Ich bin "anders"

Diskutiere Ich bin "anders" im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Da ich letztens schon eine recht vielversprechnde Fahrt mit einer LC ADV hinter mich gebracht habe und das Girokonto völlig trostlos vollgestopft...
RunNRG

RunNRG

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Da ich letztens schon eine recht vielversprechnde Fahrt mit einer LC ADV hinter mich gebracht habe und das Girokonto völlig trostlos vollgestopft ausschaut (Geld umheben und anlegen lohnt nicht mehr, da man für Tages- als auch Festgeld weniger als den Inflationsausgleich erhält), entschloss ich mich recht spotan zu einer Erkundungsfahrt zu einem Händler, bei der ein Kumpel auch an einer S1000R "arbeitet". Ich nahm mir vor, wenn dort ein "Winterpreis lockt und für meine ein tauglicher Inzahlungsnahmetarif rauspringt, ich dann doch schneller als geplant zuschlagen würde und mein Girokonto plünder...:o

Angekommen war ich der einzige Kunde im Showbereich des Ladens, von 2-3 Mitarbeitern unbeachtet.

Nundenn, den Laden sondiert (früher hab ich da mal eine Suzuki gekauft, eine SV 1000S) reichlich BMW-Mopeds zum anschauen.

U. a. 3 neue kleine GS, Listenpreis 18tausendirgendwas, Winterpreis 16500 full dressed. Das klang vielversprechend!!!

Also nach 1200er Adventures Ausschau gehalten, aber nur 2 verkaufte gesichtet.

Wen fragt man nun? Alle Köpfe gesenkt, einer im Kundengespräch in seinem Glaskasten, also mal weiter umgeschaut und immer wieder den Blick schwenken lassen, ob jemand Blickkontakt aufnimmt.
Fehlanzeige!!! :cool:

Nochmal mittig in den Austellungsraum gegangen, demonstrativ umherschauen, kein Blickkontakt möglich...aha, eine Einrichtung mit autistischen Mitarbeitern.

Ich habe vollstes Verständnis, gehe Richtung Ausgang....als wenn ich gehen wollte...irgendjemand muss Dich doch mal ansprechen und aufhalten...no!!!

Also wieder rein (inzwischen war ich 20 Minuten in dem Laden, mir war sehr warm in meinen Membran-Klamotten) und demonstrativ vor den nächtsgelegen Mitarbeiterplatz gestellt:

Kann ich etwas für sie tun?
Ich (grinste) : Ich dachte schon es fragt niemand und ich geher besser wieder!
Er : Nein, aber die meisten wollen nicht angesprochen werden und fühlen sich gestört, wenn man sie anspricht.

Ich dachte mir, aha, ich bin ein Alien, Kommunikation geht heute telepathisch, wenn die Kunden nicht mehr angesprochen werden wollen!!!
Gleichzeitig dachte ich angestrengt an mein Begehr, damit das Gegenüber dies auch eindeutig mitbekommt.
Es wirkte nicht!!! :(

Also griff ich spontan zum altmodischen Mittel der Sprache und formulierte mein Anliegen : Ich suche eine LC Adventure, full-dresser, haben sie noch welche vorrätig ausser den im Verkaufsraum stehenden, die ja schon verkauft sind.

Er: Das könne er nicht sagen, er mache Service, den Fahrzeug Bestand kenne er nicht, das müsse der Kollege machen, der gerade im Kundengespräch seien.

O.k. :)

Ob er mir einen Kaffee anbieten könne, um die Wartezeit zu überbrücken. Ich willigte ein, obwohl ich in meinen Membranklamotten schon wie verrückt schwitzte. (merkt ein Mitarbeiter eines Motorradladens eigentlich nicht, wie seine potentiellen Kunden dastehen? Das man da ggf. mal gewisse Vorgänge wie eine simple Anfrage beschleunigen sollte? Offensichtlich nicht ;))

Ich nahm den Kaffee entgegen, begutachtete nochmals alle Motorräder, trank aus, der Kaffee wirkte. :5bomb:

Alle 3-5 Minuten ein prüfender Blick auf den allein seeligmachenden Verkäufer und seinen Kunden, die beiden saßen sehr gefletzt, hatten es sich gemütlich gemacht, das sieht nach einem bis zum Geschäftsschluss andauernden Schwätzchen aus.

Nach weiteren 15 Minuten gab ich auf (Gesamtaufenthalt 50 Minuten...puuuhh) und geh wieder zu dem Kollegen ohne Wissen zum Bestand.

Ich schildere ihm meine Lage (der Telepathie vertraue ich immer noch nicht) und er bietet mir die Telefon-Nummer des Herrn an.
Ich bitte im Gegenzug um Rückruf.
Ich darf wieder aus dem Laden, unverrichteter Dinge und fühle mich als Fremdling, eher unerwünschter Eindringling in die "heiligen Hallen" und bin gespannt auf den Rückruf.

Dieser erfolgt 1,5 Stunden später, ich sitze auf dem Moped, kann nicht rangehen.
Später von zuhause noch mal ein Rückruf meinerseits, aber die Zentrale geht ran.
Eine Dame nimmt mein Anliegen auf (10 Minuten dauert es, zu erklären ,was ich möchte ,aha , ein neues Motorrad, eine R 1200 GS Adventure mit Vollausstattung, die alte ggf. in Zahlung geben, sie nimmt meine Daten auf, verspricht Bearbeitung des Vorgangs und nun bin ich gespannt, ob noch etwas kommt)

Viele Lust, mich weiterzumühen, hab ich nicht mehr, meine TÜ ist mit 38 Tkm eigentlich doch nicht so schlecht. Jedenfalls nicht so schlecht, das ich Händlern, die Null Elan an den Tag legen, meine Kohle hinterherschmeisse.

Vielleicht ist auch einfach nur meine Erwartungshaltung verkehrt und ich ein Fremdling in der heutigen Verkaufswelt.

Vor Jahrzehnten ohne viel Geld im Rücken, wurden mir meine mittlerweile gut 25 Mopeds jedenfalls beim Japaner oder KTM-Händler mit mehr verve verkauft, aber vielleicht liegt es auch einfach nur an der Marke oder meinen vorangeschrittenen Alter.

Nach der Probefahrt letztens bei einem anderen Händler kam auch null Nachfrage wie wars, Interesse an einer Neuen oder so, einfach nichts...:cool:

To be continued...?
 
Foo'bar

Foo'bar

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
Da ich letztens schon eine recht vielversprechnde Fahrt mit einer LC ADV hinter mich gebracht habe und das Girokonto völlig trostlos vollgestopft ausschaut (Geld umheben und anlegen lohnt nicht mehr, da man für Tages- als auch Festgeld weniger als den Inflationsausgleich erhält), ...
Ich könnte Dir gerne beim Umschichten helfen. Auf mein Konto zum Beispiel. Das ist dauernd leer.
 
E

enduro_drive

Dabei seit
28.10.2015
Beiträge
1.090
Ort
da wo Bayern am schönsten ist
Modell
Triumph Tiger 1200 Explorer viele Ex GS
Für mich ist mal zunächst nicht "Marke" entscheidend, sondern "Werkstatt und Händler", Du kannst davon ausgehen, dass das sonstige Procedere in dem von Dir geschilderten Laden genauso bescheiden ist,wie das Verhalten des Verkaufspersonals.

Erfreulicherweise ist unsere hiesige BMW Niederlassung genauso "auf Zack" wie ein BMW Vertragshändler, bei dem ich meine gerade erstandene F 800 GSA erstanden habe.

Weitersuchen... es gibt viele dankbare Abnehmer Deiner 16.500,- wobei Dein Boxer mit der geringen KM Leistung noch nicht mal eingefahren ist.....

Die LC ist aber einfach besser
 
RunNRG

RunNRG

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Soviel Händler hab ich aber nicht in der Nähe, das ich mir einen Wolf fahren möchte um zu sehen, wer verbindlich wirkt und wer nicht.

Die "Glaspaläste" Procar Frechen und NL Bonn scheiden vollständig aus, Köln-Mülheim hat sich mit dem Ersatzfahrzeug + der Probefahrt ohne Nummenrschild und mit viel zu wenig Luft in den Reifen auch nicht mit Ruhm bekleckert und Richtung Eifel ist mein Elan nun auch mehr als gedämpft.

Ich hab den Eindruck, den Leuten gehts zu gut (mir wahrscheinlich auch....aberr ich bin im Grunde als Barzahler der treibende Faktor, diese Maschinerie am Leben zu halten) und wenn man mir nichts verkaufen möchte, dann eben erst mal nein!

BtW..ich hatte mich auf 18,5 K Euro vorbereitet und wenn ich mit Eintausch meiner bei 10 K glatt Zuzahlung gelandet wäre, hätte ich gleich einen Vertrag unterschrieben.
 
E

enduro_drive

Dabei seit
28.10.2015
Beiträge
1.090
Ort
da wo Bayern am schönsten ist
Modell
Triumph Tiger 1200 Explorer viele Ex GS
Kann nur die BMW Niederlassung Düsseldorf und Motorrad Briel Duisburg empfehlen. Bei beiden alles gut und wenn mal was schiefgeht wird' s gerade gebügelt. Kontaktdaten und den richtigen Ansprechpartner gerne per PN
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
1.916
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + Triumph Rocket 3, BJ 2016
Schade, dass Die Händler noch keine richtige Alternative für den Kauf über das Internet für neue Mopeds anbieten. Die Hersteller könnten sich solche Vertriebswege zunutze machen, und so manchen Scharchhändler aufwecken. Das hat bei anderen Gütern und Dienstleistungen schon Wunder bewirkt in Sachen Kundenorientierung.
 
RunNRG

RunNRG

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Ich habe nun eine Mail erhalten, ich möge vorbeikommen (da war ich schon und einmal reicht!). Ich habe um ein Angebot per Mail oder einen Anruf gebeten. Bisher kein weiterer Response .
 
1100gs

1100gs

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
736
Ort
Bonn
Modell
R1100GS und 'ne nackte schwarz/weiße
Hat da jemand mitgelesen? [emoji4]
 
RunNRG

RunNRG

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Ich glaub eher nicht. Wenn jemand willens ist, einen Deal zu machen kann er sich gerne bei mir melden.
 
Aui

Aui

Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
137
Ort
Mittelfranken
Modell
R1200GSA 2011
Die GSen bei den Freundlichen verkaufen sich von selbst, weil viele Leute (40+ mit Kohle) eine haben wollen. Das wissen die Verkäufer. Morgen kommt ein anderer als du und bestellt eine. Ich bin vor 3 Jahren zur BMW Niederlassung gefahren. Mit einem Lederkomi aus den 80ern und einer 20 Jahre alten K100RS. Wollte eine GS Probefahrten und kaufen. Obwohl 3 angemeldete 1200er rumstanden hat der Verkäufer mich nicht fahren lassen, zumindest ein Moped mit mir konfiguriert, dann aber nur herumgemault, dass meine K100 mit 20Jahren Gebrauchsspuren hat. Das gleiche dachte ich vom Verkäufer. Die K wollte ich in Zahlung geben. Dann bin ich gegangen und der BMW Verkäufer versprach mir ein Angebot zu senden, was er nie gemacht hat. Weil mir das zu blöd war, bin ich zu einem kleinen BMW Händler gegangen, haben eine ADV zusammengestellt, und einen Preis habe ich gleich erhalten. Gefahren bin ich auch bei der Gelegenheit.Dann habe ich eine Nacht darüber geschlafen, die Bestellung ausgelöst und drei Monate später das Ding bar bezahlt. Zu der Niederlassung bin ich nie wieder gegangen. Wie doof muss ein Verkäufer sein, wenn ein Mittevierziger mit einen alten Moped den Laden betritt und sich für ein Neues interessiert und diesen nicht für voll nimmt. Vielleicht sollte er einmal eine Verkaufsschulung besuchen. Aber das haben die ja nicht nötig.
 
RunNRG

RunNRG

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Der letzte Satz scheint den Nagel auf den Kopf zu treffen.
Zwei Adv im Laden, beide verkauft. Und das mit dem November vor der Tür. Ich glaube nicht, das die Händler sich Mühe geben müssen. Sie verkaufen auch so gut!
 
M

Mitglied 15676

Gast
So sind die Erfahrungen von Person zu Person unterschiedlich. Der Verkäufer der NL Düsseldorf hatte es nicht nötig, der Anfrage nach dem Erwerb von 2 - in Worten zwei - 1200ern ohne irgendeine Inzahlungnahme von Altfahrzeugen nachzukommen. Pure Arroganz.

So hat eben Kohl in Aachen mal eben 2 Boxer verkauft.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.353
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Dein Text war mir zu lang, um ihn komplett durch zu lesen, aber nach dem überfliegen, könnte ich fast wetten, dass Du in der BMW-Niederlassung Hannover warst. Das geschilderte Spiel kenne ich absolut von dem Verein, weshalb ich mein Moped auch in Braunschweig gekauft habe.

Gruß,
maxquer
 
*Topas*

*Topas*

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
14.692
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
"mein" örtlicher, hinter der CH Grenze, hat bei meinem Inspektionstermin gefragt, ob ich umsteigen will...

sein Angebot - inkl. Lieferung und Verzollung, direkt vor die Haustür - angemeldet - in der CH..... lag 4h später via Mail auf meinem Desk....

Modell 2015 mit allem Zapf.... deutlich unter Liste.....

Auch in anderen Belangen, ist der Service dort gut - zumindest für mich...

und wenn die Gore Jacke zu warm ist - einfach ausziehen und den Cappucino geniessen....:cool:.
 
C

Christian S

Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
2.209
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 520.450 km am 21.09.2020; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Dein Text war mir zu lang, um ihn komplett durch zu lesen, aber nach dem überfliegen, könnte ich fast wetten, dass Du in der BMW-Niederlassung Hannover warst. Das geschilderte Spiel kenne ich absolut von dem Verein, weshalb ich mein Moped auch in Braunschweig gekauft habe.

Gruß,
maxquer
Hallo,
in der Niederlassung in Hannover war ich auch schon einmal. Ich wollte zwar kein Motorrad kaufen, aber das sieht man jemanden, der 20 Minuten durch den Laden läuft und sich alle Modelle anschaut nicht an... mich hab man auch nicht beachtet, vielleicht liegt es daran, dass wir in Motorradkleidung im Laden waren :-)
 
Espaceo

Espaceo

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
1.103
Ort
Zuckerstadt/Lippe
Modell
R1250GS ADV, FLSTC, 8.103, RR390
@RunNRG... die Ostwestfalen sind zwar stur haben aber freundliche Freundliche...

Mach vielleicht bei dem tollen Wetter eine Tour z.B. hier hin Hermannsdenkmal: Startseite

und besuche den den örtlichen Partner. Das Wetter morgen wird gut. Viel Spaß.
 
Aui

Aui

Dabei seit
16.09.2010
Beiträge
137
Ort
Mittelfranken
Modell
R1200GSA 2011
Dein Text war mir zu lang, um ihn komplett durch zu lesen, aber nach dem überfliegen, könnte ich fast wetten, dass Du in der BMW-Niederlassung Hannover warst. Das geschilderte Spiel kenne ich absolut von dem Verein, weshalb ich mein Moped auch in Braunschweig gekauft habe.

Gruß,
maxquer
Nun Shortversion:
Hallo Maxq,
nicht die NL Hannover, sondern die NL in Nürnberg. Wie gesagt, Angebot und Nachfrage Regeln den Preis und die Verkaufsbemühungen. Die Karre, die Du nicht kaufst, holt sich morgen ein Anderer.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.711
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo
evtl. hatte der Händler an dem Tag auch schon zuviele "Seeleute" im Laden.
Die kommen, saufen den Kaffee weg, feilschen und werden nie mehr gesehen.
Gruß
 
Thema:

Ich bin "anders"

Oben