Keine KTM Testmaschinen mehr für den Tourenfahrer

Diskutiere Keine KTM Testmaschinen mehr für den Tourenfahrer im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo tja, da wird mal ein Hersteller kritisiert, das die KTM super adventure mit Koffern böse pendelt und was macht KTM? Spielt beleidigte...
G

gstommy68

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.248
Ort
Rheinland
Hallo

tja, da wird mal ein Hersteller kritisiert, das die KTM super adventure mit Koffern böse pendelt und was macht KTM?
Spielt beleidigte Leberwurst und will dem Tourenfahrer keine Testmaschinen bis auf weiteres mehr zur Verfügung stellen.
Was sollman dazu sagen, mir bleibt die Spucke weg. Da wird mal nicht mehrstimmig frohlockt und gelobhudelt, sondern eine nicht ganz ungefährliche Sache kritisiert und dann ein so unprofessionelle Reaktion, sorry geht garnicht. Habe mie das Heft noch nicht genau angeschaut, es würde mich aber nicht wundern, wenn KEINE KTM Werbung drin ist.

Gut das die meisten von uns BMW fahren :eekek::eekek: da wird sowas bestimmt nicht passieren nienicht. Da verenden die Testmaschinen schonmal vorzeitig oder sie werden aus kaufmännischen Gründen zurückbeordert. Hmmm.....

gruß
gstommy68
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.275
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Wenn ich mit 200 km/h und Koffern reisen möchte, nehme ich dafür eine Z1000SX. Werde nie verstehen, warum man mit einer Reiseenduro 200 km/h und mehr fahren muss.
Musst du ja nicht. Aber offensichtlich gibt es Hersteller, deren Motorräder auch mit Gepäck a) schneller fahren dürfen als die Kürbisse und b) auch mit nahezu Höchstgeschwindigkeit noch stabil und satt auf der Straße liegen.
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
24.619
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Wenn ich mit 200 km/h und Koffern reisen möchte, nehme ich dafür eine Z1000SX.
:rolleyes: Und mit der "darf" man das dann auch laut der Betriebsanleitung ?

Bei der Luftgekühlten ELWMS steht glaube ich was von 130 Km/h in der Anleitung.


Josef
 
M

moppede

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.377
Modell
GS 1200 LC
Also meine kann man mit beladenen varios, krauser Topcase und tankrucksack mit tacho 230 mit einer Hand fahren!!
Da wackelt nix!
Und genau deshalb hab ich mir die GS gekauft!
Hab immer gestaunt wenn ich mit meiner alten vstrom1000 von der GS überholt wurde auf der AB (die wurde auch immer ab 190 unruhige)

MFG.
 
G

gstommy68

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.248
Ort
Rheinland
Hallo,

mir geht es eigentlich weniger darum, ob man mit 180-200 km/h mit vollem Gerödel über die Bahn preschen muß, als vielmehr der unprofessionelle Umgang seitens KTM damit.

Gruß
gstommy68
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.187
Hi
Was will der Tourenfahrer denn aktuell testen? Ob die Karre pendelt? Das steht ja wohl bereits fest.
Wenn ich als Hersteller ein Problem mit dem KBA an der Backe habe, würde ich gar keiner Zeitschrift ein Testmopped geben bis das Problem gelöst ist. Wozu auch? Damit noch eine Zeitschrift schreibt dass mein Fahrzeug pendelt?
Da sollten sich die Tourenfahrerredakteure mal an der eigenen Nase ziehen und nachdenken bevor sie beleidigt schreiben.
Die Alternative wäre so ein Mopped zu kaufen.

Dabei überlege ich gerade wie ich verfahren würde wenn "1000" Zeitschriften ein Mopped von mir haben möchten. Möglichst dann noch jeweils für einen Dauertest über 50 Tkm.

Wenn das Problem beseitigt ist stellt wahrscheinlich jeder Hersteller wieder Fahrzeuge zur Verfügung damit man sich vom Ergebnis überzeugen kann.
Soweit sollte sich das aber jeder selbst denken können und daher frage ich mich was die Tourenfahrerleute denken oder ob sie einfach ein Mopped zum herumrödeln brauchen?
gerd
 
G

gstommy68

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.248
Ort
Rheinland
Hallo (@gerd)

zum Standarttestprogramm einer Reiseenduro sollte meiner meinung nach auch das Fahrverhalten " voll Aufgerödelt" gehören, ein nicht ganz so abwegiges Nutzungsprofil seitens der Kunden.
Und so wie ich den Tourenfahrer verstehe bezieht sich das Testmaschinenembargo nich nuerauf die kritisierte 1290 Superadventure, sondern aus alle KTMs.

In der Tat würde ich es auch allein wegen der Unabhängigkeit und Objektivität ganz klat besser finden wenn ALLE gestesteten Produkte von den Zeitschriften gekauft würden, allerdings wäre dann diese Zeitschrift zu einem vom Kunden akzeptablen Preis zu verkaufen.

Außerdem ist der Tourenfahrer nicht irgendendeine Zeitschrift von 1000, sondern gehört zu den Big Five.
Das man auch aufgrund der wirtschaftlichen Abhängigkeit zur industrie ( Testmaschinen, Anzeigen) nur eine eingeschrängte Objektivität verlangen kann, sollte dem geneigtem Leser jedoch klat sein

gruß
gstommy68
 
E

Edi990

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
519
Ich denke das liegt weniger dran, dass der Tourenfahrer das Pendeln kritisiert hat sondern eher wie der die 1290 generell kritisiert...

Im Einzeltest der 1290 war das Pendeln erstaunlicherweise noch kein Thema, da wurde sich eher über die vielen ektronischen Helferlein lustig gemacht (und doch darauf hingewiesen, dass ja bisher BMW immer Technologieführer war) im Vergleichstest plötzlich nur noch auf Pendeln und Gabel rumgeritten und im Editoral die aktuelle Reiseenduro-Modellpolitik von KTM infrage gestellt. Die 990, die als positives Beispiel herangezogen wurde, war ja soooo ein Verkaufsschlager :giggle:

Da kann man fast nachvollziehen wenn KTM beim Tourenfahrer an der "journalistischen Objektivität" zu zweifen beginnt... ;)
 
FrankP

FrankP

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
114
Ort
linker Niederrhein
Modell
R1200GS
Hi
Wenn ich als Hersteller ein Problem mit dem KBA an der Backe habe, würde ich gar keiner Zeitschrift ein Testmopped geben bis das Problem gelöst ist. Wozu auch? Damit noch eine Zeitschrift schreibt dass mein Fahrzeug pendelt?
gerd
Es stand allerdings in den Printmedien (war glaube ich die "Motorrad") das vom KBA die Ermittlungen eingestellt wurden, da bei dem untersuchten Unfall der Fahrer schneller wie die von KTM mit Koffern empfohlene Höchstgeschwindigkeit unterwegs war - also quasi selbst schuld. Somit hat KTM kein Problem mit dem KBA.

Frank
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
10.022
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Wenn ich mit 200 km/h und Koffern reisen möchte, nehme ich dafür eine Z1000SX. Werde nie verstehen, warum man mit einer Reiseenduro 200 km/h und mehr fahren muss.
Wozu sonst sollten 160 PS an einer Reise-Enduro gut sein ?
Da ich Rennstrecke mal ausschließen würde, bleibt fast nur noch souveränes Hochgeschwindigkeitsreisen auf der Autobahn mit voller Bepackung übrig. Zumindest in D. derzeit nicht ganz abwegig.

Gruß Thomas
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.780
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Wozu sonst sollten 160 PS an einer Reise-Enduro gut sein ?
Da ich Rennstrecke mal ausschließen würde, bleibt fast nur noch souveränes Hochgeschwindigkeitsreisen auf der Autobahn mit voller Bepackung übrig. Zumindest in D. derzeit nicht ganz abwegig.

Gruß Thomas
naja ... wenn ich aufs auto ein paar eckige koffer aufs dach tüdele, fahre ich auch nicht mehr die 250, die der karren hergibt.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.270
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
.....bleibt fast nur noch souveränes Hochgeschwindigkeitsreisen auf der Autobahn mit voller Bepackung übrig.....
Genau darum geht es ja bei der Anschaffung einer großen Reiseenduro! Sonst könnte man ja auch mit 60PS mit voller Beladung zu Ziel eiern
 
Cjay

Cjay

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
1.539
Ort
Hamburg
Modell
1200GS '05 (Single Black)
Die diversen Mängel der beiden Adv-KTMs regen mich nicht auf. Daß das Produkt beim Kunden reift, ist bei anderen Herstellern nicht anders.

Vielmehr ist es der Umgang mit diesen Problemen, die den Unterschied ausmachen. Ignorieren und Schweigen ist da wohl eine Strategie von KTM. Oder sind die einfach nur ratlos?

Der Gipfel der Frechheit ist doch aber, der kritisch berichtenden Presse zukünftig den Zugang zu Testmaschinen zu streichen (natürlich können und werden die sich Testexemplare auf anderen Wegen beschaffen).

Das sollte ein Hersteller schon aushalten, wenn über sein Produkt auch kritisch oder gar etwas lästernd berichtet wird. Egal ob die Kritik nun berechtigt ist oder nicht. Da könnten ja auch alle anderen Marken wegen "verlorener" Vergleichstests Ihre Maschinen sperren.
Dann müssten die Tester einsam auf BMWs Ihre Runden drehen...

Das die großen Hersteller schon lange keine Begeisterung mehr für Ihr Produnkt haben, muß ich hinnehmen - sind eben kommerzielle Gesellschaften mit hohem Ertragsdruck. Wer dann aber Käufern und Interessenten für Kritik auch den nackten Hintern zeigt, ist für mich aus dem Rennen. Und das, obwohl ich die Marke und die Adventure Modelle bisher mehr als interessiert verfolgt habe.

Herrn Pierer ist der Erfolg wohl etwas zu Kopf gestiegen. Aber wie heist es so schön: Hochmut kommt vor dem Fall.
Einen Neukunden haben Sie jetzt ganz sicher verloren.

:redcarded:
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
24.619
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Ignorieren und Schweigen ist da wohl eine Strategie.........
......von verschiedenen Herstellern, siehe z.B. ganz aktuell auch die VW TDI Geschichte,

IMG-20150927-WA0002.jpg

die wussten das ja auch schon ziemlich lange und machten gar niGS.



Josef
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.270
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
.....
Der Gipfel der Frechheit ist doch aber, der kritisch berichtenden Presse zukünftig den Zugang zu Testmaschinen zu streichen (natürlich können und werden die sich Testexemplare auf anderen Wegen beschaffen).
.....
:redcarded:
Was ist daran so schlimm ???

Im Hinterkopf abspeichern und beim nächsten Mopedkauf ignorieren. Mir bleibt es unvergeßlich, daß sie keine Maschinen für Long Way Down/Round zur Verfügung stellten. So what? I'll ignore them further
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.275
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Was ist daran so schlimm ???

Im Hinterkopf abspeichern und beim nächsten Mopedkauf ignorieren. Mir bleibt es unvergeßlich, daß sie keine Maschinen für Long Way Down/Round zur Verfügung stellten. So what? I'll ignore them further
Obwohl das ein Jahrzehnt her ist, habe ich das auch immer im Hinterkopf, wenn ich KTM höre oder lese.
 
Thema:

Keine KTM Testmaschinen mehr für den Tourenfahrer

Keine KTM Testmaschinen mehr für den Tourenfahrer - Ähnliche Themen

  • eine Schandtat? Wechsel zu KTM??

    eine Schandtat? Wechsel zu KTM??: Hallo, ich überlege, ob ich meine 2011 800gs (knapp 40.000 km) mit SR-Racing und ÖhlinsGabel vorne gegen eine neue KTM 890 Adventure tausche...
  • *** Ankündigung: GS-Forum übernimmt KTM-Forum ***

    *** Ankündigung: GS-Forum übernimmt KTM-Forum ***: Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, es gibt einen gewissen Anteil an selbstquälerischen und leidensfähigen Menschen hier im Forum, die gerne...
  • Biete Sonstiges 50er KTM für Kinder

    50er KTM für Kinder: Moinsen, nachdem mein Enkel zu groß für das Mopped geworden ist, kann es jemandem anderen Spass bereiten. Steht in 61250 Usingen VB 399,-...
  • 2021 KTM 1290 Super Adventure S

    2021 KTM 1290 Super Adventure S: Passend zur neuen Ducati Multistrada V4 - stellt 1000 PS nun die KTM 1290 Super Adventure S vor. Etwas viel leiwand aber, sie gehen schön auf...
  • Erledigt KTM 1190 ADV mit Kurven ABS, Nav, elekt. FW, autom. Kettenöler

    KTM 1190 ADV mit Kurven ABS, Nav, elekt. FW, autom. Kettenöler: Hallo zusammen, da ich wieder GS fahre, verkaufe ich meine KTM 1190 ADV EZ 2013 38.000KM Laufleistung 150 PS Lacksatz schwarz (Unikat)...
  • KTM 1190 ADV mit Kurven ABS, Nav, elekt. FW, autom. Kettenöler - Ähnliche Themen

  • eine Schandtat? Wechsel zu KTM??

    eine Schandtat? Wechsel zu KTM??: Hallo, ich überlege, ob ich meine 2011 800gs (knapp 40.000 km) mit SR-Racing und ÖhlinsGabel vorne gegen eine neue KTM 890 Adventure tausche...
  • *** Ankündigung: GS-Forum übernimmt KTM-Forum ***

    *** Ankündigung: GS-Forum übernimmt KTM-Forum ***: Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, es gibt einen gewissen Anteil an selbstquälerischen und leidensfähigen Menschen hier im Forum, die gerne...
  • Biete Sonstiges 50er KTM für Kinder

    50er KTM für Kinder: Moinsen, nachdem mein Enkel zu groß für das Mopped geworden ist, kann es jemandem anderen Spass bereiten. Steht in 61250 Usingen VB 399,-...
  • 2021 KTM 1290 Super Adventure S

    2021 KTM 1290 Super Adventure S: Passend zur neuen Ducati Multistrada V4 - stellt 1000 PS nun die KTM 1290 Super Adventure S vor. Etwas viel leiwand aber, sie gehen schön auf...
  • Erledigt KTM 1190 ADV mit Kurven ABS, Nav, elekt. FW, autom. Kettenöler

    KTM 1190 ADV mit Kurven ABS, Nav, elekt. FW, autom. Kettenöler: Hallo zusammen, da ich wieder GS fahre, verkaufe ich meine KTM 1190 ADV EZ 2013 38.000KM Laufleistung 150 PS Lacksatz schwarz (Unikat)...
  • Oben