Kofferfrage :-)

Diskutiere Kofferfrage :-) im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo! Ich bin ganz knapp dran meine LC zu bekommen! :) Jetzt hab ich eine Frage an die Runde. Welche Koffer soll ich drauf schnallen ? Heptcon...
B

blisi

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
24
Ort
Wien
Modell
R1200 GS LC
Hallo!

Ich bin ganz knapp dran meine LC zu bekommen! :)

Jetzt hab ich eine Frage an die Runde. Welche Koffer soll ich drauf schnallen ? Heptcon Becker Xplore, oder Givi oder das BMW Kofferset Vario? Vom Preis her glaub ich ist das ziemlich egal, nur das Louis gerade ein Angebot mit den Heptcon Becker Koffern inkl. Topcase um 699 Euronen hat.

Sagt kann das wirklich sein das das Variosystem nicht wasserdicht ist und ins Topcase kein Helm hinein passt? Ich kann mir das nicht vorstellen, hab ich auf einer HP gelesen. :confused:

Was habt Ihr auf Euren GS drauf? seid ihr zufrieden ?

Danke vorab für Eure Hilfe

Liebe Grüße

Lisi
 
M

maikrohland

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
11
Hallo Lisi
Das Vario-System ist einfach nur Top. Zum einen wegen der Möglichkeit die Grösse anzupassen, wie man's gerade braucht, dann keine hässlichen Kofferhalter (die auch wieder extra kosten), alles mit einem Schlüssel schließbar...

Das System ist gut durchdacht. Probleme mit Wassereinbruch hatte ich noch nicht.
Kofferinnenleben: made4bikers.com hab ich mir geholt.

Viel Spass mit deiner neuen Q!
Maik
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
2.165
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
Hi,

ich bekomme meine LC auch erst in vier Wochen.
Eigentlich wollte ich auch andere Koffer montieren, habe mich aber auch für die BMW Variokoffer entschieden.
Die passen am besten zum Fahrzeug. Zusätzlich die Innentaschen von made4bikers.
Als Topcase habe ich allerdings einen Givi Trekker 52 mit der speziellen Halterung für die GS bestellt.
Ich finde das Topcase passt vom Design ganz gut zu den Variokoffern und hat Platz für zwei Klapphelme.
Den Trekker mit Halterung gibt's in der Bucht für 310,90.
 
S

stefan_sch

Dabei seit
13.07.2013
Beiträge
698
Ort
Raum LB
Modell
R1200GS (K50)
...und ins Vario-Topcase passt sehr wohl ein Helm ;)
Sonst kann ich dem Maik nur zustimmen. BMW Variokoffer -> keine hässlichen Rohrgestelle, wenn die Koffer nicht montiert sind, Gleichschliessung, keine Probleme mit Wassereinbruch, ...

MfG, Stefan
 
WW-Klaus

WW-Klaus

Dabei seit
29.04.2008
Beiträge
239
Ort
Westerwald
Modell
R 1200 GS LC und Harley Fat Bob FXDF
Hallo Lisi,

ich schließe mich Maiks Stellungnahme und Empfehlung an:
Zwar ist das BMW-System laut BMW nicht wasserdicht (und damit wäre BMW im Fall des Falles aus der Haftung), aber ich hatte noch nicht einen Tropfen Wassereinbruch in den Koffern, auch nicht, als ich am 08.07. dieses Jahres morgens im österreichischen Weltuntergangs-Starkregen vom Bregenzer Wald nach Kärnten gefahren bin.

Mein Helm passt locker sowohl ins Topcase als auch in den linken Seitenkoffer.

Also: Alles im grünen Bereich!

Gruß
Klaus
 
GSA1

GSA1

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
4.010
Ort
Mank, AUT
Modell
R1200 GSA 2015
Hi,

ich bekomme meine LC auch erst in vier Wochen.
Eigentlich wollte ich auch andere Koffer montieren, habe mich aber auch für die BMW Variokoffer entschieden.
Die passen am besten zum Fahrzeug. Zusätzlich die Innentaschen von made4bikers.
Als Topcase habe ich allerdings einen Givi Trekker 52 mit der speziellen Halterung für die GS bestellt.
Ich finde das Topcase passt vom Design ganz gut zu den Variokoffern und hat Platz für zwei Klapphelme.
Den Trekker mit Halterung gibt's in der Bucht für 310,90.
Kann R1200GSRider nur Zustimmen.
Habe selbe Kombi.
Varios immer mit Hochdruckreiniger gewaschen, noch nie ein Tropfen reingekommen.
BMW (38).jpgBMW (55).jpgBMW (29).jpg
LG
Bertl
 
Zuletzt bearbeitet:
boxerella

boxerella

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
2.123
Ort
NRW
Modell
R12R
Hallo Lisi,

in diesem Forum sind doch einige User aus Wien, könnt ihr euch nicht einfach kurz entschlossen treffen und bei der Entscheidung vor Ort helfen? Ein Bild vor Ort, einfach mal sehen und anfassen, also die Koffer!!!! (apfelrudi ;)) und schon wär geholfen...:wub:

Beste Grüße, Gaby
 
crosser1970

crosser1970

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
306
Ort
NRW
Heute zum ersten mal meine neuen Variokoffer ausprobiert. Okay, nur leichtes Gepäck und kein Regen... aber ich bin erstaunt, dass ich nix von den Dingern während der Fahrt gemerkt habe. Endlich Platz für Regenjacke und warmen Pullover, gute Optik und Integration. Bin zufrieden. Werde sie wohl dauerhaft montiert lassen.
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
35.424
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Also ich hab die andere Variante - das Variotopcase ist geschickt und reicht mir von der Größe.

Die Alu-Koffer passen besser zur LC und mich stört der Träger nicht. Der Vorteil ! die Koffer sind leichter und lassen sich besser packen

Koffer 004.jpg
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.243
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
Letztendlich ist es also eine Frage der Anzahl von Paar Schuhen, die hineingehen sollen... :rolleyes:
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
35.424
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
:p nein - für mich ist es ist eine Frage der Optik und wie geschickt welches System ist - :D
 
B

blisi

Themenstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
24
Ort
Wien
Modell
R1200 GS LC
:cool: :smoke: Nein, also das nicht gerade! Aber klar, reingehen muss schon was wenn ich 14 Tage unterwegs bin! Sonst riecht man schon in Klagenfurt, das ich auf dem Weg nach Hause bin :mstickle:
 
F

Flo12GS

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
573
Modell
R 1200 GSA LC - Harley Low Rider S
Jetzt hab ich eine Frage an die Runde. Welche Koffer soll ich drauf schnallen ?

Was habt Ihr auf Euren GS drauf? seid ihr zufrieden ?
Mein alter Herr und ich waren jetzt knapp 2 Wochen im Baltikum und Skandinavien unterwegs.
Ich mit (geliehenen) Variokoffern, er mit den Trax von SW-Motech.

Variokoffer:
+ variabel
+ 100% wasserdicht, egal ob ausgefahren oder zusammenschoben
+ kinderleichte Bedienung
+ 1 Schlüssel für alles
- günstiger Kunststoff, leichteste Berührungen hinterlassen dauerhafte Spuren
- billige Schließzylinder ("meine" sind mittlerweile beide am Schlüssel hängen geblieben, obwohl es erst die zweite Tour insgesamt war für die Koffer; also neue Schließzylinder kaufen...)
- seitliche Beladung
- ungleiche Form, daher nochmals erschwerte Beladung
- im "eingefahrenen" Zustand wirklich sehr wenig Volumen
- stoßempfindlich (er hatte mich mit seinen Koffern einmal kurz angerempelt; in den Varios war sofort eine Kerbe drin, bei seinen Koffern war nichts zu sehen)

SW-Motech "Trax"
+ sehr robust
+ 100% wasserdicht
+ Toploader
+ rechteckig, sperrige Gegenstände lassen sich besser verstauen als bei den Variokoffern; Beladung dadurch insgesamt leichter
+ (De-)Montage unterwegs noch leichter als bei den Variokoffern
+ Erweiterung durch optionales Zubehör möglich (Taschen für obendrauf, Halter für Getränkeflaschen / Kanister, etcpp.)
- samt Halter in Anschaffung etwas teurer als die Variokoffer (ca. 70€ mehr; Trax Evo ca. 270€ mehr)
- man muss zusätzliche Halter montieren
- keine Griffe (gibt es für 17€ das Stück zum nachrüsten, die Trax Evo haben Griffe)
- 2 zusätzliche Schlüssel (einer für die Koffer, einer für das Trägersystem)

Zu den Haltern der Trax noch eine kurze Erklärung:
An den Sozius-Fußrastenauslegern werden kleine Halter befestigt und an der Kennzeichenhalterung hinter dem Kennzeichen.
Wenn diese beiden Teile montiert sind, kann man das Trägergestell für die Koffer innerhalb von 5 Sekunden (de-)montieren. 2 (abschließbare) Schrauben jeweils eine halbe Umdrehung drehen und schon kann man es einfach runternehmen.
Ohne das Trägergestell sind die zusätzlichen Halter fast unsichtbar und fallen nur auf, wenn man ganz genau hinsieht.

Meinen Helm (SHOEI XR1100 in 3XL) habe ich weder in den Variokoffern noch in den Trax unterbekommen.
Spielt für mich aber auch keine Rolle, da ich die Koffer nur nutze, wenn ich Gepäck mitnehme. Und dann sind die Koffer ohnehin voll.

Fazit:
Bei nächster Gelegenheit kaufe ich mir die Trax (nicht als Evo).
Unterm Strich überwiegen für die Reise einfach die Vorteile.
Ob man jetzt 2 (kleine) Schlüssel zusätzlich mitnimmt oder nicht spielt keine Rolle.
Dafür ist die Handhabung unterwegs deutlich angenehmer, und sie verkraften auch mal einen Rempler oder einen kleinen Sturz.
Dann hat man eben eine Delle drin, die Varios brechen direkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Überflieger

Überflieger

Dabei seit
06.10.2007
Beiträge
535
Ort
82110 Germering
Modell
R12GS LC; KTM 690 Enduro R
die Varios brechen direkt.
Hi, Danke für den umfangreichen Produkttest!
Nur in einem muss ich Dir widersprechen: die Varios sind sehr robust und brechen selbst bei einem heftigen Umfaller nicht. Ich kenne keinen gebrochenen Vario, obwohl es hiervon wirklich die meisten gibt.
Auch BMW erwähnt, dass die Koffer fürs Gelände geeignet sind.
Gruß, Stefan
 
F

Flo12GS

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
573
Modell
R 1200 GSA LC - Harley Low Rider S
Nur in einem muss ich Dir widersprechen: die Varios sind sehr robust und brechen selbst bei einem heftigen Umfaller nicht. Ich kenne keinen gebrochenen Vario, obwohl es hiervon wirklich die meisten gibt.
Ich wollte es nicht selbst testen, hab mein Mopped also nicht umgeworfen.. ;)
Aber kurz mal bei Google gucken ergab Folgendes:

http://tapatalk.imageshack.com/v2/14/10/25/5d9f7b97a2ed78a9abf3936d1e073339.jpg
http://tapatalk.imageshack.com/v2/14/10/25/f459965835e3e15e8ab09ae95c7e2a9f.jpg
http://www.ukgser.com/forums/attachment.php?attachmentid=280860&d=1431266300
http://www.gs-forum.eu/attachments/...312492-gs-variokoffer-reparieren-img_2232.jpg
http://www.gs-forum.eu/attachments/r-1200-gs-und-r-1200-gs-adventure-94/63811d1343312492-gs-variokoffer-reparieren-img_2427.jpg
http://www.gs-forum.eu/attachments/f-700-gs-134/168544d1436696392-vario-koffer-aufnahme-gebrochen-2015-07-12-12.14.37.jpg


Das meiste davon kann man wohl reparieren, es gibt von BMW ja auch Ersatzteile für die Varios.
Kein Thema, wenn es werktags zwischen Hamburg und München passiert. Aber wenn es dir auf einer längeren Reise passiert, wo gerade kein BMW-Händler in der Nähe ist, der die Ersatzteile auf Lager hat, stehst du erst einmal dumm da.
Natürlich können auch Alukoffer kaputtgehen, keine Frage.
Bei dem SW-Motech-System ist aber alles aus (augenscheinlich) sehr stabilem Alu und Stahl gefertigt. Das kann man unterwegs wieder zurechtbiegen und weiter geht die Fahrt.

Einen Pluspunkt bei den Varios habe ich aber noch vergessen:
Die sind von BMW bis 180km/h zugelassen. Die Trax nur bis 130km/h.
 
K

Krax69

Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
414
Ort
Feldkirchen bei Mattighofen
Modell
R1250 GS Exclusive
Ich habe nur das Vario Topcase da mir das Motorrad mit den Variokoffer optisch nicht gefällt. Ich werde mir die BMW Variokoffer aber kaufen da der Platz im Topcase sehr klein ist. Mfg. Wolfgang
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.179
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich weiß nicht, woher die Informationen kommen, dass die Varios nicht dicht sein sollten, aber meine sind 100% dicht. 3 Tage durchgängigen Alpenregen Mitte Juni ohne einen Tropfen im Koffer. In den Originalkoffern meines Bruders an der Duc Multilala hätten wir Fische züchten können! War aber eigentlich das kleinere Problem, weil sie weder ab noch dran gingen. Für den Veriegelungmechanismus müsste man den Konstrukteur eigentlich standrechtlich erschießen.

Gruß,
maxquer
 
Thema:

Kofferfrage :-)

Kofferfrage :-) - Ähnliche Themen

  • die beliebte Kofferfrage

    die beliebte Kofferfrage: Guten Tag verehrtes Rentnertum, Nach meinen eher unbilligen Vorschlägen ('Systemlösungen' ™ ®), meine teils nützlichen Sommeraccesoires am Krad zu...
  • Kofferfrage, Original Adv. Alu oder Zega Pro / Pro 2 ?

    Kofferfrage, Original Adv. Alu oder Zega Pro / Pro 2 ?: Hallo, nachdem ich mit der Suchfunktion nicht so sehr fündig geworden bin, würde mich mal interessieren wer Erfahrung mit den Original Adv. Alu...
  • Kofferfrage: Touratech Zega Pro oder Pro2?

    Kofferfrage: Touratech Zega Pro oder Pro2?: Auch wenn derzeit keine Touratechkoffer lieferbar sind und wohl auch keine näheren Infos gegeben werden können, so werde ich mir meinen Koffersatz...
  • Eine Kofferfrage

    Eine Kofferfrage: Zur Zeit habe ich die Gobi-Koffer von Hepco-Becker an meiner ADV dran (waren beim Kauf dabei). Die Koffer sind soweit auch Ok, bloß bekomme ich...
  • Kofferfrage - Erfahrungen bitte

    Kofferfrage - Erfahrungen bitte: Hallo, ich habe mir eine TB bestellt und nun steh ich vor der Kofferfrage. Vario Koffer, oder Adventure Koffer????:confused: Ich fahre jeden Tag...
  • Kofferfrage - Erfahrungen bitte - Ähnliche Themen

  • die beliebte Kofferfrage

    die beliebte Kofferfrage: Guten Tag verehrtes Rentnertum, Nach meinen eher unbilligen Vorschlägen ('Systemlösungen' ™ ®), meine teils nützlichen Sommeraccesoires am Krad zu...
  • Kofferfrage, Original Adv. Alu oder Zega Pro / Pro 2 ?

    Kofferfrage, Original Adv. Alu oder Zega Pro / Pro 2 ?: Hallo, nachdem ich mit der Suchfunktion nicht so sehr fündig geworden bin, würde mich mal interessieren wer Erfahrung mit den Original Adv. Alu...
  • Kofferfrage: Touratech Zega Pro oder Pro2?

    Kofferfrage: Touratech Zega Pro oder Pro2?: Auch wenn derzeit keine Touratechkoffer lieferbar sind und wohl auch keine näheren Infos gegeben werden können, so werde ich mir meinen Koffersatz...
  • Eine Kofferfrage

    Eine Kofferfrage: Zur Zeit habe ich die Gobi-Koffer von Hepco-Becker an meiner ADV dran (waren beim Kauf dabei). Die Koffer sind soweit auch Ok, bloß bekomme ich...
  • Kofferfrage - Erfahrungen bitte

    Kofferfrage - Erfahrungen bitte: Hallo, ich habe mir eine TB bestellt und nun steh ich vor der Kofferfrage. Vario Koffer, oder Adventure Koffer????:confused: Ich fahre jeden Tag...
  • Oben