Marocco im Mai / Der Weg ist das Ziel

Diskutiere Marocco im Mai / Der Weg ist das Ziel im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo, ich plane im Mai meine Tour (im Moment alleine) nach und durch Marocco. Von NRW (Münster) eine recht lange Strecke. Ich wollte erst mit dem...
Z

Zako

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
23
Ort
Steinfurt
Modell
R1200 GS ADVENTURE 2011
Hallo,
ich plane im Mai meine Tour (im Moment alleine) nach und durch Marocco. Von NRW (Münster) eine recht lange Strecke. Ich wollte erst mit dem Autoreisezug nach Insbruck (8-9.5), dann von Genua oder Savona nach TangerMed (11.5 23Uhr). So der Plan. 2 Tage von Insbruck zur Fähre sind aber übertrieben lang, ausserdem scheint es mir eher zufällig wenn die Fähre pünktlich fahren sollte. Also eher noch später.
Verschwendet und so überlege ich eine Alternative zu nehmen.
Wer hat eine ähnlich Strecke vor sich gehabt und ist eben nicht von Italien aus übergesetzt? Ich habe eine ältere Seite gefunden auf der (aus der Not heraus) die Strecke angeändert wurde und es wurde nach Sete in Frankreich verlegt.
Weitere Alternativen?
Von NRW führen nunmal viele Wege nach Süden und ich hoffe auf Erfahrungen und Ideen. Was sich nicht suche sind Motorradtransporte per LKW o.ä. Ich bin auch nicht bange einige Strecken auf der Autobahn zu fahren, aber wenn es geht nicht in D.
Mit dem suchen und planen wird man etwas betriebsblind und so hoffe ich auf ein paar neue Anregungen.
Marocco selber ist im groben geplant.
Jemand eine Idee?

PS: Sollte sich jemand von der Idee angesprochen fühlen und überlegen mitzukommen, ganz oder teilweise, schreibt mich einfach an.

Vierlen Dank für Eure Anregungen und Erfahrungen

VG Tom
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
Du schreibst es: der Weg ist das Ziel.

Innsbruck mit dem Autoreisezug ist ein zu hoher Aufwand (auch Kosten), um dann 800 km gespart zu haben.

Allgemein sind die Autozüge doch eingestellt worden dachte ich immer. Früher ging mal einer nach Narbonne, aber das war früher.

Ich würde die Anreise von 1.500 km nach Frankreich in Kauf nehmen, um termingerecht zum Hafen nach Sete zu kommen.

Pünktlichkeit der Fähre hängt u. a. vom Wetter ab - bei ruhiger See passt das schon in etwa.

Aber - Münster ist halt näher um in den NORDEN zu fahren - der Süden ist für euch schon eine kleine Weltreise........ der Weg ist das Ziel.

Ich bin schon 2 Mal von Genua gestartet (mein Bruder von Sete) und zurück immer über Spanien - ich fahre gern und viel.

Die Zeit auf der Fähre ist für mich immer ein Graus .... zumal die Fähren nach Marokko in meinen Augen nicht gerade "das Traumschiff" symbolisieren.

Gute Fahrt und viel Spaß.
 
Z

Zako

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
23
Ort
Steinfurt
Modell
R1200 GS ADVENTURE 2011
Hallo Kardanfan,
so wie es aussieht wird es dann Sete werden. Der Abfahrtstermin passt, nur geht es dann nach Nador. Mich schrecken die Kilometer nicht wirklich, sobald man ausserhalb D unterwegs ist wird es entspannter. Eine Zwischenübernachtung sollte reichen bei 1200 KM. Autobahn ist dann zwar ein muß aber egal. Ausruhen dann auf der Fähre und entspannt weiter.
Zurück über Savona oder Barcelona ?
Also entweder Italien Schweiz D oder Spanien Frankreich D ???

Ich habe irgendwo von einem Bikerhotel in Spanien (knapp hinter der Grenze) gelsen, finden den Link aber nicht wieder.
Weiss jemand was ich meine? Eine Alte Mühle war das glaube ich...
 
Zuletzt bearbeitet:
BerniB

BerniB

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
604
Ort
51381
Modell
1200 GSA LC
Hallöchen Tom,

ich komme auch aus NRW und bin 2018 im April nach Marokko gefahren, die hinfahrt hat in Genua begonnen und dauerte mit der Fähre 48 Stunden.
Die Rückreise habe ich dann allerdings ab Barcelona eingeplant, und die Variante fand ich persönlich besser, mit der Fähre binnen 24 Stunden in Barcelona, und dann kannst du schon im Vorfeld anfangen zu rechnen.

Unsere Abfahrt aus Tanger verzögerte sich um ganze 5 Stunden, bedingt durch sehr strenge Kontrollen. Nach der Ankunft in Barcelona abends direkt die Übernachtung in der Nähe vom Flughafen, und am nächsten Tag bis nach Macon, oberhalb von Lyon.



Wie gesagt, sollte ich noch einmal nach Marokko was sehr wahrscheinlich erscheint, hätte ich für hin und zurück Barcelona gewählt.


Gruß B.
 
Z

Zako

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
23
Ort
Steinfurt
Modell
R1200 GS ADVENTURE 2011
Ja genau...über Barcelona zurück und dann Casa Holly...läuft
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
471
Ort
Großenbaum, NRW
Modell
R 1250 GS
Hallo Tom,

wie lange planst Du insgesamt etwa unterwegs zu sein?

Gruß

Tom aus Duisburg

Gesendet ohne Tapatalk von meinem Commodore VC20 mit Tapatalk
 
Z

Zako

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
23
Ort
Steinfurt
Modell
R1200 GS ADVENTURE 2011
Hallo Tom,

wie lange planst Du insgesamt etwa unterwegs zu sein?

Gruß

Tom aus Duisburg

Hallo Tom aus Duisburg,
ich kann nur zwei Wochen weg, davon soll ca. eine in Marocco stattfinden. Ich weiß dass das sehr wenig ist, aber besser als nix und ich brauche kein Sightseeing. Ich müsste nur irgendwo eine verlorene Wette einlösen und mir die Haare schneiden lassen (kein Witz).
Im Moment plane ich die Fähre am 12.5 von Barcelona aus zu nehmen.

Grüße von Tom aus Münster
 
Juergen_aus_H

Juergen_aus_H

Dabei seit
28.10.2019
Beiträge
53
Ort
Hannover
Modell
G 310 GS
Ich fahre Anfang April 2020 von Hannover mit Zwischenübernachtung in Frankreich nach Sète. Fähre nach Nador. Von dort will ich durchs Rifgebirge nach Fes. Den Nordosten kenn ich noch nicht. Zurück Tanger Med - Bacelona. Zwischenübernachtung im Raum Lyon.
 
Z

Zako

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
23
Ort
Steinfurt
Modell
R1200 GS ADVENTURE 2011
Hallo Jürgen!
Das war genau meine erste Idee. Anfang April bekomme ich zeitlich aber nicht hin. Ich schließe mich TTTom (oder er sich mir) und wir fahren Mitte Mai (ohne große Seereise). Durch Marokko aber eine ähnliche Tour wie Du. Ich würde mich freuen wenn ich von Dir ein paar „Do“ und „Dont‘s“ höre. VG Tom
 
Karlsrider

Karlsrider

Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
166
Hallo,

wir sind bzw wollten von Genua fahren haben aber die Fähre wg Schnee verpasst. Schließlich dann bis Barcelona weitergefahren und dann aufs Biit nach Tanger.

Rückblickend würd ich Barcellona bevorzuen da die Fähre von Genua kommen dort viele Stunden aufenthalt hat. Das gleiche gilt für den Rückweg.

Wir haben uns für die Nächste Tour für Sete -> Nador entschieden. Ich kann dann mitte März berichten.

Die Alternative mit der Fähre ab Südspanien ist doch recht viel Anfahrtsweg. Mit den längeren Fähren kann man sich ausruhen. Und die Strecek von z.B. Sete zurück schafft man mit 0-1 Übernachtung.

Unser Reiseblog ist unter dem angegebenen link zu finden

Gute Fahrt
Andreas
 
Thema:

Marocco im Mai / Der Weg ist das Ziel

Marocco im Mai / Der Weg ist das Ziel - Ähnliche Themen

  • Marocco N12 Zagora Tazzarine

    Marocco N12 Zagora Tazzarine: Hallo, ist jemand in diesem Jahr die N12 von Zagora nach Tazzarine und weiter nach Rissani gefahren und kann mir sagen, ob das zwischenzeitlich...
  • lörrach-genf-marocco-pyrenäen-bilbao

    lörrach-genf-marocco-pyrenäen-bilbao: hallo, wir planen gerade mit großer Begeisterung unsere erste 2 Wochen motorradtour Mai 2012. die grobe Strecke wird wie folgt sein...
  • Winter nach Marocco

    Winter nach Marocco: Hallo zusammen, mal ne Frage als "Neuling" hier. Gibt`s verrückte, die im Januar oder Februar mit`m Moped nach Marocco oder ein anderes...
  • Telefonieren in Marocco / Marokko

    Telefonieren in Marocco / Marokko: Hallo Marocco Freunde, eine meiner Fragen über eine evtl.Urlaubsreise durch Marocco betrifft das Telefonieren. Nicht das ich die Telefonitis...
  • Neu hier - Fähre nach Marocco

    Neu hier - Fähre nach Marocco: Hallo gs´ler, bin zwar nicht ganz neu hier, da ich das forum seit einem guten jahr "beobachte". habe mich aber soeben registriert. kurz zu mir...
  • Neu hier - Fähre nach Marocco - Ähnliche Themen

  • Marocco N12 Zagora Tazzarine

    Marocco N12 Zagora Tazzarine: Hallo, ist jemand in diesem Jahr die N12 von Zagora nach Tazzarine und weiter nach Rissani gefahren und kann mir sagen, ob das zwischenzeitlich...
  • lörrach-genf-marocco-pyrenäen-bilbao

    lörrach-genf-marocco-pyrenäen-bilbao: hallo, wir planen gerade mit großer Begeisterung unsere erste 2 Wochen motorradtour Mai 2012. die grobe Strecke wird wie folgt sein...
  • Winter nach Marocco

    Winter nach Marocco: Hallo zusammen, mal ne Frage als "Neuling" hier. Gibt`s verrückte, die im Januar oder Februar mit`m Moped nach Marocco oder ein anderes...
  • Telefonieren in Marocco / Marokko

    Telefonieren in Marocco / Marokko: Hallo Marocco Freunde, eine meiner Fragen über eine evtl.Urlaubsreise durch Marocco betrifft das Telefonieren. Nicht das ich die Telefonitis...
  • Neu hier - Fähre nach Marocco

    Neu hier - Fähre nach Marocco: Hallo gs´ler, bin zwar nicht ganz neu hier, da ich das forum seit einem guten jahr "beobachte". habe mich aber soeben registriert. kurz zu mir...
  • Oben