Mein Problem, kann das Knie nur 90 grad beugen und will trotzdem eine BMW fahren.

Diskutiere Mein Problem, kann das Knie nur 90 grad beugen und will trotzdem eine BMW fahren. im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fahre bis jetzt ein MZ Gespann. Mein Traum war immer eine Boxer. Nachdem, vor etlichen...
E

Eicherfahrer

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
44
Ort
Ketzin
Modell
R 1150 Gs Gespann
Hallo,
bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fahre bis jetzt ein MZ Gespann. Mein Traum war immer eine Boxer. Nachdem, vor etlichen Jahren, unverschuldet, auf dem Motorrad, ein Unimog, an meinem Knie abgeprallt ist, kann ich selbiges nur noch 90 grad beugen. Habe schon mal versucht auf einer BMW zu sitzen, hat aber nicht funktioniert, hatte also meinen Traum schon begraben. Nun bin ich auf der Suche nach einem größeren Gespann. Dabei bin ich auf die 1150 GS gestossen. Man hat mir den Tip gegeben die Fußrasten tiefer zu setzen und eine höhere durchgehende Sitzbank zu bestellen. Auf einem Gespann kann man jadurchaus weiter hinten sitzen, da man den Knieschluss mit dem Tank nicht so nötig braucht. Nun meine Frage, welche Möglichkeiten gibt es da? Vielleicht hat ja Jemand das gleiche Problem wie ich und kann seine Erfahrungen weiter geben.
Gruß
vom Eicherfahrer
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
16.642
Ort
Wien
Modell
1250er
Ural Gespann, wie wär’s damit?
 
E

Eicherfahrer

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
44
Ort
Ketzin
Modell
R 1150 Gs Gespann
Na ja, nichts gegen schrauben aber ich wollte eigentlich fahren und ankommen.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
16.642
Ort
Wien
Modell
1250er
Das sind Neufahrzeuge.
 
G

Gast 41871

Gast
Mit etwas aufgepolsterter Sitzbank und tieferliegenden Fußrasten der R100R komme ich bei 1,95m auf ca. 90° Kniewinkel auf meiner 11er GS. Die ist in diesem Bereich identisch zur 1150er.

MfG Gärtner
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.825
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Ein Gespann mit einer 1150RS???? Ne 1150GS mit hoher Touratech Sitzbank und tieferen Fußrasten kommt leicht über 90° selbst bei 1.95 m Körperlänge.
IMG_20200815_223926.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Drugi

Drugi

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
300
Ort
Leinfelden
Modell
R1150GS Bj. 02
Du kannst zusätzlich unter die kleine Böcke, welche die Sitzbank aufnehmen, eine Erhöhung machen.
Bei mir ist das bspw. doppelt gelegte Schuhsohle (Löcher durch die Sohle bohren und längere Schrauben einsetzen). So ist die Aufnahme schon mal höher, dann oben einrasten, plus Borbro Sitzbank hoch.
Wenn Du dann noch tiefe Rasten hast, könnte es passen mit 90 Grad.
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
1.498
Wenn du vor lauter höherlegen dann 213cm groß sein solltest, kannst du deine Schienbeine verlängern lassen
 
E

Eicherfahrer

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
44
Ort
Ketzin
Modell
R 1150 Gs Gespann
Hallo qhammer,
habe es gleich geändert, ich meinte natürlich eine GS. Ich denke zwar wir meinen das Gleiche aber ich komme ebend nicht über 90 grad. Die Sitzbank hilft da schon.

Gruß
vom Eicherfahrer
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.882
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
hallo eicherfahrer,
wenn ich richtig verstehe, willst du ein GS-gespann?!
dann kannst du doch die fußrasten tieferlegen bis ultimo.
der nachteil der mangelnden schräglagenfreiheit wie beim solo-moped scheidet ja aus.
den korrespondierenden schalt-/bremshebel kriegt man auch problemlos angepaßt.

grüße vom elfer-schwob
 
Side-Bike-Rudi

Side-Bike-Rudi

Dabei seit
13.11.2013
Beiträge
147
Ort
bei Dresden
Modell
R 1100 GS Gespann
Hallo Eicherfahrer.

Nimm eine 1150 ADV. Lass die ADV-Sitzbank 5cm aufpolstern. Verbaue tiefere Alpha-Technik-Fußrasten mit zugehörigem Schalthebel und du solltest keine Probleme haben (kommt auch auf deine Größe an).

Ich habe dies so umgebaut und bei 1,80m kann ich meine Beine während der Fahrt lang machen. Die Fußrasten befinden sich dann bei mir ca. auf Fußgelenkhöhe. Ich sitze also sehr komfortabel und 90° ist um einiges entfernt. Allerdings sitze ich auf der ADV-Sitzbank auch mittig, ist dann eine 1-Person-Sitzbank. Vorn zu Sitzen ist mir zu unbequem.
Ich habe zusätzlich noch einen MV-Rohrlenkeradapter (Nr. 90000) verbaut, damit kommt der Lenker wieder zum Fahrer und man kann trotz der geänderten Sitzposition wieder schön aufrecht sitzen.

Leider kann ich kein Foto machen, da das Gespann gerade umgebaut wird und ich keine Fotos habe, wo ich drauf sitze.

Gespann.jpg


Gruß
Rudi
 
Zuletzt bearbeitet:
gstrecker

gstrecker

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
1.365
Ort
Künzell
Modell
S1000XR
Sorry, ich versteh dein Problem nicht. Ich habe 1989 ein Tibia Trümmerbruch gehabt und konnte bis letztes Jahr auch nicht mehr wie 90 Grad beugen. Bin aber seit 2001 wieder aktiver Motorradfahrer mit diversen GS-en, Multis etc.

Hohe Sitzbank und gut ist. Bin 183 cm lang mit relativ langen Beinen bzw. Unterschenkeln.
 
Kaltern

Kaltern

Dabei seit
16.05.2016
Beiträge
91
Ort
BRD und Südtirol Pendler
Modell
R 1200 GS LC
Auch schön, hoch genug, draufsitzen, DCT, Gas geben, bremsen....glücklich sein! :playfull::dance:






CRF1100L Africa Twin Adventure Sports Doppelkupplungsgetriebe (DCT) 2020
 
E

Eicherfahrer

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
44
Ort
Ketzin
Modell
R 1150 Gs Gespann
Hallo,
habe mir Heute ein Gespann gekauft. Mit dem Sitzen klappt gerade so, ist aber noch unbequem. Werde versuchen raus zukriegen, wer die längsten Fußrastenverlängerungen anbietet, komme ja nicht in Schräglage,ist ja ein Gespann. Wenn das nicht reicht kommt noch eine höhere Sitzbank rauf. Würde mich über Tipps freuen.
Gruß
vom Eicherfahrer bzw bald auch BMWfahrer
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.825
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Wunderlich - siehe mein Foto - 3cm tiefer. Mit der hohen Sitzbank schaft das ordentlich.
 
E

Eicherfahrer

Themenstarter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
44
Ort
Ketzin
Modell
R 1150 Gs Gespann
Das ist ein Schwenkerfahrgestell mit einem Boot von Velorex. Das Schwenkerfahrgestell ist aber fest verbunden mit dem Krad. So das sie sich wie ein normales Gespann fährt. Da hast du aber ein gutes Gedächtnis, wenn du noch weißt, dass die BMW voriges Jahr noch solo angeboten wurde. Papiere und BMW sind noch beim Händler, kann also nicht nachsehen wann der Seitenwagen angebaut wurde.
Gruß
vom Eicherfahrer
 
Thema:

Mein Problem, kann das Knie nur 90 grad beugen und will trotzdem eine BMW fahren.

Mein Problem, kann das Knie nur 90 grad beugen und will trotzdem eine BMW fahren. - Ähnliche Themen

  • Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum

    Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum: Servus Kolleginnen und Kollegen, erst mal LG an Alle und immer klasse eure Kommentare zu lesen und eure unglaubliche Schwarmintelligenz nutzen...
  • Ganganzeige Problem

    Ganganzeige Problem: Hi zusammen, Suchfunktion wurde benutzt! Seit neustem lässt sich meine F800GS nur noch mit angezogener Kupplung starten und erkennt nach dem...
  • Problem mit Strom für Navi

    Problem mit Strom für Navi: Hallo, habe an meiner GS (Bj. 2004) das Navi (Garmin Zumo 396) an die Sromversorgung am Lenkkopf angechlossen, Kabel beim Händler geholt, an das...
  • Connected Ride Cradle Problem mit Bordcomputer

    Connected Ride Cradle Problem mit Bordcomputer: Hallo, ich fahre seit Kurzem eine R1200GS LC aus 2013 mit Navivorbereitung und Bordcomputer Pro. Das Koppeln mit dem Handy und die Verbindung zum...
  • Hat Base Camp wieder ein Problem?

    Hat Base Camp wieder ein Problem?: Habe gestern die neuesten Updates (Microsoft/Windows) gemacht und seit diesem Zeitpunkt kann BC die Routen nicht mehr neu berechnen. (rechte...
  • Hat Base Camp wieder ein Problem? - Ähnliche Themen

  • Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum

    Ein marginales Problem - aber wir sind ja ein Wissensforum: Servus Kolleginnen und Kollegen, erst mal LG an Alle und immer klasse eure Kommentare zu lesen und eure unglaubliche Schwarmintelligenz nutzen...
  • Ganganzeige Problem

    Ganganzeige Problem: Hi zusammen, Suchfunktion wurde benutzt! Seit neustem lässt sich meine F800GS nur noch mit angezogener Kupplung starten und erkennt nach dem...
  • Problem mit Strom für Navi

    Problem mit Strom für Navi: Hallo, habe an meiner GS (Bj. 2004) das Navi (Garmin Zumo 396) an die Sromversorgung am Lenkkopf angechlossen, Kabel beim Händler geholt, an das...
  • Connected Ride Cradle Problem mit Bordcomputer

    Connected Ride Cradle Problem mit Bordcomputer: Hallo, ich fahre seit Kurzem eine R1200GS LC aus 2013 mit Navivorbereitung und Bordcomputer Pro. Das Koppeln mit dem Handy und die Verbindung zum...
  • Hat Base Camp wieder ein Problem?

    Hat Base Camp wieder ein Problem?: Habe gestern die neuesten Updates (Microsoft/Windows) gemacht und seit diesem Zeitpunkt kann BC die Routen nicht mehr neu berechnen. (rechte...
  • Oben