Schrauben an den Bremsscheiben rosten

Diskutiere Schrauben an den Bremsscheiben rosten im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Gibt es rostresistenteren Ersatz?
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007


Gibt es rostresistenteren Ersatz?
 
Draht

Draht

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
979
Ort
nähe Hannover
Modell
Yamaha WR250R, Honda Innova, Husky WR 390
Hallo Peter,
sind das echt die Schrauben ? denn zwischen Schraube und Bremmsscheibe sitzt noch ein Wellenring ( Federring ) der ist natürlich aus Federstahl und der rostet.
Der Wellenring ist notwendig damit sich die Bremsscheibe noch ein wenig bewegen kann.
Also dann würde ja ein austausch der Schraube nicht viel bringen.
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
So macht das natuerlich Sinn. Ok ich hab' nicht so genau hingeschaut. Die Schraubenkoepfe werden von den Raendern her rostig.

Na ich geh gleich mal mit einer Buerste bei.
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Yoh geht mit einer kleinen weichen Messingbuerste sofort runter. Ist also nur 'Flugrost'. Danke!
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Vielleicht ist der Flugrost um die Ecke geflogen?
 
S

simones

Dabei seit
02.01.2008
Beiträge
72
Ich verstehe bis heute nicht, warum nicht Edelstahl V2A oder V4A eingesetzt wird!

Kann doch echt nicht so teuer sein, oder?

Schrauben und Kleinteile müssen m.M. nach aus Edelstahl sein, alles andere ist Murks!!!!:mad:

Ansonsten, wenns ums Gewicht geht, wäre Alu auch nicht zu Verachten!
 
S

schnitzel

Dabei seit
18.09.2007
Beiträge
569
Ort
bei Mutti natürlich
Modell
R1200GS ADV 06/10 30Years
Hallo simones,

Alu macht sich sehr schlecht bei Federringen.
Ich weiß, aber nicht ob es Wellenringe, in VA-Ausführung gibt, würde mich aber mal interessieren.

Schnitzel
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007


Mit einer weiche Messingbuerste waren die stoehrenden Pickel in 10 Minuten entfernt. Manchmal kommt man alleine halt nicht auf die einfachsten Dinge.

 
axelbremen

axelbremen

Dabei seit
12.09.2007
Beiträge
424
Ort
aachen
Modell
r 1200 gs
hallo peter k,

abbürsten und dann ein wenig kriechfett dran sprühen ( kettenfett spray).

dann hast du keine probleme mehr. hat bei mir auch geholfen.

wichtig!!!! nur ein hauch und nach der ersten fahrt ( 24 std nicht fahren) mit lappen und etwas bremsenreiniger oder alkohol von außen abwischen.
so hast du nur noch ein wenig fett an den wellenringen.
hilft übrigens auch bei rostenden torx schraubenköpfen.

tja, für 14000 euro muß man halt mit rost leben. jedenfalls bei deutscher wertarbeit.

gruß axel
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Danke ist schon geritzt. Jetzt muss ich erst mal eine Dose Kettenspray kaufen, wie ungewohnt ... :rolleyes:

Es hat paar schlampige Ecken aber insgesamt ist die Ausfuehrung ein ganz anderes Level wie jeder Japaner den ich bisher hatte.
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
schade hat er nicht gelesen:p:
Hat er. Aber keene Edelstahl Buerste. Er weiss auch nicht wo es eine hier zu kaufen gibt.

Hab' das Kettenspray. Hab' im Hintergrund gewartet bis alle weg waren, damit mich niemand sah als ich bezahlte. ;)
 
R

reinhold133

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
23
Ort
Kreis Steinfurt
Modell
R 1200 GS, EZ 04/2007
Hallo Peter,
vielleicht kann ich Dir mit einem Tipp weiterhelfen. Ich pinsele alle Schrauben und Scheiben seit Jahren immer regelmäßig mit Hartwachs ein. Habe da mit der Marke Nigrin (Klarwachs) sehr gute Erfahrungen gemacht. Du solltes den Wachs aber ein paar Tage richtig abtrocknen lassen, bevor Du den leichten Grauschleier (der fällt aber kaum auf) abwischt.
Gruss
Reinhold
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Auch eine gute Idee!
 
axelbremen

axelbremen

Dabei seit
12.09.2007
Beiträge
424
Ort
aachen
Modell
r 1200 gs
hartwachs habe ich auch schon probiert.
hat in meinen augen den nachteil, das wenn die scheiben durch starke beanspruchung sehr heiß werden der wachs verdampft und man das 1 mal pro woche machen muß. das fett hält wesentlich länger.

gruß axel
 
N

norbert

Dabei seit
03.08.2007
Beiträge
887
Ort
Kahla/Thüringen
Modell
ES150,Ts150,Jawa350,ETZ250,Yamaha650,TDM900,GS1200
Ich nehme auch Kettenfett,habe ich noch von der TDM 900.Bei mir ist kein Rost zu sehen.Kannst auch Spezial-Pflegespray aus dem Hause Friatec nehmen.Übrigends wo hast du die Katzenaugen an der Gabel her?
 
peter-k

peter-k

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Meine ist ein Kaliformisches Modell. Da ist sowas Vorschrifft. Und ein Evo_Kanister um die Benzinausduenstungen abzufangen. Der ging als erstes 'verloren'. :p
 
Thema:

Schrauben an den Bremsscheiben rosten

Schrauben an den Bremsscheiben rosten - Ähnliche Themen

  • Schrauben Bremsscheibe - Gewissensfrage

    Schrauben Bremsscheibe - Gewissensfrage: Hallo Kollegen, meine GS bekommt neue Bremsscheiben von TRW/Lucas. Dazu habe ich den Befestigungskit MST15FK geordert - das sind die Kleinteile...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Radsatz Gussfelgen einer 2009er MÜ mit RDC, ABS-Ring, Bremsscheiben, Schrauben

    Radsatz Gussfelgen einer 2009er MÜ mit RDC, ABS-Ring, Bremsscheiben, Schrauben: Hi zusammen, nach dem Umstieg auf Speichenfelgen habe ich diesen Radsatz sicher, trocken und gepolstert gelagert in der Garage aufbewahrt. Beide...
  • Schraube vom Bremsanker hat sich gelockert und an der Bremsscheibe abgeschliffen…

    Schraube vom Bremsanker hat sich gelockert und an der Bremsscheibe abgeschliffen…: Ich hab meine GS 1200 K25, Bj. 2008, erst im Januar diesenJahres gekauft , dementsprechend bin ich auch noch nicht sehr viele Km damit gefahren...
  • Falsche Bremsscheibe, HAG oder nur falsche Schrauben?

    Falsche Bremsscheibe, HAG oder nur falsche Schrauben?: Hallo zusammen! :) Ich bau gerade in eine BMW 2-Ventiler den hinteren Teil einer BMW 1100 ein... Als ich die Schrauben für die hintere...
  • Mikroverkapselte Schrauben an der Bremsscheiben 1150 GS ?

    Mikroverkapselte Schrauben an der Bremsscheiben 1150 GS ?: Hallo zusammen, weiß jemand ob an einer 1150GS Bj.08/2002 die Bremsscheiben mit mikroverkapselten Schrauben befestigt sind (im Originalzustand)...
  • Mikroverkapselte Schrauben an der Bremsscheiben 1150 GS ? - Ähnliche Themen

  • Schrauben Bremsscheibe - Gewissensfrage

    Schrauben Bremsscheibe - Gewissensfrage: Hallo Kollegen, meine GS bekommt neue Bremsscheiben von TRW/Lucas. Dazu habe ich den Befestigungskit MST15FK geordert - das sind die Kleinteile...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Radsatz Gussfelgen einer 2009er MÜ mit RDC, ABS-Ring, Bremsscheiben, Schrauben

    Radsatz Gussfelgen einer 2009er MÜ mit RDC, ABS-Ring, Bremsscheiben, Schrauben: Hi zusammen, nach dem Umstieg auf Speichenfelgen habe ich diesen Radsatz sicher, trocken und gepolstert gelagert in der Garage aufbewahrt. Beide...
  • Schraube vom Bremsanker hat sich gelockert und an der Bremsscheibe abgeschliffen…

    Schraube vom Bremsanker hat sich gelockert und an der Bremsscheibe abgeschliffen…: Ich hab meine GS 1200 K25, Bj. 2008, erst im Januar diesenJahres gekauft , dementsprechend bin ich auch noch nicht sehr viele Km damit gefahren...
  • Falsche Bremsscheibe, HAG oder nur falsche Schrauben?

    Falsche Bremsscheibe, HAG oder nur falsche Schrauben?: Hallo zusammen! :) Ich bau gerade in eine BMW 2-Ventiler den hinteren Teil einer BMW 1100 ein... Als ich die Schrauben für die hintere...
  • Mikroverkapselte Schrauben an der Bremsscheiben 1150 GS ?

    Mikroverkapselte Schrauben an der Bremsscheiben 1150 GS ?: Hallo zusammen, weiß jemand ob an einer 1150GS Bj.08/2002 die Bremsscheiben mit mikroverkapselten Schrauben befestigt sind (im Originalzustand)...
  • Oben