Strecken im Südwesten Marokkos ohne Hardcore-Offroad

Diskutiere Strecken im Südwesten Marokkos ohne Hardcore-Offroad im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo zusammen Wir fahren im April nach Marokko und freuen uns riesig! Diesmal allerdings nur mit Enduro- statt Stollenreifen wegen der langen...
Drachenstein

Drachenstein

Themenstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
152
Ort
Schweiz
Modell
08er GSA
Hallo zusammen

Wir fahren im April nach Marokko und freuen uns riesig! Diesmal allerdings nur mit Enduro- statt Stollenreifen wegen der langen Anfahrt und weil es sowieso diesmal etwas gemächlicher werden soll, denn meine Freundin kommt als Sozia mit.

Das heisst, wir sind zu zweit und mit Gepäck auf der guten alten und treuen R1200GS ADV unterwegs.

Ich denke, vieles nördlich des Atlas ist strassentechnisch kein Problem. Aber wir möchten auch einen Hauch "Wüste" mitnehmen und überlegen, welche Strecken im Südwesten mit Sozia und Gepäck sowie ohne Stollenreifen noch ohne Stress machbar sind (d.h. auf Teerstrasse oder dann wirklich gute Piste).

Ich versuche dies anhand mehrerer neu erworbener Karten (auch der neue Michelin) sowie der Garmin-Marokko-Karte (welche teilweise stark abweicht) auf die Reihe zu kriegen, aber irgendwie sehe ich da nicht wirklich viel ausser Pisten.

Kann uns jemand hier einen Tipp geben für mögliche Strassen/Routen im Grossraum von Tan-Tan, Zag und Tarfaya, die man auch ohne Stollenreifen mit einer überladenen 2-Personen Reisekuh fahren kann?

Oder gibt es in der Gegend für uns gar keine andere Möglichkeit, als die N1 an der Küste (die ist voll Lastwagen und macht nicht wirklich Spass) und die R101?

Interessant wäre ja beispielsweise auch die Verbindung von Tan-Tan nach Süden über die R101, dann östlich weg und wieder hoch zur R103 nach Zag aus. Aber nach Michelin ist das teilweise Piste (sind da noch Sandfelder dazwischen...?) aus, nur ist diese noch gelb gekennzeichnet (was immer das bedeutet). Vielleicht ist das aber auch sowieso zu weit südlich, man will ja nicht entführt werden :-)

Vielen Dank für Hinweise und Tipps, falls sich jemand in der Gegend auskennt.
 
G

GS-LACATUR

Dabei seit
16.09.2016
Beiträge
10
Ort
Hotzenwald
Modell
1200 LC
Hallo Drachenstein!

ich fahre auch in April nach Marrokko, solo, via Genova - Tanger (Fähre am 10. April Abends). Ich werde zum ersten mal da sein und kenne mich gar nicht aus, ausser Landkarten, ein paar Bücher und 11000 Videos in Internet. Meine südlichste Stelle wäre Tazenahkt. Am 29. April muss ich wieder in Tanger sein. Da ich so guut wie gar keine Erfharung in Off-Road haben suche / werde genauso wie Du OffRoad LIGHT Routen.....vieleicht können wir Teilweise zusammenfahren?? Wenn Interesse per PM melden!
Grüsse Mingo
 
Raki

Raki

Dabei seit
24.09.2010
Beiträge
134
Ort
Cuxland
Modell
R 1200 GSA , Bj.2012
Moin moin!
Die Hauptverkehrsstraßen, also die Gelben und Roten, können mit Straßenreifen befahren werden. Da aber oft Straßenreparaturarbeiten durchgeführt werden, kann es auch mal Schotter sein. Ich war letztes Jahr dort aber ich habe auch immer Heidenau drauf.
Gruß Raki
 
Drachenstein

Drachenstein

Themenstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
152
Ort
Schweiz
Modell
08er GSA
Heja Mingo

Wir düsen bereits ganz am Anfang des Aprils los. Und weiter runter als Tazenakht wird es bei uns schon gehen, aber nicht viel südlicher als Goulimine und Icht.

Können uns ja mal ansimsen um zu sehen, ob sich unsere Wege kreuzen, schieb mir sonst einfach Deine Mobilnummer auf PN.

Ist zwar etwas spät, aber wenn Du noch defintive Reisepartner für die ganze Reise suchst, solltest Du das nicht auf's GS-Forum beschränken. Es gibt extra Foren für sowas, z.B. hier:

Das Motorradreiseforum ? Foren-Übersicht
http://www.wuestenschiff.de/phpbb/mitfahr-borse.html
 
takko-rann

takko-rann

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
213
Modell
R 1200 GS Adventure MÜ
...Diesmal allerdings nur mit Enduro- statt Stollenreifen wegen der langen Anfahrt und weil es sowieso diesmal etwas gemächlicher werden soll, denn meine Freundin kommt als Sozia mit.

Das heisst, wir sind zu zweit und mit Gepäck auf der guten alten und treuen R1200GS ADV unterwegs...
Moin moin,

ich war 2015 auch mit einer 12er Adv dort unterwegs, vollbeladen (Gepäck von 2 Personen plus Zelt Utensilien), auf Tagestouren teils mit Sozia. Bereifung war Heidenau K60 Scout, wäre aber auch mit Metzeler Next gegangen, da alles trocken und bis auf Steine/Geröll auch fester Untergrund. N1 musst du nicht fahren und abseits der ausgewiesenen Strassen solltest du nicht fahren; falls doch, hast du den großen Vorteil jemanden direkt dabei zu haben, der beim Aufheben und Schieben hilft
Da du offensichtlich auch ein bisschen Offroad Erfahrung hast ist dein Vorhaben m. E. kein Problem.

Viel Spass euch

Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
Pensler

Pensler

Dabei seit
06.11.2015
Beiträge
180
Ort
Deister-Süntel-Tal
Modell
CB 750, R 1150 GS
Hi,

wir waren 2015 das letzte Mal in Marokko. Und zwar bis ganz unten, kurz vor Mauretanien mit normalen Wohnmobil. Du kannst eigentlich alle in der Michelin eingezeichneten Straßen problemlos fahren. Die bauen Straßen, die sind noch nicht einmal eingezeichnet!
Gefahren sind wir auch die letzte südlich in der Karte gelb eingezeichnete Strecke von Merzouga Rtg. TaTan Plage. Schmal, aber sogar geteert, völlig problemlos.
Wenn du also Piste unbedingt fahrten willst, musst du schon extra abfahren.
Und die vereinzelten leichten Sandverwehungen auf der Straße im Süden Marokkos geht man eben etwas langsamer an!

Gruß
Thomas
 
Churfranke

Churfranke

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
26
Hei. ..meine Erfahrungen aus 2015 sind folgende. Pisten um Tan-Tan würde ich nicht zu zweit fahren wollen. Sand u Geröll jeder Größe sind fast immer anzutreffen. Auch auf gelb eingezeichneten Straßen gab es genug Abwechslung des Belages😰Besonders Spaß hat mir Tiznit-Tafraoute-Igherm-Quarzazte gemacht. Die Klassiker Dades u Todra über den Gebirgspass (würde ich aber mit volle Q auch nicht fahren, je nach Tauwetter noch Schnee o Matsch möglich, geht auf knapp 3000Meter). Die Wasserfälle v Ouzoud sind auch einen Abstecher wert. Mir hat es viel Spaß gemacht in Marokko unterwegs zu sein. Euch eine gute Reise....vG Andy

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
 
Churfranke

Churfranke

Dabei seit
29.05.2015
Beiträge
26


Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
 
Thema:

Strecken im Südwesten Marokkos ohne Hardcore-Offroad

Strecken im Südwesten Marokkos ohne Hardcore-Offroad - Ähnliche Themen

  • Offroad-Strecken-Abschnitte Österreich (Wien, NÖ, Bgld, Stmk), wer kennt da welche? Wo sind meine Ösi-Kollegen?

    Offroad-Strecken-Abschnitte Österreich (Wien, NÖ, Bgld, Stmk), wer kennt da welche? Wo sind meine Ösi-Kollegen?: Hi Leute, kurz und bündig, ich suche Streckenabschnitte hier im Großraum Wien, Nö, Stmk auch Bgld, wo ich ohne Probleme auch gut an einem...
  • Wer hat Strecken-Tipps für Kroatien?

    Wer hat Strecken-Tipps für Kroatien?: Dieses Jahr habe ich vor, im Juni/Juli nach Montenegro (Kotor) zu fahren. Dienstlich habe ich diese Bucht über die Jahre schon oft auf dem See- u...
  • Stausee Kleine Kinzig - Strecke legal befahrbar?

    Stausee Kleine Kinzig - Strecke legal befahrbar?: bin gerade dabei die diesjährige Vatertags-Tour im Schwarzwald zu planen. Frage an die Ortskundigen: Ist dieses Teilstück am Stausee Kleine Kinzig...
  • GPS (live) tracking. Aufzeichnen der Strecke / Ortung

    GPS (live) tracking. Aufzeichnen der Strecke / Ortung: Einen schönen Sonntag Abend liege Gemeinde, nach den ersten Touren mit der GSA und der wirklich gut funktionierenden "Calimoto App" Erfahrung...
  • "artgerechte" GS-Strecken im München Südwesten

    "artgerechte" GS-Strecken im München Südwesten: Schönen Abend zusammen, fahr' jetzt schon eine ganze Zeit mit suchenden Augen links und rechts der Straße (natürlich immer nur abwechseld) nach...
  • "artgerechte" GS-Strecken im München Südwesten - Ähnliche Themen

  • Offroad-Strecken-Abschnitte Österreich (Wien, NÖ, Bgld, Stmk), wer kennt da welche? Wo sind meine Ösi-Kollegen?

    Offroad-Strecken-Abschnitte Österreich (Wien, NÖ, Bgld, Stmk), wer kennt da welche? Wo sind meine Ösi-Kollegen?: Hi Leute, kurz und bündig, ich suche Streckenabschnitte hier im Großraum Wien, Nö, Stmk auch Bgld, wo ich ohne Probleme auch gut an einem...
  • Wer hat Strecken-Tipps für Kroatien?

    Wer hat Strecken-Tipps für Kroatien?: Dieses Jahr habe ich vor, im Juni/Juli nach Montenegro (Kotor) zu fahren. Dienstlich habe ich diese Bucht über die Jahre schon oft auf dem See- u...
  • Stausee Kleine Kinzig - Strecke legal befahrbar?

    Stausee Kleine Kinzig - Strecke legal befahrbar?: bin gerade dabei die diesjährige Vatertags-Tour im Schwarzwald zu planen. Frage an die Ortskundigen: Ist dieses Teilstück am Stausee Kleine Kinzig...
  • GPS (live) tracking. Aufzeichnen der Strecke / Ortung

    GPS (live) tracking. Aufzeichnen der Strecke / Ortung: Einen schönen Sonntag Abend liege Gemeinde, nach den ersten Touren mit der GSA und der wirklich gut funktionierenden "Calimoto App" Erfahrung...
  • "artgerechte" GS-Strecken im München Südwesten

    "artgerechte" GS-Strecken im München Südwesten: Schönen Abend zusammen, fahr' jetzt schon eine ganze Zeit mit suchenden Augen links und rechts der Straße (natürlich immer nur abwechseld) nach...
  • Oben