Welches Gerät zum Bremse entlüften/befüllen?

Diskutiere Welches Gerät zum Bremse entlüften/befüllen? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo an die Schrauber, will an meiner LC die Bremsflüssigkeit wechseln und bin nun am überlegen wie es das am besten anstelle. Ideal wären die...
Dave69

Dave69

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
244
Ort
tief im Osten :D
Modell
1200 GS LC, 14
Hallo an die Schrauber,

will an meiner LC die Bremsflüssigkeit wechseln und bin nun am überlegen wie es das am besten anstelle. Ideal wären die Stahlbus Ventile, hatte ich damals an der KTM, das geht wirklich easy. Nun bin ich mir nicht sicher ob sich die Anschaffung lohnt da ich nicht genau sagen kann wie lange ich die noch fahre. Geplant ist zwar länger aber wer weiß wenn mir mal ne 1250 er über den Weg läuft dann...... .
Deshalb würde ich mal son ein Vakuum oder Druckluft Entlüfter testen. Könnte ich dann auch fürs Auto nutzen. Hat schon jemand Erfahrung mit solchen Geräten? Bei Amazon gibt es einige Modelle, aber da reichen die Rezessionen von Super bis totaler Schrott.
Evtl. kann hier jemand aus Erfahrung sprechen, Danke.

Grüße
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.774
Ich hab son Ding für 15Euro einfach mal aus der Bucht zum Ausprobieren gekauft und es existiert immer noch ohne daß ich es gegen etwas vermeintlich hochwertigeres ausgetauscht habe. Die Benutzung der Vorratsbehälternachfüllung war mir zu hampelig und habe ich nie benutzt.
Sonst funktioniert das, es gibt es keine Kleckerei und den Rest kippt man, wenn man fertig ist, einfach aus dem Sammelbehälter wieder in Büchse zum entsorgen.
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.774
Nö, mit etwas Komfort also sowas hier.
Achso für empfindliche Leute, die Dinger sind systembedingt nicht ganz leise und pfeifen. Darüberhinaus, bei mir ist kein klarer bei Kälte möglicherweise steifer Plastikschlauch sondern ein Silikonschlauch.
Bei allen China Druckluftgeräten muß man halt grundsätzlich aufpassen, weil es wohl für die leicht tauschbaren Anschlußnippel 2 fast gleich aussehende "Normungen" gibt. Die eine passt halt und bei der anderen verzweifelt man, wenn das Ding unerkärlicherweise nicht in der Kupplung halten will und nicht weiß wieso.

Die hier beigepackte Nachfüllflasche ist wie gesagt m.M. als Bremsflüssigkeitsnachfüllmöglichkeit eher als Spielzeug anzusehen. Sie wird bei mir deshalb, als Benzinflasche benutzt, wenn ich ohne Tank synchronisiere. Dafür ist sie mit dem Absperrhahn aber prima geeignet.
 
Dave69

Dave69

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
244
Ort
tief im Osten :D
Modell
1200 GS LC, 14
OK. Danke. Das Arbeitsprinzip ist bei den beiden Geräten aber scheinbar gleich. Also scheint das mit dem Unterdruck wohl zu funktionieren.
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
2.125
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
Das Teil mit Druckluftanschluss hat bei mir nicht funktioniert, zu wenig Unterdruck.
Das andere Set mit der Handpumpe habe ich auch, funktioniert...nur der Behälter für die Bremsflüssigkeit ist etwas klein.
Wenn Du mit Unterdruck entlüften willst, dann muss man die Bremsenentlüftungsschraube mit Teflonband abdichten. Sonst kommt zu viel Luft durch das Gewinde und man hat Luftblasen im Schlauch.
 
Dave69

Dave69

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
244
Ort
tief im Osten :D
Modell
1200 GS LC, 14
OK. Danke. Hatte ich so ähnlich schon mal wo gelesen.
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.774
Das ist interessant, mit Luftblasen /zu wenig Unterdruck hatte ich keine Probleme.

Dafür hatte ich mit 2 von 3 Handpumpen Probleme. Es scheint bei diesen Dingern möglicherweise Qualitätsunterschiede zu geben.
Neu haben alle drei gut funktioniert, aber nach ein paar Nutzungen wurden 2 undicht haben nicht mehr gezogen. Ich mußte mir unterwegs dann immer vom Nachbarn seine Ausleihen. Die letzte hat dann aber dauerhaft funktioniert.
 
Siggi09

Siggi09

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
59
Ort
Schleswig- Holstein
Modell
1200GS LC, Bj. 13 & 700GS, Bj. 15
Habe mir neulich so eine Unterdruckpumpe vom Kollegen geliehen. Als ich sie brauchte, ging sie natürlich nicht. Aufgemacht und: Gummidichtungen rott :boese_2: er hatte wohl damit mal Bremsflüssigkeit direkt angesaugt und die Hat dann das Gummi zerfressen.
Ergo: immer schön das Sammelgefäß benutzen und nicht zu viel ziehen.. :lcheln:
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
640
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Meine "Mityvac" Plastikpumpe geht nach gut 10 Jahren immer noch - aber mich hat schon immer gestört, dass man nicht ohne erheblichen Aufwand die Luftblasen wegbekommt, die am Bremsnippel vorbei gezogen werden und dann im Schlauch auftauchen.

Seit etwa drei Jahren pumpe ich entweder Bremsflüssigkeit "von unten" mit einer Spritze rein und nehme die alte Flüssigkeit im Vorratsbehälter ab - oder (gerade beim i-ABS) ich pumpe mit Handpumpe bzw. BKV und stecke nur ein kurzen Schlauch mit Rückschlagventil auf. Simpel, einfach und fast nicht fehlbedienbar :) Allerdings muss man dabei die Schlauchstücken auf Entlüftungsnippeln festklemmen, da die bei dem Druck sonst abfliegen...

Bremsen-Entlüfterventil mit Schlauch kaufen | Louis Motorrad & Feizeit
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
2.125
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
Meine "Mityvac" Plastikpumpe geht nach gut 10 Jahren immer noch - aber mich hat schon immer gestört, dass man nicht ohne erheblichen Aufwand die Luftblasen wegbekommt, die am Bremsnippel vorbei gezogen werden und dann im Schlauch auftauchen.
...deshalb Teflonband um das Gewinde der Entlüftungsschraube...
Nippel komplett raus, Teflonband um das Gewinde und dann wieder reinschrauben... und keine Luft kommt durch das Gewinde ins System beim Absaugen
 
Dave69

Dave69

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
244
Ort
tief im Osten :D
Modell
1200 GS LC, 14
Das Unterdruckgerät hat bei mir eher Schlecht als Recht funktioniert. Hab es dann mit der Altertümlichen Methode gemacht also Entlüftungsschraube immer auf / zu drehen, das hat wunderbar funktioniert. Und ging auch sehr schnell.
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
640
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Das Unterdruckgerät hat bei mir eher Schlecht als Recht funktioniert. Hab es dann mit der Altertümlichen Methode gemacht also Entlüftungsschraube immer auf / zu drehen, das hat wunderbar funktioniert. Und ging auch sehr schnell.
Natürlich, und zuverlässig. Und mit dem Ventil (s.o.) spart man sich das auf- und zudrehen, weil das Ventil das "zudrehen" übernimmt, damit bei Druckabfall keine Luft reinkommt :)
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.756
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Such mal Youtube den DMZ Channel. Der hat zum Bremsenentlüften eine 30€ China Vaccumpumpe. Funktioniert Augenscheinlich super.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.563
Hi
Wenn/falls Du ein I-ABS G1 hast dann brauchst Du gar kein Gerät.
Meine Vakuumpumpe (nicht für I-ABS) besteht aus einer grossen Einwegspritze. Die kostet keine 30 €
gerd
 
petermxbmw

petermxbmw

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
412
Modell
R1250GS LC (R75/5, Honda 125SL, Heinkel 103A2, Velosolex, Guzzi Trotter, ex. alle GSen)
Entlüften von unten nach oben.
Eine große Spritze aus der Apotheke ( die grösste) kaufen und einen passenden Silikon- / Benzinschlauch.
Dann die Spritze mit Bremsflüssigkeit füllen. Der Schlauch muss vor aufstecken auch voll sein.
Auf das Entlüftungsventil am Bremssattel stecken, es leicht öffnen und dann von unten Bremsflüssigkeit eindrücken.
Aufpassen dass oben nichts überläuft.
Da kann auch keine Nebenluft reinkommen da ja Überdrück erzeugt wird.
Hat sich seit >40 Jahren bewährt.
Viel Spaß :-)
VG Peter
 
emmez

emmez

Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
323
Ort
Mönchengladbach
Modell
BMW R 1200 GS LC 2014
Da bin ich hier wohl mit meiner Kombination aus Silikonschlauch und Marmeladenglas mir einer Pfütze Bremsflüssigkeit etwas unterrepräsent. Klapppt aber immer nch ganz gut, ich erinnere nur mal an das halbjährige Enrlüften der Hinterradbremse an GS LC.
 
florianlaux

florianlaux

Dabei seit
26.12.2017
Beiträge
214
Ort
München
Modell
R 1250 GS 2019
braucht man nicht auch einen Tester zum Entlüften?
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.111
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Nicht mehr ab der LC... einfach old school entlüften...
 
Thema:

Welches Gerät zum Bremse entlüften/befüllen?

Welches Gerät zum Bremse entlüften/befüllen? - Ähnliche Themen

  • Powerbank Starthilfe-Gerät sinnvoll?

    Powerbank Starthilfe-Gerät sinnvoll?: Hallöchen Gemeinde! Heut ist es leider wieder passiert! Der Bock sprang nicht an. Batterie leer. Und das, obwohl sie erst vor knapp einer Woche...
  • ABS Gerät def.

    ABS Gerät def.: Hallo habe eine 1150 GS BJ.2003 und die hat gerade 100 000 km drauf. Das Ding läuft tadellos und hat auch kaum Mängel. Nur ist jetzt leider mein...
  • Bitte um Testrouten/Screenshots von versch. Geräten

    Bitte um Testrouten/Screenshots von versch. Geräten: Liebe User, da mein TomTom V4 jetzt echt in die Jahre kommt und insbesondere die Halterung Probleme bereitet, weiter der Hickhack mit der Karte...
  • BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 Halterungen

    BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 Halterungen: Wie im Titel bereits gesagt biete ich das BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 !Halterungen. Alles funktioniert...
  • Tom Tom Rider 2013 Kartenupdate Europa passt nicht mehr auf die 4GB im Gerät.

    Tom Tom Rider 2013 Kartenupdate Europa passt nicht mehr auf die 4GB im Gerät.: Wollte den Quartals-Kartenupdate der Europakarte machen, da kommt die Meldung, dass der Platz (4GB) auf dem Gerät nicht mehr platz hat. Es werden...
  • Tom Tom Rider 2013 Kartenupdate Europa passt nicht mehr auf die 4GB im Gerät. - Ähnliche Themen

  • Powerbank Starthilfe-Gerät sinnvoll?

    Powerbank Starthilfe-Gerät sinnvoll?: Hallöchen Gemeinde! Heut ist es leider wieder passiert! Der Bock sprang nicht an. Batterie leer. Und das, obwohl sie erst vor knapp einer Woche...
  • ABS Gerät def.

    ABS Gerät def.: Hallo habe eine 1150 GS BJ.2003 und die hat gerade 100 000 km drauf. Das Ding läuft tadellos und hat auch kaum Mängel. Nur ist jetzt leider mein...
  • Bitte um Testrouten/Screenshots von versch. Geräten

    Bitte um Testrouten/Screenshots von versch. Geräten: Liebe User, da mein TomTom V4 jetzt echt in die Jahre kommt und insbesondere die Halterung Probleme bereitet, weiter der Hickhack mit der Karte...
  • BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 Halterungen

    BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 Halterungen: Wie im Titel bereits gesagt biete ich das BLAUPUNKT Motopilot 35 Motorrad GPS Navigation Gerät RAM Mount mit 2 !Halterungen. Alles funktioniert...
  • Tom Tom Rider 2013 Kartenupdate Europa passt nicht mehr auf die 4GB im Gerät.

    Tom Tom Rider 2013 Kartenupdate Europa passt nicht mehr auf die 4GB im Gerät.: Wollte den Quartals-Kartenupdate der Europakarte machen, da kommt die Meldung, dass der Platz (4GB) auf dem Gerät nicht mehr platz hat. Es werden...
  • Oben