Wie bezahlt bzw. verkauft ihr euer Motorrad

Diskutiere Wie bezahlt bzw. verkauft ihr euer Motorrad im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo, früher bin ich zur Bankfiliale und habe mir Bargeld zum Kauf des neuen Motorrads besorgt, bzw. habe es nach Verkauf dort eingezahlt...
F

felax

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2014
Beiträge
26
Ort
München
Modell
F650 GS Twin und 1200 GS LC
Hallo,

früher bin ich zur Bankfiliale und habe mir Bargeld zum Kauf des neuen Motorrads besorgt, bzw. habe es nach Verkauf dort eingezahlt.

Heute hat meine Bank keine Filialen. Bargeld könnte ich über mehrere Tage (da Limit max. 2000€ am Tag) vom Geldautomaten ziehen, aber was mach ich mit dem vielem Bargeld bei Verkauf?

Ist eine Option: man zahlt z.B. 1000€ bar an und nimmt Brief und Schlüssel mit und Verkäufer behält das Motorrad. Im Anschluss überweist der Käufer den Rest und holt das Moped ab.

Habt ihr ein besseres Vorgehen.

Viele Grüße Felix
Nachtrag: ich habe eben noch einen ähnlichen Beitrag von 2021 gefunden, da wird Sofotrüberweisung empfohlen. Die gibt es bei meiner Bank auch noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
1.826
Ist auch eine Frage des Preises.

An-und Verkäufe (ich mache sowas öfters) bis ca. 3000 Euro mache ich in bar. Entsprechende Reserven habe ich immer im Safe, falls sich mal spontan ein Schnäppchen ergibt.

Den letzten "größeren" Ankauf (BMW K1300GT für 7000 im November 2021) habe ich per online-Sofortüberweisung getätigt. Kann mir keine Bank vorstellen, die das nicht anbietet.
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
1.237
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, R1250RT, F 800 GS
Überweisung:
1000,-- € Anzahlung gegen Vertrag, Schlüssel, Schein und Brief
der Rest als Überweisung dauert ja noch länger als 24 - 36 Std.
oder die Überweisung direkt beim Verkäufer mit OnlineBanking
(er sieht, dass Du das Geld abgeschickt hast).
Bargeld ist out und nervig -- ich könnte kein Falschgeld feststellen
Oder Paypal - Du verstärkst mit einer Überweisung Dein Konto dort
der Käufer schicktDir bei Vertragsabschluss eine Anforderung, die Du begleichst,
das geht in Echtzeit, Du hast kein Bargeld.

Wichtig ist Deinen Kontorahmen zu verstärken, die Kaufsumme also per
Überweisung gutzuschreiben.

Soweit
 
Zuletzt bearbeitet:
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
2.844
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
Moin,

nach dem Verkauf kannst Du das Bargeld am Bankautomaten einzahlen, das LImit liegt meist bei 10.000,-- bis 15.000,-- € pro Einzahlung, außerdem prüft der Automat die Echtheit des Geldes und natürlich die Summe, deswegen am besten mit dem Käufer gemeinsam zur Bank gehen.

Beim Kauf oder Verkauf: Wie bereits geschrieben, geht das am besten mit der Sofortüberweisung. Der Empfänger sieht innerhalb weniger Minuten, meist weniger Sekunden, den Betrag auf seinem Konto. Eine Stornierung ist nicht möglich. Wichtig ist allerdings, vorher das Limit bei der Bank entsprechend für eine einmalige Überweisung oder einen Tag anzupassen. Dann natürlich sofort alle Papiere, Schlüssel und das Fahrzeug übergeben.
 
R

Rolf40HH

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
116
Ort
Pinneberg
Modell
R 1200 GS LC / F 700 GS
Den Brief rücke ich erst raus, wenn ich den vollen Kaufpreis erhalten habe. Der Brief ist die Besitzurkunde, und erst wenn die Ware bezahlt ist, gehört sie auch dem Käufer.

Überweisung:
1000,-- € Anzahlung gegen Vertrag, Schlüssel, Schein und Brief
der Rest als Überweisung
Als Käufer würdest Du bei mir ohne die Sachen und nur mit dem Vertrag vom Hof fahren. Erst wenn die Gutschrift gebucht ist, würdest Du die Unterlagen bekommen.

Grüße
R.
 
wasserwili01

wasserwili01

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
60
Der Brief ist die Besitzurkunde,.
Nein das stimmt nicht. Beispiel: Wenn der Brief (Zulassungsbescheinigung 2) gestohlen wird, ist der Dieb nicht der Besitzer. Der Brief kann schon vor Gesamtzahlung übergeben werden. Das Fahrzeug selbst aber erst, wenn komplett gezahlt wurde. Aber ich würde auch nichts rausrücken, ohne Gesamtzahlung.
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
2.688
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Hallo,

früher bin ich zur Bankfiliale und habe mir Bargeld zum Kauf des neuen Motorrads besorgt, bzw. habe es nach Verkauf dort eingezahlt.

Heute hat meine Bank keine Filialen. Bargeld könnte ich über mehrere Tage (da Limit max. 2000€ am Tag) vom Geldautomaten ziehen, aber was mach ich mit dem vielem Bargeld bei Verkauf?
Bei meiner Bank geht Erhöhung de Limits bis 10.000 EUR online sofort, bis 25.000 EUR (für bis 10 Tage) online bzw. telefonisch innerhalb von max 24 Stunden.
 
Ace

Ace

Dabei seit
06.05.2008
Beiträge
926
Nein das stimmt nicht. Beispiel: Wenn der Brief (Zulassungsbescheinigung 2) gestohlen wird, ist der Dieb nicht der Besitzer. Der Brief kann schon vor Gesamtzahlung übergeben werden. Das Fahrzeug selbst aber erst, wenn komplett gezahlt wurde. Aber ich würde auch nichts rausrücken, ohne Gesamtzahlung.
Das wäre schön, ist allerdings sachlich und rechtlich Falsch !

Der Brief gilt als Eigentumsnachweis !

Ein Besitzer ist derjenige, in dessen Einflussbereich sich die Sache befindet und der deshalb auf sie zugreifen kann. Abgrenzung: Besitz ist eine Tatsache, Eigentum dagegen ist das Recht an einer Sache. Oft hat der Eigentümer seine Sache selbst. Dann ist er zugleich Besitzer
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
16.237
Ort
Wien
Modell
1250er
Nein das stimmt nicht. Beispiel: Wenn der Brief (Zulassungsbescheinigung 2) gestohlen wird, ist der Dieb nicht der Besitzer. Der Brief kann schon vor Gesamtzahlung übergeben werden. Das Fahrzeug selbst aber erst, wenn komplett gezahlt wurde. Aber ich würde auch nichts rausrücken, ohne Gesamtzahlung.
Juristisch (und kaufmännisch) unterscheidet man in 3 Stufen:

Inhaber
Besitzer
Eigentümer

Spitzfindigkeiten, die im Fall des Falles relevant sind. Landläufig sprechen wir immer vom Besitzer …
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ace
Kuh3

Kuh3

Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
685
Ort
Starnberg
Ich überweise den Betrag online. Kann jede Bank. Einfacher gehts wohl nicht, brauchst nichtmal dein Bierglas auslassen.

1-3 Tage später hat der Händler sein Geld, du holst das Moped mit allen Papieren. Wenn finanziert dann halt nur mit Fahrzeugschein und COC Bescheinigung, wenn gekauft mit allen Papieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
gramoped

gramoped

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
114
Ort
Rheinhessen
Modell
R1200GS K25, PX80eLusso, V50n, Agria4800, Yamaha 28A
Ware gegen Geld, altes Händlergesetz!
Bei Einkauf Geld dabeihaben, kann unter Umständen den Preis noch etwas drücken.
Dann gemeinsam mit Verkäufer das Geld einzahlen. Am Wochenende nur am Automaten möglich und sinnvoll, da wie schon erwähnt Echtheit und Summe bestätigt.
Habe auch schon mit dem Verkäufer gemeinsam Geld bei meiner Bank abgehoben, da ich höhere Summen nicht gerne am Mann oder zu Hause habe.
geht natürlich nur wochentags. Überweisung wäre sicher auch möglich gewesen, Verkäufer wollte allerdings bares.
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
2.844
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
Ich überweise den Betrag online. Kann jede Bank. Einfacher geht's wohl nicht, brauchst nicht mal dein Bierglas auslassen.
1-3 Tage später hat der Händler sein Geld, du holst das Moped mit allen Papieren.
Der TE fragte vor allem nach den Modalitäten beim Privatverkauf.

Wenn finanziert, dann halt nur mit Fahrzeugschein und COC Bescheinigung, wenn gekauft, mit allen Papieren.
Auch bei einem finanzierten KFZ muss zur Zulassung die Zulassungsbescheinigung Teil II, vulgo KFZ-Brief, vorgelegt werden.
 
M

Mapegu

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
221
Ort
21423 Winsen
Modell
Moto Guzzi V 85 TT
Der Brief gilt als Eigentumsnachweis !
Grundsätzlich ja, wenn aber im Brief jemand anderes steht als derjenige, der das Fahrzeug auf sich zulassen will, muss ein Nachweis über den Übergang auf einen neuen Eigentümer geführt werden (z. B. Kaufvertrag). So ist es jedenfalls bei unserer Zulassungsstelle.
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
848
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA, 2021 BMW 1250 RT
Verkaufe Motorraeder nur sehr ungern privat und daher gehen sie in der Regel an den Haendler. Neue Motorraeder werden am Tag der Abholung per Bankueberweisung bezahlt. Zulassung, etc. erledigt der Haendler bei entsprechendem Versicherungsnachweis sofort mit. Relativ unkompliziert.
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
26.976
...
Beim Kauf oder Verkauf: Wie bereits geschrieben, geht das am besten mit der Sofortüberweisung. Der Empfänger sieht innerhalb weniger Minuten, meist weniger Sekunden, den Betrag auf seinem Konto. Eine Stornierung ist nicht möglich. Wichtig ist allerdings, vorher das Limit bei der Bank entsprechend für eine einmalige Überweisung oder einen Tag anzupassen. Dann natürlich sofort alle Papiere, Schlüssel und das Fahrzeug übergeben.
Genau so :daumen-hoch:
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
16.237
Ort
Wien
Modell
1250er
Überweisung wäre sicher auch möglich gewesen, Verkäufer wollte allerdings bares.
Das kann natürlich abseits der üblichen „nur Bares ist Wahres Phobie“ auch andere Ursachen haben:

Er ist schon so im Minus bei seiner Bank, dass es nur kurz zisch machen würde …

Es ist ein Gemeinschaftskonto und er möchte nicht teilen (müssen) …

Er hat Pfändungen laufen und das Geld wäre sofort weg …

Bei solchen Fällen würde ich über den Preis auch Bargeld anbieten 😉
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
636
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Es ist zu unterscheiden zwischen Kauf bei einem Händler oder Privat. Beim Händler geht es eigentlich immer via EC-Karte direkt vor Ort (Deckung auf dem Konto vorher sichergestellt). Dann hat der Händler sein Geld und der Kauf geht über die Bühne. Begrenzungen kennen ich nur bei der Bargeldabhebung oder der eigenen Überweisung (Limit). Haben zuletzt meiner Tochter einen Wagen gekauft. Rechnung im Autohaus geschrieben und gleich vor Ort via EC-Karte die gesamte Summe bezahlt. Kein Problem. Kauft man privat, dann via Bargeld oder Sofortüberweisung. Geht doch mittlerweile von jedem Handy aus. Ich überweise, der Käufer sieht den Zahlungseingang auch direkt auf seinem Handy (oder Lap-Top, Tablet etc.). Bargeld mache ich eigentlich nicht mehr. Nur bei kleineren Beträgen.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.791
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Online-Sofort-Überweisung. Den Geldeingang sieht der Verkäufer eine Sekunde später.
 
ChickenStrips

ChickenStrips

Dabei seit
06.05.2022
Beiträge
48
Ort
Jena
Modell
R1250GS Adv 2022
Ich mache Geschäfte (privat) - sowohl Kauf als auch Verkauf - nur mit Menschen, die mir zu 100% seriös, nett und vertrauensvoll rüberkommen. Klar, das schützt einen auch nicht vor Betrug jeglicher Art, es reduziert die Wahrscheinlichkeit aber auf ein Minimum. Wenn ich nur ein minimales komisches Bauchgefühl bei der Sache hab, lasse ich es sein.

So habe ich - egal bei welcher Bezahlmethode - bisher nie schlechte Erfahrung gemacht.
Bei dem Großteil meiner Privatgeschäfte war es mit Bargeld, habe es auch so erlebt, dass die meisten meiner Gegenüber das so wollten.

Einmal beim Verkauf meiner GSXR1000 waren drei Kroaten hier, haben mir bei Ankunft gesagt, dass sie in meiner Garage (wohlgemerkt dort, wo das Objekt der Begierde stand) übernachten wollen. Haha, na klar :lol:
Sie wollten den nächsten Tag mit dem Motorrad zu einer Prüfstelle fahren. Hat sich dann also doch alles noch als gut herausgestellt. Mit dem Bargeld und den Käufern bin ich dann zur nächsten Tankstelle gefahren, wo ich oft tanke und wo man mein Gesicht kennt. Es war nix los und ich hab der guten Frau hinter dem Tresen die Situation erklärt und sie gefragt, ob sie die Scheine prüfen kann. Gesagt - getan.

Was ich damit sagen will:
Mit etwas Gespür für Menschen, seriösem Auftreten und einem guten Bauchgefühl ist die Bezahlmethode nach meiner Ansicht völlig egal und kann je nach Möglichkeit oder Notwendigkeit festgelegt werden.
 
Thema:

Wie bezahlt bzw. verkauft ihr euer Motorrad

Wie bezahlt bzw. verkauft ihr euer Motorrad - Ähnliche Themen

  • Dumm gelaufen und dafür Lehrgeld bezahlt.

    Dumm gelaufen und dafür Lehrgeld bezahlt.: War am letzten Samstag mit meiner Tochter nach Neuschwanstein gefahren. Ich wollte mir einen schönen Platz in der Nähe suchen, um dort ein...
  • Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?

    Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?: bei mir waren es 18700,00 Euro für die BlackStorm mit 3 Paketen und Notruf - finde ein guter Preis.
  • Was habt ihr für die 20.000 km Inspektion bezahlt - R 1200 GS TÜ BJ 2011 ??

    Was habt ihr für die 20.000 km Inspektion bezahlt - R 1200 GS TÜ BJ 2011 ??: Hi, ich komme gerade vom :D-lichen und habe den Kostenvoranschlag für die 20.000 km Inspektion bekommen :eek::eek::mad::mad:!! WOHLGEMERKT: OHNE...
  • Lehrgeld bezahlt ...

    Lehrgeld bezahlt ...: moinsen, ich hab neulich ne suchanzeige geschaltet: ein user bot mir dann gewichte für 15€ an und wir einigten uns auf 20€ inkl versand. hier...
  • Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ?

    Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ?: Was habt Ihr für die Neue 08er GS /A bezahlt ? Und wie hoch wäre der Preis laut Liste inkl. Überführung bzw. Auslieferungspauschale (400 €) ...
  • Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ? - Ähnliche Themen

  • Dumm gelaufen und dafür Lehrgeld bezahlt.

    Dumm gelaufen und dafür Lehrgeld bezahlt.: War am letzten Samstag mit meiner Tochter nach Neuschwanstein gefahren. Ich wollte mir einen schönen Platz in der Nähe suchen, um dort ein...
  • Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?

    Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?: bei mir waren es 18700,00 Euro für die BlackStorm mit 3 Paketen und Notruf - finde ein guter Preis.
  • Was habt ihr für die 20.000 km Inspektion bezahlt - R 1200 GS TÜ BJ 2011 ??

    Was habt ihr für die 20.000 km Inspektion bezahlt - R 1200 GS TÜ BJ 2011 ??: Hi, ich komme gerade vom :D-lichen und habe den Kostenvoranschlag für die 20.000 km Inspektion bekommen :eek::eek::mad::mad:!! WOHLGEMERKT: OHNE...
  • Lehrgeld bezahlt ...

    Lehrgeld bezahlt ...: moinsen, ich hab neulich ne suchanzeige geschaltet: ein user bot mir dann gewichte für 15€ an und wir einigten uns auf 20€ inkl versand. hier...
  • Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ?

    Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ?: Was habt Ihr für die Neue 08er GS /A bezahlt ? Und wie hoch wäre der Preis laut Liste inkl. Überführung bzw. Auslieferungspauschale (400 €) ...
  • Oben