Zündspule R1150GS

Diskutiere Zündspule R1150GS im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Zündspulen für meine Q. Habe welche bestellt, aber die passen irgendwie nicht. Zum einen rastet die...
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Zündspulen für meine Q. Habe welche bestellt, aber die passen irgendwie nicht. Zum einen rastet die Zündkerze nicht richtig ein und die Zündspule steht auf dem Zylinderkopf vor und ich bekomme die Abdeckung nicht aufgesteckt. Zum anderen ist die neue Spule anders aufgebaut. Meine alte Spule hat eine Gummiabdichtung und die neue nicht. Hat schon mal einer das Problem gehabt?
20200602_153322.jpg
20200602_153339.jpg
 
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Ja genau die habe ich bekommen und die passen nicht.
 
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Ok..dann werde ich mal nicht so sanft sein :-)
Danke für die Hilfe
 
_viajero

_viajero

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
1.093
Ort
Oberlausitz
Modell
R1150 GS
Zündkerze auch richtig drin?
Ich hoffe nix schlimmes.
 
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Zündkerze auch richtig drin?
Ich hoffe nix schlimmes.
Ja die Kerzen sind richtig drin. Ich denke ich bin einfach zu vorsichtig. Hab jetzt erfahren, dass die Stecker geändert wurden. Ich versuche das heute mal
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.633
Ort
Rheinland
Ja die Kerzen sind richtig drin. Ich denke ich bin einfach zu vorsichtig. Hab jetzt erfahren, dass die Stecker geändert wurden. Ich versuche das heute mal
Hallo
du hast die richtigen Zündspulen und das das Gummi von der alten auf die neue Zündspule übernommen werden kann wurde bereits geschrieben. Wenn die Zündkerzenabdeckung nicht draufgeht ist das ein Indiz dafür, das die Spule nicht richtig in die Zündkerze eingerastet ist. Einfach micht dem Daumen noch mal kräftig ( aber mit Gefühl) Zündspule drücken, dann sollte man merken das sie einrastert.
Deine Erfahrung das „ die Stecker“ geändert wurden zweifle ich erst mal stark an, lasse mich gerne aber eines Besseren belehren. Vielleicht lässt du uns an deinen Erkenntnissen mal teilhaben......

gruß
gstommy68
 
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Hallo
du hast die richtigen Zündspulen und das das Gummi von der alten auf die neue Zündspule übernommen werden kann wurde bereits geschrieben. Wenn die Zündkerzenabdeckung nicht draufgeht ist das ein Indiz dafür, das die Spule nicht richtig in die Zündkerze eingerastet ist. Einfach micht dem Daumen noch mal kräftig ( aber mit Gefühl) Zündspule drücken, dann sollte man merken das sie einrastert.
Deine Erfahrung das „ die Stecker“ geändert wurden zweifle ich erst mal stark an, lasse mich gerne aber eines Besseren belehren. Vielleicht lässt du uns an deinen Erkenntnissen mal teilhaben......

gruß
gstommy68
Hallo Tommy
Es stimmt die Kerze rastet nicht richtig ein, meiner Meinung nach. Es "klickt" nicht hörbar und das macht mich nervös.
Die Info mit den geänderten Spulen habe ich von Truckie weiter oben im Chat erhalten. Das Gummi kann man umbauen richtig an der neuen Spule fehlen allerdings die Haltenasen für das Gummi, dürfte aber nicht weiter schlimm sein.
Habe jetzt von einem Freund eine alte originale Zündspule bekommen. Die flutscht sauber rein und es "klickt" auch wenn der Stecker auf der Mittelelektrode einrastet. Das beruhigt mich sehr. Ich spule täglich viele KM ab und muß mich verlassen können dass alles funktioniert
Gruß Jörg
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.633
Ort
Rheinland
Hallo
sehr merkwürdig, habe letztes Jahr auch noch Zündspulen gewechselt da war kein Problem. Wenn was geändert wird was zu Inkompatibilitäten führt, dann sollte das such in der Bezeichnung und/ oder In der Artikelnummer niederschlagen.
Außerdem finde ich es verwunderlich warum Truckie uns nicht alle an dem Wissen um angeblich geänderte Stecker ( welche) teilhaben lässt.

gruß
gstommy68
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
679
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Die Berus "rasten" nicht ein, wie du beschrieben hast, das stimmt schon. Aber wenn sie einmal drin sind, sitzen sie trotzdem fest und zünden zuverlässig; ich habe die seit Jahreswechsel auch drin.

Zum Einsetzen habe ich die Gummiteile etwas mit Silikonspray behandelt; ich habe den Eindruck, dass sie etwas leichter einzusetzen sind, aber sie sitzen nicht ganz so weit drin wie die Originalen.

Kannst du problemlos verwenden.
 
_viajero

_viajero

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
1.093
Ort
Oberlausitz
Modell
R1150 GS
Ich kenne jetzt nicht den Unterschied zwischen der BERU-Zündspule und der, die BMW verkauft, aber ich musste unterwegs (Schisslbauer - Schwandorf) eine wechseln lassen (BMW).
Auf die Frage, ob die Zündspulen geändert wurden, weil diese äußerlich etwas anders aussahen (unabhängig von dem Gammel an der alten), wurde mir geantwortet, dass nun die Ummantelung aus nichtrostenden Blech besteht.
Das war allerdings 2013.
Sprich, die ersten Spulen haben sogar 10 Jahre gehalten, die andere Seite war ein paar Monate später fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
2.629
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
...
Außerdem finde ich es verwunderlich warum Truckie uns nicht alle an dem Wissen um angeblich geänderte Stecker ( welche) teilhaben lässt.
...
Da muss ich mal Volker (Truckie) beistehen: auch wenn es mich bzw. meine 11er nicht wirklich beschäftigt, so hat Volker mehrmals hier im Forum darauf hingewiesen dass die von BERU zwar passen aber nicht so satt einrasten wie die originalen Kerzensteckerspulen vom Freundlichen. Dafür aber bedeutend preiswerter sind. Den Gummi kann man umstecken.

MfG Gärtner
 
O

Oscar33

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
9
Also meine Q rollt und zündet jetzt erstmal wieder ordentlich
Werde mir trotzdem die Zündspulen von Beru besorgen. Meine Zündspulen sind noch die ersten also 17 Jahre alt und fast 100.000Km alt, daher denke ich über kurz oder lang... 😀
Vielen Dank für all eure guten Tipps und Hinweise.
 
K

kuhschrauber

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
1.295
Ort
hannover
Modell
1100 gs 1150 gs
vieleicht musst du die oberen nippel an den zündkerzen abschrauben!
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
993
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Nein, muss er nicht.

Wie im ersten link in #4 zu sehen, trägt die Zündkerze die
SAE-Anschlussmutter auf dem Kopf.

Genau so montiert, mit dem originalen Gummi am Schaft
der Zündspule, hält und funktioniert das in Onkels Doppel-
zünder R, seitdem ich die Berus dort eingebaut habe.
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
679
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Ich habe es eben nochmal mit einer originalen und einer Beru-Spule probiert.

Die Originalen rasten satt ein. Die Berus sitzen (bei mir) strammer im Gummi, schon deshalb rastet das nicht so deutlich. (Ich weiß nicht, wie das mit neuen BMW-Spulen wäre ;) ). Wenn man sie vernünftig aufsetzt, hört man aber auch, wie die SAE-Mutter in der Beru-Spule ordentlich sitzt.
 
Thema:

Zündspule R1150GS

Zündspule R1150GS - Ähnliche Themen

  • Thema > Zündspule ....

    Thema > Zündspule ....: Frage an Euch > passt ein Zündspule links/rechts von der 1200GS in die Zylinder der 1150GS ... und funzt das .... Danke für eure Antwort(en) Grüße...
  • Neue R1250GS und schwerer Motorfehler Zündspule Li + Re

    Neue R1250GS und schwerer Motorfehler Zündspule Li + Re: Hallo, habe gestern alles zum Thema Motorfehler durchgelesen. Hier war es meist die Software oder Nockenwellensensor. Meinen Fehler habe ich im 25...
  • Neue Zündspule?

    Neue Zündspule?: Moin, ich tausche (prophylaktisch) meine Zündkabel (incl. Stecker) gegen Neue weil spröde geworden. In dem Zusammenhang: Macht auch der Tausch der...
  • Zündspule

    Zündspule: Eine der Zündspulen meiner F 650 GS Twin schlägt leider auf Masse durch. Dadurch läuft der Motor recht unruhig im Leerlauf und hat...
  • Erledigt 2003 R1150GS ADVENTURE Zündspule

    2003 R1150GS ADVENTURE Zündspule: Hallo Ich bin auf der suche nach einer Zündspule für eine 2003 BMW R1150GS Adventure doppelzündung in gutem funktionstüchtigen Zustand ! Danke!
  • 2003 R1150GS ADVENTURE Zündspule - Ähnliche Themen

  • Thema > Zündspule ....

    Thema > Zündspule ....: Frage an Euch > passt ein Zündspule links/rechts von der 1200GS in die Zylinder der 1150GS ... und funzt das .... Danke für eure Antwort(en) Grüße...
  • Neue R1250GS und schwerer Motorfehler Zündspule Li + Re

    Neue R1250GS und schwerer Motorfehler Zündspule Li + Re: Hallo, habe gestern alles zum Thema Motorfehler durchgelesen. Hier war es meist die Software oder Nockenwellensensor. Meinen Fehler habe ich im 25...
  • Neue Zündspule?

    Neue Zündspule?: Moin, ich tausche (prophylaktisch) meine Zündkabel (incl. Stecker) gegen Neue weil spröde geworden. In dem Zusammenhang: Macht auch der Tausch der...
  • Zündspule

    Zündspule: Eine der Zündspulen meiner F 650 GS Twin schlägt leider auf Masse durch. Dadurch läuft der Motor recht unruhig im Leerlauf und hat...
  • Erledigt 2003 R1150GS ADVENTURE Zündspule

    2003 R1150GS ADVENTURE Zündspule: Hallo Ich bin auf der suche nach einer Zündspule für eine 2003 BMW R1150GS Adventure doppelzündung in gutem funktionstüchtigen Zustand ! Danke!
  • Oben