BMW GSA LC vs. KTM 1290 SA.... Berichte - Erfahrungen......

Diskutiere BMW GSA LC vs. KTM 1290 SA.... Berichte - Erfahrungen...... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Die reinen Zahlenwerte sind das Eine - die erfahrenen Unterschiede, das Andere..... .... aus dem schweizer TÖFF Magazin - Ausgabe 05/15...
Topas

Topas

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.103
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Die reinen Zahlenwerte sind das Eine - die erfahrenen Unterschiede, das Andere.....

.... aus dem schweizer TÖFF Magazin - Ausgabe 05/15......


... auf die harte Tour, mit knapp 2400 km durch España sollte klären - wer zukünftig Chef im Ring ist.....

Sehr vollmundig, aber sicher schon mal gut vorbereitet, da eine 2400 km gemeinsame Tour dazu besser geeignet ist, als ein reiner Zahlenvergleich, der an einem Tag zusammengekommen ist....

Anfang April startete man in Tarifa - bis hin zu französischen Grenze.

ich Versuche mal die "Knackpunkte" aus den vielen Seiten herauszuschälen:


  • beide Motorräder sind mit Koffern und TC ausgestattet, BMW mit den originalen Alus, KTM mit den originalen Kunsstoffkoffern
  • Soweit ich das herauslesen konnte - beide mit Vollausstattung - wobei die KTM das ja schon ab Serie liefert....
    BMW GSA LC - 17.000 KTM Super Adventure - 20.590
    Comfort Paket - 480 Koffer - 1099
    Dynamik Paket - 1120 Innentaschen - 122
    Touring Paket - 1920 TC - 549
    Keyless Ride - 300 TC Innentasche - 61
    SA Pro - 480 TR - 209
    Alu Koffer - 1170 Navihalter - 82
    Innentaschen - 250
    TC - 560
    Innentasche TC - 125
    TR - 280
    Navigator V - 895
    Gesamtpreis - 24580 Gesamtpreis - 22712
  • Die Gewichte liegen bei:
BMW GSA: - 280 kg + Gepäck - KTM: 264 kg + Gepäck



Die reinen Zahlenwerte sind das Eine - die erfahrenen Unterschiede, das Andere


  • Aufgefallen:
  • Windschutz ist auf der BMW sehr gut, das Windschild leicht verstellbar
  • bei der KTM muss der Fahrer lästige Turbulenzen am Endurohelm hinnehmen, Helme ohne Schild reduzieren das Problem, beseitigen lässt es sich nicht
  • KTM begeistert durch seinen tollen V2 – emotional und Stärke dominieren eindeutig.
  • BMW punktet bei Drehzahlen zwischen knapp unter 2000 und 5500 U/min.
  • Die GSA präsentiert mahlende Geräusche aus dem Motor/ Getriebe
  • KTM bietet zwitschernde und klackernde Geräusche aus dem Vorderbau.



  • Auf gutem Belag überzeugen beide Fahrwerke, wobei die KTM etwas nervöser/ agiler erscheint – die GSA in den Kurven handlicher und souveräner
  • Die Pneus werden bis zur Schulter gefahren, ohne aufsetzen



  • FahrwerkI:
  • Autobahn – 118 km Strecke – Marbella / Nerja – Tempo bis 170 km/h
  • Die KTM SA pendelt um die Längs und Hochachse, lässt sich auch nicht abstellen, weder durch bremsen, noch Gaswegnahme – unter 130 km/h ist es abgeklungen.
  • Die KTM Empfehlung – Koffer max. 10 kg wurde eingehalten!
  • BMW GSA fährt voll bepackt GPS gemessene 215 Km/h – problemlos!



  • Bergstrecken – fährt die KTM davon? - ein Patt – die KTM ist auf der Geraden im Vorteil – die BMW holt in den Kurven wieder auf....
  • ab 140 Km/h – ohne Koffer – ist die KTM im Vorteil



  • Bremsen: Hier ist die KTM deutlich schlechter! - Der Bremsweg im ABS Regelbereich ist bei der GSA signifikant kürzer – der Telelever taucht nicht ein.
  • Konstantfahrruckeln bei Ortsdurchfahrten bei der KTM unter 2500 U/min



  • Sitzkomfort ist bei beiden ausgezeichnet, während die Ergomie sich deutlich unterscheidet.
  • BMW Lenker ist 30 mm breiter
  • KTM Fahrer muss sich leicht nach vorne beugen, sitzt aktiver



  • die Schalter und Menüführung werden bei der BMW als durchdachter und kürzer empfunden. Griffheizung BMW – ein Schalter. KTM Zwei Tasten und sechs Betätigungen im Menü.....
  • Tankanzeige KTM ungenügend – Restreichweite


Fahrwerk II:

  • weniger gute Strassen im Montseny Gebirge – die semiaktiv angesteuert USD Gabel der KTM verliert mehrfach den Bodenkontakt beim Überfahren harter Fugen bei Geradeausfahrt und in Schräglage. Dazu klackert es laut, dass der Nachfolgende es deutlich hört. - Der Vorderbau ist ständig wippend in Bewegung
  • Das semiaktive Federbein arbeitet hingegen gut



  • Die BMW bleibt ansich solcher Fahrbahnschikanen ungerührt.



  • An der Tränke....
  • BMW – zwischen 5.4 – 7.2l – KTM – zwischen 6.0 – 7.9l auf 100 km


  • Mängel.....
  • BMW funktionierte tadellos....
  • KTM: Kunsstoffblende am Auspuff verschmort (Schraubenverlust) – Deckel des rechten Koffers lässt sich nur mit grossem Nachdruck schliessen. - Kofferdemontage ist enttäuschend umständlich. Die KTM Koffer sind weniger funktionell.



  • Fazit:
  • Während beim Motor die KTM dominiert – verfehlt die Super Adventure in allen anderen Kapiteln ihren „Super Anspruch“
  • Finish und Gesamtanmutung sind wertig – Verarbeitung hat Nachholbedarf.
  • Das KTM FW kann der BMW nicht das Wasser reichen, Bremsweg ist zu lang.
  • KTM - nur mässiger Windschutz – BC nervt durch unplausible Anzeigen und umständliche Bedienung



so, viel Text und die ungewöhnliche Formatierung ist Open Office geschuldet,
hoffentlich entbrennt jetzt kein Fegefeuer between the mashines.....

KTM hat in meinen Augen deutlich Potential und BMW halt schon eine gewisse Erfahrung, die man sicher mitbezahlt...

Erfahren müsste es jedoch ein Jeder selbst....

ich hatte bereits das Vergnügen.....:cool:
 
PStranger

PStranger

Dabei seit
15.03.2014
Beiträge
1.048
Modell
K50 2014
Schöne Zusammenfassung Topas, vielen Dank!
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.769
Ort
OG
Modell
GS Supermoto, jetzt GS-WC 15, GSXR 1000, Pan-European 1300 S1000XR S1000XR neu
schöner bericht tom

habe im bekanntenkreis auch zwei ktm -ler (zwar die 1190 er) die auch über das o. beschriebene pendel-problem sich beklagten, wurde dann vom händler mit rücksprache ktm anscheinend durch zentrierung/neu auswuchten der speichen/räder incl. lenkkopflager wieder in den griff gebracht. aber jetzt auch bei der 1290er,? scheint das ktm in der wackel-geschichte dringend nacharbeiten sollte. :confused:
 
E

Edi990

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
510
Wer ist denn der Autor des Vergleichs?
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.218
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
ich glaube dass bei KTM jetzt genauso Überstunden geschoben werden, wie einst bei BMW nach dem Getriebeplatzer bei der GS ;)
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
Gesamtpreis: 24.580
Gesamtpreis: 22.712
Die Gewichte liegen bei:

BMW GSA: - 280 kg + Gepäck - KTM: 264 kg + Gepäck
Da in ich aber froh, dass die 30.000 Euro-Marke nur anvisiert wird :eekek:.

Bei den Gewichten spielt man dann aber doch auch wieder, wie mit dem Preis, in recht hohen Regionen mit. Bei KTM bin ich mal gespannt, wie "verhandelbar" die Preise werden ......

Gruß Kardanfan
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.218
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
nicht vergessen das sind schweizer Preise.
bei dem Gewicht der KTM kannst auch die Yamaha SuperTen kaufen, die hat zwar nur 24 Liter Tankinhalt, braucht aber weniger und sie wiegt genausoviel, für über 5000€ weniger.

mich schrecken beide Moped ab.
 
Topas

Topas

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.103
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
die Preise sind in schweizer Franken....


dazu sind ja auch Navi und Koffer mit drin...

die GSA mit allen drei Paketen liegt unverhandelt inkl. € Bonus bei ca. 22500 SFr.
die KTM ca bei 20.000 Sfr.
 
Topas

Topas

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.103
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
nachgereichte Werte....


nur der Vollständigkeit halber....




BMW KTM
Topspeed 215 km/h 250 km/h
0 - 100 km/h 3.7 s 3.4 s
Durchzug 60 - 100 km/h 3.7 s 3.4 s
Testverbrauch / 100 km 6.5 l 7.1 l
Motor *****
*****
Fahrwerk ***** *****
Ergonomie ***** *****
Gepäcksystem ***** *****
Verarbeitung ***** *****


also schon, recht knapp....:)

 
F

Flo12GS

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
573
Modell
R 1200 GSA LC - Harley Low Rider S
die Preise sind in schweizer Franken....


dazu sind ja auch Navi und Koffer mit drin...

die GSA mit allen drei Paketen liegt unverhandelt inkl. € Bonus bei ca. 22500 SFr.
die KTM ca bei 20.000 Sfr.
Klar ist das jetzt irgendwo Erbsenzählerei, aber wenn man Navi, SA pro und KeylessGo bei der GSA weglässt, liegen beide nur noch 200SFR auseinander.
Zumindest laut der Rechnung vom Töff.
Einen echten Vor- oder Nachteil sehe ich da ehrlich gesagt bei keiner von beiden.

Gleiches gilt mMn auch für das Testergebnis.
Während sich der Artikel scheinbar recht vernichtend liest, zeigt die Sternewertung ein eher knappes Ergebnis.

Die Entscheidung, für welches der beiden Moppeds man sich also entscheiden sollte, nimmt einem also weder das Preisschild, noch ein Testergebnis ab.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
4.624
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Und damit sind wir wieder zurück auf Start. Also ist es doch ganz einfach: anschauen, draufsetzen, probefahren - und wo es am meisten im Bauch kribbelt da schlägt man halt zu... :rolleyes:
Eben.
Und wer weiss, wie eine weitere Bewertung der Key Facts durch andere Tester ausfällt.

Ansonsten müsste ja jeder, der eine KTM kauft, mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

Und das glaubt doch selbst in einem GS Forum wohl niemand, oder?
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.828
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Ansonsten müsste ja jeder, der eine KTM kauft, mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

Und das glaubt doch selbst in einem GS Forum wohl niemand, oder?
Niemand würde ich nicht sagen. Mach doch mal eine Umfrage.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
4.624
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Nein, ganz sicher nicht.
Ich will meine böse Vorahnung nicht auch noch schwarz auf weiss sehen. ;)
 
Topas

Topas

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.103
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
der Test zeigt für mich Unterschiede auf, mehr nicht.....

von schlechter, würde ich bei Keiner sprechen...

anders, schon...
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
4.624
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Also ich war am WE zu ner tollen Tour mit Freunden unterwegs.

Zwei davon haben ihre Motorräder dann für ne durchaus flotte Runde getauscht: Triple Black gegen 1090 SuMo.

Man, war das bei der Rast eine "Aufarbeitung" von Nachteilen. :wink:
Beide sind mit ihren Krädern übrigens absolut "glücklich". Gut so.
 
glattfoxen

glattfoxen

Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
392
Ort
Basel
Modell
BMW R1200GS LC / HD FLSTSB Cross Bones
Triple Black gegen 1090 SuMo.
Ich geh mal davon aus, dass du die 990 Supermoto R meinst. Oder hab ich die Vorstellung einer 1090 Supermoto verpasst?
Falls ja muss ich schnellstens zum KTM Händler ;)
 
Thema:

BMW GSA LC vs. KTM 1290 SA.... Berichte - Erfahrungen......

BMW GSA LC vs. KTM 1290 SA.... Berichte - Erfahrungen...... - Ähnliche Themen

  • Suche TOPBOX fuer 1150 GSA (original BMW)

    TOPBOX fuer 1150 GSA (original BMW): Hi, ich suche eine (moeglichst gut erhaltene) Topbox fuer meine R1150 GSA (2004) - die silberne die original mit der GSA kam. Besten Dank Ralph
  • Erledigt Original BMW Aluminium-Koffer für BMW R1200 GSA luftgekühlt

    Original BMW Aluminium-Koffer für BMW R1200 GSA luftgekühlt: verkaufe zwei Aluminiumkoffer links für K255 (BMW-Teilenummer 77418566457), Bj. 2006-2013, paßt aber m.W.n mit entsprechendem Träger auch an die...
  • Erledigt BMW Aluminium Panniers 1250 GSA

    BMW Aluminium Panniers 1250 GSA: Hello all, I am looking for good condition panniers for my upcoming GSA. please send me your offers. I am located in Portugal and a serous buyer...
  • Biete R 1200 GS LC Sitzbankbezüge BMW R 1200/1250 GS/GSA

    Sitzbankbezüge BMW R 1200/1250 GS/GSA: aus Umbau sehr schöner Zustand! schwarz/grau F/BF 50,- ADV Bezug schwarz/schwarz F/BF 50,- GS Bezug schwarzrot F/BF 65,- ADV Bezug Bei...
  • Suche BMW Alukoffer, Topcase, Navi 6 für R1250 GSA

    BMW Alukoffer, Topcase, Navi 6 für R1250 GSA: Hallo, ich suche Alukoffer und Topcase in schwarz oder silber sowie ein Navi 6 für meine R1250GSA. Koffer sollten neuwertig oder in guten Zustand...
  • BMW Alukoffer, Topcase, Navi 6 für R1250 GSA - Ähnliche Themen

  • Suche TOPBOX fuer 1150 GSA (original BMW)

    TOPBOX fuer 1150 GSA (original BMW): Hi, ich suche eine (moeglichst gut erhaltene) Topbox fuer meine R1150 GSA (2004) - die silberne die original mit der GSA kam. Besten Dank Ralph
  • Erledigt Original BMW Aluminium-Koffer für BMW R1200 GSA luftgekühlt

    Original BMW Aluminium-Koffer für BMW R1200 GSA luftgekühlt: verkaufe zwei Aluminiumkoffer links für K255 (BMW-Teilenummer 77418566457), Bj. 2006-2013, paßt aber m.W.n mit entsprechendem Träger auch an die...
  • Erledigt BMW Aluminium Panniers 1250 GSA

    BMW Aluminium Panniers 1250 GSA: Hello all, I am looking for good condition panniers for my upcoming GSA. please send me your offers. I am located in Portugal and a serous buyer...
  • Biete R 1200 GS LC Sitzbankbezüge BMW R 1200/1250 GS/GSA

    Sitzbankbezüge BMW R 1200/1250 GS/GSA: aus Umbau sehr schöner Zustand! schwarz/grau F/BF 50,- ADV Bezug schwarz/schwarz F/BF 50,- GS Bezug schwarzrot F/BF 65,- ADV Bezug Bei...
  • Suche BMW Alukoffer, Topcase, Navi 6 für R1250 GSA

    BMW Alukoffer, Topcase, Navi 6 für R1250 GSA: Hallo, ich suche Alukoffer und Topcase in schwarz oder silber sowie ein Navi 6 für meine R1250GSA. Koffer sollten neuwertig oder in guten Zustand...
  • Oben