bruechige Benzinschlaeuche

Diskutiere bruechige Benzinschlaeuche im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Sakrament, jetzt muss ich die Bezinschlaueche (die unter Druck sind) schon alle 2 Jahre tauschen! Das Zeugs (8mm gewebeverstaerkt) wird so schnell...
Jan777

Jan777

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
523
Ort
Pristina, Kosovo und Wien, Österreich
Modell
R 1150 GS
Sakrament, jetzt muss ich die Bezinschlaueche (die unter Druck sind) schon alle 2 Jahre tauschen! Das Zeugs (8mm gewebeverstaerkt) wird so schnell bruechig!

Hat da jemand einen Tipp fuer etwas bessere Qualitaet bei Benzinschlaeuchen? Hab das Standard Zeugs verwendet von Louis, wenn ich mich richtig erinnere. Vielleicht gibts da auch etwas Besseres? Wird ja millionenfach in Autos verwendet.


Danke fuer Tipps
Jan
 
A

allfafhe

Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
113
Ort
Zülpich
Hallo Jan,

Ich habe da beste Erfahrungen mit Leitungen vom Boschdienst gemacht, gute Qualität und der Preis passt auch. Fahr ich in meinem Wohnmobil schon seit 6 Jahren, im Motorrad erst seit letztem Jahr, deswegen da noch keine Erfahrung.

Gruß

Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.511
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Und warum kein Originalteil kaufen, wenn man mit Tante Louise schlechte Erfahrungen gemacht hat? So groß ist die Preisdifferenz bei Kleinteilen sicher nicht. Noch ruft BMW keine Japanpreise auf.

CU
Jonni
 
Jan777

Jan777

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
523
Ort
Pristina, Kosovo und Wien, Österreich
Modell
R 1150 GS
Mal sehen, bis dato haben die Originalteile 'Apothekenpreise' gehabt. Ausserdem, dort wo ich jetzt bin (West Balkan) gibts das nicht. Aber bin ein paar Tage in Wien, mal sehen was ich dort vom BMW Haendler fuer Preise bekomme.

Ansonsten vermeide ich die Burschen eher, BMW verwendet ja viele KFZ Teile in der Q - und da kostets dann einen Bruchteil. Also keine 'Deppensteuer' von mir!
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.439
Und warum kein Originalteil kaufen, wenn man mit Tante Louise schlechte Erfahrungen gemacht hat? So groß ist die Preisdifferenz bei Kleinteilen sicher nicht. Noch ruft BMW keine Japanpreise auf.

CU
Jonni
Da merke ich durchaus, dass Du die BMW Ersatzteilpreise schon laenger nicht mehr beobachtest, denn auch und gerade die Benzinschlaeuche kosten bei BMW unverhaeltnismaessig viel Geld. Die aktuellen Preise habe ich gerade nicht zur Hand, aber es lohnt sich durchaus diese vor dem Kauf zu vergleichen. Gehen naemlich leider Richtung Freudenhaus.

Viele Gruesse
Karl-Heinz

P.S: Habe gerade noch nachgesehen um etwas Fleisch an die Suppe zu bringen
13 53 7 563 456 Kraftstoffschlauch (aussen) 8 x 13 (Meterware) Preis / Meter: 51,63 Euro (offizieller ETK-Preis Juni 2018)
16 12 1 180 409 Kraftstoffschlauch (aussen) 8 x 13 (Meterware) Preis / Meter: 29,38 Euro (offizieller ETK-Preis Juni 2018)
16 12 1 180 040 Kraftstoffschlauch (innen) 8 x 13 (Meterware) Preis / Meter: 24,64 Euro (offizieller ETK-Preis Juni 2018)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.511
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Aber ihr erwartet schon, dass BMW für eure (mindestens 14 Jahre alte) 1150er Ersatzteile vorrätig hat, wenn es einmal richtig ernst wird. Was würdet ihr sagen, wenn BMW dann mitteilt, nach den ges. vorgeschriebenen 10 Jahren haben wir Produktion und Verkauf von Ersatzteilen für die 1150er komplett eingestellt, da alle Kunden nur noch billig auf dem freien Markt gekauft haben und kein Kunde an uns mehr "Deppensteuer" bezahlen wollte? Die Kunden sollen nun eben sehen, wie und wo sie ihre Ersatzteile für die 1150er auf dem freien Markt her bekommen.

Zurück zum Thema: nachdem mir bei unserer 1150er Adv. eine Benzinschlauch von Tante Louise geplatzt war, hatte ich alle Benzinschläuche im Tank und außerhalb des Tanks durch Originalschläuche ersetzt. Selbst die Klemmen für die Schläuche hatte von meinem BMW-Händler gekauft und mit einer Clipzange befestigt. Damit war alles wieder im Originalzustand. Der Käufer, der die 1150er Adv. dann später gebraucht gekauft hat, dürfte noch heute mit den von mir montierten Schläuchen unterwegs sein.

CU
Jonni
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.903
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Benzinschläuche kaufe ich bei meinem Teilefuzzi in Originalquali. Ich bekomm dann entweder Semperit oder Conti oder Hansa Flex. Halten wieder 10 Jahre oder länger.
Den 180 Grad Bogen im Tank hab ich mal bei BMW teuer gekauft, aber nicht darüber gejammert...
Die BMW Motorradteile sind schon heftig, aber bei welchem Moppedhersteller ist das wesentlich anders?? Für unsere XT 660 sind Originalteile auch unverschämt. Kawa genau so.
So what?
Halt, STOP. Für unsere Simme bekomm ich die Teile recht billig...........

Grüße Volker
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.439
Aber ihr erwartet schon, dass BMW für eure (mindestens 14 Jahre alte) 1150er Ersatzteile vorrätig hat, wenn es einmal richtig ernst wird. Was würdet ihr sagen, wenn BMW dann mitteilt, nach den ges. vorgeschriebenen 10 Jahren haben wir Produktion und Verkauf von Ersatzteilen für die 1150er komplett eingestellt, da alle Kunden nur noch billig auf dem freien Markt gekauft haben und kein Kunde an uns mehr "Deppensteuer" bezahlen wollte? Die Kunden sollen nun eben sehen, wie und wo sie ihre Ersatzteile für die 1150er auf dem freien Markt her bekommen.

Zurück zum Thema: nachdem mir bei unserer 1150er Adv. eine Benzinschlauch von Tante Louise geplatzt war, hatte ich alle Benzinschläuche im Tank und außerhalb des Tanks durch Originalschläuche ersetzt. Selbst die Klemmen für die Schläuche hatte von meinem BMW-Händler gekauft und mit einer Clipzange befestigt. Damit war alles wieder im Originalzustand. Der Käufer, der die 1150er Adv. dann später gebraucht gekauft hat, dürfte noch heute mit den von mir montierten Schläuchen unterwegs sein.

CU
Jonni
Hallo Jonni,

1. Das _Gesetz_ mit der 10-jaehrigen Lieferverpflichtung zitierst Du bitte hier, damit jeder etwas davon hat und das nicht nur eine substanzlose Behauptung bleibt. Ansonsten hat niemand verlangt, dass BMW das Ersatzteilgeschaeft nicht als lukrative Einnahmequelle mit massvollen Aufschlaegen betreiben darf. Aber, wer den Stil des Hauses kennt, weiss, dass da allerhand froehliche Feste mit den luxurioesesten und nicht gerade billigen Beiwerken zu feiern und am Ende zu finanzieren sind.

2. Des weiteren schweifst Du vom von Dir selbst gewaehlten Thema ab, das da lautet: "So groß ist die Preisdifferenz bei Kleinteilen sicher nicht. Noch ruft BMW keine Japanpreise auf." Dem habe ich zu Recht widersprochen!

3. Bei Spezialteilen kann kaum einer etwas gegen die Preispolitik unternehmen, aber bei Standardteilen duerfen sie meiner Ansicht nach die Kirche im Dorf lassen, und genau das geraet bei ihnen ein wenig sehr aus den Fugen.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
Jan777

Jan777

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
523
Ort
Pristina, Kosovo und Wien, Österreich
Modell
R 1150 GS
Spezialteile? So 'spezial' dass sie millionenfach auf allen Strassen der Welt zu finden sind!

Benzinschlaeuche kommen in unterschiedlicher Qualitaet, wie ich leider bemerkt habe, aber es gibt keinen Grund fuer ueberhoehte Preise dafuer. Aber letztlich: jeder wie es ihm/ihr passt. Mir soll es recht sein.

Ad Ersatzteile: wieviel 100tausende wurden von der 1150er verkauft? Da gibt es immer Ersatzteile! Wieviele Produzenten von Zusatzteilen gibt es? Hab schon aufgehoert zu zaehlen.

Nein, wer will kann gerne ueberhoehte Preise zahlen. Ich tu es halt nicht.

Aber danke fuer die (wenigen) Tipps bzgl guter Qualitaetsleitungen! (Das war ja eigentlich das Thema, oder?)
 
F

FP91

Dabei seit
12.06.2014
Beiträge
1.283
Modell
1100GS, 94
Die Dinger von POLO und Louis sind der letzte Dreck. Haben bei meinem Eintopf immer ein Jahr gehalten. Bin dann auch zum Buschdienst gegangen.
Übrigens: Gutes NBR ist teuer, die VollNBR Schläuche im Tank sind auch von der Rolle nicht billig.

Grueße
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
10.997
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Spezialteile? So 'spezial' dass sie millionenfach auf allen Strassen der Welt zu finden sind!

Benzinschlaeuche kommen in unterschiedlicher Qualitaet, wie ich leider bemerkt habe, aber es gibt keinen Grund fuer ueberhoehte Preise dafuer. Aber letztlich: jeder wie es ihm/ihr passt. Mir soll es recht sein.

Ad Ersatzteile: wieviel 100tausende wurden von der 1150er verkauft? Da gibt es immer Ersatzteile! Wieviele Produzenten von Zusatzteilen gibt es? Hab schon aufgehoert zu zaehlen.

Nein, wer will kann gerne ueberhoehte Preise zahlen. Ich tu es halt nicht.

Aber danke fuer die (wenigen) Tipps bzgl guter Qualitaetsleitungen! (Das war ja eigentlich das Thema, oder?)
nur einmal 76000 inkl. ADV
 
Mad Mex

Mad Mex

Dabei seit
08.12.2012
Beiträge
1.860
Ort
Irgendwo in México
Modell
Ale und 9 Weitere
Hab mit meiner Dicken in Europa das gleiche Problem, die bei Bosch gekauften Schläuche waren übrigens auch nach einem Jahr wieder durch.
Was seit 3 Jahren hält sind welche, die ich an irgendeiner Tankstelle in Norwegen gekauft und montiert habe.
Weiss leider die Marke nicht.

Für mich ist das wirklich ein Phänomen. Habe hier in Mexiko seit 14 Jahren auch ne 1150er und nie ein Problem mit Benzinschläuchen.
Ebenso in weiteren Motorrädern die seit vielen Jahren in meinem Bestand sind, ist noch nie was passiert.
Nur die deutsche Kuh frisst Schläuche...:D

Saludos
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.511
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Das _Gesetz_ mit der 10-jaehrigen Lieferverpflichtung zitierst Du bitte hier, damit jeder etwas davon hat und das nicht nur eine substanzlose Behauptung bleibt.
Die Verpflichtung zur Lieferung von Ersatzteilen bestimmt sich in D nach den §§ 242, 157 BGB. Die konkrete Frist liegt dabei von Fall zu Fall im Ermessen der Gerichte. So hat das Amtsgericht Rüsselsheim im Jahre 2003 (Az. 3 C 769/03) geurteilt, dass für ein 8 Jahre altes Kfz die Ersatzteilversorgung gewährleistet sein muss. Hier wurde der Hersteller des Pkws zur Schadensersatzzahlung verurteilt, da er das Ersatzteil nicht mehr liefern konnte. Heute, 15 Jahre später, gehen die Lehre und die Rechtsabteilungen der Industrie-Verbände davon aus, dass für langlebige Investitionsgüter (wie z.B. Pkws) der Zugriff auf Ersatzteile 10 Jahre gewährleistet sein muss.

CU
Jonni
 
B

Bewi

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
569
Ort
München
Modell
GS 1150
Hallo,
ich habe da mal ein ganz andere Frage zu dem Thema.
Kann man anstelle des Formschlauchs im Tank (das U) auch einen "Intank" Benzinschlauch einbauen,
den man entsprechend biegt. Der wäre natürlich insgesamt länger - aber das dürfte doch nichts
ausmachen oder ?
Mein altes U ist halt nach 460tkm ein bisserl aufgequollen und ich möchte den Wert der Kiste durch
das original nicht verdoppeln ;-)

Viele Grüße
bewi
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
27.566
Ich sehe da kein Problem, nur muss es eine lockere Schlaufe sein, kein enger Bogen.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
10.997
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Wie wäre es mit einem Rohr U-Bogen, auf 2 Schellen mehr kommt es auch nicht mehr an
 
Kusti

Kusti

Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
620
Ort
CH - St.Gallen - Rheintal
Modell
R 1200 GS Adv.
Hab gerade auch die 16 Jahre alten Benzinschläuche bei meiner Q inkl. Kupplungen komplett gewechselt. Die Schläuche waren augenscheinlich sogar noch ok. Hauptverdächtiger in Sachen Schwachstelle war eine der Kunststoff-Schnellkupplungen, wie ich festgestellt habe. Habe zur Sicherheit alles mit Originalteilen ersetzt. Die neuen Schnellkupplungen sind nur noch zur Hälfte aus Plastik... wenn das wieder 16 Jahre hält, dann geb ich mein Geld gerne dem Schrauber meines Vertrauens ;-)

Unbenannt.PNG
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.439
Die Verpflichtung zur Lieferung von Ersatzteilen bestimmt sich in D nach den §§ 242, 157 BGB. Die konkrete Frist liegt dabei von Fall zu Fall im Ermessen der Gerichte. So hat das Amtsgericht Rüsselsheim im Jahre 2003 (Az. 3 C 769/03) geurteilt, dass für ein 8 Jahre altes Kfz die Ersatzteilversorgung gewährleistet sein muss. Hier wurde der Hersteller des Pkws zur Schadensersatzzahlung verurteilt, da er das Ersatzteil nicht mehr liefern konnte. Heute, 15 Jahre später, gehen die Lehre und die Rechtsabteilungen der Industrie-Verbände davon aus, dass für langlebige Investitionsgüter (wie z.B. Pkws) der Zugriff auf Ersatzteile 10 Jahre gewährleistet sein muss.

CU
Jonni
Also mit anderen Worten: Die von Dir genannte gesetzliche Regelung, die Herstellern von "langlebigen Wirtschaftguetern" (Motorraedern?) eine 10-jaehrige Lieferverprflichtung fuer Ersatzteile auferlegt, gibt es nicht. Q. e. d.

Es handelt sich bestenfalls um eine Auslegungssache der im Streitfall angerufenen Gerichte, die von Fall zu Fall entlang der von Dir zitierten Paragraphen (der Treu- und Glaubensgrundsaetze) entscheiden. Gaebe es tatsaechlich ein Gesetz brauchte man das nicht.

Viele Gruesse und besten Dank fuer die Bestaetigung
Karl-Heinz
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.511
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Also mit anderen Worten: Die von Dir genannte gesetzliche Regelung, die Herstellern von "langlebigen Wirtschaftguetern" (Motorraedern?) eine 10-jaehrige Lieferverprflichtung fuer Ersatzteile auferlegt, gibt es nicht. Q. e. d.
Falsch! Das BGB ist ein Gesetz und nach den genannten §§ 242, 157 ist eben gesetzliche Regelung, dass ein Produzent eine gewisse Zeit nach Produktionsende Ersatzteile vorrätig haben muss. Die Länge dieses Zeitraumes richtet sich dabei nach der Art des Wirtschaftsgutes und wird von den Gerichten von Fall zu Fall festgelegt. Es gibt also sehr wohl eine ges. Regelung, welche den Produzenten zur Bevorratung mit Ersatzteilen verpflichtet. Erzähl doch einmal der Fa. Opel, dass es für die Bevorratung von Ersatzteilen keine ges. Regelung gibt. Die können dir ganz locker das Gegenteil beweisen, indem sie dir das Urteil vorlegen, welches sie 8 Jahre nach Produktionsende zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet hat.

CU
Jonni
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.504
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Falsch! Das BGB ist ein Gesetz und nach den genannten §§ 242, 157 ist eben gesetzliche Regelung, dass ein Produzent eine gewisse Zeit nach Produktionsende Ersatzteile vorrätig haben muss. Die Länge dieses Zeitraumes richtet sich dabei nach der Art des Wirtschaftsgutes und wird von den Gerichten von Fall zu Fall festgelegt. Es gibt also sehr wohl eine ges. Regelung, welche den Produzenten zur Bevorratung mit Ersatzteilen verpflichtet. Erzähl doch einmal der Fa. Opel, dass es für die Bevorratung von Ersatzteilen keine ges. Regelung gibt. Die können dir ganz locker das Gegenteil beweisen, indem sie dir das Urteil vorlegen, welches sie 8 Jahre nach Produktionsende zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet hat.

CU
Jonni
Richtig! So weit ich weiss, haben wir (Zulieferer Automotive) bauteilbezogene Verträge,
in denen geregelt ist, dass wir min. 10 Jahre lang nach Produktionsende zur Ersatzteilieferung
verpflichtet sind. Und da das nicht die erste Firma ist, für die ich arbeite, kann ich auch
bestätigen, dass das bei weiteren Firmen, die in diesem Bereich unterwegs sind, Usus ist.

Tatsache ist aber leider auch, dass sich BMW ein ordentliches Zusatzhäppchen gönnt.
Während "üblicherweise" ein Aufschlag von 1000% zum EKP verlangt wird, geht das ganze
mittlerweile in Richtung von 2000%... :(

Andererseits: Wenn ich von heute auf morgen Kleinkram für meine /6 bekomme, freut mich
das sehr. Das soll bei ollen Japanern nicht immer unbedingt der Fall sein. :)
 
Thema:

bruechige Benzinschlaeuche

bruechige Benzinschlaeuche - Ähnliche Themen

  • Kabelummantelung brüchig. Erneuern/Tauschen aber wie?

    Kabelummantelung brüchig. Erneuern/Tauschen aber wie?: Im laufe der Zeit ist die Ummantelung (der schwarze Gummischlauch) etwas brüchig geworden. Wie geht man jetzt am besten vor bezgl. Reparatur oder...
  • Innendurchmesser Benzinschlauch ADV 30l Tank

    Innendurchmesser Benzinschlauch ADV 30l Tank: Hallo zusammen Könnt Ihr mir bitte schnell weiterhelfen? Ich suche den Innendurchmesser des Benzinschlauchs für die ADV 30l Tanks? Genaugenommen...
  • benzinschlauch zu kurz - tankausbau

    benzinschlauch zu kurz - tankausbau: liebe gs-gemeinde, ich habe folgendes problem.. heute habe ich mit dem 40000er service begonnen (benzinfilter, luftfilter, poly-v-riemen). hat...
  • Kabelbaum - Ummantelung brüchig / erneuern

    Kabelbaum - Ummantelung brüchig / erneuern: Hallo Leute, das angehängte Bild stammt von der R1100S meines Nachbarn. Ich helfe ihm gerade das Teil wieder zum laufen zu bringen (Spritpumpe...
  • Farbe brüchig am Ventildeckel

    Farbe brüchig am Ventildeckel: Hallo, beim Putzen meiner Q ist mir aufgefallen, dass mein li. Ventildeckel lauter kleine Risse hat. Es sieht in etwa so aus wie eine gesprungene...
  • Farbe brüchig am Ventildeckel - Ähnliche Themen

  • Kabelummantelung brüchig. Erneuern/Tauschen aber wie?

    Kabelummantelung brüchig. Erneuern/Tauschen aber wie?: Im laufe der Zeit ist die Ummantelung (der schwarze Gummischlauch) etwas brüchig geworden. Wie geht man jetzt am besten vor bezgl. Reparatur oder...
  • Innendurchmesser Benzinschlauch ADV 30l Tank

    Innendurchmesser Benzinschlauch ADV 30l Tank: Hallo zusammen Könnt Ihr mir bitte schnell weiterhelfen? Ich suche den Innendurchmesser des Benzinschlauchs für die ADV 30l Tanks? Genaugenommen...
  • benzinschlauch zu kurz - tankausbau

    benzinschlauch zu kurz - tankausbau: liebe gs-gemeinde, ich habe folgendes problem.. heute habe ich mit dem 40000er service begonnen (benzinfilter, luftfilter, poly-v-riemen). hat...
  • Kabelbaum - Ummantelung brüchig / erneuern

    Kabelbaum - Ummantelung brüchig / erneuern: Hallo Leute, das angehängte Bild stammt von der R1100S meines Nachbarn. Ich helfe ihm gerade das Teil wieder zum laufen zu bringen (Spritpumpe...
  • Farbe brüchig am Ventildeckel

    Farbe brüchig am Ventildeckel: Hallo, beim Putzen meiner Q ist mir aufgefallen, dass mein li. Ventildeckel lauter kleine Risse hat. Es sieht in etwa so aus wie eine gesprungene...
  • Oben