Die Qual der Wahl :-(

Diskutiere Die Qual der Wahl :-( im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo liebe GS-Gemeinde und schöne Grüße aus Niederösterreich ! Ich hatte die letzten Jahre eine R1150R (Sondermodell 2002) welche ich vor einer...
Reldnak

Reldnak

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
40
Modell
F800GS 2013
Hallo liebe GS-Gemeinde und schöne Grüße aus Niederösterreich !

Ich hatte die letzten Jahre eine R1150R (Sondermodell 2002) welche ich vor einer Woche verkauft habe.

Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Motorrad, eine gute Gebrauchte, eine neue ist mir im Moment einfach zu teuer.

Einsatzzweck:

Großteils Solobetrieb da unser Sohnemann erst 4 Monate alt ist und die Mama nicht so viel Zeit zum mitfahren hat :-))

2-3 Touren ~ 2000 Kilometer, zu lange darf ich wegen dem Kleinen im Moment auch nicht weg ;)

Unter der Woche fährt sie öfters zu Ihrer Mutter welche ungefähr 120 Kilometer von uns entfernt wohnt, d.h dass ich nach der Arbeit nachfahre und am nächsten Tag zurück. Einen Teil dieser Strecke muss ich über die Autobahn fahren um den Berufsverkehr zu vermeiden (ca. 60 Kilometer)

Was meine Freundin an der R1150R gestört hatte war dass es sie ab Temo 100 am Sozius durch den Wind hin und hergerüttelt hat, evtl. hätte es ein größeres Windschild vermieden aber das konnte ich nicht mehr austesten.
Da sie ja zwischendurch wenn die Oma auf den Kleinen aufpasst auch mitfahren möchte soll ich das natürlich bei einer Neuanschaffung bedenken.

Ich habe mich am Gebrauchtmarkt schon umgesehen.

Modelle ab 2010 sind fast alle mit ESA usw.
Modelle zwischen 2008 und 2010 günstiger und ohne diese Helferlein.

Möchte die neue auf alle Fälle die nächsten Jahre fahren, Laufleistung ca. 4000 - 8000 Kilometer pro Jahr .

Bei uns in Österreich sind die Motorräder auch ein wenig teurer als in Deutschland und ich möchte nicht mehr als 10 - ~ 13.000 Euro ausgeben.

Jetzt stellt sich die Frage ob eine vor 2010 ausreicht oder ob es sinnvoller wäre in ein Modell nach 2010 zu investieren ?
ESA, ASC ja bzw nein ?

Alles nicht so einfach :-(

Lg Alex
 
H

horex

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
282
Ort
Weinheim
Modell
K 1600 GT, Horex Regina/Steib LS 200
Hallo Alex,

für den Betrag müsstest Du schon eine TÜ bekommen, die mit Sicherheit ein ausgereiftes Motorrad ist. Ich hatte selbst ein Triple Black ADV bis die LC ADV kam.

Die meisten haben alle die Extras, was aber ja kein Fehler ist.

Gruß
Rolf
 
libertine

libertine

Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
1.924
Ort
Wien
Modell
KTM 1190 Adventure
Hallo Alex,

für den Betrag müsstest Du schon eine TÜ bekommen,
ich würd keine 11000€+ für eine gebrauchtes Motorrad mit mind. 50000km drauf ausgeben, und das sind die bereiche in denen du dich hierzulande mit einer TÜ bewegst...

MÜ mit den selben daten kostet mind. 3k weniger
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.207
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Also ich würde an Deiner Stelle auch eine TÜ nehmen. Ich fahre eine aus 2011.
Zum ESA kann ich Dir nur sagen, dass ich keins habe und da ich zu 95% eh solo fahre, habe ich es auf 59000km auch noch nicht vermisst. Mir wurde hier im Forum einmal vorgeworfen, was man nicht hat, kann man auch nicht vermissen. Aber für mich läuft das ESA in der gleichen Kategorie, wie eine elektrische Sitzverstellung. Mache ich normalerweise einmal und nie wieder. Für mich sinnlose Ballastschlepperei.
Auf ABS und ASC würde ich allerdings nicht verzichten.

Gruß,
maxquer

PS.: Meine Stoßdämpfer sind übrigens immer noch dicht und funktionieren einwandfrei.
 
H

horex

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
282
Ort
Weinheim
Modell
K 1600 GT, Horex Regina/Steib LS 200
ich würd keine 11000€+ für eine gebrauchtes Motorrad mit mind. 50000km drauf ausgeben, und das sind die bereiche in denen du dich hierzulande mit einer TÜ bewegst...

MÜ mit den selben daten kostet mind. 3k weniger
Was für ein Problem hast du mit einem Motorrad, das 50.000 km drauf hat? Meine alte 1100er GS habe ich mit fast 150.000 km verkauft und hatte keine größeren Probleme. Nicht mal erhöhten Ölverbrauch!

Außerdem schreibt er, dass er keine so riesige Jahresfahrleistung hat.
 
libertine

libertine

Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
1.924
Ort
Wien
Modell
KTM 1190 Adventure
Was für ein Problem hast du mit einem Motorrad, das 50.000 km drauf hat? Meine alte 1100er GS habe ich mit fast 150.000 km verkauft und hatte keine größeren Probleme. Nicht mal erhöhten Ölverbrauch!

Außerdem schreibt er, dass er keine so riesige Jahresfahrleistung hat.
so, jetzt liest du meinem beitrag nochmal und denkst dann drüber nach was ich mit "11000€ für ein motorrad mit 50000+km auf der uhr sind mir zuviel" meinen könnte.

falls du es dann noch immer nicht kapierst kannst hier nachlesen: Duden | Preis-Leistungs-Verhältnis | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Lieber Libertine,

die GSen werden halt auch gebraucht zu Preisen verkauft, die man von sonstigen Mitbewerbern, weder aus Österreich,England odar gar Fernost nicht kennt, selbst mit hohen Laufleistungen!!

Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage. :o Und vor allem der Eigenschaften!!

Ich warte jetzt eigentlich nur noch auf Deinen Hinweis zu Deiner "Besser-GS" :cool:

Wünsche Dir aber viel Spass mit Deinem neuen Gerät! :wink:
 
fmantek

fmantek

Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Ich selber habe noch eine TÜ, und ob Du ESA brauchst oder nicht, kann ich dir nicht sagen, es ist aber schon praktisch wenn man ab und an mit Sozia fährt. Geht natürlich auch manuell, aber ich bin eher faul :)

Von meiner Sozia kann ich Dir aus ausrichten, das sie nur wenig Windprobleme hat (aber ich bin auch 197cm, und habe ein GiviAirfflow vorne drauf), deine Erfahrungen werden entsprechend variieren. Mit einem entsprechenden Reiseschild wird das schon klappen.

Frank
 
H

horex

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
282
Ort
Weinheim
Modell
K 1600 GT, Horex Regina/Steib LS 200
so, jetzt liest du meinem beitrag nochmal und denkst dann drüber nach was ich mit "11000€ für ein motorrad mit 50000+km auf der uhr sind mir zuviel" meinen könnte.

falls du es dann noch immer nicht kapierst kannst hier nachlesen: Duden | Preis-Leistungs-Verhältnis | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition
Hör mal, Libertine. Du glaubst gar nicht, was ich alles kapiere. Sogar deine Ergüsse.
Was meinst du denn, warum soviel dafür bezahlt wird? Sind die alle dümmer als du?
 
Murphy83

Murphy83

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
815
Ort
Südkreis von Osnabrück
Modell
GS1200 ADV 30 Years GS, F800GS
Ich weiß nicht, wie sich das steuerlich oder anders darstellt. Besteht nicht die Möglichkeit eine GS aus Deutschland zu importieren oder kommen dann noch weitere Kosten hinzu?
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Import aus D zahlt sich wegen der NoVA nicht aus, die muss immer bezahlt werden außer das Fahrzeug ist 30 Jahre alt bzw aus dem EU Raum vor 2002.

Wenn ich mir die Anforderungen durchlese - Autobahn, wenig Winddruck, vorher eine R - werfe ich mal die R1200 RT ins Spiel. Da gibt es in AT einige am Markt, verkaufen sich nicht so gut wie die GS, das heißt es kann am Preis noch nachverhandelt werden.

Hat dann meist auch schon den Tempomat für die Autobahnetappe damit es bei unsern 130km/h auf die Dauer nicht zu teuer wird. :p
 
Reldnak

Reldnak

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
40
Modell
F800GS 2013
Meine R1150R hatte ich zum Gluck vom Händler, nach einer Woche hat die Kupplung begonnen zu rutschen. Wurde auch anstandslos gewechselt.

Ich würde auch lieber eine gewartete vom Händler kaufen alleine um mein Gewissen zu beruhigen :-)
 
Reldnak

Reldnak

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
40
Modell
F800GS 2013
Import kommt leider nicht in Frage, wurde ja oben schon beschrieben ---> NOVA
 
Reldnak

Reldnak

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
40
Modell
F800GS 2013
Import aus D zahlt sich wegen der NoVA nicht aus, die muss immer bezahlt werden außer das Fahrzeug ist 30 Jahre alt bzw aus dem EU Raum vor 2002.

Wenn ich mir die Anforderungen durchlese - Autobahn, wenig Winddruck, vorher eine R - werfe ich mal die R1200 RT ins Spiel. Da gibt es in AT einige am Markt, verkaufen sich nicht so gut wie die GS, das heißt es kann am Preis noch nachverhandelt werden.

Hat dann meist auch schon den Tempomat für die Autobahnetappe damit es bei unsern 130km/h auf die Dauer nicht zu teuer wird. :p
Eine RT war wirklich schon im Gespräch nur ist das ein richtiges Dickschiff :-D
 
Reldnak

Reldnak

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
40
Modell
F800GS 2013
Ich werde mir jetzt die F800GS Adventure anschauen, denke dass ich mit der besser bedient bin als mit einer gebrauchten 1200er um fast den gleichen Preis . Mir geht's auch um die Garantie und den mobilitätsservice 😋
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.048
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Ich werde mir jetzt die F800GS Adventure anschauen, denke dass ich mit der besser bedient bin als mit einer gebrauchten 1200er um fast den gleichen Preis . Mir geht's auch um die Garantie und den mobilitätsservice 
Ach herrjé. Geht's dir primär ums Fahren oder um die Gewährleistung und den Mobilitätsservice? Ganz ehrlich, den nur bezogen aufs Motorrad liegen zwischen einer F800GS Adventure und einer 12er GS Welten.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Bist die 800er ADV schon gefahren? Wenn ja, dann unterscheiden sich hier unsere Meinungen. Wenn nein, dann mach es doch bitte mal, und fahr anschließend gleich noch eine R1200 (was auch immer). Und dann melde dich bitte nochmal.

Motorrad als Zweckfahrzeug ist nicht mein Ansatz, da fahr ich lieber Kleinwagen zum selben Preis.
 
ADVent

ADVent

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
866
Ort
Zuhause
Also ich spreche jetzt mal nicht von den reinen Fahrleistungen, die 800er hat doch kein Charakter, könnte auch sagen sie macht mich nicht an, ich empfinde die 800 er als minderwertig mit einem China Motor und Kette, obwohl ich sagen muss bei mir geht nicht der Kardan über alles, beim richtigen Moped wäre mir auch ne Kette willkommen.
Alles das empfinde ich, also mein persönliches Fazit über eine richtige Gs und einer 800er, ich denke das ist einfach ein lückenfüller für die die kein Boxer mögen, oder denen einen 1200 zu schwer ist, aber das ist nur geheuchelt denn ich finde die 800er lässt sich nicht besser bewegen als eine 1200er Gs.
 
Thema:

Die Qual der Wahl :-(

Die Qual der Wahl :-( - Ähnliche Themen

  • Windschild: Die Qual der Wahl

    Windschild: Die Qual der Wahl: Am Samstang bekomme ich meine 1200 LC Rallye mit dem kurzen Wildschild und darf 2 Wochen später damit von Stuttgart nach Kiel. Da bleibt nicht...
  • Federbein - Qual der Wahl!

    Federbein - Qual der Wahl!: Moin Gemeinschaft, ich bin auf der Suche nach einem Federbein für meine 1150 GS Bj.'02. Die Marke habe ich schon, es soll ein WILBERS werden...
  • Die Qual der Wahl...

    Die Qual der Wahl...: Die Qual der Wahl.... Meine Frau meinte gerade bevor Sie zur Arbeit ging das sie keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk für mich hätte. Wenn ich...
  • Servicekits....wer die Wahl hat, hat die Qual

    Servicekits....wer die Wahl hat, hat die Qual: Hallo zusammen was nehm ich denn nun? Irgendwie sagt jeder Händler und Schrauber was anderes.... Bin "neuer" Boxer Fahren und möchte natürlich...
  • 4-V GS neben 100GS - Qual der Wahl - und keine Ahnung

    4-V GS neben 100GS - Qual der Wahl - und keine Ahnung: Hallo miteinander, ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, mir parallel zu meiner 100GS noch einen 4-Ventiler wohl eher GS, da...
  • 4-V GS neben 100GS - Qual der Wahl - und keine Ahnung - Ähnliche Themen

  • Windschild: Die Qual der Wahl

    Windschild: Die Qual der Wahl: Am Samstang bekomme ich meine 1200 LC Rallye mit dem kurzen Wildschild und darf 2 Wochen später damit von Stuttgart nach Kiel. Da bleibt nicht...
  • Federbein - Qual der Wahl!

    Federbein - Qual der Wahl!: Moin Gemeinschaft, ich bin auf der Suche nach einem Federbein für meine 1150 GS Bj.'02. Die Marke habe ich schon, es soll ein WILBERS werden...
  • Die Qual der Wahl...

    Die Qual der Wahl...: Die Qual der Wahl.... Meine Frau meinte gerade bevor Sie zur Arbeit ging das sie keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk für mich hätte. Wenn ich...
  • Servicekits....wer die Wahl hat, hat die Qual

    Servicekits....wer die Wahl hat, hat die Qual: Hallo zusammen was nehm ich denn nun? Irgendwie sagt jeder Händler und Schrauber was anderes.... Bin "neuer" Boxer Fahren und möchte natürlich...
  • 4-V GS neben 100GS - Qual der Wahl - und keine Ahnung

    4-V GS neben 100GS - Qual der Wahl - und keine Ahnung: Hallo miteinander, ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, mir parallel zu meiner 100GS noch einen 4-Ventiler wohl eher GS, da...
  • Oben