Drohne und Motorrad

Diskutiere Drohne und Motorrad im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Ich kenne nicht das Magix Programm, gehe aber davon aus, das man die 360° Videos vorher im GoPro Programm zu normalen Videos konvertieren muß und...
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.271
Ort
Wien
Ich kenne nicht das Magix Programm, gehe aber davon aus, das man die 360° Videos vorher im GoPro Programm zu normalen Videos konvertieren muß und diese ausspielen, und erst dann kann man die in Magix laden.

Das meinte ich mit dem Aufwand, man muß eben vorher entscheide was man davon nimmt, und das eben schon vorher fertigmachen, dann ausspielen im Programm..
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
197
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Ich bin auch der Meinung, dass die vielen Beschränkungen ziemlich nerven. Aber mal ehrlich: wer kontrolliert das?
[...]
Ich sehe das mit dem "auf Sicht" wie eine Geschwindigkeitsbegrenzung: es wird nur geahndet, wenn man erwischt wird. Und wenn man wie ich meistens irgendwo ganz weit weg der Zivilisation die Natur filmt, dann fragt auch kein Mensch danach, ob man sein Spielzeug mit bloßen Augen noch sehen kann! Und selbst wenn sich irgend so ein Schlaumeier mal hinter einen stellt und fragt, ob man die Drone denn auch noch sieht (hatte ich tatsächlich ein Mal), dann behauptet man einfach: klar, da ist sie doch! Siehst Du sie etwa nicht? Und schon ist die Diskussion zu Ende.
Ich denke mal das war was Muellermann gemeint hatte wenn er sagte

Dazu kommt, dass durch einige Idioten die Drohnenfliegerei in der Öffentlichkeit mittlerweile so in Verruf geraten ist, dass man selbst dort, wo man fliegen darf, blöd angeschaut wird.
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
197
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Nein, ich meinte das genaue Gegenteil!

Diese Idioten, die meinen sich nicht an Regeln halten zu müssen (getreu dem Motto 'Sieht ja keiner, merkt ja keiner'), gehen mir auf den Sack und dadurch wird dieses Hobby in Verruf gebracht!
Genau was ich meinte denn Nightwalker sagt ja er haelt sich nicht an die regeln weil's eh keiner kontrolliert. "wer kontrolliert das? " und "es wird nur geahndet, wenn man erwischt wird" und "Und wenn man wie ich meistens irgendwo ganz weit weg der Zivilisation die Natur filmt, dann fragt auch kein Mensch danach, ob man sein Spielzeug mit bloßen Augen noch sehen kann! " Genau wie du sagst, getreu dem Motto 'Sieht ja keiner, merkt ja keiner'. Und das kotzt mich an. Denn das sind genau die leute die dann in irgend einem naturschutzgebiet rum drohnen und es fuer andere verderben.
 
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.255
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere
Wenn sich alle am gesunden Menschenverstand orientieren würden, so gäbe es auch keine Beschränkungen. Man muss ja schon ziemlich bedeppert sein um neben einem Flugplatz zu fliegen oder vor den Fenstern des Nachbarhauses zu filmen.
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.271
Ort
Wien
Wenn sich alle am gesunden Menschenverstand orientieren würden, so gäbe es auch keine Beschränkungen. Man muss ja schon ziemlich bedeppert sein um neben einem Flugplatz zu fliegen oder vor den Fenstern des Nachbarhauses zu filmen.
Das ist auch meine Einstellung.

Habe auch schon mehrmals die Drohne an Orten fliegen lassen, wo ich davon ausgegangen bin, das es hier nicht erlaubt ist.

Ich habe das immer so gehandhabt, das ich Einheimische gefragt habe, ob es OK ist, und wenn die das bejaht haben, dann erst der Flug.
Beispiel Meteora Klöster, und selbst da war ich vor 9 Uhr Morgens dort solange keine Touristen da waren.
Und dann auch darauf geachtet, das ich nie über Menschen fliege.

Umgekehrt auch schon Orte gesehen, da stehen oft ( auch selbstgemachte ) Schilder rum, das Drohnenflüge unerwünscht sind.Dann halte ich mich auch daran
 
N

Nightwalker

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
139
Ort
Rahden
Modell
R 1250 GS
Genau was ich meinte denn Nightwalker sagt ja er haelt sich nicht an die regeln weil's eh keiner kontrolliert. "wer kontrolliert das? " und "es wird nur geahndet, wenn man erwischt wird" und "Und wenn man wie ich meistens irgendwo ganz weit weg der Zivilisation die Natur filmt, dann fragt auch kein Mensch danach, ob man sein Spielzeug mit bloßen Augen noch sehen kann! " Genau wie du sagst, getreu dem Motto 'Sieht ja keiner, merkt ja keiner'. Und das kotzt mich an. Denn das sind genau die leute die dann in irgend einem naturschutzgebiet rum drohnen und es fuer andere verderben.
Zuerst mal „vielen Dank“ an die Kollegen, die mich hier zum Idioten abstempeln möchten.
Wenn man meine Beiträge komplett liest und nicht nur die selektierten Ausschnitte, mag man vielleicht zu der Erkenntnis gelangen dass ich kein verantwortungs- und hirnloser Trottel bin, sondern mich durchaus an die meisten Regeln halte. Ich fliege NICHT in Flugverbotszonen!!! Niemals! Aber ich nehme mir die Freiheit heraus, in unbesiedelten Gegenden auch außerhalb der Sicht zu fliegen. Und wer von den Herrschaften, die hier Steine werfen, noch nie in einer 70 Zone 90 gefahren ist, der mag weiter werfen. Alle anderen sollten sich vielleicht mal an die eigene Nase fassen!
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
197
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Aber ich nehme mir die Freiheit heraus, in unbesiedelten Gegenden auch außerhalb der Sicht zu fliegen.
Des einen Freiheit des anderen Beeintraechtigung. Leute die sich "die Freiheit herausnehmen" denken in erster Linie meist an sich selbst.

Und wer von den Herrschaften, die hier Steine werfen, noch nie in einer 70 Zone 90 gefahren ist, der mag weiter werfen. Alle anderen sollten sich vielleicht mal an die eigene Nase fassen!
Was das nun mit drohnen zu tun hat ist mir schleierhaft. Aber ok, lass mal sehen. Wie waere es wenn jemand sagt "Ich nehme mir die Freiheit heraus in einer 70 Zone, 90 zufahren". Oder "Ich nehme mir die Freiheit heraus in geschlossenen Ortschaften 70 zu fahren"? Oder "Wenn es der gesunde Menschenverstand erlaubt dann fahre ich in einer Ortschaft auch mal 100". "Es wird [ja] nur geahndet, wenn man erwischt wird".

Wie manche ja wissen lebe ich in Neuseeland. Hier darf weder ueber privatland (so lange es nicht einem selbst gehoert) noch ueber land welches unter Verwaltung der Naturschutzbehoerde liegt ohne schriftlicher Erlaubnis geflogen werden. Das ist nun geschaetzte 90% der Neuseelaendischen Landflaeche. Und nun haben wir so nette Touristen die sagen "Aber mal ehrlich: wer kontrolliert das? " und "Es wird nur geahndet, wenn man erwischt wird". Und das nimmt mittlerweile ueberhand. Ist es da nicht logisch dass der Gesetzgeber nun nach Moeglichkeiten sucht dies weiter zu unterbinden? Und sind dann nicht die Leute schuld daran die sagen "Es wird nur geahndet, wenn man erwischt wird"? Denn wenn jeder sich an die Regeln halten wuerde - auch Du!!! - dann wuerden diese Regeln auch funktiionieren und es bestuende kein Bedarf fuer mehr und striktere Regeln. Kannst du dieser Logik folgen?

Ich bin nicht gegen Drohnen. Habe selber eine. Ein billiges Einsteigermodell. Nun haben wir aber mittlerweile so viele Regeln hier, die durch Ignoranten notwendig wurden dass ich mich entschlossen habe mir das Geld fuer eine gute Drohne zu sparen. Warum? Weil man mir den Spass daran vemiest hat. Weil Leute sagen "Wer kontrolliert das schon?" Weil Leute fuer sich selbst Entscheiden welche Regeln sie fuer sinnvoll halten und welche ihnen egal sind. In einem Satz: Weil Leute wie Du sich nicht an die allgemeinen Regeln halten.

So einfach ist das.
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
197
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Wenn sich alle am gesunden Menschenverstand orientieren würden, so gäbe es auch keine Beschränkungen.
Leider definiert jeder "gesunder Menschenverstand" unterschiedlich und auf sich selbst bezogen. Der eine sagt "Gesunder Menschenverstand sagt mir dass es Leute nervt wenn ich hier ueberm Strand mit ner Drohne rumfliege" andere wie z.b. Nightwalker sagen "Gesunder Menschenverstand sagt mir dass hier sowieso keiner kontrolliert".
 
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.255
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere
Leider definiert jeder "gesunder Menschenverstand" unterschiedlich und auf sich selbst bezogen. Der eine sagt "Gesunder Menschenverstand sagt mir dass es Leute nervt wenn ich hier ueberm Strand mit ner Drohne rumfliege" andere wie z.b. Nightwalker sagen "Gesunder Menschenverstand sagt mir dass hier sowieso keiner kontrolliert".
Das stimmt schon, aber wenn Du mit der Drohne in 120m Höhe über dem Strand fliegst, dann hörst und siehst Du diese nicht. Und wenn man sie nicht sieht, dann stört sie auch niemanden.
Wenn ich ein Bild der Umgebung/Landschaft will, dann bin ich entweder wirklich alleine, oder ich steige derart schnell hoch, dass niemand der Anwesenden etwas bemerkt.
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
197
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Das stimmt schon, aber wenn Du mit der Drohne in 120m Höhe über dem Strand fliegst, dann hörst und siehst Du diese nicht. Und wenn man sie nicht sieht, dann stört sie auch niemanden.
Wenn ich ein Bild der Umgebung/Landschaft will, dann bin ich entweder wirklich alleine, oder ich steige derart schnell hoch, dass niemand der Anwesenden etwas bemerkt.
Und schon wieder werden Regeln nach gutduenken so ausgelegt ignoriert dass es einem in den Kram passt. Kontrolliert ja keiner, gell?
 
GSler1973

GSler1973

Dabei seit
23.12.2019
Beiträge
55
Ort
Augsburg
Modell
BMW GS Rallye
Drohne + Motorrad ist ein interessantes Thema. Hier scheint es jedoch abzudriften in rechtliche Betrachtungen. Die benötigten Kenntnisse in diesem Bereich kann man sich selbst aneignen, z.B. hier: Startseite - Deutscher Modellflieger Verband e.V..

Wie man andere filmt, bedarf keiner Erläuterung. Interessant wird es, wenn man sich selbst filmen möchte. Dies ist aufgrund der limitierten technischen Möglichkeiten selbst der aktuellsten Drohnenmodelle (vor kurzem wurde der dji Mavic Air 2 vorgestellt - ich persönlich empfehle derzeit tatsächlich dieses Modell, da sie 1. mit unter 1000 Euro mit einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis daherkommt und 2. zumindest Stand heute das in diesem Segment ausgereifteste Modell ist; Ende des Jahres 2020 ist mit Erscheinen des dji Mavic 3 zu rechnen; da werden die Karten neu gemischt, allerdings ist mit einem Einstiegspreis von über 1000 Euro zu rechnen) nicht einfach (Stichwort Hinderniserkennung und Höchstgeschwindigkeit der Drohne).

Wie man sich - Stand heute - selbst filmt, dazu gibt das Netz zahlreiche gute Tipps her. Das bisher anschaulichste Video, welches ich bisher gesehen habe, ist dieses hier:
 
Thema:

Drohne und Motorrad

Drohne und Motorrad - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Drohne YUNEEC Typhoon H Pro

    Drohne YUNEEC Typhoon H Pro: Verkaufe meine Drohne YUNEEC Typhoon H Pro mit Intel RealSense Technology. Rucksack, Ersatzpropeller, 2.Accu, Propellerschutz incl. Nur 1x...
  • Drohne im Motorrad mitnehmen ?

    Drohne im Motorrad mitnehmen ?: Moin erstmal ich bin am überlegen mir eine Drohne mit Kamera zu kaufen für den Norwegen Urlaub. Die sind ja mittlerweile sehr klein und machen...
  • Biete Sonstiges Biete Drohne Parrot Bebop 2 FPV Set + Rucksack + 2 Akkus

    Biete Drohne Parrot Bebop 2 FPV Set + Rucksack + 2 Akkus: Verkaufe meine Parrot Bebop 2 Drohne - FPV Set. Link zur Herstellerseite:https://www.parrot.com/de/drohnen/parrot-bebop-2#parrot-bebop-2- Zum FPV...
  • Biete Sonstiges YUNEEC Typhoon 4K Q500 Drohne mit Trolley, UAV Pilot, Duallader, neuwertig, Garantie

    YUNEEC Typhoon 4K Q500 Drohne mit Trolley, UAV Pilot, Duallader, neuwertig, Garantie: Hallo zusammen! Ich verkaufe hier mein YUNEEC Typhoon Q500 4K Superset mit Trolley, da mir die Drohne für meine Zwecke leider zu groß ist (passt...
  • Drohne auf dem Motorrad

    Drohne auf dem Motorrad: Liebes GS-Forum, in vielen meiner Videos kommt mittlerweile ein Multicopter (oft auch als Drohne bezeichnet) auf dem Motorrad zum Einsatz. Doch...
  • Drohne auf dem Motorrad - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Drohne YUNEEC Typhoon H Pro

    Drohne YUNEEC Typhoon H Pro: Verkaufe meine Drohne YUNEEC Typhoon H Pro mit Intel RealSense Technology. Rucksack, Ersatzpropeller, 2.Accu, Propellerschutz incl. Nur 1x...
  • Drohne im Motorrad mitnehmen ?

    Drohne im Motorrad mitnehmen ?: Moin erstmal ich bin am überlegen mir eine Drohne mit Kamera zu kaufen für den Norwegen Urlaub. Die sind ja mittlerweile sehr klein und machen...
  • Biete Sonstiges Biete Drohne Parrot Bebop 2 FPV Set + Rucksack + 2 Akkus

    Biete Drohne Parrot Bebop 2 FPV Set + Rucksack + 2 Akkus: Verkaufe meine Parrot Bebop 2 Drohne - FPV Set. Link zur Herstellerseite:https://www.parrot.com/de/drohnen/parrot-bebop-2#parrot-bebop-2- Zum FPV...
  • Biete Sonstiges YUNEEC Typhoon 4K Q500 Drohne mit Trolley, UAV Pilot, Duallader, neuwertig, Garantie

    YUNEEC Typhoon 4K Q500 Drohne mit Trolley, UAV Pilot, Duallader, neuwertig, Garantie: Hallo zusammen! Ich verkaufe hier mein YUNEEC Typhoon Q500 4K Superset mit Trolley, da mir die Drohne für meine Zwecke leider zu groß ist (passt...
  • Drohne auf dem Motorrad

    Drohne auf dem Motorrad: Liebes GS-Forum, in vielen meiner Videos kommt mittlerweile ein Multicopter (oft auch als Drohne bezeichnet) auf dem Motorrad zum Einsatz. Doch...
  • Oben