E-Mountainbike welches kaufen

Diskutiere E-Mountainbike welches kaufen im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Hallo Zusammen, nach dem ich mit dem Kauf eines E-Mountainbikes total auf die Nase gefallen, Univega kommt nicht mehr ins Haus, der totale Flopp...
B

Boxer Wolle

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
867
Modell
R100GS PD Classic / R1150GS ADV
Hallo Zusammen,
nach dem ich mit dem Kauf eines E-Mountainbikes total auf die Nase gefallen, Univega kommt nicht mehr ins Haus, der totale Flopp.
Motorschaden nach 1000km
Wieder liegen geblieben nach 20 Kilometern, nun gut die Mechaniker Leistung war wirklich unterirdisch.
Deshalb nun eine bitte hier, welches E-MTB Fully könnt Ihr empfehlen.
Preis sollte zwischen 3500 - 4000,00€ liegen.
Viele Grüße
 
wuppertal

wuppertal

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
924
Ort
Stadt der Schwebebahn
Modell
R1250GS ; H.-D. FLSTN; Vespa 150 Sprint
Hier kann dir ggf. sicherlich geholfen werden.

Pedelecforum.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.221
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Hallo Zusammen,
nach dem ich mit dem Kauf eines E-Mountainbikes total auf die Nase gefallen, Univega kommt nicht mehr ins Haus, der totale Flopp.
Motorschaden nach 1000km
Univega baut keine Antriebe, das sind (wie alles andere am Rad auch) Zukaufteile.
Wenn musst Du schon den Motor meiden.
Da die aber Antiebe vom Marktführer Bosch verbauen war es entweder Pech oder Dein Händler/Monteur hat ggf. gepfuscht.
Wie auch immer - viel Erfolg beim Suchen, mit der globalgalaktischen Frage kannst Du zumindest auf ca. 100.000 Antworten hoffen :D
 
Ibew

Ibew

Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
224
Ort
Ilsede
Modell
R1200GS LC (K50)
Flyer kann ich leider nicht empfehlen: 2020 zwei gekauft, beide mit Mängeln. Eins steht seit 8 Wochen in der Werkstatt und diese bekommt auch mit Flyer-Support die Elektronik nicht wieder in Gang.
Fazit: Teuer ist nicht automatisch gut :-/
 
K

K1300S

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
95
KTM gefällt mir persönlich. Ich besitze aber zur Zeit ein KTM Mountainbike ohne E Antrieb.
Habe mir aber die Mountainbikes von KTM mit E-Antrieb angesehen und die machen einen guten Eindruck. Aber das ist alles kein Test oder eine Erfahrung.
 
Peterpan17

Peterpan17

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
53
Ort
Gladbeck
Modell
R1200GS LC
Hallo ,
Also KTM kann ich auch empfehlen, verbauen in der Preis Klasse nur qualitativ gute Teile . Flyer hatte ich auch , zwar nicht als fully, ich war sehr zufrieden . Ich würde eventuell auf die 2021 Modelle warten. Auf keinen Fall ein altes Modell mit dem alten Bosch CX Motor kaufen .

Gruß
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
89
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Sprengt wohl deine Budget-Vorgabe.

Also ich nutze ein E-MTB für die Fahrt ins Büro. Jede dritte Fahrt kann ich so damit machen. Genial und auch diese Woche wird es wieder so kommen.

Seit Ende März 80h auf dem Rad, 1900km und das Ding ist hochwertig konstruiert und auch so mit den Komponenten umgesetzt. Die Nutzung auch für den Arbeitsweg erlaubt mir auch eine höhere Ausgabe in meiner Rechnung zu akzeptieren. Fox-Elite Fahrwerk, Carbonrahmen, Magura MT5e Bremsen, Shimano XT 11-fach Schaltung. Sprünge aus 1m Höhe erlaubt.
Einer der besten Käufe meines Lebens.
Der Sarg hat kein Regal.

Der Service von M1 Sporttechnik ist richtig gut, wie man in den Wald ruft so kommt es auch zurück?

Jedenfalls wohne ich nahe dem Hersteller, der hat sogar mein Rad einmal binnen 24h repariert (abholen, reparieren, wiederbringen) auch ein Leih-Akku steht zur Verfügung, sollte meiner mal geprüft werden müssen.

Per Design gut, d.h. kein Zahnriemen etc. Pin-Ring Motor. Ich bin Bosch aber auch Brose schon gefahren und Fahrräder sind wie Schuhe: es muss zu dir passen.

Gibt schon Leute, die 30.000km auf dem TQ-Motor gefahren sind. 1050Wh Akku mit 48V Technik. 120Nm Drehmoment, Zugkraftunterbrechung beim Schalten.

Ich fahre das Rad in der 500W Ausführung als S-pedelec, 50Euro je Jahr für Haftpflicht und Teilkasko, top versichert.
Spitzing Evolution S-Pedelec (gibt es auch al 250W Ausführung)
DAS SPITZING Evolution — M1-Sporttechnik

Als Race hat der gleiche Motor eine höhere Freigabe, ich nutze die Maschine nicht am Limit.
Andere "pimpen" und fahren die Bosch etc. immer in Turbo und wundern sich, dass die Haltbarkeit leidet.
Auf dem Oktoberfest sind die mit den M1 in Pit´s Steilwand mit dem Rad auch schon gefahren.

Cube könnte was für dich sein. Rotwild etc. zu teuer. Specialized sowieso,
Schau mal bei Centurion, das haben Freunde und die nehmen die schon ziemlich ran. Allerdings auch die hatten schon BOSCH mit kaputten Motoren.
Ein Senior mit 9000km auf dem Rad hatte auch ohne Tuning einen Defekt am Bosch-Motor. Denke, es muss auch nicht ewig halten, gibt ja Reparaturkits.

Manche Hersteller machen das wie führende Motorradhersteller: nicht zu gut bauen
Hohe Stückzahl x (2 Jahre Haltbarkeit + 10min) und siehe da, der Umsatz der Zukunft ist absehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peterpan17

Peterpan17

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
53
Ort
Gladbeck
Modell
R1200GS LC
Hab mir eins gerade online zusammen gestellt ( M1 Sporttechnik ).
16800 € stolzer Preis .
 
wuppertal

wuppertal

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
924
Ort
Stadt der Schwebebahn
Modell
R1250GS ; H.-D. FLSTN; Vespa 150 Sprint
Meine 3 Räder waren /sind von Haibike mit Bosch- bzw. Yamaha-Motor und waren /sind alle top!
Gekauft habe ich jeweils hier:
Der-Fahrradmister

Ich Ordnung halt möchte ich darauf hinweisen, dass ich weder mit Bosch, Yamaha oder auch dem Händler verwand oder verschwägert bin!
☝
 
GS_Ralf

GS_Ralf

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
171
Ort
Rhein-Lahn-Kreis
Modell
G 650 GS + X Country, F700 GS NC 700S DCT
Ich habe mir für mein vorhandenes 15 Jahre altes MTB einen China Nachrüstmotor (Tongsheng TSDZ2) und einen 720 Wh Akku für zusammen 660€ gekauft und ärgere mich nur das ich das nicht schon viel früher gemacht habe!

Etwas technisches Geschick und die Gewissheit ohne jede Händlerunterstützung auszukommen gehört da natürlich dazu.

PS: Für 16800€ würde ich mir 2 Royal Enfield Himalyan kaufen und noch 6000 Liter Superbenzin dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
89
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Wer kauft für 16800Euro ein Fahrrad? Meines hat 9k gekostet und ich bin sehr zufrieden damit.

Der TE wollte wissen, was andere für Erfahrungen gemacht haben, Empfehlungen hören, da er selbst eine nicht so gute Erfahrung hatte.

Der Post mit dem Preis 16800Euro hat weder eine Erfahrung noch eine Empfehlung beinhaltet. Mehr oder minder sinnfrei für den TE.


ICH fahre alte Motorräder (die nicht mehr im Wert fallen wie die neueren) und alte, reparierbare Autos, aber eben ein modernes Fahrrad. Andere machen es anders. Es sind verschiedene Prioritäten aber auch Einsatzzwecke.
Wie immer, jeder macht das so, wie er es für sich entscheidet.

Letztens traf ich einen E-MTB Fahrer mit Alu-Rahmen. Da war ich fassungslos, finite-Elemente oder was auch immer die Materialdicke berechnete:
Der Riss im Rahmenrohr zeigte die Wandstärke nahe Cola-Dose.
 
Kaltern

Kaltern

Dabei seit
16.05.2016
Beiträge
22
Ort
Raum Bonn
Modell
Primär: R 1200 GS LC ! R 80 GS, R 100 GS, R 1150 GS, Laverda, DUC, Honda, Fantic, Vespa, KTM, Ossa.
Wer kauft für 16800Euro ein Fahrrad? Meines hat 9k gekostet und ich bin sehr zufrieden damit.

Der TE wollte wissen, was andere für Erfahrungen gemacht haben, Empfehlungen hören, da er selbst eine nicht so gute Erfahrung hatte.

Der Post mit dem Preis 16800Euro hat weder eine Erfahrung noch eine Empfehlung beinhaltet. Mehr oder minder sinnfrei für den TE.


ICH fahre alte Motorräder (die nicht mehr im Wert fallen wie die neueren) und alte, reparierbare Autos, aber eben ein modernes Fahrrad. Andere machen es anders. Es sind verschiedene Prioritäten aber auch Einsatzzwecke.
Wie immer, jeder macht das so, wie er es für sich entscheidet.

Letztens traf ich einen E-MTB Fahrer mit Alu-Rahmen. Da war ich fassungslos, finite-Elemente oder was auch immer die Materialdicke berechnete:
Der Riss im Rahmenrohr zeigte die Wandstärke nahe Cola-Dose.
Ich fahre ein MTB vom Baumarkt für 199,- Euronen, BJ 2001.....und bin mega glücklich!!!! :yeahh:
Ganz ehrlich Leute......was haben Fahrräder im GS Forum zu suchen?:stop: Oder sehe ich es komplett falsch!:fragezeichen:
 
ST2

ST2

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
323
Ort
Ortenaukreis
Modell
R 1250 GS HP, MT-01, Street Triple R, X-Country, Honda CB 300 R, KLX 250 S, Vespa GTS 300 i.e.
Schau im pedelec-forum, der Tipp kam ja schon. Einfach dort mal eine Weile mitlesen.
Ich selbst fahre seit einem Jahr ein Focus jam2 mit dem Shimano Steps 8000 Motor und bin sehr zufrieden damit. Das Ding fährt nun schon 5.000 km ohne jegliche Probleme. Und ich fahre immer mit der höchstmöglichen Unterstützung. 1000 hm, 40km und 2 Stunden - so meine Runde 3 x die Woche. Es macht einfach nur Spaß. Du kannst mit dem Ding die Wege legal fahren, die du mit dem Moped nicht fahren darfst. Echt super. Bereue nur, dass ich nicht schon früher eines gekauft habe.
Freunde von mir haben jedoch mehr Probleme mit ihren Bikes. Es zahlt sich aus, wenn man einen kompetenten Händler in der Nähe hat.
 
ST2

ST2

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
323
Ort
Ortenaukreis
Modell
R 1250 GS HP, MT-01, Street Triple R, X-Country, Honda CB 300 R, KLX 250 S, Vespa GTS 300 i.e.
Die Akkuleistung ist noch wichtig. Unter 625 Wh würde ich keines kaufen.
 
Peterpan17

Peterpan17

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
53
Ort
Gladbeck
Modell
R1200GS LC
Hab mir eins gerade online zusammen gestellt ( M1 Sporttechnik ).
16800 € stolzer Preis .
Moment mal , hab mal auf der Seite M1 Sporttechnik nach lesen des Beitrags von R rein geguckt und mir eins zusammen gestellt.
Da hier aber ein Rad bis 4000 € gemeint ist wollte ich nur zeigen was da die Räder kosten.
Ich kaufe meine Ebikes aus erster Hand , spare immer sehr viel Geld dabei. Klar muss man da schon etwas Zeit im Netz mit der Suche verbringen.
 
DieMari

DieMari

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
600
Ort
42929 Wermelskirchen
Modell
R 1200 GS LC
Hallo Wolle, ich habe seit 5 Jahren ein Hai Bike X Duro mit Bosch Motor und meine Frau seit 3 Jahren Hai Bike S Duro mit Yamaha Motor wir sind Top zufrieden mit beiden.

Gruß Dieter
 
Thema:

E-Mountainbike welches kaufen

E-Mountainbike welches kaufen - Ähnliche Themen

  • Mountainbike Federgabel

    Mountainbike Federgabel: Hallo an die Pedelec Schrauber Meine Vintage Federgabel hat sich in so fern verabschiedet, das die Elastomere zerbröselt sind. Möchte nun auf eine...
  • Tipps für E-Mountainbike gesucht

    Tipps für E-Mountainbike gesucht: Servus beinand, nachdem ich von der GS abgestiegen bin, brauche ich ein E- Bike und wie gesagt ein Mountainbike. Nicht, daß ich wirklich den...
  • Bergamont Threesome 6.7 Mountainbike, voll gefedert, wenig km

    Bergamont Threesome 6.7 Mountainbike, voll gefedert, wenig km: Hallo! Ich verkaufe hier mein Bergamont Threesome 6.7 Fully Mountainbike. Sehr gepflegt. Alles voll funktionsfähig (keine 8er etc.). Keine 1500 km...
  • Biete Sonstiges Mountainbike Alutech Cheap Trick

    Mountainbike Alutech Cheap Trick: Servus, Verkaufe mein fast ungenutztes Freeridebike von 2011. Ich habe einfach keine Zeit dafür, das Bike ist in absolutem Neuzustand. Wurde im...
  • mountainbiken, warum nicht?! ;o)

    mountainbiken, warum nicht?! ;o): Hier kann jeder was posten, wenn er als Ersatz mal mit dem bike statt mit dem motorbike unterwegs war:) Da man ja in diesem Bereich "alles"...
  • mountainbiken, warum nicht?! ;o) - Ähnliche Themen

  • Mountainbike Federgabel

    Mountainbike Federgabel: Hallo an die Pedelec Schrauber Meine Vintage Federgabel hat sich in so fern verabschiedet, das die Elastomere zerbröselt sind. Möchte nun auf eine...
  • Tipps für E-Mountainbike gesucht

    Tipps für E-Mountainbike gesucht: Servus beinand, nachdem ich von der GS abgestiegen bin, brauche ich ein E- Bike und wie gesagt ein Mountainbike. Nicht, daß ich wirklich den...
  • Bergamont Threesome 6.7 Mountainbike, voll gefedert, wenig km

    Bergamont Threesome 6.7 Mountainbike, voll gefedert, wenig km: Hallo! Ich verkaufe hier mein Bergamont Threesome 6.7 Fully Mountainbike. Sehr gepflegt. Alles voll funktionsfähig (keine 8er etc.). Keine 1500 km...
  • Biete Sonstiges Mountainbike Alutech Cheap Trick

    Mountainbike Alutech Cheap Trick: Servus, Verkaufe mein fast ungenutztes Freeridebike von 2011. Ich habe einfach keine Zeit dafür, das Bike ist in absolutem Neuzustand. Wurde im...
  • mountainbiken, warum nicht?! ;o)

    mountainbiken, warum nicht?! ;o): Hier kann jeder was posten, wenn er als Ersatz mal mit dem bike statt mit dem motorbike unterwegs war:) Da man ja in diesem Bereich "alles"...
  • Oben