Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

Diskutiere Foliengeber selbst reparieren? Geht das? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Such mal bei Leebmann24.de über deine FIN das Ersatzteil... In der Ansicht der Bauteile wird das was verbaut ist angezeigt! Grüße Chris
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Such mal bei Leebmann24.de über deine FIN das Ersatzteil...

In der Ansicht der Bauteile wird das was verbaut ist angezeigt!

Grüße Chris
 
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Alternativ schick mit Deine FIN per PN. Ich schau mal nach, falls Du Dir sie Suche nicht zutraust!
 
M

Massel

Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
36
Ort
Neustadt, RLP
Modell
R 1200 GS
Danke für den Hinweis mit leebmann24.de.
Dort wird mir angezeigt, dass meine Maschine einen Hebelgeber hat.
Und anhand der Skizze ist auch ersichtlich wie man das optisch erkennen kann.

Dann geht die Fehlersuche mal weiter. Vielleicht finde ich ja einen Beitrag wo einer mit Bj 2010 genau meinen Fehler hat.
Die Einträge hier im Forum, welche ich bisher gefunden hatte, beziehen sich alle auf MÜ oder R11xx Modelle.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.934
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Moin zusammen,
nach dem ich diesen Thread und andere durchgelesen habe, weiß ich nun endgültig nicht mehr was der aktuelle Stand ist.
Ich habe eine R1200GS Baujahr 2010, also TÜ. Und seit gestern zeigt mir die Tankanzeige an, dass der Tank leer ist.
Ich ging durch Foreneinträge davon aus, dass bei der TÜ wieder ein Hebelgeber verbaut ist.
Auch die hier gemeldeten Probleme scheinen sich alle auf Maschinen bis Bj 2009 zu beziehen.

Hat meine Maschine einen Foliengeber oder lässt sich das Pauschal nicht beantworten, da BMW einfach verbaut hat, was gerade da war?
ich hab auch ne 2010er TÜ - und die hat einen Foliengeber

Such mal bei Leebmann24.de über deine FIN das Ersatzteil...
das wollte ich dir auch grad empfehlen - da wirst du geholfen
 
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Der Hebelgeber hat, so weit ich weiß, nur 2 Kabel, der Foliengeber 4! Aber das nur unter Vorbehalt!
Zumindest braucht der Hebelgeber nur 2 Kabel, der FG braucht 4!
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.934
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
hab grad mal zum Test meine Fin eingegeben ...
und bekomme beide angezeigt - Folien- und Hebelgeber :schulterzucken:
 
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Einer sollte mit dem Hinweis versehen sein, dass er passt!
 
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Das ist interessant... Dann geht die Identifikation nur über die Pins! :coo8ol:
 
M

Massel

Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
36
Ort
Neustadt, RLP
Modell
R 1200 GS
Danke für den Hinweis mit leebmann24.de.
Dort wird mir angezeigt, dass meine Maschine einen Hebelgeber hat.
Und anhand der Skizze ist auch ersichtlich wie man das optisch erkennen kann.

Dann geht die Fehlersuche mal weiter. Vielleicht finde ich ja einen Beitrag wo einer mit Bj 2010 genau meinen Fehler hat.
Die Einträge hier im Forum, welche ich bisher gefunden hatte, beziehen sich alle auf MÜ oder R11xx Modelle.
Also der Hinweis mit leebmann24 und FIN war leider doch nicht hilfreich, da die hinterlegten Daten falsch sind. Denn bei meiner 2010 ist ein Foliengeber verbaut.
Laut BMW Werkstatt sind die Hebelgeber erst ab Produktionsdatum März 2011 verbaut.

Also einmal blitzdingsen und hoffen, dass es dadurch weggeht. :daumen-hoch:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CKS
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
An alle Foliengeber geplagten blitzdingser:

Ich habe eine finale Lösung gefunden!
Alle Bordcomputer-Funktionen sind wieder verfügbar und die Anzeige zeigt das an was im Tank ist.

Näheres per PN...

Grüße Chris
 
H

hennich

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
14
Ort
Haltern am See
Modell
R 1200 GS
Dann schreib doch bitte mal was deine finale Lösung ist.
Aber warum nur per PN?
Das dürfte doch einige interessieren.
 
CKS

CKS

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
96
Ort
Sindelfingen
Modell
R1200 GS ADV K25 08/2007
Ich möchte nicht alle Details öffentlich machen.

Fakt ist: Ich habe auf Hebelarm umgebaut und weitere Modifikationen gemacht. Das Alles ist nicht einfach Plug'n'Play sondern brauchte weiteres Equipment und Programmierhilfe.

Wer Interesse hat kann sich gerne melden...

@hennich, Du hast ne PN bekommen!

Grüße Chris
 
pm.andy

pm.andy

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
11
Modell
1200 GS. 2007
Blitzdingsen hält bei mir mittlerweile nur noch für ca.150 Km😞 Hat jemand schon die Methode mit den Wiederständen ausprobiert um dem BC einen vollen Tank vorzugaukeln. Dann wäre zumindest die Gelbe Kontrollleuchte aus.
 
B

bda2001

Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
4
Hallo. Ich habe die Verunreinigung zwischen den Folien bisher immer mit dem Piezo entfernen können. Bei dem Geber handelt es sich um zwei Folien in einem bestimmten Abstand, also ein Kondensator, wie ganz am Anfang im Forum schon sehr gut beschrieben. Wenn Dir die Funktion egal ist, und Du nur die Lampe aus haben möchtest, dann könntest Du den Kondensator simulieren mit einem Piecofarad Kondensator, aber Ausserhalb des Tanks. Den Wert kenne ich nicht, aber ich würde bei 50 Picofarad herum mal probieren. Ich hatte immer Erfolg, mit vollem Tank und dem Piezo.
 
pm.andy

pm.andy

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
11
Modell
1200 GS. 2007
Danke für den Tip. Anfangs hat das bei mir auch super funktioniert aber jetzt müsste ich nach jedem Volltanken blitzen und das nervt schon etwas.
 
Toolman

Toolman

Dabei seit
10.04.2013
Beiträge
41
Ort
Nürnberg
Modell
R1200 GS ADV
Servus, bei mir hält es auch nicht lange. Allerdings wechselt meine Anzeige jetzt zwischen vollem Tank und dann wieder leer mit gelber Lampe. Der Zustand wechselt während der Fahrt immer wieder :furious:
 
G

GS-Tommy

Dabei seit
17.11.2017
Beiträge
9
Bei dem Füllstandsensor handelt es sich nicht um einen Kondensator! Es handelt sich um eine Thermoelementkette, die bei Temperaturänderung eine Spannung ausgibt.
 
Raymo

Raymo

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
86
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS / 2007
GS-Tommy liegt richtig. Ich fasse hier mal meinen Stand zusammen, muss nicht alles korrekt sein, Korrektur willkommen. Der Foliengeber hat eine Heizbahn (Anschlüsse 1, 4) ca 37Ohm bei mir. Dort wird von der ZFE alle ca 32s (für xx Sekunden) eine Spannung von ca 5,6V angelegt und so die Folie beheizt. An den Anschlüssen 2 und 3 ist in der Folie eine Kette von Thermoelementen eingearbeitet. Hierüber gelangt eine Thermospannung an die ZFE, die diese in einen Füllstand(Anzeige) wandelt. Das sind einige mV (Milivolt). Die „Umwandlung“ muss für jeden Foliengeber an der ZFE angepasst werden. Dieser Teil der Folie (Thermoelemente) geht üblicherweise kaputt. Bei mir konnte ich mal (kurzzeitig) 46mV an Pin 2-3 gemessen, was in etwa „1 Balken weniger als voll“ bei mir war. Wenn man eine „voll“ Anzeige simulieren will, muss man also eine Spannung (mV) an 2-3 simulieren und vermutlich auch einen Widerstand (ca 37Ohm) an 1-4 anschließen, damit die ZFE nicht meckert. Gebastelt habe ich dazu noch nichts.
 
G

GS-Tommy

Dabei seit
17.11.2017
Beiträge
9
👌 siehe auch die Beiträge #374, 379, 381 und 389 in dieser Diskussionsrunde.
Wer immer "voll" haben möchte, der kalibriert z.B. mit GS911 den Folensensor absichtlich mit Fehler (der Kalibrierprozess wird nicht erfolgreich beendet). Aus dieser Info macht die ZFE pauschal "voll". So waren jedenfalls meiner Erfahrungen. Sensor und ZFE sind zu trennen. Anschließend hat man alle Balken und kein gelbes Dreieck - sondern nur den Tageskilometerzähler.
 
Thema:

Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

Foliengeber selbst reparieren? Geht das? - Ähnliche Themen

  • Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009

    Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009: Hallo zusammen, da mein Foliengeber defekt ist suche ich jemand aus dem Bereich Aachen der mir beim Blitzdingsen helfen kann und evtl. so ein Ding...
  • Erledigt BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu

    BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu: Verkaufe sehr gepflegte BMW R1200GS. Im November wurde die letzte Inspektion durchgeführt, dabei wurde auch das ABS erneuert. Im März 2019 wurde...
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo hat noch jemand einen defekten Foliengeber herum liegen? Danke
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo suche defekten Foliengeber für meine R1200 Gs. Kann mir einer weiter helfen. Gruß Ildi
  • Hebelgeber oder Foliengeber???

    Hebelgeber oder Foliengeber???: Hallo an alle, ich hab leider vergeblich versucht, hier im Forum eine klare und verlässliche Aussage zu folgender Frage zu finden: Hat meine GSA...
  • Hebelgeber oder Foliengeber??? - Ähnliche Themen

  • Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009

    Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009: Hallo zusammen, da mein Foliengeber defekt ist suche ich jemand aus dem Bereich Aachen der mir beim Blitzdingsen helfen kann und evtl. so ein Ding...
  • Erledigt BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu

    BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu: Verkaufe sehr gepflegte BMW R1200GS. Im November wurde die letzte Inspektion durchgeführt, dabei wurde auch das ABS erneuert. Im März 2019 wurde...
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo hat noch jemand einen defekten Foliengeber herum liegen? Danke
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo suche defekten Foliengeber für meine R1200 Gs. Kann mir einer weiter helfen. Gruß Ildi
  • Hebelgeber oder Foliengeber???

    Hebelgeber oder Foliengeber???: Hallo an alle, ich hab leider vergeblich versucht, hier im Forum eine klare und verlässliche Aussage zu folgender Frage zu finden: Hat meine GSA...
  • Oben