Italien mit Enduroreifen im Sommer: Hat es schon jemanden erwischt?

Diskutiere Italien mit Enduroreifen im Sommer: Hat es schon jemanden erwischt? im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, die rechtliche Lage wg. Reifen mit GSY kleiner dem der Maschine ist ja hinreichend diskutiert und klar. Ich habe neulich (vor 14 Tagen...
C

Circa

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
26
Ort
N. Heidelberg
Modell
2010er R12gs
Hallo,
die rechtliche Lage wg. Reifen mit GSY kleiner dem der Maschine ist ja hinreichend diskutiert und klar.
Ich habe neulich (vor 14 Tagen begonnen) bei den verschiedenen Herstellern nachgehakt was so
los ist wg. der Problemstellung und zumeist, auch von einem Verlag, zur Antwort bekommen,
das Thema wäre "durch" - wie auch immer das ausgelegt werden soll. Der ADAC meinte dazu,
es ist eine ungeklärte Situation und keine Lösung vorhanden. Ein Reiseveranstalter meinte, er
wisse davon und nimmt das Problem in Kauf. In toto: Nichts wesentliches oder schlimmes.

Ich war etwas ruhiger bis zum letzten Reifenhersteller, der meinte ein Kunde hätte sich
gemeldet, ausser sich vor Rage, wg. der empfindlichen Strafe bei vom Hersteller zugelassenen
Reifen.

Es heißt, Motorräder stünden nicht im Fokus der jeweiligen Ordnungskräfte.

Gibt es noch weitere Fälle? Kennt ihr welche? Hat die Sachlage bei euch dazu geführt,
die Wunschreifen nicht aufzuziehen obgleich z.B. eine Ligurische geplant ist?

Merci für eure Meinungen,
LG;
der Circa
 
ratzfatz

ratzfatz

Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
989
Ort
Seesen/Harz
Modell
Karotte 1290 Superadventure R , R 1150 GS Adventure
Habe mir letzte Woche wieder Heidenau s aufgezogen, bin dann ab nächster Woche 2 Wochen in Italien unterwegs, werde berichten!
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.530
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
keiner kennt aus erster Hand irgendwelche Fälle, zumindest keiner in meinem sehr großen Bekanntenkreis. Immer nur vom Hörensagen, soll es, vereinzelt, hat man gehört und wie "stillePost" weitergetratscht, vielleicht (oder auch nicht) Beanstandungen gegeben haben.

Motorradforen sind wie Scheißhaustüren, da steht ne Menge Mist dran. :rofl:

mein Tip: Scheiß da nix, dann feit da nix
 
T

Toef

Dabei seit
17.05.2013
Beiträge
746
Ort
Oberbayern
Modell
R1250GS Adventure, Ducati Hypermotard950SP
War Anfang des Monats für eine Woche mit der GS in Italien unterwegs. Hatte allerdings den MTN aufgezogen. Aber die Polizeikontrollen an denen ich vorbeifuhr interessierten sich nicht die Bohne für mich und mein Motorrad!

Das könnte sich allerdings ändern, wenn du zu schnell warst und von der Polizei angehalten wirst. Dann werden sie sicherlich auch schauen auf welchen Reifen du zu schnell unterwegs warst. ;)
 
A

Andreasmc

Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
2.333
Ort
Baden-Württemberg
Modell
BMW
keiner kennt aus erster Hand irgendwelche Fälle, zumindest keiner in meinem sehr großen Bekanntenkreis. Immer nur vom Hörensagen, soll es, vereinzelt, hat man gehört und wie "stillePost" weitergetratscht, vielleicht (oder auch nicht) Beanstandungen gegeben haben.

Motorradforen sind wie Scheißhaustüren, da steht ne Menge Mist dran. :rofl:

mein Tip: Scheiß da nix, dann feit da nix

Morgen Tiger,
Du hast ja mal am frühen morgen eine Ausdrucksweise:giggle:. Mahlzeit....

Ich kenne auch niemand von meinen Kumpels die durch Enduroreifen Probleme hatten...Mit den Italienern hatte ich keinerlei Probleme oder Ärger....

Gruß Andreas
 
W

wuchris

Dabei seit
02.09.2008
Beiträge
1.429
Ort
an der Donau
Modell
1100 GS
1.000 km Norditalien ohne Probleme. Keine Sau interessiert(e) sich für mich oder mein Moped. Geht mir seit 10 Jahren so.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.530
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
..........geht mir seit 30 Jahren so. bin eben vom Gardaland zurück, alles gut.
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.331
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Ins Gardaland,da wollten nicht mal meine Kinder hin als es geregnet hat.....:playfull:
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.530
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
mein Gardaland ist viel größer und umfaßt fast ganz Trentino. ein riesen Spielplatz.

Via Sole.JPG
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Hallo,
die rechtliche Lage wg. Reifen mit GSY kleiner dem der Maschine ist ja hinreichend diskutiert und klar.
Ich habe neulich (vor 14 Tagen begonnen) bei den verschiedenen Herstellern nachgehakt was so
los ist wg. der Problemstellung und zumeist, auch von einem Verlag, zur Antwort bekommen,
das Thema wäre "durch" - wie auch immer das ausgelegt werden soll. Der ADAC meinte dazu,
es ist eine ungeklärte Situation und keine Lösung vorhanden. Ein Reiseveranstalter meinte, er
wisse davon und nimmt das Problem in Kauf. In toto: Nichts wesentliches oder schlimmes.

Ich war etwas ruhiger bis zum letzten Reifenhersteller, der meinte ein Kunde hätte sich
gemeldet, ausser sich vor Rage, wg. der empfindlichen Strafe bei vom Hersteller zugelassenen
Reifen.

Es heißt, Motorräder stünden nicht im Fokus der jeweiligen Ordnungskräfte.

Gibt es noch weitere Fälle? Kennt ihr welche? Hat die Sachlage bei euch dazu geführt,
die Wunschreifen nicht aufzuziehen obgleich z.B. eine Ligurische geplant ist?

Merci für eure Meinungen,
LG;
der Circa
Selbst wenn es jemand erwischt hätte, würde es Dir nicht weiterhelfen. Das gleiche natürlich auch bei 1000 km und "nie kontrolliert".

Es ist Deine eigene Entscheidung und Dein eigenes Risiko oder Nicht-Risiko. Allerdings ist die Tatsache, daß sich hier noch niemand über verhängte Bußgelder aufgeregt hat, ein starkes Indiz dafür, daß das in Italien wohl tatsächlich nicht so eng gesehen wird.

Was willst Du denn auch alternativ machen? Die LGKS mit Straßenreifen fahren?

Ja ich weiß, es geht alles, aber gesund ist es dennoch nicht. Also machst Du das drauf was Du für notwendig hälst und machst ggf. auch nur das was möglich ist. Du mußt letztlich dafür einstehen und nicht andere, die anderer Meinung sind.

Gruß Jupp
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
Kein Mensch regt sich in Italien über Reifen auf geschweige interessiert sich dafür! Die ganze Diskussion darüber ist sowas von albern... und irgendwie auch wieder typisch deutsch!

Einfach normal im Verkehr mitschwimmen und es passiert genau...
.
.
Richtig!
.
.
GENAU N I X !!!

Gruss vom in Italien niemals Stress habenden
Jan
 
C

Circa

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
26
Ort
N. Heidelberg
Modell
2010er R12gs
Selbst wenn es jemand erwischt hätte, würde es Dir nicht weiterhelfen. Das gleiche natürlich auch bei 1000 km und "nie kontrolliert".

Es ist Deine eigene Entscheidung und Dein eigenes Risiko oder Nicht-Risiko. Allerdings ist die Tatsache, daß sich hier noch niemand über verhängte Bußgelder aufgeregt hat, ein starkes Indiz dafür, daß das in Italien wohl tatsächlich nicht so eng gesehen wird.

Was willst Du denn auch alternativ machen? Die LGKS mit Straßenreifen fahren?

Ja ich weiß, es geht alles, aber gesund ist es dennoch nicht. Also machst Du das drauf was Du für notwendig hälst und machst ggf. auch nur das was möglich ist. Du mußt letztlich dafür einstehen und nicht andere, die anderer Meinung sind.

Gruß Jupp
Jupp,

ich muß dir Beipflichten! Aus allen Beiträgen leite ich in etwa das gleiche ab. Und ja, ich war mit Straßenreifen auf der Ligurischen und bin durchgekommen, aber ich habe mich für (auch) für Heidenaus entschieden, die walgen und taugen mir einfach besser. Auch kann ich mir folgendes gut vorstellen, daß wenn man durch irgendwas aufgefallen ist, die Beamten dann halt genau hinsehen und so Sachen aufkommen wie z.B. das schiefe Kennzeichen (das hälst nicht aus), fehlende Spiegel oder eben die Reifen.

Bis dann,
LG,
der Circa
 
C

Circa

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
26
Ort
N. Heidelberg
Modell
2010er R12gs
PaterHurtig

PaterHurtig

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
373
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
…enthebt aber nicht die Tatsache, daß die Verordnung dazu führt im Sommer nur mit übereinstimmender GSY fahren zu dürfen. Ein Ende hat dadurch die Situation nicht.
Wenn ich jetzt wüsste, was "GSY" ist, dann könnte ich u.U. darauf antworten...
 
C

Circa

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
26
Ort
N. Heidelberg
Modell
2010er R12gs
Hallo,
"GSY" ist eine Abkürzung für Geschwindigkeitssymbol, oder auch manchmal Speedindex genannt.

LG,
der Circa
 
PaterHurtig

PaterHurtig

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
373
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
"GSY" ist eine Abkürzung für Geschwindigkeitssymbol…
Ah. ok. Mann muss ja nicht alles wissen. ;-)

Also: Wichtig ist, dass in Italiens Winter (wie auch in Deutschland) Reifen mit einem niedrigeren Index als in den Fahrzeugpapieren ausgewiesen gefahren werden dürfen. Grundsätzlich ist es auch nicht verboten im Sommer mit Winterreifen zu fahren. Aber es erlischt die im Winter geltenden Regelung des niedrigeren Index. Fazit: Stimmt die Eintragung in den Papieren mit dem GSY [sic!] der Reifen überein, gibt´s keine Probleme.

Das ist die Zusammenfassung aus den folgenden Punkten:

1. "Es gibt kein Gesetz vom 15.4.2014 - Winterreifen."

2. "Grundsätzlich ist es nicht verboten im Sommer mit Winterreifen zu fahren."

3. "In Italiens Winter dürfen (wie auch in Deutschland) Reifen mit einem niedrigeren Index als in den Fahrzeugpapieren ausgewiesen gefahren werden."

4. "Es ist ratsam, dass die Reifen mit der Eintragung im Zulassungsschein übereinstimmen."

5. "Nach der Auskunft aus Bozen handelt es sich lediglich um ein Rundschreiben ohne bindende Wirkung."

6. "Auch das ‚Revision’ in Presseartikeln mit ‚Beschlagnahmung‘ übersetzt wird, ist eine dramatische Zuspitzung."

7. "Enduroreifen sind in erster Linie Geländereifen, keine Winterreifen."

8. "Die Aufdrucke mit der Kennung M+S unterliegen bekanntlich keinen besonderen Bedingungen, sie werden aber oft als Synonym für Winterreifen verwendet."

9. "In Italien gibt es schon seit 1995 die Erlaubnis, während der Wintersaison M+S Reifen bis hinunter zum Speedindex M zu fahren.

10. "Im Grunde ist die ganze Diskussion in Europa (außerhalb D) unnötig, da dort max. 130 km/h (Polen/Bulgarien: 140 km/h) gefahren werden darf.

11. "Der bei uns vorgeschriebene M+S-Aufkleber macht tatsächlich nur in Deutschland Sinn, wegen der nicht vorhandenen Geschwindigkeitsbeschränkung – in allen anderen Ländern ist er völlig überflüssig.
 
B

Bante

Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
566
Ort
Zwischen WF und BS
Verstehe ich alles nicht so richtig.
Warum, werden denne keine Reifen genommen, die man fahren darf ?
Sind ,,Jene,, denne solche Fahrbremsen, oder unfallbeeinträchtigt ?
Ich halte mich an den Vorgaben und gut ist.

Was mache ich falsch, was ich noch nicht weiß ?
Und wenn mir in einem Land, was zu blöde vorkommt, fahre ich dort nicht hin.
Gibt immer Ausweichmöglichkeiten.
Wir leben doch in Europas Mitte.
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Hi,
ich muß dir widersprechen, der Artikel bestätigt die Rechtslage, enthebt aber nicht die Tatsache, daß die Verordnung dazu führt im Sommer nur mit übereinstimmender GSY fahren zu dürfen. Ein Ende hat dadurch die Situation nicht.

LG,
Circs
Nein, stimmt m. E. auch nicht. Das müssen schon Winterreifen sein. M+S (Matsch und Schnee) sind vom Gesetz her als Winterreifen zugelassen (siehe VERORDNUNG (EG) Nr. 661/2009):

"M + S-Reifen“ einen Reifen, dessen Laufflächenprofil, Laufflächenmischungoder Aufbau in erster Linie darauf ausgelegtist, gegenüber einem Normalreifen bessere Fahr undTraktionseigenschaften auf Schnee zu erzielen;)"

Um diese Reifen oder um tatsächliche Winterreifen geht es. Die sind im Sommer in Italien nur zugelassen, sofern sie dem Index in den Papieren entsprechen und mindestens der Kategorie Q (ich glaube Q war das) entsprechen. Eine Ape darf auch mit Reifen unterhalb von Q gefahren werden, sofern die Sommerreifen aufgezogen hat und sofern die als Kraftfahrzeug gilt.

Aber das ist jetzt wieder Klugscheißerei und Streiten um des Kaisers Bart. Fakt ist das es ein Gesetz gibt, das es scheinbar schon immer gab und nur nie öffentlich betrachtet wurde. Und daß es damit formal nicht zulässig ist TKC80, Heidis & Co. legal in Italien im Sommer zu fahren, auch auf Motorrädern. Fakt ist aber auch, daß dies bei Motorrädern wohl bislang niemand in Italien gejuckt hat und dies wohl auch zukünftig keiner machen wird. Fakt ist aber auch, daß Dir niemand eine Garantie dafür geben wird. Deswegen meine Bemerkung mit dem eigenen Risiko. Der Polizist im o. g. Beitrag aus Südtirol sprach von einem Restrisiko. Nur die Aussage des Polizisten ist amtlich, der Rest im Beitrag ist genauso Interpretation wie die Aussagen hier.

Gruß Jupp
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.987
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Verstehe ich alles nicht so richtig.
Warum, werden denne keine Reifen genommen, die man fahren darf ?
Sind ,,Jene,, denne solche Fahrbremsen, oder unfallbeeinträchtigt ?
Ich halte mich an den Vorgaben und gut ist.

Was mache ich falsch, was ich noch nicht weiß ?
Und wenn mir in einem Land, was zu blöde vorkommt, fahre ich dort nicht hin.
Gibt immer Ausweichmöglichkeiten.
Wir leben doch in Europas Mitte.
Laß Dir mal erklären warum man unkomfortable Stollen mit niedrigem Geschwindigkeitsindex auf bestimmte Motorräder aufziehen läßt. Die zudem noch schneller verschleißen, im Regen einfach nur Scheiße sind und Lärm machen wie ein T62. ;)

Und hier für Diskussionen sorgen.

Gruß Jupp
 
Thema:

Italien mit Enduroreifen im Sommer: Hat es schon jemanden erwischt?

Italien mit Enduroreifen im Sommer: Hat es schon jemanden erwischt? - Ähnliche Themen

  • ACT Italien 2020 Erfahrungen

    ACT Italien 2020 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich bin im September 2020 in einer 5er-Gruppe die ACT Italien gefahren. Alle Tracks zu 100% gefahren bis ca. 50km vor Pescara...
  • Neues aus Italien

    Neues aus Italien: Keine Ahnung ob das hier schonmal Thema war? Sind schon krass drauf die Jungs. Italien: Region Gardasee *Warnung* -> Motorrad beschlagnahmt /...
  • Italien - offline Karten?

    Italien - offline Karten?: je nach Wetterlage, Lust und Laune fahre ich im Oktober noch ein paar Tage durch die Toskana Richtung Rom. Ich mache keine detailierte...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Italien - den Stiefel runter bis Sizilien und wieder zurück ... ggf. 1 Part mit der Fähre ... bitte um Tipps und Infos - Dankeschön

    Italien - den Stiefel runter bis Sizilien und wieder zurück ... ggf. 1 Part mit der Fähre ... bitte um Tipps und Infos - Dankeschön: Hallo zusammen, da Kroatien in diesem Jahr -Mitte September- immer schwieriger zu bereisen wird, wir aber gerne ans Meer möchten kam die Idee...
  • Italien - den Stiefel runter bis Sizilien und wieder zurück ... ggf. 1 Part mit der Fähre ... bitte um Tipps und Infos - Dankeschön - Ähnliche Themen

  • ACT Italien 2020 Erfahrungen

    ACT Italien 2020 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich bin im September 2020 in einer 5er-Gruppe die ACT Italien gefahren. Alle Tracks zu 100% gefahren bis ca. 50km vor Pescara...
  • Neues aus Italien

    Neues aus Italien: Keine Ahnung ob das hier schonmal Thema war? Sind schon krass drauf die Jungs. Italien: Region Gardasee *Warnung* -> Motorrad beschlagnahmt /...
  • Italien - offline Karten?

    Italien - offline Karten?: je nach Wetterlage, Lust und Laune fahre ich im Oktober noch ein paar Tage durch die Toskana Richtung Rom. Ich mache keine detailierte...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Italien - den Stiefel runter bis Sizilien und wieder zurück ... ggf. 1 Part mit der Fähre ... bitte um Tipps und Infos - Dankeschön

    Italien - den Stiefel runter bis Sizilien und wieder zurück ... ggf. 1 Part mit der Fähre ... bitte um Tipps und Infos - Dankeschön: Hallo zusammen, da Kroatien in diesem Jahr -Mitte September- immer schwieriger zu bereisen wird, wir aber gerne ans Meer möchten kam die Idee...
  • Oben