Lithium-Ionen-Batterie in R80G/S

Diskutiere Lithium-Ionen-Batterie in R80G/S im 2 Ventiler Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, nun ist meine Gel-Batterie schon wieder am Ende und ich überlege mir eine Lithium-Ionen-Batterie zu kaufen. Hat da jemand von euch...
Graues Woelfchen

Graues Woelfchen

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
25
Ort
"The Länd" nahe Freiburg
Modell
1200GS Triple Black & R80G/S & GSX1100E
Hallo, nun ist meine Gel-Batterie schon wieder am Ende und ich überlege mir eine Lithium-Ionen-Batterie zu kaufen. Hat da jemand von euch Erfahrung? Welche Batteriekapazität habt ihr gekauft (meine Gel-B hat 21AH)? Passt das mit dem Ladestrom der R80G/S zusammmen?
Falls ich doch bei der Gel-Batterie bleibe, welche könnt ihr empfehlen?
VG
Robert
P.S. Hatte das Thema auch in Suche eingegeben, aber nicht gefunden. Vielleicht liegt das aber auch an mir......
 
A

AndreasH

Dabei seit
12.04.2010
Beiträge
1.077
Effekta 12-20; Kung-Long etc; ca. 40 .. 50 Euronen und hält 5 & X Jahre ohne große Pflege;
Ein Li_ion wird auch nicht länger halten (Meine Erfahrungen aus em Modellbau) - und deutlich teurer sind sie zudem!

Andreas
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
5.066
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1242 R Mod 2012
Hi es gibt genügend Berichte darüber dass Lifepo4 Batterien sehr gut funktionieren, nicht nachgeladen werden müssen. Preislich kommt man nicht an die Billigen Gerätebatterien ran, aber die sind sackschwer und dafür eigentlich nicht gebaut, das sieht man auch an den dünnen Polen wo man oftmals auch noch auf 6 mm aufbohren muss.
ich fahre Lifepo schon viele Jahre, achte aber auf mindestens 7,5 AH
 
A

AndreasH

Dabei seit
12.04.2010
Beiträge
1.077
Also das aufbohren sollte man hinkriegen!

Und bei 200 kg Moped & 80 & X Kg Fahrer fallen die 5 oder 7 kg Starterakku echt nicht ins Gewicht

Und den Blei-Vies / Blei-Gel Akkus muss man ja nicht sagen, dass sie anders als gedacht eingesetzt werden - dann halten sie auch länger
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
5.066
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1242 R Mod 2012
das Aufbohren bekommt jeder hin, mit dem Ergebnis dass noch weniger Pol übrig ist.
Und das Übergewichtsproblem sehe ich anders. Gewicht sparen w o es geht, damit die fette Ente leichter wird.
Meine Erfahrungen mit Gerätebatterien wie FIAMM FGH 65 sind so, dass ich die damals aus dem Programm genommen hatte, IntAct war dann sehr gut.
Man schaue sich hier den Pol an- ohne Worte.
https://encrypted-tbn1.gstatic.com/...cJfKP8flpcrZ-pVGuUNumJou2i9lhKZUXYiQ&usqp=CAc
 
A

AndreasH

Dabei seit
12.04.2010
Beiträge
1.077
und, wo ist das Problem? Ca. 80 .. 100 A für 1 .. 2 Sekunden? Das langt locker!
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
5.066
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1242 R Mod 2012
Kein Problem:
Peak 280 A für Milisecunden, dann 180 A.. 120 .. fallend für kurze Zeit dann 100 A wenn der Motor dreht..
Mach einfach solange die Augen zu, dann siehst du nicht was auf der Anzeige steht..
wenn in der R80 dann noch ein BOSCH Anlasser ist wird es mit 100A vermutlich nix werden?
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.468
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Hallo Robert,

könnte sein, dass dein Problem woanders liegt:

die G/S müsste serienmäßig einen Bosch-Anlasser
verbaut haben. Diese Anlasser ziehen viel Strom.
Insbesondere dann, wenn sie in die Jahre gekommen
sind. Überholen ist einfach, aber damit bleibt der
(zu) hohe Stromverbrauch bestehen. Das killt über kurz
oder lang jeden Akku.

Bei meinem 2V-Gerät wirft deshalb ein Anlasser von
Valeo den Motor an. Diese Anlasser haben ein internes
Getriebe. Den gibts als Klon für 50€ und als betriebs-
sichere Version für 130€, wo die Magnete gegen Abfallen
gesichert sind. So einer wirft meinen höher verdichteten
1000er Motor immer locker an. Batterie ist von Kung-Long,
wobei die bei mir bisher immer min. 7 Jahre funktioniert hat.

Ob ein LiFePo oder sonstiger "moderner" Akku länger
hält? Keine Ahnung...

Ich empfehle dir, zuerst die Peripherie (Lima, Gleichrichter,
Laderegelung, Anlasser) zu prüfen. Einen evtl verbauten
Bosch-Anlasser würde ich bedenkenlos gegen o.g. tauschen.
 
Dauerschrauber

Dauerschrauber

Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
928
Ort
im Lahntal bei Limburg
Modell
Yamaha XT1200 Superténéré, BMW R107 GS/PD, Husqvarna 701LR Rallye, K1300 GT
Hi!

Ich habe bei meiner 91er R80GS (ja, ich weiß, keine G/S :-) ) eine Li-Batterie verbaut und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Sie schafft es, den höher verdichteten 1070er Motor problemlos durchzudrehen.
Als Batteriehalter habe ich den schmalen von Motoren Israel verbaut, aber eher aus ästhetischen Gründen: kein Originalteil war durch ausgelaufene Batteriesäure schon sehr vergammelt.
Israel bietet dazu passend die JMT HJ12-18-FP an, die aber laut Hersteller eine "Rasentraktorbatterie" ist. Ich habe mir daher stattdessen die JMT HJ51913-FP eingebaut, die hat das identische Gehäuse bei doppelter Kapazität und wird auch vom Hersteller als "Motorradbatterie" verkauft.

Vom Gewicht her ist es ein gewaltiger Unterschied: das Original wiegt ca. 10 kg, die LiFePO4-Variante hingegen nur 1.5 kg, ich kann sie als Rechtshänder ganz entspannt mit den Fingerspitzen der linken Hand halten wo ich beim Original mit beiden Händen fest zupacken muss...

Viele Grüße,
Matthias
 
pebo

pebo

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
283
Ort
Poing
Modell
R 80 GS/88, KTM 1090 ADV
In meiner 88 er GS ist seit 2012 eine Yuasa Batterie verbaut. Sie startet immer noch.
 
Graues Woelfchen

Graues Woelfchen

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
25
Ort
"The Länd" nahe Freiburg
Modell
1200GS Triple Black & R80G/S & GSX1100E
Hallo zusammen,

vielen Dank für alle eure Antworten und Anregungen! Habe mich nun doch wieder für eine Gel-Batterie entschieden. Ich fahre mit der alten R80G/S eigentlich nur bei Schönwetter, das Gewicht stört mich nicht, für Power hab ich ja die R1200GS und der Preis vom Lithium-Akku steht für mich derzeit in einem schlechten Kosten/Nutzen-Verhältnis.
Aber wie beschrieben, das gilt nur für mich, sicher gibt es da auch andere Argumente.
Nochmals danke für alle eure Beiträge.
Ich wünsche euch eine schöne und unfallfreie Motorradsaison 2022!
Grüße
Robert
 
Thema:

Lithium-Ionen-Batterie in R80G/S

Lithium-Ionen-Batterie in R80G/S - Ähnliche Themen

  • Lithium-Ionen-Batterie

    Lithium-Ionen-Batterie: Da jetzt meine Gel-Batterie nach etlichen (ich glaube 8) Jahren schwächelt (muss gefühlt öfter geladen werden), möchte ich mal um aktuelle...
  • Lithium Ionen Batterie Modelljahr 2021 nachrüsten nicht möglich?

    Lithium Ionen Batterie Modelljahr 2021 nachrüsten nicht möglich?: Nachdem ich wieder zugeschlagen habe und mir eine 2021 1250er gekauft habe, die der Händler am Lager hatte, würde ich nun gerne eine Lithium Ionen...
  • BMW R 1250 GS umrüsten auf Batterie Lithium-Ionen Technik, Pro und Kontra....

    BMW R 1250 GS umrüsten auf Batterie Lithium-Ionen Technik, Pro und Kontra....: Guten Morgen Forum, sicherlich ist das Thema Batterie auf Basis Lithium-Ionen Technik nichts neues hier im Forum.....trotzdem starte ich das...
  • Lithium Ionen Batterie

    Lithium Ionen Batterie: Hallo Zusammen, habe meiner 1150 eine neue Batterie gegönnt, Lithium Ionen Batterie. Mein Ladegerät weist nicht aus ob ich die Batterie damit...
  • LITHIUM IONEN BATTERIE

    LITHIUM IONEN BATTERIE: Hallo Leute, hat einer von euch schon die originale Bleibatterie gegen einen Lithium Ionen Akku getauscht? :confused: Gibt's da was zu beachten...
  • LITHIUM IONEN BATTERIE - Ähnliche Themen

  • Lithium-Ionen-Batterie

    Lithium-Ionen-Batterie: Da jetzt meine Gel-Batterie nach etlichen (ich glaube 8) Jahren schwächelt (muss gefühlt öfter geladen werden), möchte ich mal um aktuelle...
  • Lithium Ionen Batterie Modelljahr 2021 nachrüsten nicht möglich?

    Lithium Ionen Batterie Modelljahr 2021 nachrüsten nicht möglich?: Nachdem ich wieder zugeschlagen habe und mir eine 2021 1250er gekauft habe, die der Händler am Lager hatte, würde ich nun gerne eine Lithium Ionen...
  • BMW R 1250 GS umrüsten auf Batterie Lithium-Ionen Technik, Pro und Kontra....

    BMW R 1250 GS umrüsten auf Batterie Lithium-Ionen Technik, Pro und Kontra....: Guten Morgen Forum, sicherlich ist das Thema Batterie auf Basis Lithium-Ionen Technik nichts neues hier im Forum.....trotzdem starte ich das...
  • Lithium Ionen Batterie

    Lithium Ionen Batterie: Hallo Zusammen, habe meiner 1150 eine neue Batterie gegönnt, Lithium Ionen Batterie. Mein Ladegerät weist nicht aus ob ich die Batterie damit...
  • LITHIUM IONEN BATTERIE

    LITHIUM IONEN BATTERIE: Hallo Leute, hat einer von euch schon die originale Bleibatterie gegen einen Lithium Ionen Akku getauscht? :confused: Gibt's da was zu beachten...
  • Oben