Nutzt eigentlich jemand die "Motorrad-Hotels" von Tourenfahrer?

Diskutiere Nutzt eigentlich jemand die "Motorrad-Hotels" von Tourenfahrer? im Reise Forum im Bereich Unterwegs; In der letzten TF lag ja mal wieder so ein dicker Katalog mit Hotels bei. Bei meiner Tourenplanung habe ich bislang auf so was eher nicht...
FlowRider

FlowRider

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
5.130
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
In der letzten TF lag ja mal wieder so ein dicker Katalog mit Hotels bei. Bei meiner Tourenplanung habe ich bislang auf so was eher nicht geachtet, sondern das meiner Tourenplanung nächst verfügbare Angebot laut Booking usw genommen.

Verwendet das Nachschlagewerk jemand?
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.654
Ort
Wien
Bewusst nicht. Ich mag keine „Bikergespräche“ am Frühstück und beim Abendessen. Und tendenziell trinken die Kollegen für meinen Geschmack zu viel Alkohol und der Lärmpegel steigt analog zum Alkoholspiegel. Deshalb meide ich von Haus aus solche Hotels. Trotzdem trifft man immer wieder auf Gruppen im eigenen Hotel, lässt sich nicht vermeiden, deshalb bevorzugt Haus oder Wohnung bei längerem Aufenthalt.

Edit:
Schon etliche positive Erfahrungen mit „heimlichen“ Biker Hotels gemacht, die nicht explizit in Führern stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
9.267
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Bewusst nicht. Ich mag keine „Bikergespräche“ am Frühstück und beim Abendessen.
geht mir genauso. Gleiches gilt für andere Hotels vor denen mehr als fünf Motorräder parken. Es gibt selbstverständlich Treffen von Gruppen/Motorrad-/Reiseforen an denen ich gerne teilnehme und mich dann zusammen mit diesen dort wohl fühle. Aber auch dann ist es kein explizites "Motorrad-Hotel".
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.182
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
Ich kenne mehrere die das entsprechend nutzen.
Das ein paar meiner Lieblingshäuser dazu gehören ist aber tatsächlich Zufall.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
3.939
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21
Ich meide auch typischen Motorradhotels und Empfehlungen dazu.

Allerdings nutze ich die TF Hotels oder als Orientierung und hatte dort auch schon sehr gute Hotels dabei, aber immer im oberen Preissegment. Bei den TF Hotels sind auch 4-Sterne Hotels dabei.
 
vielebunte

vielebunte

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
34
Ort
Bad Wimpfen
Modell
R1100GS 1996,R1200GS 2006,R1200GS 2010, F900XR 2020, in Warteschleife R1250GS Triple Black
Wir waren schon zweimal in TF Hotels. Sind aber jedes mal etwas enttäuscht gewesen. Es sind dort zwar immer Stammgäste aber diese sind wirklich lauter als andere Gäste ( teilweise schon peinlich) und auch die Preise sind oft etwas gehobener. Ich finde das Hotelangebot ist so groß in der Zwischenzeit und ich fühle mich auch in den normalen Hotels als Motorradfahrer sehr gern gesehen.
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
8.141
Ort
12557 Berlin
Modell
R1100GS 1997
Wenn ich verreise und dann ein Hotel zur Übernachtung nutze, suche ich Ruhe und Erholung. Egal ob ich mit dem Mopped oder dem Auto reise.

Ich bin auch nicht jedes mal ein anderer Mensch, je nach dem womit ich reise.

Höchst ungern suche ich Anschluss an trinkfeste Gesellschaften, egal womit diese reisen (wenn diese dann noch reisetauglich sind...). :zwinkern:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ironbutt

Ironbutt

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
63
Ort
Zürich / Schweiz
Modell
BMW R1250 GS Adventure
Wenn sie auf der Route liegen, dann gelegentlich ja, aber nicht ausschliesslich. Bisher habe ich gute Erfahrungen mit den Empfehlungen gemacht.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
10.012
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
In früheren Zeiten (vor booking.com u. Smartphone) hatte ich gelegentlich das Booklet von MOTORRAD dabei und deshalb auch hin und wieder in den empfohlenen Hotels bzw. Gasthäuser genächtigt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass in diesen Häusern das Preis-Leistungs-Verhältnis -wie auch das Essen - im Schnitt besser war als bei zufällig ausgewählten Unterkünften.
Da ich bevorzugt in der Nebensaison reise, gab es auch in diesen "Biker-Hotels" niemals Probleme mit Horden von Gleichgesinnten.

Gruß Thomas
 
S

sigmali

Dabei seit
08.02.2020
Beiträge
955
Ort
Landkreis Sigmaringen
Modell
R 1250 GS
Ich erinnere mich an ein paar Versuche vor mehr als 10 Jahren -oft und gerne in Frankreich. Die TF-Auswahl war damals in F noch gering. Wir reisen immer so, dass wir morgens nicht zwingend wissen, wo wir Abends Halt/Übernachtung machen werden. Als ich mit meinem Wunsch (nur 1 oder max. 2 Nächte) ankam, bekam ich jedesmal den Hinweis, dass man so stark ausgebucht ist, dass nur 1-Wochen-Aufenthalte möglich sind, bzw. dass das Haus mit solchen Gästen (1 Woche und mehr) ausgebucht ist. Vor den Häusern standen viele deutsche Motorräder und/oder Motorradtransportanhänger.

Seither machen wir es wie immer: spontan kleine bis mittelgroße Städte ansteuern, eine Stadtrundfahrt mit dem Mopped, visuelle Selektion (Aussehen, Größe, Lage)/Entscheidung/Direktanfrage.

Und seit Smartphone-Zeiten gerne auch: booking.com direkt morgens oder aber Nachmittags/Abends bei Ankunft am Zwischenziel.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
9.267
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
btw: in fremden Revieren nutze ich auch gerne Booking, rufe danach aber häufig direkt in dem Hotel meiner Wahl an. Dabei lassen sich hin und wieder weitere Details klären, die auch schon dazu geführt haben dass ich mir dann ein anderes Hotel gesucht habe.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
723
Ort
75395
Modell
1200 GS K25 - Tripleblack 1200 GS K51 - Adventure
Verwendet das Nachschlagewerk jemand?
Mit Quartieren in diesen besagten Büchlein habe ich schon gute und weniger gute Erfahrungen gemacht, wie in den anderen üblichen Portalen auch. Pauschale Urteile sind wie meist ungerecht, man muss meines Erachtens aber schon selektieren und sich das entsprechende Quartier vor dem buchen genau betrachten ... auch wie in anderen Portalen. Manchmal liegt man mit der Einschätzung richtig, manchmal halt auch nicht.
Ich suche im Urlaub immer, egal ob allein oder mit meiner Frau, kleinere Pensionen/Häuser die auf mich "familiär" wirken, mondäne und/oder gehobene Hotels benutze ich auf Geschäftsreisen, das reicht mir völlig.
Eine dieser Suchen hat mich vor mehr als 10 Jahren in Frankreich nähe Sisteron zufällig in ein TF-Partnerhaus geführt, das ich seither zwischen 2-4x im Jahr anfahre. Für mich passt dort alles, viele andere Stammgäste sind zu Freunden geworden ... und wenn mir einer nicht so koscher ist kann ich damit "umgehen".
 
jw_f800gs

jw_f800gs

Dabei seit
15.03.2017
Beiträge
103
Ort
Kurz vor Kassel
Modell
F800GS und SR500
In der letzten TF lag ja mal wieder so ein dicker Katalog mit Hotels bei. Bei meiner Tourenplanung habe ich bislang auf so was eher nicht geachtet, sondern das meiner Tourenplanung nächst verfügbare Angebot laut Booking usw genommen.

Verwendet das Nachschlagewerk jemand?
Optisch wirken die Häuser auf mich sehr rustikal, also so betriebsausflugs- und rentnermäßig (was ich jetzt nicht auf das Alter beziehe ;)). Die Preise finde ich auch nicht richtig attraktiv. Ich nutze auch eher die üblichen Portale und suche was außerhalb der Ballungszentren, wo es auch normalerweise keine Probleme mit Anfahrt und Parkplätzen gibt. Bierseelige Horden von lauten Menschen möchte ich auch nicht um mich haben. Aber wem es gefällt, der soll es nutzen, dann sind alle glücklich :)
;-J
 
moubeli

moubeli

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
270
Ort
Freigericht
Modell
R1100R > R1200GS TÜ > R1200R LC
Meine Frau und ich meiden in der Regel die typischen "Biker-Hotels". Ausnahme: wir fahren als Stammgäste jährlich einmal in ein ebensolches an der Mosel und amüsieren uns über die vielen Holländer, das ganze Biker-Geschwätz und über die Chopper-Gruppen, die aus Angst vor den Spitzkehren die kleinen Nebenstrecken im Hunsrück meiden. :happyyeah: Manchmal braucht man das einfach. :zwinkern: Aber den TF-Hotelguide? Brauchen wir nicht.
 
jalla

jalla

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
269
Ort
Lustadt
Modell
R1250GS
Ich habe schon einige der TF Häuser genutzt und ja ich war bis dato immer zufrieden. Pech kann man überall haben.
Was die Benzingespräche angeht, ist es schön ab und an andere Meinungen zu hören.
Da Büchlein hab ich bei Reisen immer dabei, wenn es notwendig ist, wird kurz nachgeschaut und Booking nutze ich nicht gern.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.700
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
den Katalog werf ich auch gleich weg - gibts ja im Bedarf aktueller im Netz
wenn wir eine Zielregion haben, dann schau ich mal im TF-Hotelverzeichnis - ist ja gerne auch ein Indikator für interessante Regionen/Bereiche.
Buchungen aber am liebsten über Booking.com - man weis ja (aktuell sowieso) nie, wie das Wetter etc. wird.

Da wir immer Solo in der Gruppe unterwegs sind, gerne auch mal in einem Motorradhotel, wo man abends auch mal gerne mit anderen etwas "Benzin" an der Bar quatschen kann (Touren und Streckentipps, Reiseregionnen etc.)

Aber nicht, wo die Bar von einem ganzen HOG annektiert ist :eekek:
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
723
Ort
75395
Modell
1200 GS K25 - Tripleblack 1200 GS K51 - Adventure
Bierseelige Horden von lauten Menschen möchte ich auch nicht um mich haben. Aber wem es gefällt, der soll es nutzen ....
Lärmende und saufende Proleten/Urlauber gibt es nicht nur unter Bikern ... und nicht nur in den TF-Hotels. Bei mir kommt da gerade eine zu deutliche Zuordnung auf. Mir sind dort jedenfalls, wie anderorts auch, bis auf wenige Ausnahmen sehr oft sympathische Biker und sturmerprobte Windgesichter begegnet. Ich unterscheide und/oder verurteile auch keine Andersdenkende ... GS, Harley, Triumph, Japaner ... 125 bis 1.800 ccm sind mir völlig wurscht.
Ich sehe da keinen negativen Unterschied zu anderen Quartieren/Buchungsmöglichkeiten ... es ist doch eine Frage des persönlichen Geschmacks und der gewünschten Kosten.
 
rumbrummer

rumbrummer

Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
460
Ort
Regensburg
Modell
R 1200 GS LC (2016)
Verwendet das Nachschlagewerk jemand?
Nein, in Papierform nicht, aber die Sammlung hatte / habe ich als POIs auf dem Navi (früher Zumo 660, jetzt N5):
TF-Partnerhäuser als POIs für Garmin
Ist ganz nett, wenn man kurzfristig ein Hotel in der Nähe sucht - man kann im Navi auch Infos und Preise ansehen.

Die Hotels müssen an den TF zahlen, damit sie in der Liste bleiben, daher habe ich die GPIs mehrerer Jahre auf dem Navi, um auch Hotels zu finden, die nicht mehr zahlen.

Meine Erfahrungen mit den TF Partner Hotels sind eher positiv - Schreihälse am Nachbartisch oder andere deutsche Motorradfahrer als "Gäste", für die man sich fremdschämt, könnte man auch in nicht-TF-Partnerhotels haben :wink: , hatte damit aber nie ernste Probleme.
 
scheune

scheune

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
558
Ort
Mecklenburg
Modell
BMW only
Wir haben uns während unserer Urlaube, meist Motorrad auf dem Anhänger dabei, sehr gern und nicht ohne Grund an die TF Empfehlungen gehalten und wurden eigentlich nie enttäuscht.
So konnten wir uns sicher sein, bei Fragen rund um‘s Motorrad und Motorradziele oder Touren auf Erfahrung und Verständnis zu treffen.
Von mir kein geunke, klare Empfehlung und viel Spaß wenn es wieder los geht 😉

Gruß M.
 
Thema:

Nutzt eigentlich jemand die "Motorrad-Hotels" von Tourenfahrer?

Nutzt eigentlich jemand die "Motorrad-Hotels" von Tourenfahrer? - Ähnliche Themen

  • Wie lange nutzt Ihr eure Helme

    Wie lange nutzt Ihr eure Helme: Hallo Gemeinde Wie der Titel schon sagt würde mich interessieren wie lange ihr eure Helme benutzt bevor ihr sie entsorgt? Wieviele Jahre hält...
  • Nutzt jemand diesen Tracker?

    Nutzt jemand diesen Tracker?: Hallo zusammen, hat jemand schon mal diesen Tracker ausprobiert? https://getxyfindit.io VG, Arnold
  • Welche BT Profile nutzt der N6?

    Welche BT Profile nutzt der N6?: Hallo, welche BT Profile nutzt der N6? Ist mein Annahme richtig? Tefonie und Naviansagen --> HFP Musik --> A2DP Hintergrund ist, ob die...
  • Welches Pannenspray nutzt ihr?

    Welches Pannenspray nutzt ihr?: Hallo zusammen, ich fahre demnächst länger in den Urlaub und möchte gerne ein Pannenspray mitnehmen. Habe sowas noch nie benutzt/benutzen müssen...
  • Kurviger- Welche Karte nutzt ihr?

    Kurviger- Welche Karte nutzt ihr?: Moin, bei kurviger.de kann man ja verschiedene Karten zur Tourenplanung auswählen. Welche Karte nutzt ihr und warum? Welche nutzt ihr nicht...
  • Kurviger- Welche Karte nutzt ihr? - Ähnliche Themen

  • Wie lange nutzt Ihr eure Helme

    Wie lange nutzt Ihr eure Helme: Hallo Gemeinde Wie der Titel schon sagt würde mich interessieren wie lange ihr eure Helme benutzt bevor ihr sie entsorgt? Wieviele Jahre hält...
  • Nutzt jemand diesen Tracker?

    Nutzt jemand diesen Tracker?: Hallo zusammen, hat jemand schon mal diesen Tracker ausprobiert? https://getxyfindit.io VG, Arnold
  • Welche BT Profile nutzt der N6?

    Welche BT Profile nutzt der N6?: Hallo, welche BT Profile nutzt der N6? Ist mein Annahme richtig? Tefonie und Naviansagen --> HFP Musik --> A2DP Hintergrund ist, ob die...
  • Welches Pannenspray nutzt ihr?

    Welches Pannenspray nutzt ihr?: Hallo zusammen, ich fahre demnächst länger in den Urlaub und möchte gerne ein Pannenspray mitnehmen. Habe sowas noch nie benutzt/benutzen müssen...
  • Kurviger- Welche Karte nutzt ihr?

    Kurviger- Welche Karte nutzt ihr?: Moin, bei kurviger.de kann man ja verschiedene Karten zur Tourenplanung auswählen. Welche Karte nutzt ihr und warum? Welche nutzt ihr nicht...
  • Oben