"Prasselndes" Geräusch bei Last

Diskutiere "Prasselndes" Geräusch bei Last im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Gemeinde, meine 2010er GS (DOHC) macht mir beim Gasgeben Gräusche die mir irgendwie nicht gefallen. Das Geräusch ist am Besten so zu...
funnerlman

funnerlman

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
168
Modell
R 1200 GS LC / Modell 2018 Exclusiv
Hallo Gemeinde,

meine 2010er GS (DOHC) macht mir beim Gasgeben Gräusche die mir irgendwie nicht gefallen.
Das Geräusch ist am Besten so zu beschreiben: Es hört sich an, als würde Rollsplitt oder Sand vom Vorderreifen an das Schutzblech geschleudert...Als ob "Steinchen" unkontrolliert vom Reifen abgschleudert werden. Dieses "prasseln" ist sehr fein, nicht hart oder klackernd (Präziser kann ich es nicht beschreiben, da die Beschreibung sehr treffend ist.) Zuerst trat das Gräusch nur beim Gasgeben von 2500 bis 4000 Upm auf und verschwand dann wieder. Während der Tour hielt sich das Geräuch auch in höherem Drehzahlbereich bis 7000 Upm. Wohlgemerkt: Nur bei Lastanforderung, also gleichmäßiger Beschleunigung. Wird die Drehzahl bei Geschwindigkeit "x" konstant gehalten ist es weg. Das Geräusch ist auch unabhängig vom eingelegten Gang. Ich dachte anfangs wirklich ich hätte Dreck aufgesammelt der dann vom Reifen fliegt. Dem war aber leider nicht so...
Zu Hause habe ich das Öl gewechselt und über eine Magnetplatte nebst Feinfilter laufen lassen... Ich habe nur ein filtzekleines Metallbröcken gefunden.. Nicht der Rede wert. Es hatte Ähnlichkeit mit einem winzigen Bohrspan. Auch war kein Feinschlamm erkennbar, weder magnetisch noch nicht-magnetisch.
Das Öl war erst 2500km drinnen.. Verwenden tu ich ein mineralisches Öl für Motorräder 20/50. Laufleistung meiner Kleinen knappe 60000 km.

Meine Hypothese wäre ein Problemchen am Steuerkettenspanner oder Steuerkette... Es kann auch nicht lokalisiert werden, ob es vom rechten oder linken Zylinder kommt. Das Geräusch kommt einfach nur von "vorne-unten". Wenn überhaupt eher vom rechten Zylinder.. Leerlaufgeräusch ist unauffällig. Gasgeben im Stand ebenso. Kein Ventilklappern, gar nichts. Hier schnurrt der Boxer wie eine Mietze. Eben nur beim Beschleunigen, sprich Drehmomentanstieg... Das Geräusch ist zu klein um sich Sorgen zu machen, aber auch zu groß um es zu ignorieren.

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee oder Denkansatz. Oder ich bilde mir das nur ein....
Irgendwie eben eine komische Sache.....


Vielen Dank im Voraus....
 
Heizgriff

Heizgriff

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
273
Modell
1200 GS (06)
Die Beschreibung erinnert mich an Vergasermotoren von früher, Motorklingeln/Ventilklingeln nannte man sowas.

Klopfsensor?
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.359
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Was für einen Sprit tankst Du denn? Ich habe das Klingeln schon wenn ich regulär 95Okt. Sprit tanke. Bei mir ist der Klopfsensor übrigens in Ordnung.

Gruß,
maxquer
 
funnerlman

funnerlman

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
168
Modell
R 1200 GS LC / Modell 2018 Exclusiv
Ich hatte bei meiner 1150er mal ne Hand voll Splitt im Motorschutz unter der Ölwanne. Das hat sich auch so angehört.:D
Das war auch mein erster Gedanke :-) Nach Kontrolle konnt ichs aber ned drauf schieben...

Ich tanke auch 95 Oktan... Klopfsensor ist i.O... Zumindest lt. Diagnosetester... Kein Fehler im Steuergerät... Na ja.. ich kann ihr ja mal 98 vergönnen.. Wäre schön wenns so einfach wäre...
Das war ürbigens Spagetti und Ösi-Sprit
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.359
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Das war auch mein erster Gedanke :-) Nach Kontrolle konnt ichs aber ned drauf schieben...

Ich tanke auch 95 Oktan... Klopfsensor ist i.O... Zumindest lt. Diagnosetester... Kein Fehler im Steuergerät... Na ja.. ich kann ihr ja mal 98 vergönnen.. Wäre schön wenns so einfach wäre...
Das war ürbigens Spagetti und Ösi-Sprit
Dann wundert mich das Klingeln überhaupt nicht! In Italien hat meiner Meinung nach das Super nicht einmal 95Okt..

Gruß,
maxquer
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.949
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Erste Maßnahme, Steuerzeiten ( es gibt dafür eine Lehre) überprüfen lassen.

bei einer Vielzahl von Motoren wurden diese durch einen zu geringen Druck durch ein Werkzeug auf die Steuerketten falsch eingestellt, da die Zahnräder nicht durch einen Keil fixiert sind, sonder geklemmt werden.

Zweite Maßnahme, fiel das Modell unter den Rückruf " Nockenwellensensorrad" und wenn, würde dieser durchgeführt.
 
funnerlman

funnerlman

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
168
Modell
R 1200 GS LC / Modell 2018 Exclusiv
Erste Maßnahme, Steuerzeiten ( es gibt dafür eine Lehre) überprüfen lassen.

bei einer Vielzahl von Motoren wurden diese durch einen zu geringen Druck durch ein Werkzeug auf die Steuerketten falsch eingestellt, da die Zahnräder nicht durch einen Keil fixiert sind, sonder geklemmt werden.

Zweite Maßnahme, fiel das Modell unter den Rückruf " Nockenwellensensorrad" und wenn, würde dieser durchgeführt.
Von einem Rückruf ist mir nichts bekannt.. Auch nicht ob hier das Sensorrad getauscht wurde...
Würden sich falsche Steuerzeiten nicht ekalatant auf die Leistung auswirken?
Lt. Prüfstand bringt sie 110 PS Motorleistung bei Nenndrehzahl. Auch der berühmte Drehmomenteinbruch zw. 4500 und 5500 Upm sieht man auf dem Diagramm deutlich...
Wie und wo werden die Steuerzeiten gemessen mit der Lehre? Oder meinst Du das Ventilspiel?
 
Daynie

Daynie

Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Das ist typisches "Klingeln" bei viel Ölkoks im Brennraum (gemütliche Fahrweise) plus mieser Sprit im Tank... Hatte das jetzt in Kroatien auch mit 95er Plörri'c und 35Grad.
Tanke mal Ultimate und gönn' ihr ein Tässchen Brennraumreiniger... Dann isses weg... :-)
Manche schwören zur Verbrennung des Koks auch auf 30 Minuten Vollgas auf der AB... Da tut mir die Dicke aber zu leid...

Gruss Daynie
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.949
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
............


Zitat von Roter Oktober
Und wo steht das noch:confused::confused:, z.B. von BMW direkt:cool:



Sensorrad:
Über VIN anfragen ob gemacht oder noch gemacht werden soll.
Oder nicht betroffen ist.

Kontrolle:
Rechten Deckel abschrauben, auf dem Sensorrad ist ein großes A wenn es schon getauscht wurde.

Wurde aber auch hier schon behandelt.


Die TÜ hat ihren ersten Rückruf - Seite 6
 
Silverrider

Silverrider

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
449
Ort
Bayern Mitte
Modell
R1200GS '07
Evtl. auch mal die Zündkerzen und Stecker prüfen.
Das "Prasseln" könnte evtl. auch von springenden Zündfunken kommen. Hatte ein ähnliches Phänomen mit einer gebrochenen Keramik an der Zündkerze. Ich hatte allerdings Leistungsverlust beim Beschleunigen und Zündaussetzer.

Gruß
 
Macky

Macky

Dabei seit
15.03.2012
Beiträge
142
Ort
Chur, CH
Modell
R 1200 GS ADV TB 2012
Hallo zusammen,

das beschriebene Geräusch kenn ich nur zu gut. Schon bei der 1150er RT ist mir das "prasseln" aufgefallen. Für mich tönt es so, als ob man ein paar kleine Schrauben in einer Blechbüchse schütteln würde. Zuerst dachte ich, dass ich zu untertourig fahren würde, aber runterschalten hat auch nicht geholfen. Jetzt bei der 2012er Triple Black ADV tritt das Geräusch auch auf, wenn ich aufwärts fahre und beschleunige. Mit dem Treibstoff hat das glaube ich nix zu tun. Ich tanke fast immer 98 Okt.
Was mir allerdings aufgefallen ist: nach der Inspektion dauert es ca. 4000 Km, bis ich die Geräusche wieder wahrnehme. Darum könnte es auch etwas mit den Ventilen zu tun haben....? Einen Defekt schliesse ich aber aus, da die Geräusche schon vor der 10'000 Km Inspektion auftraten. Ich denke das ist einfach Motorentypisch und man muss damit leben. Der Boxer macht ja auch sonst noch jede Menge andere Geräusche. Je näher der nächste Service kommt, desto lauter.
Jetzt habe ich 60'000 Km auf der Uhr, die RT hat diese Lärm bis 112'000 Km gemacht, ohne einen Defekt und fährt heute noch.
Also nicht überbewerten.

Gute Fahrt

Mario
 
funnerlman

funnerlman

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
168
Modell
R 1200 GS LC / Modell 2018 Exclusiv
Ich danke Euch erst einmal für die verschiedenen Blickwinkel... Ventilspiel und Kerzen kann ich schon mal ausschliessen.. Beides neu..
Zum Nerven beruhigen werde ich aber beides nochmals überprüfen.. Gut, dass ich mir im Frühjahr eine schnucklige Hebebühne für mein Schneckelchen besorgt hab.. Ich werde ja nicht jünger und mein Kreuz mag das Buckeln in tiefster Gangart nicht mehr so :). Außerdem lässt sich da prima 1,2,3,4 Pils raufstellen....Dehydrierung unter der Arbeit soll vermieden werden :spin::spin:.....
Die anderen Aspekte werde ich der Reihe nach mal abarbeiten.. Danke nochmals wegen dem Tipp mit der Rückrufaktion.. Wenn ich die Deckel runter hab, dann werde ich mal einen prüfenden Blick auf das Sensorrad schmeißen..
Falls Jemanden noch was einfällt.. Ich bin für alles offen....
Ach ja.... inspiriert von Macky... Das Detail hatte ich vergessen.... Das Geräusch tritt nur auf wenn ich bergauf beschleunige...

Vielen Dank Euch allen erstmal.... ich berichte auf alle Fälle wenn ich was rausgefunden habe...
 
S

Soran

Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
366
Ort
Bayern / Schwaben
Modell
GSA LC 2018
Ja bitte am Ball bleiben.....meine Adv. von 2012 (EZ 2013) macht das gleiche Geräusch beim Beschleunigen, es hört sich an, als wäre die Steuerkette zu locker....allerdings veschwindet das Geräusch auch nach ein paar Sekunden wieder.
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
In Anlehnung an Beitrag # 2, 3, 6, 9 und 13:

Schon mal Super Plus oder höher getankt?

Treckermotor hin oder her, aber bei meiner war das rasseln dann schlagartig verschwunden.

Seitdem bekommt meine 2013er nix anderes mehr, obwohl ich auch erst der Meinung war, das 95 Oktan ja wohl reichen müssten...

Gruss
Jan
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Seitdem bekommt meine 2013er nix anderes mehr, obwohl ich auch erst der Meinung war, das 95 Oktan ja wohl reichen müssten...
stimmt, jetzt fällt es mir wieder ein. Ich hatte das Beschleunigungsklingeln bei meiner Megamoto regelmäßig in den Vogesen wenn ich dort Normalbenzin getankt hatte. Mit so etwas wie Super Plus o.ä. war es dann wieder verschwunden
 
S

Soran

Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
366
Ort
Bayern / Schwaben
Modell
GSA LC 2018
Solange das Rasseln nicht schädlich ist kann man doch weiterhin 95 Oktan tanken...an das Geräusch gewöhnt man sich :-)
 
GSPilot

GSPilot

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
98
Ort
Ostalbkreis
Modell
R1200GS "30 Years"
Ich kenne dieses Knistern auch und habe den Eindruck, dass es vom Ölkühler kommt. Möglicherweise sind es thermische Spannungen, die der bei Last erhöhte Durchfluss des erhitzten Öls durch den Ölkühler verursacht?
 
funnerlman

funnerlman

Themenstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
168
Modell
R 1200 GS LC / Modell 2018 Exclusiv
Ich kenne dieses Knistern auch und habe den Eindruck, dass es vom Ölkühler kommt. Möglicherweise sind es thermische Spannungen, die der bei Last erhöhte Durchfluss des erhitzten Öls durch den Ölkühler verursacht?
Ölkühler scheidet aus. Das Geräusch ist zu sehr direkt mit dem Lastanstieg verkoppelt. Beim Gaswegnehmen ist es auch sofort wieder weg. Ich hab leider im Moment aus beruflichen Gründen zu wenig Zeit.. Aber in 2 Wo ist ja Urlaub... Dann werd ich mich intensiv drum kümmern... Getränkekühlschrank ist schon in der Garage installiert *gg*
 
Thema:

"Prasselndes" Geräusch bei Last

"Prasselndes" Geräusch bei Last - Ähnliche Themen

  • 1150 GSA Geräusche - Sturzbügel?

    1150 GSA Geräusche - Sturzbügel?: Hallo, meine „neue“ Dicke ist ja zzT beim Synchen usw. Auf der abschließenden Probefahrt ist wohl ein „mechanisches Geräusch“ aufgetaucht, dass...
  • Sena 50S Dualpack....Geräusche knacken.....normal oder nicht?

    Sena 50S Dualpack....Geräusche knacken.....normal oder nicht?: Moin Forum, wir haben jetzt ein Dualpack Sena 50S (zusätzlich zu einem Dualpack Sena 20S) Alles soweit i.O, also Einbau in die Helme +...
  • Klackernde Geräusche ggf. vom Kardan?

    Klackernde Geräusche ggf. vom Kardan?: Hallo Zusammen, meine 1150GS von 2003 (144tkm bisher keinerlei Reparaturen, regelmäßige Inspektionen) macht Geräusche beim Fahren mit gezogener...
  • Abdeckung für den Gabeltunnel für die R1250GS aber auch die R1200GSLC

    Abdeckung für den Gabeltunnel für die R1250GS aber auch die R1200GSLC: Kennt jemand schon diese Abdeckung : Cockpit Zubehör ? Kommt ja gerade richtig zum Saisonstart. Dann haben diesen fiesen Geräusche aus dem...
  • Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?

    Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?: Hallo, nachdem die Bridgestone Battlax A41 ab Werk auf meiner R 1250 GS die bekannten heulenden Geräusche am Vorderrad machen, möchte ich neue...
  • Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3? - Ähnliche Themen

  • 1150 GSA Geräusche - Sturzbügel?

    1150 GSA Geräusche - Sturzbügel?: Hallo, meine „neue“ Dicke ist ja zzT beim Synchen usw. Auf der abschließenden Probefahrt ist wohl ein „mechanisches Geräusch“ aufgetaucht, dass...
  • Sena 50S Dualpack....Geräusche knacken.....normal oder nicht?

    Sena 50S Dualpack....Geräusche knacken.....normal oder nicht?: Moin Forum, wir haben jetzt ein Dualpack Sena 50S (zusätzlich zu einem Dualpack Sena 20S) Alles soweit i.O, also Einbau in die Helme +...
  • Klackernde Geräusche ggf. vom Kardan?

    Klackernde Geräusche ggf. vom Kardan?: Hallo Zusammen, meine 1150GS von 2003 (144tkm bisher keinerlei Reparaturen, regelmäßige Inspektionen) macht Geräusche beim Fahren mit gezogener...
  • Abdeckung für den Gabeltunnel für die R1250GS aber auch die R1200GSLC

    Abdeckung für den Gabeltunnel für die R1250GS aber auch die R1200GSLC: Kennt jemand schon diese Abdeckung : Cockpit Zubehör ? Kommt ja gerade richtig zum Saisonstart. Dann haben diesen fiesen Geräusche aus dem...
  • Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?

    Heulendes Geräusch vom Bridgestone A41 - CTA3 oder CRA3?: Hallo, nachdem die Bridgestone Battlax A41 ab Werk auf meiner R 1250 GS die bekannten heulenden Geräusche am Vorderrad machen, möchte ich neue...
  • Oben