Radlager schwergängig, F700GS

Diskutiere Radlager schwergängig, F700GS im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe heute die Räder meiner F700 zum Reifenwechsel ausgebaut. Bei dieser Gelegenheit kontrolliere ich immer auch die Radlager, Finger rein...
S

s136

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
59
Ich habe heute die Räder meiner F700 zum Reifenwechsel ausgebaut.

Bei dieser Gelegenheit kontrolliere ich immer auch die Radlager, Finger rein und drehen. Die drei Lager des Hinterrades laufen schön leichtgängig, soft und ohne irgendwelche Geräusche oder spürbare Wiederstände. So wie es sein soll.

Die zwei Lager des Vorderrades sind mit der Finger-rein-Methode nur äußerst schwer zu drehen. Ich habe das Vorderrad wieder eingebaut (Bremssättel abgeschraubt und hochgehängt), um zu sehen wie es im eingebauten Zustand dreht: es läuft ruhig und unauffällig, allerdings findet kein auspendeln statt. Die schwerste Stelle im Radumfang müsste sich ja unten einpendeln.

Ich habe schon oft die Radlager meiner Motorräder überprüft, habe aber noch nie Lager gehabt, die sich so schwer drehen lassen. Ich tendiere zum Erneuern.

Was sagen die Fachleute?

Danke
Jürgen
 
1

12hello

Dabei seit
09.10.2019
Beiträge
11
Modell
F 800 GS
Bei meiner 800er habe ich seinerzeit alle Radlager getauscht. BMW hat damals Billigteile aus Fernost verbaut.
Ich habe die dann gegen qualitativ hochwertige vom deutschen Markenhersteller ersetzt.
Beachte, dass auch im Kettenradträger ein (Rad-) Lager verbaut ist. Wird bei der 700er ebenfalls so sein.
 
G

goenny

Dabei seit
24.10.2013
Beiträge
37
Modell
F800GS
Die Lager drehen im Allgemeinen etwas schwer, weil sie verspannt und gefettet sind. Ein kaputtes Lager hat Spiel oder läuft nicht sauber rund (Pittings auf der Lauffläche). Ein Knirschen würde auf Schmutz hindeuten. Den könnte man ausspülen und mit der richtigen(!) Menge Lagerfett nachschmieren. Bei dem Preis der Lager <€5 würde ich sie wechseln, wenn du sie schon ausgebaut hast. Normalerweise sollten die Originallager so 40Tkm abkönnen.
 
S

s136

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
59
Um hier nochmal ein feedback zu geben:

Ich hatte ja schon festgestellt, dass die Lager des Vorderrades schwerer drehen als die des Hinterrades. Ich hatte auch festgestellt das sie sauber, ruhig und unauffällig drehen.

Ich war dann noch mit dem ausgebauten Vorderrad in einer Motorradwerkstatt. Wir haben die Achse eines statischen Auswuchtgerätes durchgesteckt und so festgespannt, so dass sie auf jeder Seite des Rades etwa 10 cm herausschaut um mit dem Händen gehalten werden zu können, dann das Rad gedreht. Die beiden Lager laufen absolut sauber. Mit den Händen haltend würde man jegliche Unsauberkeit deutlich spüren. Da ist nichts. Dass im eingebauten Zustand kein auspendeln stattfand, ist vermutlich den Wellendichtringen geschuldet, die an der Achse reiben und so das Rad bremsen.

Dieser Test hat mich dazu bewogen, die Lager weiter zu fahren. Auch der Mechaniker hat von weitaus höheren Laufleistungen gesprochen. Einige Lager drehen einfach schwerer als andere. Meine ist erst 18000 gelaufen.

Das Motorrad ist inzwischen wieder zusammengebaut und ich fahre mit ruhigem Gewissen...
 
Thema:

Radlager schwergängig, F700GS

Radlager schwergängig, F700GS - Ähnliche Themen

  • Radlager Laufleistung

    Radlager Laufleistung: Guten Morgen in die Runde. Gibt es eigentlich eine Empfehlung von BMW, nach wieviel Kilometern die Radlager gewechselt werden sollten? Oder...
  • Radlager wechseln, aber wie? Unterschiedliche Größen R1200 vs. 1250 GS?

    Radlager wechseln, aber wie? Unterschiedliche Größen R1200 vs. 1250 GS?: Hi, ich habe mir einen zweiten Satz Felgen für's Grobe zugelegt. Jetzt stelle ich fest, dass die Radlager unterschiedliche Innendurchmesser haben...
  • Einziehhülse vorderes Radlager

    Einziehhülse vorderes Radlager: Moin, früher war alles anders.....(besser?) Da konnte man die neuen Radlager mit den alten einziehen. Bei der GS funktioniert das leider nicht...
  • Radlager Nummer und Dichtungen

    Radlager Nummer und Dichtungen: Moin, weiß jemand die Nummer der Radlager an der 1250er? In der Bucht gibt es ja Sets mit Dichtungen, aber ich denke das sind genau die Radlager...
  • Radlager/ Rillenkugellager vorne tauschen

    Radlager/ Rillenkugellager vorne tauschen: Moin, die beiden Radlager vorne müssen ersetzt werden. Brauche ich noch irgendwelche Dichtungen oder nur die beiden Lager? BG Rainer
  • Radlager/ Rillenkugellager vorne tauschen - Ähnliche Themen

  • Radlager Laufleistung

    Radlager Laufleistung: Guten Morgen in die Runde. Gibt es eigentlich eine Empfehlung von BMW, nach wieviel Kilometern die Radlager gewechselt werden sollten? Oder...
  • Radlager wechseln, aber wie? Unterschiedliche Größen R1200 vs. 1250 GS?

    Radlager wechseln, aber wie? Unterschiedliche Größen R1200 vs. 1250 GS?: Hi, ich habe mir einen zweiten Satz Felgen für's Grobe zugelegt. Jetzt stelle ich fest, dass die Radlager unterschiedliche Innendurchmesser haben...
  • Einziehhülse vorderes Radlager

    Einziehhülse vorderes Radlager: Moin, früher war alles anders.....(besser?) Da konnte man die neuen Radlager mit den alten einziehen. Bei der GS funktioniert das leider nicht...
  • Radlager Nummer und Dichtungen

    Radlager Nummer und Dichtungen: Moin, weiß jemand die Nummer der Radlager an der 1250er? In der Bucht gibt es ja Sets mit Dichtungen, aber ich denke das sind genau die Radlager...
  • Radlager/ Rillenkugellager vorne tauschen

    Radlager/ Rillenkugellager vorne tauschen: Moin, die beiden Radlager vorne müssen ersetzt werden. Brauche ich noch irgendwelche Dichtungen oder nur die beiden Lager? BG Rainer
  • Oben