Serviceaktion Kardanwelle R1200GS / R1250GS

Diskutiere Serviceaktion Kardanwelle R1200GS / R1250GS im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Zurück in die Zukunft, wir sind im Jahr 2075... hab bei meinem Oldtimer von 2016 mal den Kardantunnel kontrolliert.. habt Ihr eine Erklärung? 😉
karlosmogutsoi

karlosmogutsoi

Dabei seit
31.05.2020
Beiträge
27
Hallo zusammen,

hatte heute meinen 40k Service bei BMW direkt und siehe da - der Stöpsel ist drin und die Arbeit sieht sauber aus. Karden musste nicht getauscht werden. Ist mir auch ganz recht - ganz nach dem Motto "Never change a running system"


1200GS Rallye / Bj. 9/2017
 
Zuletzt bearbeitet:
PuettGs

PuettGs

Dabei seit
30.04.2018
Beiträge
143
Ort
Oberhausen
Modell
R1200GS LC Rallye, Yamaha Tenere 700
Hallo liebe Kolleg🧐innen,

nach dem ganzen Theoretischen hin und her bin ich gerade zu meinem
Nippelmoped gegangen, und habe diesen gezogen 😇.
Die ca. Maße könnt Ihr den Bildern entnehmen. Schön zu sehen ist dieser, ich sage mal angedeutete Ring in der Mitte der Gummifläche. Sollte wohl zum festen Sitz in der Bohrung beitragen. Leider ist die Materialstärke des Gussteils mit ca 6mm zu dick. Bitte nicht mit dem von mir nachträglich angeklebten O-Ring verwechseln !
Jetzt hält der Nippel auch beim Versuch diesen in die Bohrung zu drücken.

Übrigens ist diese innovative Konstruktion zum Patent angemeldet 😊😊😊😇😎.
Ich muss auch sehen wo ich bleibe !

viele Grüße
Uwe
 

Anhänge

udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.967
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Heute auch Termin für den Nupsi im Rahmen der 20k Inspektion gehabt. Manschette hatte auch schon ein Mini-Loch, wurde ausgetauscht. Der Kardan war iO. Habe also nur die Drainage bekommen.

Sieht gut aus und ich habe keinen Grund an der Arbeit zu zweifeln.

Kunden, die nur nach der Drainage fragen werden auf den Winter verschoben.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
10.894
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
… ich wünschte Du hättest recht….
… ok, gehen wir mal davon aus, "Du hast recht",
dann kannst doch bestimmt auch erklären was das für Hubels sind, im roten Kreis?

Bild ist von einem Juser hier aus einem anderen Trade
Anhang anzeigen 516034
BMW hatte noch nie eine glückliche Hand, wenn es um das Lackieren von Alu Teilen ging.
Man denke nur mal an die Längslenker der R1150GS, da ging der Lack schon vom anschauen kaputt.
Genauso Ventildeckel, Schacht vom Oelfilter.......

Ich lass das mal hier offen zum Auffüllen
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Also langsam wird es mir doch etwas zu bunt.
Es wird zwingend der Kontakt mit Sauerstoff zur Ausbildung der (dauerhaften) Passivschicht mit Al2O3 benötigt.
Und natürlich gibt es keinen Rost, denn das ist Eisenoxid.
Wer es nicht glaubt, kann ja im Querdenker-Internet nachlesen, z. B. hier:

Wenn von der Bohrung ausgehend dann der Lack vom Kardantunnel abplatzt, wird BMW wohl nacharbeiten müssen. Aber das wissen wir alle noch nicht.

Zum Thema Presspassung: bei elastischen Kunststoffen kann es kaum eine Presspassung geben.

Hauptsache, man kann mit Begriffen um sich werfen.

Gruß
Klaus
Meinst Du mich mit dem obigen oder hast du falsch zitiert?
Du schreibst ja das selbe wie ich, daher bin ich etwas verwirrt warum Du mich zitiert hast.

Zum Thema Nupsi, jedes Nupsi das ich in meinem Leben gesehen z.B. im Luftfilterkasten von Autos habe hatte 2 Borde die genau auf die Dicke des Materials wo sie montiert sind. Damit halten sie fest und fallen weder rein noch raus, ausser man drückt oder zieht genug.

Das mit der Alukorrosion mit abplatzendem Lack ist schön am Foto von BackInBlack zu sehen und ich bin überzeugt davon das es auch beim Nupsiloch nach einiger Zeit auch so aussehen wird.

Chris
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
BMW hatte noch nie eine glückliche Hand, wenn es um das Lackieren von Alu Teilen ging.
Suzuki mit ihren Aussenbordern auch nicht.
Yamaha ist da schon einiges besser, die grundieren z.B. auch besser/mit besseren Materialien, und da liegt der springende Punkt.
Aber wenn die Grundierung und der Lack ab ist dann beginnt es mit der Alupest.
Chris
 
JUG

JUG

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
1.996
Ort
Neanderland
Modell
Mille GT, R1250GS ADV (K51)
Hallo liebe Kolleg🧐innen,

nach dem ganzen Theoretischen hin und her bin ich gerade zu meinem
Nippelmoped gegangen, und habe diesen gezogen 😇.
Die ca. Maße könnt Ihr den Bildern entnehmen. Schön zu sehen ist dieser, ich sage mal angedeutete Ring in der Mitte der Gummifläche. Sollte wohl zum festen Sitz in der Bohrung beitragen. Leider ist die Materialstärke des Gussteils mit ca 6mm zu dick. Bitte nicht mit dem von mir nachträglich angeklebten O-Ring verwechseln !
Jetzt hält der Nippel auch beim Versuch diesen in die Bohrung zu drücken.

Übrigens ist diese innovative Konstruktion zum Patent angemeldet 😊😊😊😇😎.
Ich muss auch sehen wo ich bleibe !

viele Grüße
Uwe
Schön gemacht, aber das mit dem Patent - da glaube, springt vielleicht einer drauf an, der das weiter vorne schon beschrieben hat. Vielleicht teilt Ihr ja ( brüderlich oder so ähnlich). :wink:
 
G

Gandalf2210

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
67
Wie ist das eigentlich?
Kann ich da meine 70tkm gelaufene GS mit fälligen kardanölwechsel hinstellen und bekomme nen neuen kardan, schön eingeschmiert mit neuem Öl? Oder kippen die mir die alte plörre da wieder rein?
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Schön gemacht, aber das mit dem Patent - da glaube, springt vielleicht einer drauf an, der das weiter vorne schon beschrieben hat. Vielleicht teilt Ihr ja ( brüderlich oder so ähnlich). :wink:
Genau!

Ich würde ja eigentlich schon gerne wissen warum BMW das einbündige Nupsi verbaut.
Vieleicht gibt es ja einen Grund dafür den wir übersehen,
auch wenn mir nach knapp zwei Wochen schlafloser Nächte keiner eingefallen ist :giggle:
Chris
 
JUG

JUG

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
1.996
Ort
Neanderland
Modell
Mille GT, R1250GS ADV (K51)
Wie ist das eigentlich?
Kann ich da meine 70tkm gelaufene GS mit fälligen kardanölwechsel hinstellen und bekomme nen neuen kardan, schön eingeschmiert mit neuem Öl? Oder kippen die mir die alte plörre da wieder rein?
Fälliger Kardanölwechsel - da gibt's Du doch fast schon selbst die Antwort.
Auch die barmherzigen Samariter werden die Hand dafür aufhalten.

Definiere Kardan!
Vielleicht ist ja auch nur eine neue Welle drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSA1

GSA1

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.412
Ort
Mank, AUT
Modell
R1200 GSA 2015 und Ducati ST2
Heute beim 230tkm Service eine neue Kardanwelle bekommen!

Absolut kein Rost an der Verzahnung, nur leichte abnutzung der Kreuzgelenke (Mech sagte die Welle hätte noch gut 200tkm gemacht)!

LG
Bertl
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.503
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
230t. 😳
Lass mich raten.
Du hast jemanden engagiert, der das Möpp auch nachts bewegt. 🤔

😁
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.464
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn ich diese traurige Idee von BMW sehe, um das Problem zu lösen, denke ich beide Gummitüllen einfach weg zu lassen, ist die bessere.
Sollte Wasser dort eindringen, kann es wenigstens ordentlich abtrocknen.

Gruß,
maxquer
 
wuppertal

wuppertal

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
999
Ort
Stadt der Schwebebahn
Modell
R1250GS ; H.-D. FLSTN; Vespa 150 Sprint
... mal so eine kurze Frage ohne mich hier weiter einge- & belesen zuhaben....
Jetzt wird in ein tragendes- & sicherheitsrelevantes Bauteil ein Loch gebohrt und um diesen "Ablauf" nachzurüsten?
Ist das richtig ?

Was sagt dann eigentlich dein Dekra/TÜV- oder sonst noch etwas Prüfer dazu ?
Geschweige dann das KBA ?
Ich wollte hier von BMW erst einmal einen schriftlichen Nachweis bzw. Gutachten haben, dass dies so möglich wäre.

Ansonsten könnte ich ja auch am dort weitere Löcher und Bohrungen mit M8-Gewinde durchführen und um mir Gott weiß was ich zu montieren.......
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.013
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC (2016)
Hallo Chris,

ich habe schon dich gemeint, denn du schriebst:

Genau, wenn der Nupsi richtig und mit dem richtigen Kleber eingeklebt wird dann verhindert der Kleber den Kontakt mit Sauerstoff und Korrosion kann sich nicht bilden.
Genau das ist falsch. Wenn Alu durchbohrt wird, dann hat man das blanke Aluminium, welches natürlich einem chemischen Angriff ohne Deckschicht ausgesetzt ist. Dieses benötigt daher zwingend den Kontakt zum Sauerstoff, um die schützende Passivschicht aus Al2O3 zu bilden. Nur diese ist resistent. Bei Lackierungen ist es danach das Problem, den Lack auf der Oxidschicht zum Halten zu bringen. Wenn es hier einen Fehler gibt, platzt der Lack ab.
Mit wässriger Salzlösung kann es dann zu Lochfraß kommen, weil die mit Sauerstoff gebildete Passivschicht leider nicht immer zu 100% dicht ist.

Gruß
Klaus
 
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
6.253
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Honda Monkey und andere.
Alu muss korrodieren! Und Alu korrodiert immer mit Sauerstoff, die beiden mögen sich extrem.

Dieses Korrodieren führt man übrigens auch gewollt her, es nennt sich dann Eloxieren.
 
Thema:

Serviceaktion Kardanwelle R1200GS / R1250GS

Serviceaktion Kardanwelle R1200GS / R1250GS - Ähnliche Themen

  • Einbaulage Paralever Kardanwelle

    Einbaulage Paralever Kardanwelle: Einbaulage der Kardanwelle an BMW R850 / R1100 / R1150
  • Serviceaktion Blinker?

    Serviceaktion Blinker?: Habe mir gerade einen Termin (5 Wochen Wartezeit) für die Jahresinspektion und TÜV geben lassen. Im Kostenvoranschlag (ca. 325€) stand an erster...
  • Kardanwelle Reparatur R1200GS / K25

    Kardanwelle Reparatur R1200GS / K25: Hallo, Ich wollte heute bei meiner K25, 2011, 46000km zum ersten Mal die Kardanwelle prüfen. Nach 45 Minuten hatte ich die Welle in der Hand. Alle...
  • ! Serviceaktion ! Kardanwelle R1200 GS LC / R1250 GS

    ! Serviceaktion ! Kardanwelle R1200 GS LC / R1250 GS: Alles an Informationen findet ihr hier -> Serviceaktion Kardanwelle-R1200-GS / R1250GS
  • Neue Serviceaktion für MÜ: Bremsleitung

    Neue Serviceaktion für MÜ: Bremsleitung: Hatte heute für meine MÜ Mj. 09 ein Schreiben der NL im Kasten, dass die vordere Bremsleitung ersetzt werden muss, da diese durch Vibrationen im...
  • Neue Serviceaktion für MÜ: Bremsleitung - Ähnliche Themen

  • Einbaulage Paralever Kardanwelle

    Einbaulage Paralever Kardanwelle: Einbaulage der Kardanwelle an BMW R850 / R1100 / R1150
  • Serviceaktion Blinker?

    Serviceaktion Blinker?: Habe mir gerade einen Termin (5 Wochen Wartezeit) für die Jahresinspektion und TÜV geben lassen. Im Kostenvoranschlag (ca. 325€) stand an erster...
  • Kardanwelle Reparatur R1200GS / K25

    Kardanwelle Reparatur R1200GS / K25: Hallo, Ich wollte heute bei meiner K25, 2011, 46000km zum ersten Mal die Kardanwelle prüfen. Nach 45 Minuten hatte ich die Welle in der Hand. Alle...
  • ! Serviceaktion ! Kardanwelle R1200 GS LC / R1250 GS

    ! Serviceaktion ! Kardanwelle R1200 GS LC / R1250 GS: Alles an Informationen findet ihr hier -> Serviceaktion Kardanwelle-R1200-GS / R1250GS
  • Neue Serviceaktion für MÜ: Bremsleitung

    Neue Serviceaktion für MÜ: Bremsleitung: Hatte heute für meine MÜ Mj. 09 ein Schreiben der NL im Kasten, dass die vordere Bremsleitung ersetzt werden muss, da diese durch Vibrationen im...
  • Oben