Standgeräusch unter 95 db?

Diskutiere Standgeräusch unter 95 db? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Das ist von 06 2020 Da wird in dem Artikel gesagt, das es vermutlich gegen EU Recht verstößt. Das wurde inzwischen aber anders gesehen...
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
6.201
Ort
Wien
1000PS

Hatte das hier mal gelesen. Ob das noch gilt weiß ich nicht zu 100 Prozent
Das ist von 06 2020

Da wird in dem Artikel gesagt, das es vermutlich gegen EU Recht verstößt.
Das wurde inzwischen aber anders gesehen.

Lärm-Fahrverbote Tirol: EU weist Beschwerde ab

Was immer noch nicht heißt, das dieses Fahrverbot vor dem Gericht nicht kippen wird.
Aber nicht mit den Argumenten.

Also wenn Du mit einem 120dbA Oldtimer von vor 1966 dort aufschlägst ( Horden an Motorradfahrern werden das vermutlich nicht sein ), dann wird
die Behörde kurz messen, Standgeräusch zu hoch und Thema erledigt.
Strafe und Weiterfahrt verboten.
 
moubeli

moubeli

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
344
Ort
Freigericht
Modell
R1100R > R1200GS TÜ > R1200R LC
chrieben.

Es sind komischereise immer die anderen die laut sind, die Gashand nicht im Griff haben, zu schnell fahren, usw.
Sorry, Nein. Wenn er schreibt wie laut und unerträglich das dort ist bzw gestern war dann ist das schlimm für die Anwohner, natürlich. Das bestreitet ja keiner. Aber er braucht hier nicht auf Moralapostel machen. Er war einer von den Bikern die dort waren und die dort wohl keiner haben will. Und das ist doch Fakt.
Ich fahre (und unterhalte mich) lang genug hier in der Region um feststellen zu können, dass es den Leuten nicht pauschal gegen alle Motorradfahrer bzw. die Menge ebendieser geht. Die Landschaft gerade um den Engländer ist auch eine beliebte Wintersportregion, die Leute sind Touristen und Verkehr gewohnt. Und natürlich fahre ich auch selbst da entlang. Aber ich lasse mich schon lange nicht mehr mit allen Motorradfahrern in einen Topf werfen! Und ja, ich fahre meist gemütlich und leise, sodass die Auspuffklappe der BMW noch nicht einmal zuckt. Und - ohne deswegen alle, die anders fahren, verurteilen zu wollen, erlaube ich mir, nicht jede Fahrweise anderer zu mögen. Es gibt in dieser Gegend Pläne, Fahrverbote durchzusetzen. Die Rennleitung 110, der Curvewriter ev. und weitere Interessenvertreter versuchen schon länger, schlimme Einschränkungen zu verhindern, es gab schon zahlreiche Infoveranstaltungen, auch mit Anwohnern. Aber noch immer knallen manche Schwachköpfe die Zufahrten von Vormwald und Jakobsthal mehrfach hoch und runter, ballern viel zu viele Biker trotz dem an diesen Stellen verordneten Tempo 50 Limit an Parkplätzen und Kreuzung entlang, überholen Autos in Kurven, unmittelbar vor dem Abbiegen, und da sind nicht selten auch Silberrücken auf GS und co. dabei. Ja, sind halt geile Landstraßen, aber auch Dörfer, es sind Wanderer, Radfahrer, ruhesuchende Touristen unterwegs, ohne Rücksicht geht es nunmal nicht. Der Krug geht solang zum Brunnen bis er bricht.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.541
das ist Quatsch, die Anwohner wissen das sehr wohl zu unterscheiden.
Sie haben da tatsächlich Unterschiede gemacht. Und das waren keine Fanatiker oder Vigilanten, die hatten einfach die Schnauze voll.
Die Erfahrung habe ich auch gemacht, an einer bekannten Bikerstrecke im Wispertal. Wenn man mit den Anwohnern ins Gespräch kommt, dann merkt man eben, daß die unterscheiden können. Warum auch nicht?
Was denen mächtig auf den Senkel ging, daß war das extreme hochziehen der Gänge und der damit verbundene Krach. Abgesehen von der Geschwindigkeit.
Aber man muß auch mal auf die Leute zugehen und sich mit denen unterhalten.
Diese Gleichung "du gehört auch zu deren Feindbild" ist genauso vorgeschoben wie "man kann auch laute Motorräder leise fahren".
 
M

Majo

Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
319
Ort
Augsburg
Es wird ja ganz oft von der ruhigen Gashand gesprochen. Und selbstverständlich fahre ich immer im höchstmöglichen Gang durch Ortschaften. Aber zum Fahren gehört für mich auch das Abfordern der Leistung.
Das mache ich dann weit außerorts. Aber zum einen sind wir sehr dicht bevölkert und auf der anderen Seite gibts überall auch Wanderer, Radler etc. und in Tirol schallt es eh immer weit durch die Schluchten.
Ich hoffe sehr, dass die Zweiradindustrie bald die Kurve zu wirklich leisen Fzg. bekommt. Sonst wird unsere Zukunft vermtl. ziemlich düster.
 
moubeli

moubeli

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
344
Ort
Freigericht
Modell
R1100R > R1200GS TÜ > R1200R LC
...
Ich hoffe sehr, dass die Zweiradindustrie bald die Kurve zu wirklich leisen Fzg. bekommt.
...
Das fängt leider zuallererst in unseren Köpfen an. Wenn wir als Kunden explizit und mehrheitlich leise(re) Motorräder nachfragen und auch die Finger von lauten Nachrüsttöpfen lassen, dann werden Handel und Industrie entsprechend reagieren, auch ohne dass der oftmals träge und käufliche Gesetzgeber die Rahmenbedingungen ändert. Aber bis wir - wenn überhaupt - dahin kommen, werden wohl leider noch viele Strecken gesperrt bzw. für Motorradfahrer unattraktiv gemacht. Die Denke vieler, dass sich das Problem durch ein paar Demos oder per Stimmzettel lösen lässt, wird uns noch schmerzlich auf die Füße fallen. :(
 
M

Majo

Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
319
Ort
Augsburg
Ich habe mein Soll vor längerer Zeit erfüllt und den Hersteller direkt intensiv genervt.

Die Antwort war sinngemäß, dass es nicht ihr Anspruch ist sich beim Wettlauf um das leiseste Motorrad zu beteiligen, weil der Kunde Sound nachfragt.

Beim Händler klappt meine Intervention wg. Gebrauchtkauf eher nicht. 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
25.111
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Das fängt leider zuallererst in unseren Köpfen an. Wenn wir als Kunden explizit und mehrheitlich leise(re) Motorräder nachfragen und auch die Finger von lauten Nachrüsttöpfen lassen, dann werden Handel und Industrie entsprechend reagieren, auch ohne dass der oftmals träge und käufliche Gesetzgeber die Rahmenbedingungen ändert. Aber bis wir - wenn überhaupt - dahin kommen, werden wohl leider noch viele Strecken gesperrt bzw. für Motorradfahrer unattraktiv gemacht. Die Denke vieler, dass sich das Problem durch ein paar Demos oder per Stimmzettel lösen lässt, wird uns noch schmerzlich auf die Füße fallen. :(
Viele sind ja schon mit dem Originaltopf (zu) laut, also können die Zubehörtöpfe die schon kochende Suppe nicht noch mehr aufheizen.
Die Lösung des Problems liegt in Brüssel und beim in die falsche Richtung laufenden Lobbying der Auto und Motorradbranche.
Bis und mit 2009 ging es ja auch mit verträglichen Lautstärken, und da gab es auch noch keine grossen Anwohnerproteste und dB Beschränkungen wie jetzt.

Josef
 
GSiberger

GSiberger

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
134
Ort
Bodensee / AT
Modell
R 1250 GS HP
Das fängt leider zuallererst in unseren Köpfen an....
Nicht unbedingt! :nein:

Folgendes Beispiel ist zwar nicht unbedingt vergleichbar, aber es kann darstellen, dass gewisse Dinge möglich sind,
wenn die Hersteller "nur wollen".

------
Ende der 70-er Jahre gab es eine freiwillige Vereinbarung zwischen den Herstellern, keine Motorräder mit mehr
als, ich meine, 100PS auf diverse Märkte zu bringen. Hat dann viele Jahre funktioniert, bis die EU es kippte.
-------


Warum sollte dies nicht auch mit der "Lautstärke" möglich sein, wenn evtl. WIR, als kaufende Kundschaft, uns dazu
NICHT durchringen können.
Ich denke, bis wir Motorradfahrer hier Einsehen haben, (resp. am gleichen Strang ziehen) werden noch viele, viele
Jahre in Land ziehen oder ANDERE werden dafür sorgen, das wir viele, viele schöne Strecken dann nicht mehr fahren
dürfen.

P.S.:
Passt zwar hier nicht rein, aber es erinnert mich irgendwie an Corona. Da wird auch immer an unsere Eigenverantwortung appelliert -> wir sehen aber, wie weit es vielfach mit dieser Eigenverantwortung her ist. :stop:
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
909
Modell
Viele, nur keine GS
Die EU kippt freiwillige Vereinbarungen unter Herstellern? Wie macht die so was?
 
GSiberger

GSiberger

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
134
Ort
Bodensee / AT
Modell
R 1250 GS HP
Gute Frage - weiß ich auch nicht mehr.
Hatte nur im Hinterkopf, dass es aufgrund eines EU-Beschlusses nicht mehr möglich war.
-> aber, sicher bin ich mir auch nicht. :verwirrt_2: ... müsste jemand mal Tante Gugl fragen.
 
Pepsi

Pepsi

Dabei seit
02.10.2017
Beiträge
438
Modell
R 1200 GS Rallye , 701 Vitpilen
Ende der 70-er Jahre gab es eine freiwillige Vereinbarung zwischen den Herstellern, keine Motorräder mit mehr
als, ich meine, 100PS auf diverse Märkte zu bringen. Hat dann viele Jahre funktioniert, bis die EU es kippte.
Das hat nicht die EU gekippt sondern es ist einfach 1999 die EU-Zulassung in Kraft getreten, welche einfach Nationale Alleingänge abgelöst hat. Die freiwillige Vereinbarung war unter den Herstellern sicherlich der Einfachheit geschuldet da die größten Europäischen Märkte die 100PS Grenze hatten. Das Ganze wurde aber meist über einfache zurückbaubare Drosselungen gelöst die sicher nichts mit Lautstärke zu tun hatten/haben.
Meine 7er Ninja ob mit offiziell 98 oder eben offen 122 PS (grad mal 300 U/min mehr) war so oder so ganz sicher kein Leisetreter...
 
Ardito

Ardito

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
229
Ich hoffe sehr, dass die Zweiradindustrie bald die Kurve zu wirklich leisen Fzg. bekommt. Sonst wird unsere Zukunft vermtl. ziemlich düster.
Na ja der Trendsetter aus Österreich geht da ja mal wieder voran, die 1290 SA liegt jetzt unter 90 dBA Standgeräusch, womöglich folgt BMW ja wieder.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
7.551
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Was heißt "folgt"? Die E5-überarbeiteten R nineTs haben bereits 86 (oder 87). Aber nur im Stand ... :augenbrauen:

Gruß
Serpel
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.585
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Na ja der Trendsetter aus Österreich geht da ja mal wieder voran, die 1290 SA liegt jetzt unter 90 dBA Standgeräusch, womöglich folgt BMW ja wieder.
Trendsetter? Meine 1250er mit Original-Auspuff steht mit 88dB Standgeräusch im Schein.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.833
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Vielleicht gibt mal 2 Modelle,
das Standardmodell, mit Österreichkonformen <94 dBA im Stand

und
das Modell "Rebell" (oder vielleicht auch "Egoist - ist mir egal ob es andere leise wollen") mit der max. ges. Lautstärkeabgabe :fragezeichen: :Ironie:
 
Thema:

Standgeräusch unter 95 db?

Standgeräusch unter 95 db? - Ähnliche Themen

  • Standgeräusche - 750/850 - Fahrverbote??

    Standgeräusche - 750/850 - Fahrverbote??: Servus zusammen, Da sich zur Zeit immer mehr die die Frage stellt wo man noch hinfahren darf (über 95 dB Standgeräusch = Fahrverbot auf manchen...
  • Schweizer Modelle R1100GS (und K1100LT und K1200RS), Standgeräusch-Dokumente für Austria

    Schweizer Modelle R1100GS (und K1100LT und K1200RS), Standgeräusch-Dokumente für Austria: Hallo zusammen, der liebe Peter Stucki ( ex BMW Stucki, Schmerikon - jetzt BMW Dielsdorf ) hat mir die drei PDF Typenschein zukommen lassen, auf...
  • Standgeräusch BMW-Akrapovic Endschalldämpfer ?

    Standgeräusch BMW-Akrapovic Endschalldämpfer ?: Hallo, wegen den neuen Vorschriften in Tirol (Standgeräusch<95dB) habe ich mal in meine Fzpapiere geguckt. Ich habe eine 1200GS ADV TÜ Bj. 2011...
  • Lautstärke LeoVince - 1100 GS

    Lautstärke LeoVince - 1100 GS: Hallo Zusammen, Nachdem ich mir hier im Forum einen gebrauchten LeoVince besorgt habe, möchte ich mal meine Erfahrungen damit mit euch...
  • Lautstärke LeoVince - 1100 GS - Ähnliche Themen

  • Standgeräusche - 750/850 - Fahrverbote??

    Standgeräusche - 750/850 - Fahrverbote??: Servus zusammen, Da sich zur Zeit immer mehr die die Frage stellt wo man noch hinfahren darf (über 95 dB Standgeräusch = Fahrverbot auf manchen...
  • Schweizer Modelle R1100GS (und K1100LT und K1200RS), Standgeräusch-Dokumente für Austria

    Schweizer Modelle R1100GS (und K1100LT und K1200RS), Standgeräusch-Dokumente für Austria: Hallo zusammen, der liebe Peter Stucki ( ex BMW Stucki, Schmerikon - jetzt BMW Dielsdorf ) hat mir die drei PDF Typenschein zukommen lassen, auf...
  • Standgeräusch BMW-Akrapovic Endschalldämpfer ?

    Standgeräusch BMW-Akrapovic Endschalldämpfer ?: Hallo, wegen den neuen Vorschriften in Tirol (Standgeräusch<95dB) habe ich mal in meine Fzpapiere geguckt. Ich habe eine 1200GS ADV TÜ Bj. 2011...
  • Lautstärke LeoVince - 1100 GS

    Lautstärke LeoVince - 1100 GS: Hallo Zusammen, Nachdem ich mir hier im Forum einen gebrauchten LeoVince besorgt habe, möchte ich mal meine Erfahrungen damit mit euch...
  • Oben