Unruhiges Fahrwerk

Diskutiere Unruhiges Fahrwerk im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin, moin, da ich selten Autobahn fahre, ist es mir erst jetzt richtig aufgefallen. Ab ca 140 km/h fühlt sich meine Q, Bj 2000, 93000 gelaufen...
ellerbeker52

ellerbeker52

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2010
Beiträge
537
Modell
1150GS
Moin, moin, da ich selten Autobahn fahre, ist es mir erst jetzt richtig aufgefallen. Ab ca 140 km/h fühlt sich meine Q, Bj 2000, 93000 gelaufen, sehr schwammig an, sodaß ich gar nicht schneller fahren möchte.


Hat irgendjemand eine Idee ? Oder auch zwei ?:cool:

Gruß aus dem Land zwischen den Meeren

Uli
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.110
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Brauch demnächst neue Reifen, kannst was empfehlen?
[/QUOTE]

Nicht böse gemeint, aber die Frage ist ein wenig wie als wenn jemand in den Getränkemarkt geht und sagt "ich habe Durst, können sie was empfehlen?"
Die Auswahl ist groß. Worauf legst Du wert? Wo, wie und wann bewegst Du Deine Q? Etc.
 
H

hensel

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
224
Ort
24326 Ascheberg
Modell
BMWR1150GS
Sorry, hast ja Recht, ist nicht die richtige Fragestellung.
Hatte bisher nur die Metzler Tourance drauf, bin im großen und ganzen auch damit zufrieden, aber vielleicht gibst was besseres für meine Zwecke.Ich fahre nie Schotter, selten Bahn, überwiegend Landstraßen mit wenig Beladung.
Wert lege ich auf, neutrales Fahrverhalten auch bei Nasse, gute bis sehr gute Laufleistung , und natürlich Grip ohne Ende.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.884
Hi
Sorry, hast ja Recht, ist nicht die richtige Fragestellung.
Hatte bisher nur die Metzler Tourance drauf, bin im großen und ganzen auch damit zufrieden, aber vielleicht gibst was besseres für meine Zwecke.
Fast alles Andere
Wert lege ich auf, neutrales Fahrverhalten auch bei Nasse, gute bis sehr gute Laufleistung , und natürlich Grip ohne Ende.
Das hätten wir alle gerne. Du wirst Dich aber, wie wir auch, entscheiden müssen zwischen Laufleistung und dem Rest. Grip&Laufleistung ist wie Vollgas&Minimalverbrauch.
gerd
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.110
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Sorry, hast ja Recht, ist nicht die richtige Fragestellung.
Hatte bisher nur die Metzler Tourance drauf, bin im großen und ganzen auch damit zufrieden, aber vielleicht gibst was besseres für meine Zwecke.Ich fahre nie Schotter, selten Bahn, überwiegend Landstraßen mit wenig Beladung.
Wert lege ich auf, neutrales Fahrverhalten auch bei Nasse, gute bis sehr gute Laufleistung , und natürlich Grip ohne Ende.
Welche Tourance hattest Du drauf ? Die "Ur-Tourance" oder die "next", oder "exp" ?
Um Dir konkret Deine Frage nach Empfehlungen zu beantworten:
Ich hatte bislang die "Ur-Tourance" drauf und war zufrieden. Werde aber beim nächsten Wechsel auf den "next" umrüsten.
Mein Bruder hatte nach dem "Ur-Tourance" jetzt die "next" aufgezogen und ist damit super zufrieden, was Laufverhalten, Grip und Nässeverhalten betrifft. Über die Laufleistung kann er/ ich noch nichts sagen. Aber wenn es eben 2-3000 km weniger sind...was soll`s.
Die anderen Eigenschaften halte ich für besser wichtiger.
Noch ein, aus meiner Sicht, wichtiger Tipp, wenn es wieder ein Tourance wird: Metzler lässt teilweise in China produzieren.
Wie man im Netz lesen kann, gab es da vereinzelt Probleme mit der Gummimischung. Daher unbedingt darauf achten, dass Dein Händler Dir "Made in Germany" besorgt, auch wenn die Anderen 10-20,-- günstiger sind.
 
Q-bauer

Q-bauer

Dabei seit
03.05.2011
Beiträge
740
Ort
An der Ostsee
Modell
Simson S 51 ;ETZ 250 ;1100 GS Bj.98;1150 GS Bj 2003 ;1200 GS Adventure Bj.. 2010
Fahre auf beiden Kühen Pilot Road 2 bzw 3. (Michelin). Auf der Straße sehr gut und Verschleiß annehmbar.Kann bei beiden den Lenker loslassen , fahren wie auf Sc hienen , wobei das Fahrwerk der 11er bald auf 100000 km geht.Hatte vorher Bridgestone BT 020 drauf , nie wieder.Wer aber mehr Gelände fährt , wird mit meiner subjektiven Wahl nicht glücklich.

Gruß Ralf
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.265
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM/12er scambler
Moin, moin, da ich selten Autobahn fahre, ist es mir erst jetzt richtig aufgefallen. Ab ca 140 km/h fühlt sich meine Q, Bj 2000, 93000 gelaufen, sehr schwammig an, sodaß ich gar nicht schneller fahren möchte.
Hat irgendjemand eine Idee ? Oder auch zwei ?:cool:
Gruß aus dem Land zwischen den Meeren
Uli

Gude.
auf was bezogen Fahrwerk oder Reifen?

Ich kann Dir 1stens den Heidenau K60 Scout empfehlen(auch Nass noch sehr gut!)
2tens Wilbertsfahrwerk vorn und hinten---gut abgestimmt ein Traum.

Mfg Edda
 

Anhänge

H

hensel

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
224
Ort
24326 Ascheberg
Modell
BMWR1150GS
Ja genau, die Ur-Torrance, hatte ich bisher immer drauf.Ich hab mir auch schon den T-Next angesehen, das Profil ist ja nicht so Enduromässig,kommt eher Straßenmässig daher, ich glaub das passt besser zu meinen Einsatz.Ist der Next die letzte Entwicklungsstufe oder gibst noch einen Nachfolger.Das mit dem Herstellungsland ist ein prima Tipp,werd drauf achten.
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.265
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM/12er scambler
.Das mit dem Herstellungsland ist ein prima Tipp,werd drauf achten.
Sorry aber das ist absoluter Schwachsinn.
Die Produzieren in sonstwo nicht ander als irgendwo.(Produktion Standart!!!!)
Made in Germany ist nicht mehr so wie es mal war!!!!Kann im Ausland auch besser sein.

Mfg Edda
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.110
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Sorry aber das ist absoluter Schwachsinn.
Die Produzieren in sonstwo nicht ander als irgendwo.(Produktion Standart!!!!)
Made in Germany ist nicht mehr so wie es mal war!!!!Kann im Ausland auch besser sein.

Mfg Edda
Sorry, aber bevor Du die Infos von Anderen als "Schwachsinnig" tituliert, solltest Du Dich vorher etwas genauer informieren.
Hättest Du es getan, dann hättest Du speziell zu dem Thema "Tourance" und "Made in China/ Made in Germany" einiges
an gesicherten Fakten finden können.
"Proktuktion Standart" = Träume mal schön weiter!!!:rofl:

Und dies ist nicht böse gemeint, aber frei nach Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal Schnauze halten" .

Gruß
Rainer
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.265
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM/12er scambler
Du lehnst dich aber auch weit aus dem Fenster.

Metzler kann es sich nicht leisten es sich mit dem Europäischen Markt zu verscherzen.
und ich träume nicht---Produktion gleicher Standart.

Und nach unserem Landesvater Kurt Beck einfach"mal das Maul halten"(Zitat Ende)

Mfg Edda
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.110
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Wie gesagt, träume weiter von immer weltweiten gleichen Produktionsstandards bei Markenhersteller.
Deshalb gibt es auch keine offiziellen und inoffiziellen Rückrufaktionen. Näh, is klar....
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.265
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM/12er scambler
Is Fleisch aus Deutschen Landen:bla::bla::bla:aber kein Gemüsse aus Holland(steht ja bei Dir!!!)
achte aufs Cholesterin das verstopft die Ader--der Saft für´s Gehirn.

Ach Deutsche Hersteller haben mehr als genug Rückrufe---Weltweit.


Mfg Edda
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.110
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Is Fleisch aus Deutschen Landen:bla::bla::bla:aber kein Gemüsse aus Holland(steht ja bei Dir!!!)
achte aufs Cholesterin das verstopft die Ader--der Saft für´s Gehirn.

Ach Deutsche Hersteller haben mehr als genug Rückrufe---Weltweit.


Mfg Edda
Ich schrei mich weg. Danke für Deine witzigen Interpretationen.
Aus "Fleisch ist mein Gemüse, 1150GS ist mein Mopped" entnimmst Du, dass ich nur Fleisch aus deutschen Landen und kein Gemüse
aus Holland esse? ;)
Und deshalb mein Cholest. meine Adern verstopfen? :respekt:

Aber um mal auf die Fakten zurück zu kommen: Habe ich je behauptet, dass Deutsche Hersteller keine Rückrufe haben? Nöh!
Ich habe sinngemäß geschrieben, dass die Firma M. mit dem "Ur-Tourance", die in China produziert wurden teilweise Qualitätsprobleme hatten. Mit ihren in BRD produzierten Gummimischungen hatten sie es nicht.
Nicht mehr und nicht weniger. Produktionsstandards hin oder her.
Und das kann jedem Produzenten weltweit, auch in Deutschland passieren.

So, und jetzt komme mal wieder runter, sonst platzt Dir noch eine Ader....

Frieden? :bier:
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.265
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM/12er scambler
Ja nix dagegen.
Aber es ist auch unserem Geitz geschuldet.
Auslagerungen der Produktionen(klar Wiederspruch in meiner Aussage! geb ich zu!)
Die Ausländischen Arbeiter werden aber auch gezwungen den Standart irgendwie zu halten.
Fehler entstehen durch Druck.
Tatsache ist auch das der Deutsche Verbraucher alles Billiger haben will.(Geiz ist geil---Qualität teuer)
O.K lassen wir das lieber.


Also :bier:mer lieber.

Mfg Edda
P.s mein Cholestreinwerte sind unter 200 also alles im Lot.:Augenzwinkern_2:
 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
So, jetzt zurück zum Thema.

Ausser den Reifen, überprüf mal das Fahrwerk. Wahrscheinlich ist das hintere Federbein auf. Lass die Kiste mal von einem Helfer gerade halten. Dann drückste kräftig auf den Soziussitz. Federt's nach?!? Zumindest hinten muß was Neues rein.
 
Thema:

Unruhiges Fahrwerk

Unruhiges Fahrwerk - Ähnliche Themen

  • Der neue und gleich ein Problem (unruhiger lauf, Fehlzündung)

    Der neue und gleich ein Problem (unruhiger lauf, Fehlzündung): Hallo Forum Ersteinmal ein paar Worte zu mir. Ich heiße Martin, komme aus dem schönen Thüringen und bin 33Jahre alt. Seit letztem Jahr Juni...
  • 1200 LC unruhiger Motor

    1200 LC unruhiger Motor: Hallo liebe GS Gemeinde, Ich fahre seit 8 Jahren eine 2010 er luftgekühlte Boxer. Ich bin auch eigentlich sehr zufrieden, nur mittlerweile...
  • TÜ - Unruhiger Motorlauf bei Standgas

    TÜ - Unruhiger Motorlauf bei Standgas: Hallo, seit einiger Zeit hat meine TÜ (BJ2011) im Leerlauf Drehzahlschwankungen. Also im Leerlauf gibt die Maschine wie von Geisterhand in kurzen...
  • Klonk-Geräusch mit anschließender Unruhe im Fahrwerk

    Klonk-Geräusch mit anschließender Unruhe im Fahrwerk: Hallo zusammen, ich habe an meiner GS BJ 2009, ca. 40.000km ein seltsames Phänomen. Seit ca. 1.500km höre ich teilweise eine Art Klonk, gefolgt...
  • Unruhiges Fahrwerk mit Koffer und Topcase

    Unruhiges Fahrwerk mit Koffer und Topcase: Hallo GS Gemeinde, ich Grüße euch aus dem Bergischen Land in Remscheid;). Ihr müsst mir mal helfen:confused: Ich war vor kurzem in den Harz...
  • Unruhiges Fahrwerk mit Koffer und Topcase - Ähnliche Themen

  • Der neue und gleich ein Problem (unruhiger lauf, Fehlzündung)

    Der neue und gleich ein Problem (unruhiger lauf, Fehlzündung): Hallo Forum Ersteinmal ein paar Worte zu mir. Ich heiße Martin, komme aus dem schönen Thüringen und bin 33Jahre alt. Seit letztem Jahr Juni...
  • 1200 LC unruhiger Motor

    1200 LC unruhiger Motor: Hallo liebe GS Gemeinde, Ich fahre seit 8 Jahren eine 2010 er luftgekühlte Boxer. Ich bin auch eigentlich sehr zufrieden, nur mittlerweile...
  • TÜ - Unruhiger Motorlauf bei Standgas

    TÜ - Unruhiger Motorlauf bei Standgas: Hallo, seit einiger Zeit hat meine TÜ (BJ2011) im Leerlauf Drehzahlschwankungen. Also im Leerlauf gibt die Maschine wie von Geisterhand in kurzen...
  • Klonk-Geräusch mit anschließender Unruhe im Fahrwerk

    Klonk-Geräusch mit anschließender Unruhe im Fahrwerk: Hallo zusammen, ich habe an meiner GS BJ 2009, ca. 40.000km ein seltsames Phänomen. Seit ca. 1.500km höre ich teilweise eine Art Klonk, gefolgt...
  • Unruhiges Fahrwerk mit Koffer und Topcase

    Unruhiges Fahrwerk mit Koffer und Topcase: Hallo GS Gemeinde, ich Grüße euch aus dem Bergischen Land in Remscheid;). Ihr müsst mir mal helfen:confused: Ich war vor kurzem in den Harz...
  • Oben