Verschleiss CTA auf GS 1250

Diskutiere Verschleiss CTA auf GS 1250 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Werte Kolleginnen und Kollegen Ich fahre auf meiner 1250 GS den CTA und finde ihn das Beste, was mir bis jetzt untergekommen ist. Allerdings ist...
R

Resito

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2019
Beiträge
42
Ort
Biberist/CH
Modell
R1250GS
Werte Kolleginnen und Kollegen

Ich fahre auf meiner 1250 GS den CTA und finde ihn das Beste, was mir bis jetzt untergekommen ist.

Allerdings ist der hintere Reifendeutlich früher am Ende als der Vordere.

Dazu meine Fragen:
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und hat jemand nur den hinteren Reifen gewechselt und wie war das Fahrgefühl?

Besten Dank für euer Feedback.

Gruss, Andreas
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
8.856
Ort
Wien
Aktuell 11.700 km, hinten noch für mindestens 1000 gut, vorne ebenfalls noch ausreichend Profil.
74ECF85B-AC96-4A3F-80C6-CA1F7792F9C3.jpeg
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.692
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Fahre den zwar auf der 2017er, aber das macht ja kaum einen Unterschied. Bei mir hielt der hinten um die 7000km , vorne war er nur halb runter. Allerdings wurde der bei mir vorne ziemlich spitz und nicht mehr so gut zu fahren.
Ich wechsle daher immer gleich beide, danach ist das wie ein neues Mopped
 
R

Resito

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2019
Beiträge
42
Ort
Biberist/CH
Modell
R1250GS
Bei mir genau das selbe: Der hintere ca. 6‘500 bis 7‘000 der vordere noch recht ok. Habe bis jetzt auch immer beide gewechselt.
 
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Bin seit Montag mit TA3 und R1250GS auf einer Tour durch die USA, bisher sind es 2100km und ich vermute, der Hinterreifen ist ca. 1/3 runter. Schwer zu schätzen, aber in einer Woche weiß ich mehr, dann sind vermutlich weitere 2500km drauf. Meine Schätzung ist auch, dass ich ca. 6000 bis 7000km auf den Hinterreifen bekomme. Ich hoffe es sind eher 7000 oder etwas mehr, da es ansonsten schlecht in meine Planung passt – und ich werde leider auch ziemlich die Mitte beanspruchen, da ich ab Anfang der kommenden Woche durch das Flachland muss ...
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.791
Ort
Hamburg
Modell
R1250GSA TB 21 (ab Nov 20)
Meine waren nach über 5000 km fast noch neuwertig aber länger hatte ich sie auch nicht drauf

 
M

Mausschubser

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
149
Ort
zwischen Harz und Heide
Modell
12er LC, 2018
Laufleistungen bei mir:
vorne: bisher 14.500 km
hinten: 1x bei 7.500 gewechselt, der aktuelle hat 7.000 runter und noch für 2-3tsd gut
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.588
Bei der 1200LC
vorne bei 14.000 km gewechselt,
hinten bei 10.500 km.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.106
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Unabhängig vom CTA hält bei mir ein Vorderradreifen jeweils 2 Hinterradreifen aus.
Aus welchem Grund sollte man einen noch ausreichenden Vorderradreifen wegschmeißen, wenn das Profil noch ausreichend ist?
Fahre ca. 15.000km pro Jahr, das sind 2HR und 1VR.

Gruss,
maxquer
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
8.856
Ort
Wien
Bei mir - wie bei den meisten anderen (denn daraufhin werden VR und HR produziert) hält vorne und hinten gleich lang (in etwa). Ausnahme war der A41.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.106
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich bin aber auch nicht der wilde in die Kurvehineinbremser.
Bei mir halten die Bremsbeläge mindestens 50.000km.

Gruss,
maxquer
 
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Mein Vorderreifen ist seit ca. 13.800km drauf und ich lasse ihn jetzt auch noch drauf bis zum Ende der Tour. Habe noch ca. 2mm Restprofil über dem Marker, das sollte mich noch die ca. 1.300km nach Hause bringen ... Hinterreifen ist der zweite auf dieser Tour, aber der erste hätte noch 2.000km oder so gehalten als ich einen neuen habe draufmachen lassen – ging nur kaum anders, da ich dann die ca. 7000km Rückweg anfing ...
 
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Yep. Das ist korrekt. Der TA3 hat anscheinend einen extrem langlebigen Mittelstreifen und ich bin in den letzten Tagen sehr viel auf Strecke gefahren. Heute mal wieder kurvig, aber in der Mitte des Landes ist einfach nicht viel kurviges.

Ich habe immer noch weniger Profil an den Seiten als in der Mitte. Selbst nach meiner Route ...
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.337
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Kann ich bestätigen. Hab vorne 8.000km runter und noch knapp 4mm...(Bei nicht wirklich schonender Fahrweise...). Wobei ich (Ausnahme Kehren) ein bekennender "Nicht-in-die Kurve-bremser" bin...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cug
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Ich fahre auch nicht explizit schonend. Gerade wenn es kurvig ist, lasse ich es gern auch mal krachen. Aber mein Fahrstil ist vermutlich schon schonender: wenig Beschleunigung, wenig Bremsen, aber hohe Kurvengeschwindigkeiten, selbst mit vollem Gepäck und Zurückhaltung aus reiner Vernunft sind da häufig 42 bis 43 Grad Schräglage aufgenommen. Und ich bewege mein Gewicht immer nach innen, um mehr Reserve zu haben. Aber ich bremse selten in die Kurven rein, das killt den Reifen meiner Erfahrung nach.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.588
Ja, so ähnlich würde ich es bei mir auch beschreiben.
Wenn ich in die Kurve reinbremse, dann locker und es reicht dazu die hintere Bremse. Hohe Kurvengeschwindigkeiten knabbern nach meiner Meinung schon genug an dem vorderen Reifen, ohne daß man auch noch vorne reinbremst. :D Irgendwann waren jedenfalls die Flanken vorne runtergefahren. Die Mitte sah wie immer besser aus. Hinten ist es eher anders herum.
 
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.070
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Wenn ich meine normalen Tages- und Wochenendtouren fahre, sind vorne immer und hinten oft die Flanken zuerst runter.

Bei meiner momentanen Tour ist halt auch zwangsweise oft weniger kurvige Strecke dabei.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.337
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Mein Hinterreifen hat nun 8.000km erreicht und noch gute 2mm. Fährt sich aber wie ein Sack Nüsse. Hab grade nen neuen bestellt. Vorne hat es noch knapp 4mm "Wahnsinn"... :rocker:
 
Thema:

Verschleiss CTA auf GS 1250

Verschleiss CTA auf GS 1250 - Ähnliche Themen

  • Geräusche Kette F 800 GS

    Geräusche Kette F 800 GS: Schönen guten Tag, Ich habe mir eine BMW F 800 GS Triple Black von 2012gekauft mit 17.000km. Nach einen Ölwechsel, einer Reinigung der Kette und...
  • Pirelli Scorpion Trail 2 vs. Conti Trail-Attak3 / Verschleiss

    Pirelli Scorpion Trail 2 vs. Conti Trail-Attak3 / Verschleiss: Hallo zusammen , vorweg : ich würde mich als zügigen Tourenfahrer (kein Heizer) bezeichnen , bin zu 90% mit Sozia unterwegs und fahre im Jahr ca...
  • Bremsscheibe: ungleichmäßiger Verschleiß

    Bremsscheibe: ungleichmäßiger Verschleiß: So, heute gerade Scheiben und Beläge vorne gewechselt, etwas früher als geplant: Beläge hätten noch ein paar Tausend km gemacht, die linke Scheibe...
  • F 800 GS Kette nach 8000 km hin, wie richtig prüfen?

    Kette nach 8000 km hin, wie richtig prüfen?: Habe mir eine F 800 GS mit 7500km laufleistung gekauft, nun selbst 500km gefahren und mir ist aufgefallen das ich Vibrationen und zwischendurch...
  • Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar

    Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar: Hallo liebe Foristi, eigentlich habe ich mir die GSA gekauft weil ich ein zuverlässiges, geiles Motorrad wollte für das ich zwar ein "wenig" mehr...
  • Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar - Ähnliche Themen

  • Geräusche Kette F 800 GS

    Geräusche Kette F 800 GS: Schönen guten Tag, Ich habe mir eine BMW F 800 GS Triple Black von 2012gekauft mit 17.000km. Nach einen Ölwechsel, einer Reinigung der Kette und...
  • Pirelli Scorpion Trail 2 vs. Conti Trail-Attak3 / Verschleiss

    Pirelli Scorpion Trail 2 vs. Conti Trail-Attak3 / Verschleiss: Hallo zusammen , vorweg : ich würde mich als zügigen Tourenfahrer (kein Heizer) bezeichnen , bin zu 90% mit Sozia unterwegs und fahre im Jahr ca...
  • Bremsscheibe: ungleichmäßiger Verschleiß

    Bremsscheibe: ungleichmäßiger Verschleiß: So, heute gerade Scheiben und Beläge vorne gewechselt, etwas früher als geplant: Beläge hätten noch ein paar Tausend km gemacht, die linke Scheibe...
  • F 800 GS Kette nach 8000 km hin, wie richtig prüfen?

    Kette nach 8000 km hin, wie richtig prüfen?: Habe mir eine F 800 GS mit 7500km laufleistung gekauft, nun selbst 500km gefahren und mir ist aufgefallen das ich Vibrationen und zwischendurch...
  • Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar

    Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar: Hallo liebe Foristi, eigentlich habe ich mir die GSA gekauft weil ich ein zuverlässiges, geiles Motorrad wollte für das ich zwar ein "wenig" mehr...
  • Oben