R 1200 GS Was sagt der TÜV zu einem 2. Rücklicht?

Diskutiere Was sagt der TÜV zu einem 2. Rücklicht? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, ich habe an meiner 1200er GS (Bj.2004) ein LED Rücklicht direkt oberhalb des Standard-Rücklichts installiert und frage mich, ob dies...
F

friemens

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
87
Hallo,

ich habe an meiner 1200er GS (Bj.2004) ein LED Rücklicht direkt oberhalb des Standard-Rücklichts installiert und frage mich, ob dies zulässig ist und was denn der TÜV dazu sagen würde...

Kurz zum Hintergrund:
eigentlich wollte ich das Standard Rücklicht durch das weiße LED Rücklicht ersetzen. Als ich allerdings erfahren habe, daß man die eingesparte Leistung in Zusatzwiderständen verbraten muß, damit keine Warnung im Cockpit kommt, bin ich auf die Idee gekommen, das LED Licht einfach zusätzlich zu installieren.
Das sieht ziemlich gut aus, wie ich finde :cool:. Auch meine Frau sagt, ich sei jetzt deutlich besser zu erkennen von hinten.

Kann ich dadurch Probleme bekommen? Es gibt ja auch Autos, die sehen von hinten aus wie ein Weihnachtsbaum...

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps!

Gruß Frank
 
Wombi

Wombi

Dabei seit
31.07.2009
Beiträge
378
Mach mal ein Bild davon. Hast du jetzt zweimal das Rücklicht Hinten dran nur einmal mit LED?
 
F

friemens

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
87
ja, genau das Standard-Rücklicht und direkt obendrüber das LED Rücklicht, befestigt am Gepäckträger. Ich mach morgen mal ein Foto.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.174
Hi
Ein Anruf beim TÜV genügt. Voraussetzung dafür, dass dort jemand ernsthaft über diese Frage nachdenkt ist, dass die zusätzliche Leuchte bauartgeprüft ist. Sprich: Sie muss ein "E-Zeichen" haben. Weiter muss, wenn, dann das Erscheinungsbild auf jeden Fall symmetrisch sein (ist es offensichtlich).

Über zusätzliche Rückleuchten am Mopped kenne ich keine Bestimmung. Falls es tatsächlich keine gibt heisst das in DE meist, dass es verboten ist (alles wofür keiner "regelgewütet" hat :-( ) und die Auffassung "die Goldwing hat da einen Christbaum" ist zwar korrekt, aber die Goldwing kommt von Honda (und hat u.U. eine Ausnahmegenehmigung).
gerd
 
ARWIS65

ARWIS65

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
709
Ich denke mal, dass es erlaubt ist. Es gibt sehr viele Custombikes und auch Streetfighter, die zwei Rücklichter haben. Die haben kleine Blinker hinten montiert, wo das Rücklicht, Bremse und Blinker zusammen in einem Gehäuse sind.

Sowas zB. http://www.ebay.de/itm/MOTORRAD-UNI...D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

Hab diese vor kurzem auch noch einem Bekannten an seine Chopper verbaut. Ohne Probleme durch den Tüv gegangen. Aber wie Gerd schon geschrieben hat. Einfach mal beim Tüv anrufen und nachfragen.

Ob es mit zwei GS Rücklichtern übereinander gut ausschaut, naja, da scheiden sich die Geister. Ist wie immer alles Geschmacksache. Mein Geschmack ist es jedenfalls nicht!
 
F

friemens

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
87
Danke für Eure Antworten. Hier mal zwei Fotos des angebauten Rücklichts
IMG_2095.jpg IMG_2094.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
ARWIS65

ARWIS65

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
709
Naja, wie ich schon geschrieben habe. Ist Geschmacksache - mein Geschmack ist es definitiv nicht.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.174
Hi
Ich denke mal, dass es erlaubt ist. Es gibt sehr viele Custombikes und auch Streetfighter, die zwei Rücklichter haben. Die haben kleine Blinker hinten montiert, wo das Rücklicht, Bremse und Blinker zusammen in einem Gehäuse sind.
Da gibt es, abgesehen von Unzulässigem, zwei Varianten:
Einmal die von Dir Beschriebene die offenbar eine Zulassung hat und dann die die z.B. zwei kleine runde "Gläser" anstatt eines grösseren Rechteckigen haben (da hat die gesamte Eiheit eine ABE).
Bei einer zweiten GS-Leuchte geht es ja nur noch um die "Doppelausführung".

Mir gefallen meine beiden Fern-Zusatzscheinwerfer auch nicht, aber solange sie deutliches Licht "machen". . .
gerd
 
ARWIS65

ARWIS65

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
709
Hi

Da gibt es, abgesehen von Unzulässigem, zwei Varianten:
Einmal die von Dir Beschriebene die offenbar eine Zulassung hat und dann die die z.B. zwei kleine runde "Gläser" anstatt eines grösseren Rechteckigen haben (da hat die gesamte Eiheit eine ABE).
Bei einer zweiten GS-Leuchte geht es ja nur noch um die "Doppelausführung".

Mir gefallen meine beiden Fern-Zusatzscheinwerfer auch nicht, aber solange sie deutliches Licht "machen". . .
gerd



Die von mir oben genannten Leuchten habe eine E-Zulassung. Wollte sie auch am meine GS montieren, aber dann war mir die Lücke wo das Rücklicht sitzt, zu groß. Habe dann diese Blinke ohne die Rücklicht/Bremslicht Kombination verbaut.

Hier zB. ist noch eine Blinker/Rücklicht/Bremslicht Kombination mit Zualssung. https://www.louis.de/artikel/keller...inker-rueck-bremslicht/10034519?list=51854730
Schon mehrmals gesehen, die sind echt sehr hell, die kleinen Dinger.
 
Foo'bar

Foo'bar

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
(...) eigentlich wollte ich das Standard Rücklicht durch das weiße LED Rücklicht ersetzen. Als ich allerdings erfahren habe, daß man die eingesparte Leistung in Zusatzwiderständen verbraten muß, damit keine Warnung im Cockpit kommt, bin ich auf die Idee gekommen, das LED Licht einfach zusätzlich zu installieren.
Ich verstehe die Logik dahinter nicht so ganz. LED ist nicht sparsamer als Glühleuchtenversion, deshalb zusätzlich?

Wie hast Du die obere Einheit montiert? Müssen da nun Widerstände eingebaut werden oder nicht? Ich würde mein Mopped hinten auch gerne auf die neuere LED-Einheit umrüsten.

Das sieht ziemlich gut aus, wie ich finde :cool:. Auch meine Frau sagt, ich sei jetzt deutlich besser zu erkennen von hinten. (...)
Licht plus Licht ergibt mehr Licht. Das ist ja nun nicht so die revolutionäre Erkenntnis. ;)
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.761
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
...
Wie hast Du die obere Einheit montiert? Müssen da nun Widerstände eingebaut werden oder nicht? Ich würde mein Mopped hinten auch gerne auf die neuere LED-Einheit umrüsten.
...
wenn du alt gegen LED tauscht, brauchst du widerstände.
wenn du LED zusätzlich anklemmst, brauchst du keine widerstände, da die alte lampe dann der widerstand ist.
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.182
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
... oder dem Steuergerät sagen das da ein LED-Rücklicht verbaut ist.
Bin mir aber nicht sicher ab welchem Baustand das möglich ist.
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.761
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
... oder dem Steuergerät sagen das da ein LED-Rücklicht verbaut ist.
Bin mir aber nicht sicher ab welchem Baustand das möglich ist.
stimmt.

kann klappen, muss aber nicht.
(bei meiner 2007er R1200S konnten zb noch keine LED-blinker codiert werden, daher auch widerstände)
 
F

friemens

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
87
Licht plus Licht ergibt mehr Licht. Das ist ja nun nicht so die revolutionäre Erkenntnis. ;)
Es ging bei meiner Aussage um die Erkennbarkeit und aus meinem ursprünglich geschriebenen Satz hätte man ableiten können, daß man mit dem Standardlicht schlecht von hinten zu erkennen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dexter

Dexter

Dabei seit
13.09.2012
Beiträge
1.506
Ort
47661
Modell
R1200 GS LC
also ich hatte das LED Rücklicht auch an meiner 07er gegen das originale Rücklicht getauscht.
Man wird mit dem LED Teil sicher wesentlich besser gesehen.

Widerstände sind da ja schon eingearbeitet und es passt Plug & Play.

Ob man mit dem zusätzlichen originalen noch besser gesehen wird kann ich nicht beurteilen, weil ich auf den Gedanken, schon aus optischen Gründen, nicht kommen würde.

Dem Grau- oder Blaukittel wird es egal sein, weil beide Rücklichter durch E-Kennung zugelassen sind.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.174
Hi
Die von mir oben genannten Leuchten habe eine E-Zulassung. Wollte sie auch am meine GS montieren, aber dann war mir die Lücke wo das Rücklicht sitzt, zu groß. Habe dann diese Blinke ohne die Rücklicht/Bremslicht Kombination verbaut.

Hier zB. ist noch eine Blinker/Rücklicht/Bremslicht Kombination mit Zualssung. https://www.louis.de/artikel/keller...inker-rueck-bremslicht/10034519?list=51854730
Schon mehrmals gesehen, die sind echt sehr hell, die kleinen Dinger.
Sei bitte nicht böse, aber unsere Diskussion geht inzwischen an der Fragestellung vorbei.
Die beschränkt sich inzwischen auf: Sind zwei typgeprüfte Rückleuchteneinheiten anstatt nur einer an einem Mopped erlaubt.
Welche typgeprüfte Einheit es ist, ist dabei egal und steht jedoch bereits fest.
gerd
 
janus

janus

Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
255
Modell
R 1100 GS in schwarz
Hallo,
die Fragestellung muss ergänzt werden: Bremslicht kommt auch noch dazu! Und noch ein Rückstrahler.
Der Mann vom TÜV muss sich fragen Werden die Maximal-Lichtwerte bei zwei Schlusslichtern überschritten? Das selbe nochmal für die Bremslichter. Kann er vermutlich nicht, müsste im Labor gemessen werden.
Ich würde mich nicht darüber freuen die zwei Bremslichter (bei Dunkelheit!) vor mir zu haben.
Jetzt rechne den Rest der Frage selber aus.
Sehe ich recht am Foto, dass bei der zusätzlichen Leuchte das Bremslicht aufleuchtet? Das Licht erschein sehr viel heller als das der Serienleuchte.
Gruß janus
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.096
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Mach's einfach wie alle bösen Buben und baue das (vermeintlich?) unerlaubte Zubehör vorm TÜV-Termin einfach ab und danach wieder dran.
 
F

friemens

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
87
Hallo,
Sehe ich recht am Foto, dass bei der zusätzlichen Leuchte das Bremslicht aufleuchtet? Das Licht erschein sehr viel heller als das der Serienleuchte.
Gruß janus
Hallo,
nein, das Foto zeigt das normale Rücklicht von beiden, dem LED- und dem Standardrücklicht. Wie bereits oben erwähnt, ist das LED-Rücklicht deutlich heller als das mit Glühlampe.
Ich fahre sowieso meist tagsüber - da wird die Helligkeit kein Problem sein - im Gegenteil.
Gruß Frank
 
Thema:

Was sagt der TÜV zu einem 2. Rücklicht?

Was sagt der TÜV zu einem 2. Rücklicht? - Ähnliche Themen

  • Flensburger sagt Mohoin

    Flensburger sagt Mohoin: Moin aus dem schönen Flensburg, ich bin Thomas und fahre zur Zeit noch eine 1000er GSXR, eine alte Lady mit Baujahr 2001. Da ich so langsam in...
  • Neuling sagt Guten Tag

    Neuling sagt Guten Tag: Hallo und guten Tag zusammen. Danke dass ich hier im Forum aufgenommen wurde und ich freue mich über einen regen und sachlichen Gedanken- und...
  • Ein Niedersachse sagt Moin!

    Ein Niedersachse sagt Moin!: Moin aus Niedersachsen! Mittlerweile steht die 5 beim Alter vorne... Fahre seit meinem 15 Lebensjahr motorisierte Zweiräder, viele waren davon...
  • Ein Kölner sagt Hallo

    Ein Kölner sagt Hallo: Hallo in die Runde, nachdem ich hier schon ein paar Wochen mitlesre, wollte ich mich mal vorstellen. Joern, 42, seit rund 25 Jahren fahre ich...
  • mich 58 sagt Servus

    mich 58 sagt Servus: Servus beinand, das ich neu bin wist Ihr ja. ich bin der Michi bald 61 Jahre und fahr Zeit meines Motorradlebens BMW. Angefangen von der 750/5 bis...
  • mich 58 sagt Servus - Ähnliche Themen

  • Flensburger sagt Mohoin

    Flensburger sagt Mohoin: Moin aus dem schönen Flensburg, ich bin Thomas und fahre zur Zeit noch eine 1000er GSXR, eine alte Lady mit Baujahr 2001. Da ich so langsam in...
  • Neuling sagt Guten Tag

    Neuling sagt Guten Tag: Hallo und guten Tag zusammen. Danke dass ich hier im Forum aufgenommen wurde und ich freue mich über einen regen und sachlichen Gedanken- und...
  • Ein Niedersachse sagt Moin!

    Ein Niedersachse sagt Moin!: Moin aus Niedersachsen! Mittlerweile steht die 5 beim Alter vorne... Fahre seit meinem 15 Lebensjahr motorisierte Zweiräder, viele waren davon...
  • Ein Kölner sagt Hallo

    Ein Kölner sagt Hallo: Hallo in die Runde, nachdem ich hier schon ein paar Wochen mitlesre, wollte ich mich mal vorstellen. Joern, 42, seit rund 25 Jahren fahre ich...
  • mich 58 sagt Servus

    mich 58 sagt Servus: Servus beinand, das ich neu bin wist Ihr ja. ich bin der Michi bald 61 Jahre und fahr Zeit meines Motorradlebens BMW. Angefangen von der 750/5 bis...
  • Oben