Wieviel km habt ihr so auf eurer R1200GS drauf,und was wurde schon repariert.

Diskutiere Wieviel km habt ihr so auf eurer R1200GS drauf,und was wurde schon repariert. im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Bei deiner 1993er oder bei der 2011er aus deinem Profil?
zyklotrop

zyklotrop

Dabei seit
21.01.2009
Beiträge
2.829
Ort
Mülheim / Ruhr
Modell
R 1250 GS HP
28000 km gelaufen, bisher einmal Batterie getauscht und jetzt ist das vordere Federbein ist undicht :(
Das geht ins Geld und kotzt mich ziemlich an. Ich dachte daran das Federbein überholen zu lassen,
aber nach vielen Telefonaten und Internetrecherche usw. steige jetzt auf WESA von Wilbers um.
Bei deiner 1993er oder bei der 2011er aus deinem Profil?
 
R

RustyBiker

Dabei seit
08.10.2012
Beiträge
18
Hallo;

K25 Baujahr 2006 - etwa 103Tkm
Natürlich die Verschleißteile Batterie Bremsen und Beläge.
  • diverse Gummimanschetten wegen Rissigkeit
  • Federbein hinten undicht --> überarbeitet/repariert
  • Heizgriffe links und recht
  • Hinterrad Umlenkgetriebe/90grd Getriebe --> überarbeitet/repariert
  • Hinterradflansch --> BMW Rückruf
Hat mich nie im Stich gelassen - man konnte immer weiter fahren - bin sehr zufrieden!
Alle Fehler konnte ich durch eigene Wartung rechtzeitig finden.
Getriebe und Federbein konnte ich selbst ausbauen und einschicken. Dann wieder einbauen ohne Probleme.
Vor allem das Federbein war ein echter Gewinn an Komfort! Motorrad-Model und Fahrermasse mit angegeben. Kam perfekt einstellt zurück!

euch immer gute Fahrt! DLZG
 
Heizgriff

Heizgriff

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
273
Modell
1200 GS (06)
R 1200 GS 2006

HAG bei 50tkm
Bremsflüssigkeitsbehälter vorne undicht 90tkm
Stoßdämpfer hinten undicht bei 100tkm
HAG Simmerring 120tkm (also der hatte dann 70tkm -> HAG neu 50tkm)
alle Gummimanschetten zwischen 120 und 130tkm
2 mal Kabelbruch im Lenkkopfbereich
aktuell bei 136tkm mal wieder Batterie (Nr. 7? - hab den Überblick verloren)
zzgl. der üblichen Verschleißteile

ansonsten tanken und fahren ganzjährig.
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
327
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
R1200GSA, Bj. 2017, 100000 km

  • ca. 7 mal LAMPF (H7 Abblendlicht)
  • Kardan umd HAG getauscht bei ca. 80000 km
  • 5 lockere Speichen hinten (habe ich selbst wieder nachgezogen)
Das ist jetzt für mich interessant. Kardanwelle und HAG bei 80.000km?
Das ist kein günstiger Schaden, bei der Laufleistung auch nicht typisch, sonst wäre ja Kettenantrieb preiswerter.
Wie kam es zu dem Defekt?
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
327
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
R 1200 GS 2006

HAG bei 50tkm
Bremsflüssigkeitsbehälter vorne undicht 90tkm
Stoßdämpfer hinten undicht bei 100tkm
HAG Simmerring 120tkm (also der hatte dann 70tkm -> HAG neu 50tkm)
alle Gummimanschetten zwischen 120 und 130tkm
2 mal Kabelbruch im Lenkkopfbereich
aktuell bei 136tkm mal wieder Batterie (Nr. 7? - hab den Überblick verloren)
zzgl. der üblichen Verschleißteile

ansonsten tanken und fahren ganzjährig.
HAG neu bei 50tkm, was wurde gegenüber meiner 2V geändert, als dass doch einige HAG an der 1200er kaputt gegangen sind?

Der Schaden ist mir nicht verständlich, zudem nicht günstig. Konnte noch gefahren werden oder war ein Fahren mit "Defekt" am HAG überhaupt nicht möglich?
Manche raten mir zu Fernreisen eine 1200er Lufti zu nehmen. Meine 2V hat knapp 100tkm runter und das HAG hat nichts, aber es wird der Dichtring sicher kommen.
 
Höllenreiter

Höllenreiter

Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
58
Ort
Haßfurt
Modell
R 1200 GS TÜ
Hier die Defekte bei unseren beiden TÜ/2012, 80tkm und 85tkm. Batterie und Lampf nicht mitgerechnet:
 
D

Der mit der Q Tanzt

Dabei seit
15.06.2007
Beiträge
79
Ort
zwischen Pforzheim und Stuttgart
12erGS bj,07 mit Öhlins Vorne Hinten gleich beim Händler ungebaut. Jetzt 95tkm.

Bremsleitungen und Scheiben auf Garantie
Flansch HAG Rückruf
Scheinwerfer Plastikpimmel innen an der verstellung gebrochen oder abvibriert.Daher komplett neuer Scheinwerfer 2019
Fußbremszylinder undicht 2020. Gebrauchten gekauft.
2020 neue Bremsscheiben Vorne. Hinten kommt auch bald.

Das wars auch schon. Natürlich Verschleißteile jetzt nicht alle aufgeführt.
Seit letztes Jahr habe ich gelegentliche Gangspringer so bei einer Tagestour 2-3 Mal.Nur wenn ich ziemlich angase.Mal schauen,hoffentlich kein beginnender Getriebeschaden.

Ansonsten tut sie was sie soll.Bin sehr zufrieden.

Grüßle von Klaus
 
BMW-Tina

BMW-Tina

Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
64
Ort
Bayern
Modell
BMW R1200 GS
In der Bibel steht schon geschrieben: Du sollst nicht Lügen!
Eine GS mit 180.000 km und nur 1 neuen Birne für`s Abblendlicht? Sowas kann BMW gar nicht bauen! Verrate uns das Geheimnis. Ich wechsele munter alle 15.000 bis 20.000 km die Birnen!
Gehört Abblendlicht nicht zu Verschleißteilen? Bei mir schon
 
alpendrifter

alpendrifter

Dabei seit
01.05.2017
Beiträge
22
Ort
Waldstatt AR
Modell
R1200GS '05
meine hat Baujar 2005 und etwas mehr als 140t km auf dem Buckel.
Reparaturen waren nur die Rückrufe und die "normalen" Verschleissteile
sowie mindestens einmal im Jahr das Abblendlicht.

Gruss
Martin
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
533
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
Hallo
Meine GS Baujahr 2008 hat 25000 km
( ja ich weiß das ist eine Schande)
Bisher 2x ABS defekt. Sind wohl Standschäden
:bounce::bounce::bounce::bounce::bounce:
Lg Andreas
 
PDGueni

PDGueni

Dabei seit
01.11.2013
Beiträge
209
Ort
München
Modell
R80ST, R100GS PD Classic, R1200GS, R1200GS Rallye
Servus zusammen,
so mich hat`s mit meiner 05er GS nun auch erwischt.......:banghead:
Bis dato, Kilometerstand knapp 170`KM, außer Verschleissteile nichts!
Nun wollte ich präventiv den Podi und die vordere Manschette (die Teile wären dieses Jahr sowieso dran gewesen) beim Schrauber meines Vertrauens machen lassen. Leider habe ich selbst nicht die Voraussetzungen um größere Eingriffe selbst vorzunehmen (kein Strom in der Garage, räumlich stark eingeschränkt).
Nun habe ich heute einen Anruf vom meinem Schrauber bekommen, dass in Kürze wahrscheinlich die Kupplung und der Kupplungsnehmerzylinder fällig sind. Nachdem solche Schäden i.d.R. auf längeren Touren oder im Urlaub auftreten, habe ich mich entschlossen dies gleich mitmachen zu lassen. Ich hätte vielleicht noch ein paar Tausend KM Ruhe gehabt, aber wenn die Schwinge sowieso schon weg ist, macht das meiner Ansicht nach Sinn.
Wird zwar nicht billig, ich kann aber momentan aufgrund der Ausgangssperre sowieso kein Geld ausgeben.
Nachdem noch nicht mal 200`KM drauf sind, gehe ich außerdem davon aus, dass BMW auch noch einen Teil davon übernimmt :smile:
 
B

Bewi

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
493
Ort
München
Modell
GS 1150
Na logisch übernimmt BMW gerne einen Teil deines Geldes ;-)
VG
von dem um die Ecke
 
Heizgriff

Heizgriff

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
273
Modell
1200 GS (06)
HAG neu bei 50tkm, was wurde gegenüber meiner 2V geändert, als dass doch einige HAG an der 1200er kaputt gegangen sind?

Der Schaden ist mir nicht verständlich, zudem nicht günstig. Konnte noch gefahren werden oder war ein Fahren mit "Defekt" am HAG überhaupt nicht möglich?
Manche raten mir zu Fernreisen eine 1200er Lufti zu nehmen. Meine 2V hat knapp 100tkm runter und das HAG hat nichts, aber es wird der Dichtring sicher kommen.
HAG defekt: erst blinkt die ABS-Lampe manchmal, dann schlägt der Drehzahlmesser öfter unkontrolliert aus und irgendwann wird es "schwammig" und dann ist nix mehr zu retten, weil sich das Lager innen gerade anfängt aufzulösen. Ca. 400 km waren noch drin ab den ersten Anzeichen (ABS/Drehzahlmesser). Im Nachhinein ist man immer schlauer..... . Zu verstehen gibt es da auch nix, die "Longlifeölfüllung" war wohl keine so gute Idee und/oder das Lager wohl nicht beste Qualität....
 
Kresin

Kresin

Dabei seit
08.02.2021
Beiträge
29
Ort
Filstal
Modell
R 1200 GS LC
Bei meiner R1200GS Bj. 2004 mit Bremskraftverstärker gefahren bis 2018 und 78.000 km:
  • 5 Starterbatterien
  • 1 Bremsscheibe vorne
  • 1 Bremsscheibe hinten
  • 3 Abblendlichtbirnen
  • 1 Fernlichtbirne
Und natürlich Motorölwechsel, Bremsbeläge, Kardan- und Getriebeölwechsel, usw.
In Garantie und Kulanz wurden
  • Getriebe zum Motor abgedichtet
  • Hinterradlager erneuert
Bei meiner aktuellen R1200GS LC war noch nichts zu bemängeln.
 
Mikef

Mikef

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
51
Ort
Stuttgart
Modell
R 1200 GS, K25, BJ 2007
Na dann will ich mich auch mal beteiligen:
bei meiner 2007er mit ca. 22tkm wurde außer Verschleißteile (Batterie, Öl, ...) bei ca 21 tkm ein O-Ring an der Benzinpumpe gewechselt.
 
lasdosmotos

lasdosmotos

Dabei seit
21.01.2017
Beiträge
90
Modell
R 1200 GSA (K51) und F 800 GSA (K75)
Das ist jetzt für mich interessant. Kardanwelle und HAG bei 80.000km?
Das ist kein günstiger Schaden, bei der Laufleistung auch nicht typisch, sonst wäre ja Kettenantrieb preiswerter.
Wie kam es zu dem Defekt?
Kann ich nicht sagen. Naheliegend ist schleichende und vor allem unbemerkte Korrosion über 1000de Kilometer aufgrund von eingedrungener, salzhaltiger Feuchtigkeit.
 
Ralf_GSX1400

Ralf_GSX1400

Dabei seit
07.08.2011
Beiträge
938
Ort
in der Pfalz
Modell
R1200 GS ADV LC
60.000 km Bj.2014, keine besonderen Vorkommnisse. Ausser Wartung und Verschleißteile nichts.
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
327
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Kann ich nicht sagen. Naheliegend ist schleichende und vor allem unbemerkte Korrosion über 1000de Kilometer aufgrund von eingedrungener, salzhaltiger Feuchtigkeit.
Danke, ok, Salz und unbemerkt, das ist nicht gut.
 
Thema:

Wieviel km habt ihr so auf eurer R1200GS drauf,und was wurde schon repariert.

Wieviel km habt ihr so auf eurer R1200GS drauf,und was wurde schon repariert. - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Wieviel PS wünscht sich der GS Fahrer in der Zukunft?

    Umfrage: Wieviel PS wünscht sich der GS Fahrer in der Zukunft?: Mich würde interessieren wieviel PS sich der GS Fahrer für die Zukunft wünscht. Vielleicht liest BMW mit und zieht die Notbremse, wenn die...
  • Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?

    Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?: bei mir waren es 18700,00 Euro für die BlackStorm mit 3 Paketen und Notruf - finde ein guter Preis.
  • Paraleverstrebe wieviel kürzer maximal, zwecks Höherlegung?

    Paraleverstrebe wieviel kürzer maximal, zwecks Höherlegung?: Hallo zusammen, Mal eine Frage zur Paraleverstrebe, ist bei 345mm zwecks Höherlegung definitiv Feierabend. Oder kann man die 340mm der K 1200 Lt...
  • Helmfrage - wieviel Platz nach vorne?

    Helmfrage - wieviel Platz nach vorne?: Hallo, nachdem mir auf der Kawa den Klapphelm von Held doch zu wenig Sitz hatte habe ich mir einen X-Lite X-903 gekauft. Passt sehr gut...
  • Wieviel Kilometer habt ihr runter?

    Wieviel Kilometer habt ihr runter?: Hallo Leute, meine GS 700 ist jetzt über 30000 Kilometer gelaufen und der Verschleiß hält sich bisher in Grenzen. Wie viele Kilometer habt ihr...
  • Wieviel Kilometer habt ihr runter? - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Wieviel PS wünscht sich der GS Fahrer in der Zukunft?

    Umfrage: Wieviel PS wünscht sich der GS Fahrer in der Zukunft?: Mich würde interessieren wieviel PS sich der GS Fahrer für die Zukunft wünscht. Vielleicht liest BMW mit und zieht die Notbremse, wenn die...
  • Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?

    Wieviel habt ihr im Juli für eine neue R 1250 GS beim Händler bezahlt?: bei mir waren es 18700,00 Euro für die BlackStorm mit 3 Paketen und Notruf - finde ein guter Preis.
  • Paraleverstrebe wieviel kürzer maximal, zwecks Höherlegung?

    Paraleverstrebe wieviel kürzer maximal, zwecks Höherlegung?: Hallo zusammen, Mal eine Frage zur Paraleverstrebe, ist bei 345mm zwecks Höherlegung definitiv Feierabend. Oder kann man die 340mm der K 1200 Lt...
  • Helmfrage - wieviel Platz nach vorne?

    Helmfrage - wieviel Platz nach vorne?: Hallo, nachdem mir auf der Kawa den Klapphelm von Held doch zu wenig Sitz hatte habe ich mir einen X-Lite X-903 gekauft. Passt sehr gut...
  • Wieviel Kilometer habt ihr runter?

    Wieviel Kilometer habt ihr runter?: Hallo Leute, meine GS 700 ist jetzt über 30000 Kilometer gelaufen und der Verschleiß hält sich bisher in Grenzen. Wie viele Kilometer habt ihr...
  • Oben