Als Anfänger ALLEINE über den TET (Spanien) ?! - Reisebericht

Diskutiere Als Anfänger ALLEINE über den TET (Spanien) ?! - Reisebericht im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Moin zusammen, nachdem ich Ostern zwischen den ganzen BaseCamp-Videos mal etwas Zeit gefunden habe, meinen kleinen Reisebericht zum TET Spanien...
phuLphiL

phuLphiL

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2019
Beiträge
288
Ort
Troisdorf
Modell
F850GS
Moin zusammen,

nachdem ich Ostern zwischen den ganzen BaseCamp-Videos mal etwas Zeit gefunden habe, meinen kleinen Reisebericht zum TET Spanien.
Ich war bei meiner ersten Reise durch Südosteuropa von Schotter schon sehr angetan, hatte aber überhaupt keinen Plan von Offroad.
Nichtsdestotrotz habe ich mir dann in den Kopf gesetzt, das folgende Jahr eine Offroad-Tour über den TET in Spanien zu machen - alleine. Dumme Idee!

Trotz aller Blessuren und Probleme hatte ich riesen Spaß und habe die Lust am Fahren abseits der Straße auch nicht verloren. Im Gegenteil. Ich war dann auch mal in Hechlingen und werde weitere Veranstaltungen besuchen (hätte ich das mal vorher gemacht...) naja ;)
Hier mein Video:

 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.865
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Mutiges Projekt, toller Film!
Alleine würde ich sowas nicht machen wollen. Wenn’s dich da in die Botanik spitzt und du kannst keine Hilfe anfordern, dann wird’s ganz eng.
Trotzdem cool.👍
 
Framic

Framic

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
367
Ort
NordWest
Modell
Triple Black LC, Scarver
Das zweite paar Hände fehlten dann doch häufig.
So etwas würde ich auch nur mit einem Kumpel unternehmen wollen.

Was mir aber sehr unangenehm aufgefallen ist, dass Du mit einer gebrochenen und damit sehr scharfkantigen Scheibe gefahren bist. Das hätte im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge oder noch tiefer gehen können.

Aber gut gemachter Film und vielen Dank für das Einstellen!
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
721
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Sehr cool, dass mit dem Festfahren kenne ich zu gut :giggle:.
Gruß
GB
 
phuLphiL

phuLphiL

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2019
Beiträge
288
Ort
Troisdorf
Modell
F850GS
Mutiges Projekt, toller Film!
Alleine würde ich sowas nicht machen wollen. Wenn’s dich da in die Botanik spitzt und du kannst keine Hilfe anfordern, dann wird’s ganz eng.
Trotzdem cool.👍
Wie auch gesagt, alleine ganz blöde Idee.
Hab ja das Notruf-System am Bike, aber dort wo das Bike komplett weggerutscht ist, war natürlich dann gar kein Empfang. Am Ende wie immer in meinem Leben: ziemliches Glück gehabt auch im "Unglück".

Heimfahrt nonstop in 24 Std. 2600 km, hab ich das richtig verstanden ?
Ohne schlafen, aber natürlich schon mit Pausen. "Wie immer". Bin bei meiner ersten Tour auch 1800km (da aber weniger Autobahn) in 24h gefahren. Kam sehr gut durch, nur - natürlich kurz vor Köln - dann Stau. Deshalb kam ich dann nach knapp 25h an.
Eigentlich müsste ich mal Tankbelege und co sammeln:

 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.752
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Also.......... auch wenn ich jetzt hier den Spielverderber gebe....... der Titel des Videos ist falsch. "Versuch der Tet Befahrung in Spanien" wäre wohl besser gewesen. Am Ende sind es doch mehr Autobahnkilometer gewesen oder?
Wenn man " Jung" ist, dann macht man solche Sachen wie 24 Stunden durchfahren, wenn man das ein paar mal überlebt hat, sich dann bewusst wird, wie oft man dabei im Halbschlaf /komplett abwesend unterwegs war kann man darauf verzichten und muss nicht mehr damit angeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
1.197
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
Tolle Filmqualität, danke für den Bericht. Ein paar mehr Sturzszenen hättest du einbauen können, wegen der Dramatik und so.. Gute Reisen weiterhin.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.700
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
TET Spanien kann schon sehr anspruchsvoll sein.
wir sind ein paar Teile in der Nähe von Road di Isabena gefahren, da war der Kollege mit der 640er KTM deutlich im Vorteil - ging aber mit der Dicken auch - halt nicht so einfach.
 
phuLphiL

phuLphiL

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2019
Beiträge
288
Ort
Troisdorf
Modell
F850GS
Am Ende sind es doch mehr Autobahnkilometer gewesen oder?
Naja von Malaga zurück schon. Da war ja aber auch nie der TET geplant, der verläuft da ja auch nicht.
Der Plan war ja eh von der Grenze Spaniens nach Malaga auf dem TET.
Zurück, wie bei der Anreise zur spanischen Grenze, dann halt Straße.
Nur auf der schnellen Rücktour bin ich dann halt mehr Autobahn gefahren. Zwischendrin halt nicht.

Versteh den Punkt daher nicht. Zum TET Spanien und davon weg muss ich ja irgendwie kommen?

Tolle Filmqualität, danke für den Bericht. Ein paar mehr Sturzszenen hättest du einbauen können, wegen der Dramatik und so.. Gute Reisen weiterhin.
Hätte ich auch nur ein einziges mal die Kamera laufen gehabt, während ich Stürze, wären die auf jeden Fall mit drin.
So konnte ich immer nur erst danach anmachen und das Aufhaben bzw. den Sturzpunkt dokumentieren
Bzw. bei dem letzten genannten Sturz hatte ich nicht mal mehr dafür den Kopf - daher die Erwähnung beim Fahrtbild.
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.752
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Um die Rücktour ging es dabei nicht, lege doch bitte mal den TET und deine gefahrene Strecke auf eine Karte.
Vielleicht kommt das im Video ja auch falsch rüber.
 
G

Gast 57915

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.436
Quint Essenz, man hat immer das falsche Moped dabei!! ;)

Für die ganzen ebenen Strecken der Ackerwege reicht jedes beliebige Strassenmoped mit Strassenreifen und für die diffizilen Passagen wäre eine leichte Hard-Enduro auf Stolle das deutlich spassigere Gerät gewesen.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.700
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
@phuLphiL
schönes Video (konnte es jetzt erst zu Ende ansehen :zwinkern: ), da hast du dir richtig Arbeit gemacht :up:
schönes Wetter hattest du auch und wunderbare Panoramen

wie schon geschrieben, das mit dem Windschild wäre mir auch zu gefährlich gewesen, so spitz wie das nach oben ragte
entweder hät ich das demonitiert oder mit wo eine Säge oder Lötkolben besorgt und zumindest "entgratet" - aber glücklicherweise ist dir ja nichts passiert bei deinen Folgestürzen.

da du nur Softtaschen montiert hatest, wo hattest du dein ganzes Kameraequipment und die Drohne (und ich nehm an auch einen Laptop) den vor Sturzschäden sicher verstaut?

Frage noch zu deiner Routenvisualisierung:
mit was stellst du die Routen so in der 3D Topo dar? mit BC :fragezeichen: und mit welchen Karten?
1618216634407.png


Danke fürs Zeigen und Mitnehmen :up:
 
Zuletzt bearbeitet:
exergon

exergon

Dabei seit
23.02.2019
Beiträge
23
Ort
Holzkirchen
Modell
R1250GS HP
Super Video und tolles Durchhaltevermögen. Ich kann das mit dem TET und mit dem Alleinfahren komplett verstehen. Wenn Du Bilder und Videos machen willst ist es in der Gruppe immer blöd. Man möchte nicht das Hindernis sein, also hält man nicht an... Und die Erfahrung so etwas allein zu machen ist auch eine ganz spezielle. Super gefahren, gerade als Offroadanfänger, und Stürze gehören einfach mal dazu. Nur dadurch lernt man(n). Danke auch fürs Teilen!
 
phuLphiL

phuLphiL

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2019
Beiträge
288
Ort
Troisdorf
Modell
F850GS
Um die Rücktour ging es dabei nicht, lege doch bitte mal den TET und deine gefahrene Strecke auf eine Karte.
Vielleicht kommt das im Video ja auch falsch rüber.
Ich zeige doch wo ich langfahre, und genau in der oben zitierten Darstellung im Video vom TET abweiche (lila-Route), um zum Zeltplatz etc. zu kommen. Die animierte Karte ist ja nur eine generische Darstellung. Dafür binde ich ja extra die oben zitierte GPX auch im Video ein.

Die gesamte GPX von meiner Tour ist ja hochgeladen, wird ja auch im Video erwähnt und verlinkt - dort sind die Farben ja entsprechend hinterlegt - rot TET, lila Straßen. (wobei hier einfach nur BaseCamp schnell berechnet hat, keine Ahnung, ob das die richtigen Straßen vor Ort waren. Daher: Falls dort Autobahnen vorkommen: Das ist falsch. Die sind, wie im Video erwähnt nur am letzten Tour-Tag auf dem zweiten Screenshot nach dem TET Richtung Malaga hinzugekommen, um den Check-In rechtzeitig zu erreichen).

Also hier die beiden Screens, falls du es nicht runterladen magst, mit kurzen erklärungen.

Hier weiche ich wie im Video angesprochen vom TET ab um nach dem Abschmieren inkl. Schäden zum Meer zu kommen. Danach nach Barcelona (dazu gibt's auch keine Video aufnahmen, zeige ich aber im Video). Das waren Landstraßen. Nach dem Foto von Barcelona gehts dann auf dem (roten) TET weiter im Video.

1618217779666.png


An einem der Tage sage ich ja auch, dass ich dann Landstraße fahre, um nach Andalusien zu kommen und habe da dann keine Offroadaufnahmen. (hier dir rote Flagge oben im unteren Bild)
Im Süden fahre ich dann auf die Landstraße und Autobahn, wie auch im Video erwähnt und gezeigt, um meinen Check-In im Hotel rechtzeitig zu erreichen

1618217803486.png


Ich glaube, darüber recht nachvollziehbar zu sprechen und das zu zeigen. Für alle "Detailfragen" ist aber wie gesagt ja extra die GPX hochgeladen.

@phuLphiL
Frage noch zu deiner Routenvisualisierung:
Das ist BaseCamp in der 3D-Ansicht mit einer OSM-Karte mit 3D-Höhendarstellung (Freizeitkarten in dem Fall)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Als Anfänger ALLEINE über den TET (Spanien) ?! - Reisebericht

Als Anfänger ALLEINE über den TET (Spanien) ?! - Reisebericht - Ähnliche Themen

  • Anfänger sucht Reifen für 1150 GS

    Anfänger sucht Reifen für 1150 GS: Hallo zusammen, als 49-Jähriger Fahranfänger habe ich mir eine 1150er GS geleistet. Im Moment steht sie auf Michelin Pilot Road 4 Trail, die...
  • Die Anfänge der GS

    Die Anfänge der GS: Netter kurzer Film:
  • Kamerafrage, Systemkamera für Anfänger

    Kamerafrage, Systemkamera für Anfänger: Moin Ich überlege ein wenig tiefer in die Photographie einzusteigen. Grundsätzlich sollte die Kamera nicht zu groß und nicht zu teuer sein. Sie...
  • Neuling

    Neuling: Moin, ich wollte mich dann hier auch mal vorstellen, Ich bin Nick , 41 Jahre aus Niedersachsen. Bin gerade dabei den Führerschein zu machen und...
  • BMW Days 2021 in Berlin wahrscheinlich Anfang Juli 2021

    BMW Days 2021 in Berlin wahrscheinlich Anfang Juli 2021: Habe gerade auf Facebook gelesen das die BMW Days 2021 in Berlin stattfinden werden. Da bin ich aber gespannt :confused: Gruß Jürgen
  • BMW Days 2021 in Berlin wahrscheinlich Anfang Juli 2021 - Ähnliche Themen

  • Anfänger sucht Reifen für 1150 GS

    Anfänger sucht Reifen für 1150 GS: Hallo zusammen, als 49-Jähriger Fahranfänger habe ich mir eine 1150er GS geleistet. Im Moment steht sie auf Michelin Pilot Road 4 Trail, die...
  • Die Anfänge der GS

    Die Anfänge der GS: Netter kurzer Film:
  • Kamerafrage, Systemkamera für Anfänger

    Kamerafrage, Systemkamera für Anfänger: Moin Ich überlege ein wenig tiefer in die Photographie einzusteigen. Grundsätzlich sollte die Kamera nicht zu groß und nicht zu teuer sein. Sie...
  • Neuling

    Neuling: Moin, ich wollte mich dann hier auch mal vorstellen, Ich bin Nick , 41 Jahre aus Niedersachsen. Bin gerade dabei den Führerschein zu machen und...
  • BMW Days 2021 in Berlin wahrscheinlich Anfang Juli 2021

    BMW Days 2021 in Berlin wahrscheinlich Anfang Juli 2021: Habe gerade auf Facebook gelesen das die BMW Days 2021 in Berlin stattfinden werden. Da bin ich aber gespannt :confused: Gruß Jürgen
  • Oben