Aufgetretene Schäden an der TÜ

Diskutiere Aufgetretene Schäden an der TÜ im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Mich würde mal interessieren, welche Schäden bei Euch an der TÜ aufgetreten sind. Ich bin jetzt bei 120.000km und außer einem defekten linken...

Welche Laufleistung habt ihr mit der TÜ ohne große Schäden

  • Unter 50.000km

    Stimmen: 7 26,9%
  • 50.000-100.000km

    Stimmen: 14 53,8%
  • Über 100.000km

    Stimmen: 5 19,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    26
maxquer

maxquer

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.028
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Mich würde mal interessieren, welche Schäden bei Euch an der TÜ aufgetreten sind.
Ich bin jetzt bei 120.000km und außer einem defekten linken Heizgriff hatte ich nichts.
Ich mache aber auch sämtliche Inspektionen seit dem Auslaufen der Garantie (bei ca. 40.000km) selbst und achte entsprechend auf die Technik meines Mopeds.

Gruss,
maxquer
 
GS Q

GS Q

Dabei seit
26.11.2008
Beiträge
6.489
Ort
Weil der Stadt/ Merklingen
Modell
R 1100 GS & R 1200 GS ADV
Hab meine TÜ ADV jetzt seid 01.04. im Einsatz, eigentlich war niGS, bin jetzt 12000 Km gefahren! 2 Services (inkl. Bremsklötze vorne & hinten) und eine abgebrochene Schraube vom Hauptständer...
wie sowas passiert ist mir unklar! Insgesamt hat sie jetzt 62000 Km!
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.628
Ort
Rheinland
Hi maxquer,

ich denke du bist ein wenig in der Rubrik verrutscht 😎

gruß
gstommy68
 
gshogi

gshogi

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.942
Ort
Nürtingen
Modell
R 1200 GS Bj.2010 in schwarz
2010er TÜ - 110.000 km
Ab ca. 60.000 km - Kugelgelenkmanschette defekt. Bei 90.000 km erneuert.
Letzte Woche im Zuge einer Sonderaktion die Bremsscheiben erneuert.
Immer beim 10.000er oder jährlichen Kundendienst gewesen.
Im Schnitt ca. 350€ pro Kundendienst bezahlt.
Keine Defekte oder sonst was auf 110.000 km
Ölverbrauch auf 10.000 km, je nach Anspruch, immer weit unter 1 ltr.

Edith sagt: Birnchen zähle ich jetzt nicht dazu. So alle 20.000km war eine fällig
 
Zuletzt bearbeitet:
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.491
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
2012/13 TÜ z.Zt 40 000
Birne 11500
Kugelgelenkmanschette 17000
(gleichz. verlorene? Schraubabdeckung)
Birne 22650
Batterie, Dichtung Steuerkettenspanner links 39870
( war nur handfest angezogen)
Seitenständer Lager erneuert
 
Zuletzt bearbeitet:
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
507
Ort
75395
Modell
1200 GS-TÜ-TB-2011
Triple Black Baujahr 11/2011 - Ist Stand 60.500 Km
  • Gekauft 05/2017 mit 18.700 Km und Werbeflächen am Hinterreifen aus 1. Hand
  • Außerhalb der KD´s habe ich 2x Abblendlichtbirne und ca.0,6 L Öl/10.000 Km verbraten
  • Erstbereifung war Michelin Anakee … nur 500 Km gefahren … laut und kein Vertrauen
  • Dann Pirelli Scorpion Trail 2 - mehrere Sätze mit um die 8.000 Km Laufleistung paarig … sehr zufrieden
  • Jetzt aktuell Wechsel auf CTA 3 … bin neugierig + habe Hoffnung das der Reifensatz 10.000 Km macht
 
G

gerhardm

Dabei seit
03.09.2011
Beiträge
24
Ort
Oberfranken
Modell
Zweizylinder aus Berlin und Mandello del Lario
2012er TÜ - 65000 km
Kardangelenkmanschette bei 40000er-KD ersetzt
Zwei Birnen
 
C

copperhead3

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
123
Ort
Schwobaländle
Modell
R 1200 GS TÜ Triple Black
2012er TripleBlack,

bei ca. 51.000 Km hat der ABS-Sensor hinten den Geist aufgegeben.
Diverse H7-Lampen.
Seitdem ich eine ganz billige eingebaut habe hält sie seit 3 Jahren :wink:
Nach über 7 Jahren die Starterbatterie vorsichthalber erneuert
 
rd07

rd07

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
1.082
Modell
R 1200 R
Ich habe zwar eine r 1200 r aber technisch ist zwischen r und gs kein all zu grosser Unterschied. In den Foren liest man ja meistens nur Probleme (im technischen Bereich). Da ist es mal gut auch über positive Ereignisse zu lesen. Wenn man nämlich nur über Probleme hört kommt doch unter Umständen ein Wunsch nach Veränderung zu einer anderen Marke.
 
H

HEY

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
310
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black
1 Birne des Hauptscheinwerfers auf 30tkm bei meiner früheren ADV TÜ (Bj 2010); sonst nix :smile:
 
maxquer

maxquer

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.028
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Sehe gerade, dass es in dem Thread auch um 1200‘er vor 2010 geht. Mich interessieren eigentlich nur die Erfahrungen mit der TÜ.

Gruss,
maxquer
 
Blacktriple

Blacktriple

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
362
Ort
Salzgitter
Modell
R1200GS Triple Black 2011
110000Km Gesamtlaufleistung, gekauft bei 86000Km.

Beim Vorgänger wurde ab und an mal die Birne vorne gewechselt.

Bei mir kam ein LED Scheinwerfer dran, bin sehr zufrieden.

Außer Verschleißteilen KEINE defekte!
 
hubi53

hubi53

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
317
Ort
Werder/Havel
Modell
R 1200 GS Adv "90 Jahre" EZ 2013
2012 TÜ Adv, 60000km, letztes Jahr hinteres Federbein undicht (ich fahre aber auch oft voll beladen mit Sozia und Gepäck). Habe jetzt ein Wilbers. Ist günstig, macht einen sehr guten Eindruck und kann ans ESA angeschlossen werden. Sonst gar keine technischen Mängel am Bike.
 
Burmi

Burmi

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
311
Ort
Kerken
Modell
R 1250 GS ADV
2010 Tü ADV. Km 91.000.
Bremsscheiben und Beläge bei 70tkm, Kupplung (war noch nicht nötig) bei 89.000, Manschette zwischen Kardanwelle und Getriebe gleich mit erneuert.
Großes Lager am HAG bei etwa 80.000. Alle 10.000 kam die H7 vom Abblendlicht. Federbein hinten ESA überarbeiten lassen wegen geringer Undichtigkeiten. ABS Sensor hinten.
KD alle 10.000 beim Freundlichen.
 
B

Boxer Laie

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
261
Hallo,

meine 2010 TÜ leider Anfang des Jahres mit 60000km Simmering Ausgleichswelle.
Habe dann weil schon auseinander die Kupplung neu machen lassen.

Ansonsten sehr zu frieden.

Gruß
Holger
 
-Michael-

-Michael-

Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
520
Ort
Mittelfranken
Modell
GS 1200 Adv Bj 2007 GS 1200 Adv Bj 2012
meine 2011. Erstzulassung 2012, GS Adv, habe ich vor 2 Jahren mit 28000 km gekauft, Stand heute 44000 km, Oelverbrauch auf 2800 km = 250 ml, Spritverbrauch 5,4 l .War dieses Jahr 2800 km in Frankreich unterwegs und habe ein leichtes schwitzen am HAG außen festgestellt, wurde aber von Tag zu Tag weniger und ja Oelstand passt noch ;)!
Weiterhin ist auf dieser Tour (kein OffRoad) die Halterung (12 €)vom Sturzbügel vorne rechts, die unter dem Schnabel verläuft aus irgendwelchen Gründen gebrochen, festgestellt habe ich das durch ein leichtes klappern bei höheren Drehzahlen!
Ich hoffe es geht weiter so, meine Kundendienste mache ich selbst und wechsele alle Flüssigkeiten jährlich.

Gruss
Michael
 
Thema:

Aufgetretene Schäden an der TÜ

Aufgetretene Schäden an der TÜ - Ähnliche Themen

  • Schaden am Radlager

    Schaden am Radlager: Freunde des sonnigen Südens! Ich bin die Tage dabei einen Schaden an der R1150R meiner Dame zu beheben - auf Korsika versagte die R m September...
  • Batterieproblem? oder doch Schaden an Elektrik?

    Batterieproblem? oder doch Schaden an Elektrik?: Jungs brauch wiedermal euren Input: Habe heute meine Q nach etwa 2 Monaten Standzeit und einer im Frühjahr neu gekauften Batterie nur noch mit...
  • Wummern Hinterrad Winkelgetriebe

    Wummern Hinterrad Winkelgetriebe: Moin, bin neu hier :) Ich habe mir Anfang August eine R1200 GS BJ2006 mit ABS I (BKV) zugelegt und zwei Wochen später war das Hinterachsgetriebe...
  • Biete Sonstiges RUKKA AIRMAN Hose und Jacke inkl. herausn. Gore-Tex Inlay - ohne Schäden

    RUKKA AIRMAN Hose und Jacke inkl. herausn. Gore-Tex Inlay - ohne Schäden: Ich verkaufe eine Motorradjacke und -Hose von Rukka Modell: RUKKA AIRMAN Materialien: MATERIALIEN: • Cordura AFT, ein Maschenmaterial, gestrickt •...
  • Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten?

    Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten?: Hallo, seit gestern läuft bei den 'Großen' ne heiße Diskussion und Ursachenforschung bezüglich der neuen LC. Ich warte ja nun jeden Tag auf den...
  • Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten? - Ähnliche Themen

  • Schaden am Radlager

    Schaden am Radlager: Freunde des sonnigen Südens! Ich bin die Tage dabei einen Schaden an der R1150R meiner Dame zu beheben - auf Korsika versagte die R m September...
  • Batterieproblem? oder doch Schaden an Elektrik?

    Batterieproblem? oder doch Schaden an Elektrik?: Jungs brauch wiedermal euren Input: Habe heute meine Q nach etwa 2 Monaten Standzeit und einer im Frühjahr neu gekauften Batterie nur noch mit...
  • Wummern Hinterrad Winkelgetriebe

    Wummern Hinterrad Winkelgetriebe: Moin, bin neu hier :) Ich habe mir Anfang August eine R1200 GS BJ2006 mit ABS I (BKV) zugelegt und zwei Wochen später war das Hinterachsgetriebe...
  • Biete Sonstiges RUKKA AIRMAN Hose und Jacke inkl. herausn. Gore-Tex Inlay - ohne Schäden

    RUKKA AIRMAN Hose und Jacke inkl. herausn. Gore-Tex Inlay - ohne Schäden: Ich verkaufe eine Motorradjacke und -Hose von Rukka Modell: RUKKA AIRMAN Materialien: MATERIALIEN: • Cordura AFT, ein Maschenmaterial, gestrickt •...
  • Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten?

    Sind schon irgendwelche technischen Probleme bei der F 700 GS aufgetreten?: Hallo, seit gestern läuft bei den 'Großen' ne heiße Diskussion und Ursachenforschung bezüglich der neuen LC. Ich warte ja nun jeden Tag auf den...
  • Oben