ausbau bremsscheibe hinten R1200gs bj.2010

Diskutiere ausbau bremsscheibe hinten R1200gs bj.2010 im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen hatt damit jemand Erfahrung und kann mir jemand sagen auf was ich aufpassen muss bzw gibt's wo einen link oder eine Anleitung...
W

wuddel

Themenstarter
Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
65
Ort
1230 wien
Modell
r1200 gs
Hallo zusammen

hatt damit jemand Erfahrung und kann mir jemand sagen auf was ich aufpassen muss bzw gibt's wo einen link oder eine Anleitung
liebe grüsse und danke wuddel
 
Heiko1

Heiko1

Dabei seit
06.05.2010
Beiträge
328
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Modell
KTM 1050
Hallo Wuddel,
ich habe meine bei 50.000 km wechseln müssen. Rad und Bremszylinder abbauen und dann gibt es eine Ausbuchtung, wenn Du die Bremsscheibe drehst. Dort befinden sich dann die Torx Schrauben. Mit einem guten Torx und Gefühl lassen diese sich ohne weiteres entfernen. Ich habe diese vorher noch erwärmt. Danach kannst Du die Bremsscheibe abnehmen und gegen die Neue tauschen. Die Schrauben habe ich bei BMW neu gekauft für ca. € 5,00. Die neuen Schrauben sind bereits mit einer Schraubensicherung versehen. Im Prinzip einfach. Nur würde ich Dir nicht raten, ausgelutschte Torxeinsätze zu verwenden. Irgendwo habe ich auf dem Rechner noch Fotos. Ich schaue mal nach.
Liebe Grüße
Heiko
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.354
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Du brauchst auf jeden Fall eine lange Torx-Nuss, sonst kommst Du nicht sauber am Gehäuse vorbei und Du "vergnissgnadelst" die Schraube beim Lösen. Ich habe es erst mit einer kurzen Nuss versucht und dabei fast eine Schraube versaut. Es sind auch Torxschrauben mit einem kurzen Kopf. Die versaut man eher. Warm machen musst Du aber nichts, wenn Du eine lange Nuss hast. Bei der Montage der neuen Bremsscheibe habe ich die alten Schrauben einfach mit Loctite wieder verklebt. Die Schrauben waren absolut in Ordnung.

Gruß,
maxquer
 
G

Gast20919

Gast
Du brauchst auf jeden Fall eine lange Torx-Nuss, sonst kommst Du nicht sauber am Gehäuse vorbei und Du "vergnissgnadelst" die Schraube beim Lösen. Ich habe es erst mit einer kurzen Nuss versucht und dabei fast eine Schraube versaut. Es sind auch Torxschrauben mit einem kurzen Kopf. Die versaut man eher. Warm machen musst Du aber nichts, wenn Du eine lange Nuss hast. Bei der Montage der neuen Bremsscheibe habe ich die alten Schrauben einfach mit Loctite wieder verklebt. Die Schrauben waren absolut in Ordnung.

Gruß,
maxquer
passt ....warm machen muss man nicht ,hast Recht aber die eine oder andere Schraube lies sich bei mir ,habe grade Bremsscheiben gewechselt ging schwer zu drehen ein paar Sekunden mit der Heißluftpistole erwärmt ,danach ging sie viel leichter raus .
 
W

wuddel

Themenstarter
Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
65
Ort
1230 wien
Modell
r1200 gs
Hallo gries eich
Danke für die antw.und guten tipps
Waren sehr hilfreich .
Ist alles sehr gut gegangen
Danke lg aus wien
 
Q4U

Q4U

Dabei seit
25.06.2007
Beiträge
46
Ort
维也纳
Modell
R 1200 GS LC
Hallo Heiko1.
Du hast noch den alten Flansch (aus Alu), also ab zum Freundlichen und tauschen lassen. Da gibt es einen Rückruf, da es bei einigen Teilen Rissbildungen bei den Gewidebohrungen gibt.

Gruß aus dem Ösi Land
 
gafrol

gafrol

Dabei seit
27.06.2007
Beiträge
34
Welchen Torx braucht es für die Schrauben der hinteren Bremsscheibe ?
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.354
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Du brauchst einen langen T40, sonst kommst Du am Hinterradgetriebegehäuse nicht vorbei.
.174FD122-38D3-4BAD-92F9-3C2B65BE7408.jpeg

Gruss,
maxquer
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ausbau bremsscheibe hinten R1200gs bj.2010

ausbau bremsscheibe hinten R1200gs bj.2010 - Ähnliche Themen

  • Ausbau Motorsteuergerät bei der K25?

    Ausbau Motorsteuergerät bei der K25?: Hallo, wie komme ich an das Motorsteuergerät (BMS-K), was muss ich alles abbauen? Vielen Dank. Gruß und gute Fahrt, Carsten
  • Luftfilterkasten ausbauen

    Luftfilterkasten ausbauen: Hallo Leute Kann mir jemand ungefähr sagen wie einfach oder schwierig man das Ansauggehäuse bei der 800 abnehmen kann? Ich komm da unten sehr...
  • Vorderes Federbein ausbauen

    Vorderes Federbein ausbauen: Hallo in die Runde, ich habe eine Undichtigkeit festgestellt und wollte nun das Federbein ausbauen.. Habe auch alles soweit lose, hänge nun aber...
  • Lenkkopflager ausbauen

    Lenkkopflager ausbauen: Moin in die Expertenrunde, welche Werkzeuge braucht man, um die Lenkkopflager auszubauen? Und wäre die Variante, auf das obere einen Schweißring...
  • R 1200 GS LC Demontage K50 / Video

    Demontage K50 / Video: Ich brauchte etwas Info zur Demontage und fand das ganz informativ.
  • Demontage K50 / Video - Ähnliche Themen

  • Ausbau Motorsteuergerät bei der K25?

    Ausbau Motorsteuergerät bei der K25?: Hallo, wie komme ich an das Motorsteuergerät (BMS-K), was muss ich alles abbauen? Vielen Dank. Gruß und gute Fahrt, Carsten
  • Luftfilterkasten ausbauen

    Luftfilterkasten ausbauen: Hallo Leute Kann mir jemand ungefähr sagen wie einfach oder schwierig man das Ansauggehäuse bei der 800 abnehmen kann? Ich komm da unten sehr...
  • Vorderes Federbein ausbauen

    Vorderes Federbein ausbauen: Hallo in die Runde, ich habe eine Undichtigkeit festgestellt und wollte nun das Federbein ausbauen.. Habe auch alles soweit lose, hänge nun aber...
  • Lenkkopflager ausbauen

    Lenkkopflager ausbauen: Moin in die Expertenrunde, welche Werkzeuge braucht man, um die Lenkkopflager auszubauen? Und wäre die Variante, auf das obere einen Schweißring...
  • R 1200 GS LC Demontage K50 / Video

    Demontage K50 / Video: Ich brauchte etwas Info zur Demontage und fand das ganz informativ.
  • Oben