automatisches Zwischengas beim HOCHSCHALTEN ohne Schaltassi

Diskutiere automatisches Zwischengas beim HOCHSCHALTEN ohne Schaltassi im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute, hab meine TB ja erst ein paar Wochen und mich verwundert folgende Erfahrung: Meine TB hat zwar einen Schaltassi aber den benutze...
S

scotti26

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2017
Beiträge
8
Hallo Leute,

hab meine TB ja erst ein paar Wochen und mich verwundert folgende Erfahrung:

Meine TB hat zwar einen Schaltassi aber den benutze ich nicht. wenn ich nun ganz konventionell hochschalte zwischen den 2-->3 und 3-->4 gibt meine "Berta" automatisch ganz kurz ganz leicht Zwischengas. Dies hört sich immer so an, als wenn man mit gezogenen Gasgriff schaltet. Auf Nachfrage in der Werkstatt hieß es, das kann technisch nicht sein beim hochschalten. Dies ist leider auch nicht immer der Fall ... ich kann aber garantiert ausschließen, dass ich mir die einbilde.

Hat jemand von euch eine Idee dazu?


Habt vielen Dank und allzeit gute Fahrt.

Gruß
Mike
 
S

six

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
270
Modell
R1200 GS LC ADV
Beim hochschalten wäre das schon komisch.
Beim runterschalten wäre plausibler. Macht meine LC
nämlich auch wenn ich an eine Kreuzung rolle und schalte mit gezogener
Kupplung vom 6. bis in den 2. Gang runter, kommt bei jedem Schaltvorgang
ein ganz kleiner Gasstoß........!
Ob das jetzt im Sinne der der BMW-Ingenieure ist, vermag ich auch nicht zu sagen......
 
S

stanley

Dabei seit
04.03.2009
Beiträge
695
Modell
R 1200 GS LC
Gib halt mehr Gas, dann braucht´s kein Zwischengas:rolleyes:
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
22.946
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
MMn geht das schon rein technisch nicht.
Beim Hochschalten muss Last vom Getriebe genommen werden, das geht nur mit Gas wegnehmen.
 
Enduroopa

Enduroopa

Dabei seit
17.01.2010
Beiträge
2.343
Ort
78247 Hilzingen
Modell
Multistrada 1260 Pikes Peak, S1000R, Piaggio 125 Liberty :-)
Vielleicht schließt du den Gasgriff nicht ganz?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
H

horex

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
282
Ort
Weinheim
Modell
K 1600 GT, Horex Regina/Steib LS 200
Hallo Leute,

Meine TB hat zwar einen Schaltassi aber den benutze ich nicht.
Und warum hast du ihn dann gekauft?

Eventuell greift der Schaltassistent ja doch ein.
Im Übrigen hört sich das bei mir beim Hochschalten mit Schaltassistenten ähnlich an wenn kurz die Zugkraft unterbrochen wird.
 
A

aggi

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
4
Modell
R1200 GS Bj. 2017
Und ich dachte schon, ich hab´Halos!
Ja, kann auch genau dieses Phänomen bestätigen!
Meine ist jetzt 3 Monate alt und hat ca. 2500km gelaufen!
Schalte meistens bis zum 3. Gang ohne Assi, weil die mir da zu sehr bockt, wenn die Drehzahl nicht paßt.
Gerade vom 2. in den 3. gibt das Teil von selbst Zwischengas! Ja, beim Hochschalten!!
Hab´ das aber auch noch nicht beim Freundlichen hinterfragt. Hab mich auch nicht so recht getraut...:cool:
Meine läßt sich aber auch grundsätzlich in die Gänge 2 und 3 recht ruppig schalten... Geht fast nie ohne Rattergeräusch ab.

Gruß
Aggi
 
A

alloy07

Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
46
Ort
CH -Volketswil
Modell
K51 GSA
Ja wunderbar. Ich wurde auch schon für deppert gehalten für diese Aussage. Das sei doch technisch absolut unmöglich.
Zudem würde ich auch keine mehr mit Schaltassi kaufen. Der ist auch nur in den Gängen 4-5-6 und zurück 6-5-4 nutzbar. Aber nur wenn ich selber beim Hochschalten aktiv vom Gas gehe ansonnten ruppelt die Maschine wie ein Stier in der Arena. Wie von vielen und im Handbuch beschrieben einfach das Gas halten ist nicht möglich, da fliegt man fast vom Stuhl. Zurück geht nur, wenn stark verzögert, gebremst wird. Ansonnsten gibts ebenfalls Schläge aus dem Anrtiebstrang.
Beim Schalten mit der Kupplung habe ich ebenfalls dieses Zwischengas beim Hochschalten, als ob der E-Gasgriff zu langsam reagiert.
Leider nach 3x Anklopfen in der Werkstatt und bereits 15'000km (Mod. 17) kein bisschen besser. Leider ist das Phänomen nicht immer und kann nicht reproduziert werden. Bei den Probefahrten ist nie etwas aufgefallen. Und nein, bin kein Fahranfänger es ist nicht meine erstes Motorrad. 30 Jahre und die 6. Maschine.
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
38.890
Ort
mal hier, mal dort
sicher, dass Dein Schaltassistent in Ordnung ist?
ich bin voriges Jahr eine 2016 zur Probe gefahren, da hat der mit Gas-stehen-Lassen aufwärts und Gas-zu-lassen abwärts sehr gut funktioniert....

Ich denke, das solltest Du mal prüfen lassen, das Zeugs funktioniert recht gut, und es werden hier sicher viele kommen, die das bestätigen werden....

Dass ich noch immer keine LC habe, hat andere Gründe
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
1.805
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
...kann ich nur die Aussage von Rudi bestätigen, mein Schaltassistent funktioniert auch fehlerfrei und butterweich, beim hoch- und runterschalten. Dafür sind keine Spielereien mit dem Gasgriff notwendig.
 
L

Laternenparker

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
51
Modell
R1200 GS LC (2017/1)
Hallo,
meine LC (Modell 17/1) hat sich in der Einfahrzeit wunderbar schalten lassen. War voll begeistert. Dies hat nach dem Einfahr-KD schleichend nachgelassen. Bin dann mit ca. 8.000 km zum Freundlichen gefahren. Habe einen neuen Schaltassistenten bekommen. Wurde nur unwesendlich besser. Was wurde beim KD noch geändert? Richtig, das von BMW vorgeschriebene Öl wurde eingefüllt. Also, 4 l Motoröl 20w50 gekauft. Altes Öl raus neues rein auf die schnelle und siehe da, das Getriebe lies sich wieder wunderbar und geschmeidig schalten. Und seitdem fahre ich das Öl und bin zufrieden.
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
1.805
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
...bei mir wurde nach der Einfahrkontrolle das original BMW 5W40 eingefüllt, beim 10.000 er KD dann Liqui Moly Race Tech 5W40.
Beide Öle bei mir problemlos, was die Schaltbarkeit betrifft. Füllstand unter der MAX Markierung!
 
L

Laternenparker

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
51
Modell
R1200 GS LC (2017/1)
Schalten lies sich meine GS auch, nur recht ruppig und mit relativ viel Kraft. Jetzt brauche nur den Assi antippen und er schaltet lautlos und ruckfrei rauf und runter 😀
 
S

scotti26

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2017
Beiträge
8
Möchte noch mal kurz den Gedanken vom "Gasgriff schließt nicht richtig" aufgreifen.
Wie ist das bei euren Maschinen wenn ihr OHNE einfach dahinrollt (z.B. einen Berg runter)... Bei meiner geht der Momentanverbrauch nicht auf NULL zurück...sondern es wird ein Verbrauch von meistens um die 2 Liter angezeigt. Das dürfte doch eigentlich nicht sein oder ist dies nicht mit einem Auto vergleichbar?(Schiebebetrieb)
Es stellt sich für mich gerade die Frage ob hier der Gaszug nicht 100% zurück geht und dies meine Probleme des Zwischengas gebens beim Hochschalten sind.
 
Scarver

Scarver

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
253
Ort
AC
Modell
19er 1250GS Exclusive
Hei,beim dahinrollen geht der Spritverbrauch auf 0 ,bedingt durch die Schubabschaltung, erst ab etwa 2500U/min wird dann wieder Sprit gefördert...Meine ich so in Erinnerung zu haben.
 
FixRE

FixRE

Dabei seit
05.06.2017
Beiträge
361
Ort
Oftersheim
Modell
Triple Black
Und unter 2500 rpm benötigt der Motor keinen Sprit ? Hm

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
 
GSLudwig

GSLudwig

Dabei seit
11.01.2016
Beiträge
2.215
Ort
Südsteiermark
Modell
R1250GS, und andere.
Richtig, das von BMW vorgeschriebene Öl wurde eingefüllt. Also, 4 l Motoröl 20w50 gekauft. Altes Öl raus neues rein auf die schnelle und siehe da, das Getriebe lies sich wieder wunderbar und geschmeidig schalten. Und seitdem fahre ich das Öl und bin zufrieden.
4 Liter eingefüllt oder nur gekauft. Wen die 4 Liter eingefüllt wurden, dann hast Du zuviel Öl im Moped.
 
Gerdos

Gerdos

Dabei seit
06.07.2015
Beiträge
1.852
Ort
55270
Modell
15er R1200GS
Ich schätze mal das der schaltassi neu angelernt werden muss oder kaputt bzw. zu träge ist!
Gut funktionieren tut er bei mir nur ab ca. 4000u/min!
 
Thema:

automatisches Zwischengas beim HOCHSCHALTEN ohne Schaltassi

automatisches Zwischengas beim HOCHSCHALTEN ohne Schaltassi - Ähnliche Themen

  • Sommer/Winterzeit Automatik ? GPS-Synchronisation ?

    Sommer/Winterzeit Automatik ? GPS-Synchronisation ?: Hi zusammen, meine Uhr geht ne Stunde vor. Häkchen ist gesetzt bei GPS Synchronisation. Mit welchem GPS ? Dema uf dem connected smartphone ? Auch...
  • Automatische Tankstellenanzeige beim Navigator VI?

    Automatische Tankstellenanzeige beim Navigator VI?: Ausgangslage: BMW 1200 GS Rallye, Modelljahr 2018, Navigator VI Problem: Bei der Reserveanzeige zeigt die GS dies immer nur im TFT, jedoch...
  • Automatische Niveauänderung Federbein / ESA

    Automatische Niveauänderung Federbein / ESA: Hallo zusammen, auf meiner Urlaubsreise (Einstellung: zwei Personen mit Gepäck) ist mir aufgefallen, dass das Federbein häufiger kurz nach dem...
  • Automatische Blinkerabschaltung deaktivieren?

    Automatische Blinkerabschaltung deaktivieren?: Moin, gibt es eine Möglichkeit die automatische Blinkerabschaltung bei einer 2005er GS zu deaktivieren? Hier im Rhein-Main Gebiet gibt es recht...
  • ESA automatisch

    ESA automatisch: Hallo zusammen. Ab Baujahr 17 ist das ESA, sprich Federvospannung ja Automatisch. Weis jemand ob das nachrüstbar ist? Gruss
  • ESA automatisch - Ähnliche Themen

  • Sommer/Winterzeit Automatik ? GPS-Synchronisation ?

    Sommer/Winterzeit Automatik ? GPS-Synchronisation ?: Hi zusammen, meine Uhr geht ne Stunde vor. Häkchen ist gesetzt bei GPS Synchronisation. Mit welchem GPS ? Dema uf dem connected smartphone ? Auch...
  • Automatische Tankstellenanzeige beim Navigator VI?

    Automatische Tankstellenanzeige beim Navigator VI?: Ausgangslage: BMW 1200 GS Rallye, Modelljahr 2018, Navigator VI Problem: Bei der Reserveanzeige zeigt die GS dies immer nur im TFT, jedoch...
  • Automatische Niveauänderung Federbein / ESA

    Automatische Niveauänderung Federbein / ESA: Hallo zusammen, auf meiner Urlaubsreise (Einstellung: zwei Personen mit Gepäck) ist mir aufgefallen, dass das Federbein häufiger kurz nach dem...
  • Automatische Blinkerabschaltung deaktivieren?

    Automatische Blinkerabschaltung deaktivieren?: Moin, gibt es eine Möglichkeit die automatische Blinkerabschaltung bei einer 2005er GS zu deaktivieren? Hier im Rhein-Main Gebiet gibt es recht...
  • ESA automatisch

    ESA automatisch: Hallo zusammen. Ab Baujahr 17 ist das ESA, sprich Federvospannung ja Automatisch. Weis jemand ob das nachrüstbar ist? Gruss
  • Oben