Batterie tausch in 1200 GS Bj.2012

Diskutiere Batterie tausch in 1200 GS Bj.2012 im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin Forum, ich habe die SuFu bemüht aber außer Erfahrungsberichten und Ratschlägen mit diversen Akku's nicht das gefunden was ich suche. Die...
S

Stefany

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2013
Beiträge
143
Ort
Nähe Rottweil
Modell
1200 GS TB
Moin Forum,
ich habe die SuFu bemüht aber außer Erfahrungsberichten und Ratschlägen mit diversen Akku's nicht das gefunden was ich suche.
Die Batterie in meiner GS, Erstzulassung 3/13 hat nun 8 Sommer auf dem Buckel, die GS Uhr 56000.
Sie springt noch an, aber gelegentlich habe ich schon die mitgeführte PowerBank gebraucht. Eine neue Batterie muss her.
Ich möchte eine
Exide G19 GEL Batterie 12V 19Ah nach Din 51913 einsetzen.
Sie hat die Abmessungen:
Länge 186 mm
Breite 81mm
Höhe 170 mm
Bevor ich meine alte Batterie ausbaue um deren Maße zu ermitteln frage ich erst einmal hier.
Passt diese Batterie in die 1200 GS Bj. 2012 (Lufti) ?

Besten Dank und bleibt gesund!
Stefany


ie
 
Zuletzt bearbeitet:
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.750
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Nö,die ist zu lang und zu hoch,es ist wahrscheinlich die Batterie für die RT ...
 
G

Glenfiddich

Dabei seit
12.06.2016
Beiträge
202
Modell
2009er R1200GS MÜ
Moin,

du wirst bei Batterien ähnlich kontroverse Diskussionen erleben wie bei Ölsorten. Da gibt es jede Menge Beiträge im Archiv. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Yuasa YTX14H-BS gemacht. Die "H" hat 240A als Kaltstartstrom!

Beste Grüße glenfiddich
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.296
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Yuasa ist auch mein Favorit.
 
S

Stefany

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2013
Beiträge
143
Ort
Nähe Rottweil
Modell
1200 GS TB
@ Glenfiddich,

Genialer Name! Ist aber auch mein Lieblings-wisky!
Danke für die Nachricht, passt die Yuasa YTX14H-BS in meine Gs 2012 (letzte Lufti) ?
Einen schönen Abend, bleib gesund!
Stefany
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
292
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
Ich habe auch eine Yuasa eingebaut
 
Kradboy01

Kradboy01

Dabei seit
23.02.2021
Beiträge
13
Ort
Landkreis KA
Modell
R 1200 GS K25
Hallo,
Wie lange heben denn eure Batterien im Durchschnitt?
Ich habe 2017 eine Original BMW Batterie in meine 2012er GS eingebaut, die jetzt schon schlapp macht.
Haben die YUASA Batterien eine längere Lebensdauer?
 
Blacktriple

Blacktriple

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
422
Ort
Salzgitter
Modell
R1200GS Triple Black 2011
Du kannst nicht so pauschal fragen
Eine Batterie sollte gepflegt werden.

Das heißt beim überwintern raus ins warme und ab und an mal laden.
Da es jeder anders handhabt wirst du am Ende auf viele verschiedene Antworten mit von-bis kommen ;)
 
Kradboy01

Kradboy01

Dabei seit
23.02.2021
Beiträge
13
Ort
Landkreis KA
Modell
R 1200 GS K25
@Blacktriple
Ist mir schon klar, aber ich habe die Batterie jeden Winter, also Dezember bis meistens Februar ausgebaut und im Keller an ein Ladeerhaltungsgerät gehängt.
Von daher ist die Lebenszeit von gerademal 3 1/2 Jahren für eine Originalbatterie vom freundlichen für knapp über 100 € eher schwach.
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
292
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
@Blacktriple
Ist mir schon klar, aber ich habe die Batterie jeden Winter, also Dezember bis meistens Februar ausgebaut und im Keller an ein Ladeerhaltungsgerät gehängt.
Von daher ist die Lebenszeit von gerademal 3 1/2 Jahren für eine Originalbatterie vom freundlichen für knapp über 100 € eher schwach.
Das ist so, deshalb habe ich auch eine YUASA drin, wobei die Originalbatterie bei mir knapp 7 Jahre gehalten hat
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.296
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
@Blacktriple
Ist mir schon klar, aber ich habe die Batterie jeden Winter, also Dezember bis meistens Februar ausgebaut und im Keller an ein Ladeerhaltungsgerät gehängt.
Von daher ist die Lebenszeit von gerademal 3 1/2 Jahren für eine Originalbatterie vom freundlichen für knapp über 100 € eher schwach.
Meine Erfahrung ist, dass diese Ladeerhaltung eher kontraproduktiv ist.
Meine Batterien werden ausgebaut voll geladen und dann eingelagert. Ohne Erhaltunggerät. Bei dem Motorrad das ich im Winter immer fahrbereit halte wird bei längeren Pausen das Ladegeräte hin gehängt bis die Batterie voll ist und dann wieder weggeräumt.
Ständiges Laden über den Winter mache ich nie. Mich hat noch nie der plötzliche Batterie Tot ereilt. Kürzer als 5 Jahre hatte ich niemals eine Batterie.
 
Kradboy01

Kradboy01

Dabei seit
23.02.2021
Beiträge
13
Ort
Landkreis KA
Modell
R 1200 GS K25
@bastl-wastl
So langsam beschleicht mich auch die Überzeugung, dass das ständige angeschlossen lassen von angeblich tauglichen Ladeerhaltungsgeräten nicht das nonplusultra ist.
Werde es wohl mit der nächsten Batterie auch so machen, dass ich sie ausbaue, auflade und dann über den Winter einfach stehen lasse.
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
292
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
Meine Erfahrung ist, dass diese Ladeerhaltung eher kontraproduktiv ist.
Meine Batterien werden ausgebaut voll geladen und dann eingelagert. Ohne Erhaltunggerät. Bei dem Motorrad das ich im Winter immer fahrbereit halte wird bei längeren Pausen das Ladegeräte hin gehängt bis die Batterie voll ist und dann wieder weggeräumt.
Ständiges Laden über den Winter mache ich nie. Mich hat noch nie der plötzliche Batterie Tot ereilt. Kürzer als 5 Jahre hatte ich niemals eine Batterie.
So mache ich das auch alle 6-8 Wochen werden die Batterien geladen und gut ists
 
Blacktriple

Blacktriple

Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
422
Ort
Salzgitter
Modell
R1200GS Triple Black 2011
Das ist das beste was du einer Batterie antun kannst.
Die Batterie sollte ca 20 Grad an Temperatur haben.
Kalte Batterie und hoher Ladestrom vertragen sich nicht ;)
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
563
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
Eine Batterie sollte gepflegt werden.
Das heißt beim überwintern raus ins warme und ab und an mal laden.
Mir ist das Latte ich kaufe mir immer ne Neue.
Da reicht immer die Billige vom örtlichen KFZ Teile Händler die geht wieder
ein Jahr oder manchmal auch zwei dann gibts einfach die nächste.
Für mich ist das einfach ein Verschleißteil wenn kaputt weg.

So hat jeder seine eigene Philosophie
 
B

Burli

Dabei seit
09.11.2013
Beiträge
52
Ort
Holzkirchen Obb
Modell
GS1200 TB, Bj 12.12.12
Hi,
habe in 2018 in meine 2012er Lufti für 46€ folgende Batterie vorichtsichtshalber
vor 10tkm Tour durch Skandinavien eingebaut....funzt immer noch

Exide Bike AGM YTX14-BS Motorradbatterie
12Ah (DIN 51214)

Beste Grüße
Hermann-Josef
 
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
491
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
LTM14 JMT zur Zeit sehr preiswert

Spannung: 12v
Kapazität: 4 Ah (10 Std)
Energieleistung: 48 Wh
Ausführung: Lithium
Wartungsfrei
aktiviert: Ja
Kälteprüfstrom laut Hersteller: 240 A
Länge: 150 mm
Breite: 87 mm
Höhe: 105 mm
Gewicht betriebsbereit: 1.0 kg
Anschlusstyp: von oben
von vorne
Pluspol: vorne links
Minuspol: vorne rechts
Gasableitung: Ohne
Hersteller: JMT
 
Thema:

Batterie tausch in 1200 GS Bj.2012

Batterie tausch in 1200 GS Bj.2012 - Ähnliche Themen

  • Batterie tauschen

    Batterie tauschen: Ein Hallo an alle Ich fahre eine 1200 GS ADV Lc aus dem Jahre August 2015 immer noch mit der 1. Batterie nun zu meinen Fragen 1. eure...
  • Anlasser mal wieder tauschen.

    Anlasser mal wieder tauschen.: Hallo, der IT Profi versucht schon wieder Mechaniker zu spielen...:confused: für 3 Jahre habe ich den Anlasser schon tauschen lassen gegen eine...
  • Batterie tauschen

    Batterie tauschen: Hallo Muss mal eben was fragen.... Meine Q hat mich hängen gelassen, wollte sie anschmeißen um zur Arbeit zu fahren.... Sie wollte nicht.:mad...
  • Batterie-Tausch 2014er ADV - Bauhöhe 110mm oder 145mm 11,2Ah oder 12,0 Ah

    Batterie-Tausch 2014er ADV - Bauhöhe 110mm oder 145mm 11,2Ah oder 12,0 Ah: Moinsen! Die erste Batterie meiner 2014er LC ADV (alle Pakete + Schaltassi) hat aufgegeben. Da ich schnell Ersatz gebrauchte, bin ich direkt mit...
  • Startproblem auch nach Tausch der Batterie

    Startproblem auch nach Tausch der Batterie: Hallo GS-Gemeinde, stehe im Moment auf dem Schlauch! Meine 1100GS sprang letzte Woche nach dem Tanken nicht mehr an. In der "nahegelegenen"...
  • Startproblem auch nach Tausch der Batterie - Ähnliche Themen

  • Batterie tauschen

    Batterie tauschen: Ein Hallo an alle Ich fahre eine 1200 GS ADV Lc aus dem Jahre August 2015 immer noch mit der 1. Batterie nun zu meinen Fragen 1. eure...
  • Anlasser mal wieder tauschen.

    Anlasser mal wieder tauschen.: Hallo, der IT Profi versucht schon wieder Mechaniker zu spielen...:confused: für 3 Jahre habe ich den Anlasser schon tauschen lassen gegen eine...
  • Batterie tauschen

    Batterie tauschen: Hallo Muss mal eben was fragen.... Meine Q hat mich hängen gelassen, wollte sie anschmeißen um zur Arbeit zu fahren.... Sie wollte nicht.:mad...
  • Batterie-Tausch 2014er ADV - Bauhöhe 110mm oder 145mm 11,2Ah oder 12,0 Ah

    Batterie-Tausch 2014er ADV - Bauhöhe 110mm oder 145mm 11,2Ah oder 12,0 Ah: Moinsen! Die erste Batterie meiner 2014er LC ADV (alle Pakete + Schaltassi) hat aufgegeben. Da ich schnell Ersatz gebrauchte, bin ich direkt mit...
  • Startproblem auch nach Tausch der Batterie

    Startproblem auch nach Tausch der Batterie: Hallo GS-Gemeinde, stehe im Moment auf dem Schlauch! Meine 1100GS sprang letzte Woche nach dem Tanken nicht mehr an. In der "nahegelegenen"...
  • Oben