Bordsteckdose

Diskutiere Bordsteckdose im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hat die Bordsteckdose der F 650 GS TWIN 2008 dauerhaft Strom ? Kann ich den CTEK Ladestecker für Bordsteckdose (MXS 5.0 EU, 12V 5A) an der BMW...
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Hat die Bordsteckdose der F 650 GS TWIN 2008 dauerhaft Strom ?

Kann ich den
CTEK Ladestecker für Bordsteckdose (MXS 5.0 EU, 12V 5A) an der BMW verwenden ?

fa.77.e0.10002722880INET0114.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
OK

welches CTEK is denn CAN-Bus-fähig ?
 
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
319
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,
soweit mir bekannt, gehen nur die BMW-Ladegeräte. Scheint ein eigenes patentiertes? System zu sein.


Was geht ist, wenn du für ein C-Tek einen Ladeanschluß direkt an die Batt. legst. Z.B.:

CTEK Batterieanschlusskabel Indikator Eyelet M6, Ladezustandsanzeige mit M6 Ringöse 6,4mm, 55cm - Böttcher AG

Habe ich sowohl am Auto (ohne BMS) als auch am Moto. Und der Indikaotor zeigt immer den Ladezustand an.

Bitte die Größe der Ringöse beachten und immer mit Sicherung in der Leitung.

Gibt es ja auch "ohne".

Diese C-Tek passt für beide:

CTEK Autobatterie-Ladegerät MXS 5.0, 56-305, 12 V, 5 A - Böttcher AG

MlG
MAB
 
MichaelR

MichaelR

Dabei seit
24.01.2020
Beiträge
29
Ort
Rheine
Modell
F80GS Trophy
Bei meiner 800er geht es auch mit dem Procharger 4000 von Louis
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Hi,
soweit mir bekannt, gehen nur die BMW-Ladegeräte. Scheint ein eigenes patentiertes? System zu sein.


Was geht ist, wenn du für ein C-Tek einen Ladeanschluß direkt an die Batt. legst. Z.B.:

CTEK Batterieanschlusskabel Indikator Eyelet M6, Ladezustandsanzeige mit M6 Ringöse 6,4mm, 55cm - Böttcher AG

Habe ich sowohl am Auto (ohne BMS) als auch am Moto. Und der Indikaotor zeigt immer den Ladezustand an.

Bitte die Größe der Ringöse beachten und immer mit Sicherung in der Leitung.

Gibt es ja auch "ohne".

Diese C-Tek passt für beide:

CTEK Autobatterie-Ladegerät MXS 5.0, 56-305, 12 V, 5 A - Böttcher AG

MlG
MAB
Also das CTEK MXS 5.0 hab ich bereits. Ein Verlängerungskabel (2,5m) ist auch vorhanden.

Den einfachen beigelegten Kabelsatz mit Ringkabelschuhen (M6) für dauerhaften Anschluss an die Batterie
kann/sollte ich nach deiner Aussage nicht nutzen
.

b3.a5.cd.10002718880INET0114.JPG


Erste Frage:
M6 / M8 / M10 - was kommt bei der F 650 GS Twin in Betracht ?
Ich geh mal von M6 aus

Zweite Frage:
mit Sicherung in der Leitung - heisst nur Kabelsätze mit vorgeschalteter Sicherung ?
Da kommen ja nur die beiden M6 oder M8 Kabel mit Ladeampel / Ladeanzeige in Betracht.

Dritte Frage:
Die Ladeampel ist ausschließlich für Blei-Säure Batterien kompatibel - Info von Louis !
Welche Batterietypen gehören denn in den Blei Säure Bereich
 
Zuletzt bearbeitet:
FlowRider

FlowRider

Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
1.843
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Ich hatte ein CTEK 4 an der Twin, man musste glaub ich durch ein Mal Zusammenhalten der Klemmen vor dem ersten Mal auf CANBUS-Ladung umstellen.

Aber Festverlegung ist natürlich praktischer, gerade im Winter.
 
DFO

DFO

Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
15
Ort
Sachsen-Anhalt
Modell
F 800GS Adv.
Ich habe eine separate Steckdose in der Verkleidung montiert und direkt an die Batterie angeschlossen (mit Sicherung) und kann so die unterschiedlichsten Ladegeräte nutzen. Die Originalsteckdose verschwindet leider unter dem Tankrucksack und lässt nicht alle Ladegeräte zu.
Gruß
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Komme gerade von Louis und hab jetzt die Ladeampel M6 mitgenommen. Wenn das mit dem anklemmen passt - sollte das Thema erledigt sein.

b7.58.78.10002808880FR13.JPG


Hinweis!
Die Ladeampel ist ausschließlich für Blei-Säure Batterien kompatibel.
Da muss ich mal auf die Batterie schaun.
 
Zuletzt bearbeitet:
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Hab hier im Forum einen Brief von CTEK gefunden:
Den Eyelet sollten Sie an Batterie plus und Karosserie minus anschließen. Die Bordelektronik sollte hier keinen Schaden nehmen. Diese halten in der Regel eine Spannung von 16,2V aus. Unsere Ladegeräte erreichen niemals diese Ströme.

Heisst das übersetzt - Minuskabel nicht an die Batterie klemmen sondern irgendwo an Chassis ?
 
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
319
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,

Blei-Säure-Batt. sind alle herkömmlichen alos: Gel, AGM, wartungsfreie und nicht wartungsfreie (aber auch die neuen LiFePo- Batt. gehen, da intern ein BMS verbaut ist = wie BleiAkku).

I.d.R. steht irgendwo "Pb".

Der Anschluß an einen Massepunkt (bitte nicht einfach irgendwo) anstatt den Minus-Pol der Batt. ist nur bei einem BMS nötig und das hat dein Moto nicht. Also gerne an den Minus-Pol anschließen.

MlG
MAB
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
319
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,

wie ja schon weiter oben geschrieben, gibt es inzwischen einige Ladegeräte, welche auch bei BMW`s mit Can-Bus genutzt werden können z.B. mit Anschuß über die Boardsteckdose.

Hier habe ich ein interessantes Gerät gefunden:

Hi-Q Tools Batterieladegerät PM750 Canbus, 6/12V 750mA, für Blei-Säure für EUR 39.99 | POLO Motorrad

Damit kann auch ein LiFePo-Akku geladen werden, sofern dieser ein BMS verbaut hat (eigentlich Standard, da sonst die Verwendung ohne Umbau im Moto nicht möglich ist).

MlG
MAB
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Wie stell ich den direkten Anschluss vom PM750 an die Bordsteckdose (Tank) der BMW her ?

Ctek bietet immerhin einen Ladestecker - wenn auch nicht Can.Bus kompatibel

fa.77.e0.10002722880INET0114.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
319
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,

wenn du die Produkt-Beschreibung bei Polo weiter unten liest, findest du:

Optionen:

  • Adapter zum Laden über vorhandene DIN-Bordsteckdosen (z.B. bei BMW) oder Zigarettenanzünderdose mit X-Connect Steckdose (Bestellnummer 50020000923)
MlG
MAB
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
JA entdeckt

de000847035.png


stand-der-dinge-augenringe-schlafzimmer-wandtattoo-humor-5018.jpg
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Themenstarter
Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
133
Hi,

wie ja schon weiter oben geschrieben, gibt es inzwischen einige Ladegeräte, welche auch bei BMW`s mit Can-Bus genutzt werden können z.B. mit Anschuß über die Boardsteckdose.

Hier habe ich ein interessantes Gerät gefunden:

Hi-Q Tools Batterieladegerät PM750 Canbus, 6/12V 750mA, für Blei-Säure für EUR 39.99 | POLO Motorrad

Damit kann auch ein LiFePo-Akku geladen werden, sofern dieser ein BMS verbaut hat (eigentlich Standard, da sonst die Verwendung ohne Umbau im Moto nicht möglich ist).

MlG
MAB
Hab doch festgestellt das mein CTEK nicht verwendbar ist - da die Batterie beim F 650 GS Twin Modell ganz vorne unter der Verkleidung liegt - nahe an der Bordsteckdose.

Da müsste ich jedesmal die Verkleidung samt Givi Tankringadapter abbauen.

Und ein Dauerkabel da hinzulegen ist somit auch undenkbar. Wäre niemals wassergeschützt
Hi-Q Batterieladegerät PM1100 - also ... auf zu Polo

Da Polo schreibt: CANBUS-fähiges Ladegerät sollte es auch bei allen anderen Maschinen ohne Canbus laden.

Schon ziemlich enttäuschend das CTEK nicht CANBUS-fähig über die Bordsteckdose ist
 
Zuletzt bearbeitet:
kreuzer

kreuzer

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
44
Hm,
aber wieso nimmst du nicht so einen Stecker für CTEK:

CTECK Stecker wasserdicht

Ist wasserdicht, habe ich auch montiert und vorne in der Nähe der Verkleidung befestigt. Somit lade ich bequem über den Stecker, der Rest ist im Inneren verbaut.
Grüße
Andreas
 
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
319
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,

es war ja nicht das Problem "wasserdicht" alleine. Es sollte ja auch noch CAN-Bus fähig sein.

Sonst geht nur der direkte Anschluß an die Batt..

MlG
MAB
 
Thema:

Bordsteckdose

Bordsteckdose - Ähnliche Themen

  • Erledigt Doppel USB Adapter Bordsteckdose DIN Motorrad

    Doppel USB Adapter Bordsteckdose DIN Motorrad: 1956
  • Erledigt Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose Spannungsanzeige

    Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose Spannungsanzeige: Neuwertig, Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose mit Spannungsanzeige, Schalter und Sicherung für Rohrmontage. Abholung Versand möglich. 12 Euro...
  • Biete Sonstiges Kugelflex USB Adapter Steckdose Bordsteckdoese

    Kugelflex USB Adapter Steckdose Bordsteckdoese: Neuwertig, Kugelflex USB Bordsteckdose Kit, besteht aus USB Dose, Kugelaufnahme, Klemme und Bügelaufnahme. Alles 360° drehbar, passt in jede...
  • Bordsteckdose - Anschlussstecker zerlegen ohne ihn zu schrotten?

    Bordsteckdose - Anschlussstecker zerlegen ohne ihn zu schrotten?: Hallo, ich möchte an der 1250 GS das Handy laden, aber nicht über den normalen Winkelstecker USB an der Bordsteckdose. Sondern ich möchte die...
  • FM Bluetooth Adapter für die Bordsteckdose

    FM Bluetooth Adapter für die Bordsteckdose: Moin, mich gelüstet nach Radio :zwinkern:. Diese 12 Volt FM Adapter gibt es wie Sand am Meer, aber alle nur für die fetten 12 Volt Auto Zigi...
  • FM Bluetooth Adapter für die Bordsteckdose - Ähnliche Themen

  • Erledigt Doppel USB Adapter Bordsteckdose DIN Motorrad

    Doppel USB Adapter Bordsteckdose DIN Motorrad: 1956
  • Erledigt Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose Spannungsanzeige

    Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose Spannungsanzeige: Neuwertig, Doppel USB Adapter 12V Bordsteckdose mit Spannungsanzeige, Schalter und Sicherung für Rohrmontage. Abholung Versand möglich. 12 Euro...
  • Biete Sonstiges Kugelflex USB Adapter Steckdose Bordsteckdoese

    Kugelflex USB Adapter Steckdose Bordsteckdoese: Neuwertig, Kugelflex USB Bordsteckdose Kit, besteht aus USB Dose, Kugelaufnahme, Klemme und Bügelaufnahme. Alles 360° drehbar, passt in jede...
  • Bordsteckdose - Anschlussstecker zerlegen ohne ihn zu schrotten?

    Bordsteckdose - Anschlussstecker zerlegen ohne ihn zu schrotten?: Hallo, ich möchte an der 1250 GS das Handy laden, aber nicht über den normalen Winkelstecker USB an der Bordsteckdose. Sondern ich möchte die...
  • FM Bluetooth Adapter für die Bordsteckdose

    FM Bluetooth Adapter für die Bordsteckdose: Moin, mich gelüstet nach Radio :zwinkern:. Diese 12 Volt FM Adapter gibt es wie Sand am Meer, aber alle nur für die fetten 12 Volt Auto Zigi...
  • Oben