Bremssattel hinten gebrochen

Diskutiere Bremssattel hinten gebrochen im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus miteinander, am Donnerstag gehts (SOLLTE ES GEHEN) ) 10 Tage Richtung Montenegro. Daher heute nochmal das Moped gewaschen, und dabei mit...
GS-Schwede

GS-Schwede

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
406
Ort
in der Oberpfalz
Modell
R 1200 GS Mü08
Servus miteinander,

am Donnerstag gehts (SOLLTE ES GEHEN) ) 10 Tage Richtung Montenegro.
Daher heute nochmal das Moped gewaschen, und dabei mit Entsetzen festgestellt,
daß der Bremssattel hinten hinüber ist...
Die untere schwimmende Führung ist ausgebrochen,
dadurch fallen die Bremsbeläge nach unten...

Kennt jemand von euch diesen Schaden?
Ich habe von sowas noch nie gehört oder gelesen.
Wie kann sowas entstehen?
Ich fahre kein Offroad, 90%Straße, ab und an mal harmlose Forst und Schotterwege....,
Den hinteren Bremshebel benutze ich im Fahrbetrieb so gut wie nie...

20220521_153129.jpg


Moped ist eine Mü 08 mit 85.000Km.
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
829
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
Das ist ein interessantes Fehlerbild, mir ist sowas bisher nicht bekannt. Sehe ich zum ersten Mal :eekek:
 
GS-Schwede

GS-Schwede

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
406
Ort
in der Oberpfalz
Modell
R 1200 GS Mü08
Zuletzt bearbeitet:
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
4.287
Ort
Rheinland
Hallo
naja erst ist es mal gut das dir das vor dem Urlaubsbeginn aufgefallen ist und du Zeit zum reperieren hast und du nen Schrauber hast derdas zeitnah erledigt (auch nicht selbstverständlich)

Desweiteren sei froh das dir nix ins drehende Rad gekommen ist und dir oder andere „um die Ohren geflogen ist“.

Und das waschen ist auch gut (auch wenn einige Leute was anderes meinen) man diese Gelegenheit ( wie du) zu einer Sichtkontrolle nutzen um ggf Defekte rechtzeitig zu erkennen.

Die Ursachen für diesen Defekt können vielfältig sein, wichtig ist, du hast ihn rechtzeitig erkannt, nix ist passiert und du kannst deinen Urlauch mit einem instandgesetzten Fahrzeug antreten.

gruß
gstommy68
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
15.184
Ort
Wien
Modell
1250er
Sollte nicht, kann aber. Will man fahren, muss man reparieren, einfacher pragmatischer Ansatz. Der TE ist schon dabei - und wenn’s nur ein Gebrauchtteil ist, egal. Hauptsache, sein Moped kann wieder rollen.
 
D

dottorebmw

Dabei seit
20.04.2017
Beiträge
13
Ort
Cadolzburg
Modell
R1150GS/R nine T
Servus miteinander,

am Donnerstag gehts (SOLLTE ES GEHEN) ) 10 Tage Richtung Montenegro.
Daher heute nochmal das Moped gewaschen, und dabei mit Entsetzen festgestellt,
daß der Bremssattel hinten hinüber ist...
Die untere schwimmende Führung ist ausgebrochen,
dadurch fallen die Bremsbeläge nach unten...

Kennt jemand von euch diesen Schaden?
Ich habe von sowas noch nie gehört oder gelesen.
Wie kann sowas entstehen?
Ich fahre kein Offroad, 90%Straße, ab und an mal harmlose Forst und Schotterwege....,
Den hinteren Bremshebel benutze ich im Fahrbetrieb so gut wie nie...

Anhang anzeigen 494028

Moped ist eine Mü 08 mit 85.000Km.
Gewaltbruch Führungsbolzen sind/Waren Schwergängig vom Belagwechsler mit gewalt versucht zu lösen
gruß
dottorebmw
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.041
Gewaltbruch Führungsbolzen sind/Waren Schwergängig vom Belagwechsler mit gewalt versucht zu lösen
gruß
dottorebmw
Und das siehst Du der Bruchstelle im gezeigten Bild an? Hut ab, aber kein Wunder, denn Du hast ja auch in BMW promoviert.

Um wieviel größer mag die "Gewalt" denn gewesen sein als jene, die bei einer "Gewaltbremsung" bis in den Regelbereich des ABS auftritt?
 
GS-Schwede

GS-Schwede

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
406
Ort
in der Oberpfalz
Modell
R 1200 GS Mü08
Gewaltbruch Führungsbolzen sind/Waren Schwergängig vom Belagwechsler mit gewalt versucht zu lösen
gruß
dottorebmw
Das schließe ich jetzt einfach mal guten Gewissens aus.
Das Motorrad wird seit 2010 von einem BMW-Motorradmeister gewartet.
Und das sorgfältig und fast jährlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
GS-Schwede

GS-Schwede

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
406
Ort
in der Oberpfalz
Modell
R 1200 GS Mü08
Servus miteinander,

es waren gestern noch einige bange Stunden,
bis gegen 19.00Uhr die Entwarnung kam.
Ein passender Bremssattel war gefunden.
Immer gut, wenn man jemanden kennt, der jemanden kennt, der vielleicht jemanden kennen könnte... ;-)

Vorsichtshalber hatte ich schon mal eine Transportmöglichkeit vorbereitet,
um das Motorrad in die Werkstatt zu schaffen.
Dazu mußte allerdings mein Camper erstmal entkernt werden,
soll heißen, es mußten die 3 Betten raus...
aber was tut man nicht alles....., :rollleyyes:
nach ner guten Stunde, stand die GS dann abfahrbereit im Jumper.

Heute morgen um 9.00 Uhr war ich dann bei meinem Schrauber vor Ort.
Ein neuer Bremssattel lag bereit und war auch schnell montiert,
Bremse entlüftet, 2x Probefahrt, ein Kaffe und ein bischen geplaudert und Spaß gehabt.
Um 10.00 Uhr bin ich wieder vom Hof.
Wieder daheim, hatte somit noch Zeit vor dem Mittagessen ein Testrunde vor der Haustüre zu drehen!
Passt wieder alles, was bin ich froh, wenn die Kiste wieder bremst.

Schön, wenn alles so super klappt!

Der Urlaub kann kommen! ;-)


20220521_162722.jpg


20220521_162713.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.041
Heute morgen um 9.00 Uhr war ich dann bei meinem Schrauber vor Ort.
Ein neuer Bremssattel lag bereit und war auch schnell montiert,
Ich nehme an es ist ein neuer gebrauchter, denn für einen nagelneuen hinteren Bremssattel genehmigt man sich bei BMW Motorrad weit über 400 Euro. Das grenzt in meinen Augen für so ein Teil an Wucher.
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.918
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1242 R Mod 2012
Sowas darf nicht passieren. Ist ein Sicherheitsrevantes Bauteil.
Ja dann muss man sicherstellen dass da nie jemand was unsachgemäß macht.
Das ist ne alte Kiste.. auch wenn es ne neue 12 er ist aus 08 also .. Vorne wäre es schlechter gewesen hinten ein Glücksfall.
zudem hätte i c h damit auch noch vorsichtig heimfahren können:
Bremsattel weghängen und Beläge zusammenpressen lassen. 75% der Bremsleistung kommt von Vorne und reicht für einen Stoppie und Verzögerungen einer Notbremsung.
Also mal ganz entspannt. Nichts darf passieren weil sicherheitsrelevantes Teil?
Ja was ist dann mit ausfallenden ABS Modulen? natürlich darf oder kann das passieren.
Sowas fällt eben mehr oder weniger auf. Je nach Kontrolle des Fahrzeuges.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
548
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Echt übel. Es gibt doch immer wieder mal Dinge, die man nicht für möglich hält. Aber man steckt nicht drin. Materialfehler kann vorkommen. An dieser Stelle aber besonders unangenehm. Gut das Du das doch rechtzeitig bemerkt hast.
 
W

Wetzlarer

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
811
Ort
Wetzlar
Modell
R1200GS Rallye
Hallo!

Hast du mal bessere Bilder der Bruchstellen?
 
Thema:

Bremssattel hinten gebrochen

Bremssattel hinten gebrochen - Ähnliche Themen

  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Bmw r 1100 gs bremssattel hinten neu! Inkl Belägen

    Bmw r 1100 gs bremssattel hinten neu! Inkl Belägen: Verkaufe einen neuen Bremssattel hinten für eine r 1100 gs inkl belägen Preis 150 euro
  • Drehmoment Bremssattel hinten

    Drehmoment Bremssattel hinten: Moin, habe die Suchfunktion schon bemüht, aber nicht das richtige gefunden! R 1200 LC ADV 2018er kann mir mal einer den Wert nennen wie stark der...
  • Erledigt R1200GS LC Adventure Bremssattel vorn und hinten in Gold

    R1200GS LC Adventure Bremssattel vorn und hinten in Gold: Verkaufe aus Umbau goldene Bremssättel einer Adventure aus 8/2018 mit 7200KM in sehr gutem Zustand. Sie müssten nur etwas gereinigt werden...
  • Maße Distanzblock Bremssattel hinten zur Entlüftung

    Maße Distanzblock Bremssattel hinten zur Entlüftung: Hallo zusammen, zum Wechseln der Bremsflüssigkeit meiner 2003er müssten ja die Bremsbeläge raus sowie der Bremssattel blockiert werden, bevor der...
  • Suche Drehmoment für Bremssattel hinten 1200gs Dohc Baujahr 2011

    Suche Drehmoment für Bremssattel hinten 1200gs Dohc Baujahr 2011: Hi Grad beim HAG Ölwechsel und habe das WHB vergessen! Wie hoch ist das Drehmoment der beiden Schrauben zur Befestigung des Bremssattels hinten...
  • Suche Drehmoment für Bremssattel hinten 1200gs Dohc Baujahr 2011 - Ähnliche Themen

  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Bmw r 1100 gs bremssattel hinten neu! Inkl Belägen

    Bmw r 1100 gs bremssattel hinten neu! Inkl Belägen: Verkaufe einen neuen Bremssattel hinten für eine r 1100 gs inkl belägen Preis 150 euro
  • Drehmoment Bremssattel hinten

    Drehmoment Bremssattel hinten: Moin, habe die Suchfunktion schon bemüht, aber nicht das richtige gefunden! R 1200 LC ADV 2018er kann mir mal einer den Wert nennen wie stark der...
  • Erledigt R1200GS LC Adventure Bremssattel vorn und hinten in Gold

    R1200GS LC Adventure Bremssattel vorn und hinten in Gold: Verkaufe aus Umbau goldene Bremssättel einer Adventure aus 8/2018 mit 7200KM in sehr gutem Zustand. Sie müssten nur etwas gereinigt werden...
  • Maße Distanzblock Bremssattel hinten zur Entlüftung

    Maße Distanzblock Bremssattel hinten zur Entlüftung: Hallo zusammen, zum Wechseln der Bremsflüssigkeit meiner 2003er müssten ja die Bremsbeläge raus sowie der Bremssattel blockiert werden, bevor der...
  • Suche Drehmoment für Bremssattel hinten 1200gs Dohc Baujahr 2011

    Suche Drehmoment für Bremssattel hinten 1200gs Dohc Baujahr 2011: Hi Grad beim HAG Ölwechsel und habe das WHB vergessen! Wie hoch ist das Drehmoment der beiden Schrauben zur Befestigung des Bremssattels hinten...
  • Oben