Erfahrungen bei Synchro mit Twinmax oder doch besser Schlauchwaage?

Diskutiere Erfahrungen bei Synchro mit Twinmax oder doch besser Schlauchwaage? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, nachdem ich gestern sehr nett in die Geheimnisse einer Synchro durch Palmstrollo eingeweiht wurde und die Kiste nun viel ruhiger...
moeli

moeli

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
4.362
Ort
Bochum, mitten im Kohlenpott
Modell
11er GS & 75/7
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern sehr nett in die Geheimnisse einer Synchro durch Palmstrollo eingeweiht wurde und die Kiste nun viel ruhiger läuft habe ich beschlossen, das in Zukunft auch selber zu machen. Nun gibt es da aus meiner Sicht 2 Apparaturen, mit denen man das gut bewerkstelligen kann:
1. Schlauchwaage
2. Twinmax oder vergleichbar
Hat hier schon irgendjemand Erfahrungen mit dem Twinmax gemacht und lässt uns daran teilhaben, im Gegensatz zur Schlauchwaage ist der ja transportabel und platzsparend und somit auch was für "unterwegs"........
 
Tritium

Tritium

Dabei seit
26.01.2008
Beiträge
125
Ort
622 üNN
Modell
R 1200 GS Triple Black
Einfach

mal wieder eine Bastelstunde einlegen.
Kostenpunkt ca. 10,-€.
 

Anhänge

S

Stobbi

Dabei seit
09.04.2007
Beiträge
1.683
Modell
R1150GS
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern sehr nett in die Geheimnisse einer Synchro durch Palmstrollo eingeweiht wurde und die Kiste nun viel ruhiger läuft habe ich beschlossen, das in Zukunft auch selber zu machen. Nun gibt es da aus meiner Sicht 2 Apparaturen, mit denen man das gut bewerkstelligen kann:
1. Schlauchwaage
2. Twinmax oder vergleichbar
Hat hier schon irgendjemand Erfahrungen mit dem Twinmax gemacht und lässt uns daran teilhaben, im Gegensatz zur Schlauchwaage ist der ja transportabel und platzsparend und somit auch was für "unterwegs"........

Zu 1. ist bestimmt super für die Werkstatt
Zu 2. im Mo Sonderheft BMW Motorräder Nr.31oder32 haben Sie den Twinmax verglichen mit dem BMW Werkstattmessgerät.
Ich glaube im Ergebnis kamen sie aufs gleiche wie Du platzsparend,transportabel halt was für unterwegs!

@ Gerd, hat Du mir mal eine Teileliste für Deine Schlauchwaage? Dann könnte ich mir auch sowas in die Werkstatt hängen!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
moeli

moeli

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
4.362
Ort
Bochum, mitten im Kohlenpott
Modell
11er GS & 75/7
Schlauchwaage

Zu 1. ist bestimmt super für die Werkstatt
Zu 2. im Mo Sonderheft BMW Motorräder Nr.31oder32 haben Sie den Twinmax verglichen mit dem BMW Werkstattmessgerät.
Ich glaube im Ergebnis kamen sie aufs gleiche wie Du platzsparend,transportabel halt was für unterwegs!

@ Gerd, hat Du mir mal eine Teileliste für Deine Schlauchwaage? Dann könnte ich mir auch sowas in die Werkstatt hängen!

Gruß
Hallo Stobbie,

http://www.powerboxer.de/Differenzdruckmanometer-zur-Synchronisation-von-2-Zylinder-Motoren.html

guggst du?
 
1100'er_Bernie

1100'er_Bernie

Dabei seit
22.08.2009
Beiträge
12
Ort
Kassel
Modell
R 1200 GS ADV
Hallo moeli,

zu 1. Schlauchwaage ist unschlagbar genau (1 mbar - 100 mbar) und einmal ordentlich eingestellt, passt die Synchronisation erstmal eine Zeit... höchstens mal Gaszüge nachstellen..
zu 2. leider kann ich mit keiner praktischen Erfahrung aufwarten jedoch finde ich die Internetseite von Twinmax.. hmm.. etwas dubios.. => Kann der Hersteller dieses Gerätes denn nicht mal angeben in welchem Genauigkeitsbereich sein Gerät messen kann?? Außerdem ist die Beschreibung der Synchronisation der 1150 GS auf dieser Seite, meiner Meinung nach, QUARK. (t'schuldigung aber die Twinmax-Seite ärgert mich..)

Allg. habe mir auch schon mal Gedanken gemacht zu "onboard" U-Druckdifferenzmessungen etc. aber meine Erfahrung mit der Schlauchwaage hat es einfach bestätigt => einmal ordentlich eingestellt, und alles bleibt für lange Zeit TOP (Vorrauss. Ventilspiele und Gaszugeinstellung bleiben gleich).

Was die mobile Tauglichkeit der Schlauchwaage angeht.... Da ich vor meiner Haustüre leider nicht synchronisieren kann, hab ich mir was "klappbares" gebaut, passt in jede Gepäckrolle, 6 m Schlauch dazu, n'bißchen Lampenöl, ein Trichter ... etc. damit einmal im Jahr auf Einstellfahrt gehen (beim Kumpel vor der Garage) und alles ist Tutti...

und nie vergessen, die Teile die wir haben sind zum Fahren da...

Gruß Bernie
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.242
Ort
Engelskirchen
Modell
R 1200 GS LC
...
@ Gerd, hat Du mir mal eine Teileliste für Deine Schlauchwaage? Dann könnte ich mir auch sowas in die Werkstatt hängen!

Gruß
Hi Stobbi.
Das, was Gerd dort
zeigt, ist keine Schlauchwaage, sondern es sind zwei Meßuhren.
Den Link zur Schlauchwaage hat Moeli ja schon gepostet.

...Außerdem ist die Beschreibung der Synchronisation der 1150 GS auf dieser Seite, meiner Meinung nach, QUARK. (t'schuldigung aber die Twinmax-Seite ärgert mich..)
...
Bernie, da hast du Recht. ;)
 
moeli

moeli

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
4.362
Ort
Bochum, mitten im Kohlenpott
Modell
11er GS & 75/7
Und weil die Beschreibung

auf der Twinmax-seite Quark ist hab ich ja hier nach praktischen Erfahrungen damit gefragt, kennt einer dat Dingen und hat es im Einsatz oder aber besser noch kennt den Vergleich in punkto Genauigkeit mit der Schlauchwaage?

netten Gruß

Oeli

P.S. Danke nochmals Hermann, war ne super sache!
 
Zuletzt bearbeitet:
rainmoto

rainmoto

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1.838
Ort
München
Modell
Zwei rote R1100GS
Hi Leute,
ich hab den Twinmax seit 2Jahren der geht wunderbar zum einstellen und auch sehr genau.

Ich hab die Syncro mit einem Pofigerät nachmessen lassen, einwandfrei.
 
Faktotum

Faktotum

Dabei seit
09.09.2006
Beiträge
996
Ort
Würzburg
Modell
R 1100 GS 148 Tkm Gilera Runner 125 30 Tkm Trek Powerfly 7 5000 km
Hi,

ich wollte meine auch mal selber sync. Dazu habe ich mir das hier gekauft:

Synchrontester Carbtune II

Den gibts bei Wunder..... für ca 109€. War mir dann doch etwas zu teuer.

Jetzt hab ich den Tester direkt auf der HP des Herstellers in England gekauft.

Dort koster das Ding mit Tasche 50Pfund. Dazu kommt noch 1Pfund Versandkosten

machte am Samstag bei mir 58 Euros. Bin mal gespannt wanns kommt und wie es

funktioniert. Vielleicht hat ja jemand diesen Tester schon und kann was dazu

schreiben.

Gruß Rainer
 
fliegenjens

fliegenjens

Dabei seit
22.05.2009
Beiträge
2.697
Ort
aus dem Teufelsmoor in Niedersachsen
Modell
R1150GS mit 12er Schnabel und kurzem Arsch/ Svartpilen 401
Hallo,

ich habe den Twinmax seit letztem Weihnachten und bin damit sehr zufrieden.

Ich habe vorher mit den Uhren gearbeitet und fand das irgendwie immer nervig.

Probiers doch aus, der Vertreiber des Twinmax schickt Dir wahrscheinlich ein Gerät zum Testen/ mit Rückgaberecht.Ich hatte zu dem Hermann sehr nette Kontakte. Einfach mal anmailen.
 
Faktotum

Faktotum

Dabei seit
09.09.2006
Beiträge
996
Ort
Würzburg
Modell
R 1100 GS 148 Tkm Gilera Runner 125 30 Tkm Trek Powerfly 7 5000 km
Synchrontester Carbtune II

So, heute ist das Ding also angekommen. Samstag bestellt, Dienstag von England hierher geliefert. Das ging doch mal schnell.

Als ich ausgepackt habe, folgender Inhalt:

Das Gerät selbst, 2 Schläuche, vier kleine Schlauchverbinder, ein Kabelbinder, eine Tasche und eine Bedienungsanleitung in Englisch.

Am WE versuche ich das Ding mal anzuschliessen. Werde weiter berichten:D
 

Anhänge

MarTwin

MarTwin

Dabei seit
19.05.2009
Beiträge
259
Ort
Bad Fischau
Modell
R1150GS ADV BJ.03
Habe vergangene Woche mit dem Twinmax gesynct.
Erstens lief es sehr gut und einfach (auch aufgrund von Gerds toller Beschreibung auf Powerboxer) und meiner Meinung nach ist der Twinmax aufgrund seiner Bauart sehr genau.

Ich bin zufrieden damit.;)
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
14.989
Hi
Da kenne ich einige Utensilien
Die Schlauchwaage ist das genaueste und mit am wenigsten Fehler behaftete. MBB synchronisiert damit auch Hubschrauberturbinen.

Der Twinmax ist gar nicht schlecht und löst fast genausogut auf.

Carbtune halte ich für "ned so gut". Einfach weil das verwendete Medium die Auflösung schwierig macht.

VacuumMate macht mich stutzig. Damit kann man angeblich auch Sachen machen die mir schleierhaft sind (kann aber an mir liegen :))

Viele der Uhren taugen, auf unsere Boxer bezogen, einfach nur um damit nach nervigen Nachbarn zu werfen. Da gibt's welche deren einzelne Toleranzen schon grösser sind als eine brauchbare Druckdifferenz. Sonst werden auch 2, jeweils (immer!) fehlerbehaftete Werte gemessen. Bei Differenzmessungen nur einer.

Die Mobilität eines derartigen Messgerätes ist doch vollkommen gaga.
Erstens "muss" ich meine Karre nicht plötzlich im "Off" synchronisieren.
Zweitens müsste ich, wäre ich für solche Eventualitäten gerüstet, immer einen Anhänger mit einer Drehmaschine hinter mir herzerren. Es könnte ja sein, dass ich den Anlasser mal überarbeiten muss :eek: (Tip: Benzinpumpe mitnehmen, meine ist vollkommen überraschend in Trient verröchelt)
Drittens muss man, wenn man mal das Prinzip einer Schlauchwaage verstanden hat, kein "Messgerät bauen", sondern hat einfach ein paar Meter Schlauch dabei. Wasser als Medium findet sich überall und ist auch nur 10% ungenauer als Petroleum.
In der Sahara wird es zwar schwierig mit Wasser, doch da haben auch die Batterien anderer Messgeräte Probleme und das Anzeigeinstrument des Twinmax ist bei der Anfahrt "zerschüttelt".
Viertens habe ich, konfrontiert mit dem Synchrowunsch südtiroler Freunde, den Bozener OBI aufgesucht und dort einige Meter Schlauch erstanden.
So what? Mitnehmen halte ich für überflüssig, bzw. ist "etwas" Schlauch unproblematisch zu verstauen. Zum Preis sage ich mal gar nix :D
gerd
 
moeli

moeli

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
4.362
Ort
Bochum, mitten im Kohlenpott
Modell
11er GS & 75/7
*schmunzel*

Hi
Da kenne ich einige Utensilien
Die Schlauchwaage ist das genaueste und mit am wenigsten Fehler behaftete. MBB synchronisiert damit auch Hubschrauberturbinen.

Der Twinmax ist gar nicht schlecht und löst fast genausogut auf.

Carbtune halte ich für "ned so gut". Einfach weil das verwendete Medium die Auflösung schwierig macht.

VacuumMate macht mich stutzig. Damit kann man angeblich auch Sachen machen die mir schleierhaft sind (kann aber an mir liegen :))

Viele der Uhren taugen, auf unsere Boxer bezogen, einfach nur um damit nach nervigen Nachbarn zu werfen. Da gibt's welche deren einzelne Toleranzen schon grösser sind als eine brauchbare Druckdifferenz. Sonst werden auch 2, jeweils (immer!) fehlerbehaftete Werte gemessen. Bei Differenzmessungen nur einer.

Die Mobilität eines derartigen Messgerätes ist doch vollkommen gaga.
Erstens "muss" ich meine Karre nicht plötzlich im "Off" synchronisieren.
Zweitens müsste ich, wäre ich für solche Eventualitäten gerüstet, immer einen Anhänger mit einer Drehmaschine hinter mir herzerren. Es könnte ja sein, dass ich den Anlasser mal überarbeiten muss :eek: (Tip: Benzinpumpe mitnehmen, meine ist vollkommen überraschend in Trient verröchelt)
Drittens muss man, wenn man mal das Prinzip einer Schlauchwaage verstanden hat, kein "Messgerät bauen", sondern hat einfach ein paar Meter Schlauch dabei. Wasser als Medium findet sich überall und ist auch nur 10% ungenauer als Petroleum.
In der Sahara wird es zwar schwierig mit Wasser, doch da haben auch die Batterien anderer Messgeräte Probleme und das Anzeigeinstrument des Twinmax ist bei der Anfahrt "zerschüttelt".
Viertens habe ich, konfrontiert mit dem Synchrowunsch südtiroler Freunde, den Bozener OBI aufgesucht und dort einige Meter Schlauch erstanden.
So what? Mitnehmen halte ich für überflüssig, bzw. ist "etwas" Schlauch unproblematisch zu verstauen. Zum Preis sage ich mal gar nix :D
gerd
da hast mal wieder alles aufn Punkt g-bracht, Gerd. Werd dann wohl die Ocken sparen und nen Schlauch nehmen, weil ne Synchronisation ja doch prinzipiell genauso überraschend kommt wie Weihnachten oder Ostern. Vielen Dank nochmals an alle die mich an Ihren Erfahrungen haben teilnehmen lassen

So long
 
XVIPER1303

XVIPER1303

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
76
Ort
97277
Modell
R1150GS Bj.2001
hm...nachdem die syncronisation ja doch nicht jede woche fällig ist...was verlangt denn die bmw-werkstatt so dafür?
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
14.989
Hi
Angegeben sind 7AW, rein für die "Einstellung des Leerlaufs".
Die Stunde hat bei BMW 12 AW. Folglich 7/12*Stundensatz des Freundlichen.
Ich fürchte, dass da 20 EUR nicht reichen werden.
Bei 60 EUR Stundensatz sind das 34,80EUR + Steuer =41,40 (wenn er nicht noch "sonstiges" braucht)
gerd
 
postmortal

postmortal

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
299
Ort
Köln
Modell
R 1100 GS
Zitat: "Bei 60 EUR Stundensatz sind das 34,80EUR + Steuer =41,40 (wenn er nicht noch "sonstiges" braucht)"
Oder aber man kennt einen super netten Forumskollegen mit Ahnung und Schlauchwaage aus seiner Nähe!
Ich nenne keine Namen, er hat Familie :-)
 
GS Jupp

GS Jupp

Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
4.699
Ort
Voreifel, nahe der Irrenanstalt
Modell
BMW R1150GS - Honda XL600V PD 06 - BMW III GPS - Garmin GPS-Map60 CSx
Hi
Angegeben sind 7AW, rein für die "Einstellung des Leerlaufs".
Die Stunde hat bei BMW 12 AW. Folglich 7/12*Stundensatz des Freundlichen.
Ich fürchte, dass da 20 EUR nicht reichen werden.
Bei 60 EUR Stundensatz sind das 34,80EUR + Steuer =41,40 (wenn er nicht noch "sonstiges" braucht)
gerd
doch gerd, bei meinem reichen 20 euro :D

ein selbstständiger bmw meister, der die münchener vor ein paar jahren vor die türe gesetzt hat :eek: es gibt auch noch leute die nein sagen können :D welch ein luxus ;)
 
Thema:

Erfahrungen bei Synchro mit Twinmax oder doch besser Schlauchwaage?

Erfahrungen bei Synchro mit Twinmax oder doch besser Schlauchwaage? - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erfahrungen mit der Wunderlich Sitzbank

    Aktuelle Erfahrungen mit der Wunderlich Sitzbank: Hallo Forum, ich stehe zur Zeit vor der Entscheidung, ob ich eine Wunderlich Sitzbank für meine R1250GS anschaffe oder ob ich sie bei Niklas...
  • Deutschland-Tour geplant - Tipps / Erfahrungen?

    Deutschland-Tour geplant - Tipps / Erfahrungen?: Servus Zusammen, nachdem Deutschland auch wunderschöne Ecken hat, spiele ich mit dem Gedanken nicht immer nur den Süden unsicher zu machen...
  • Erfahrungen mit dem Ladegerät von BMW

    Erfahrungen mit dem Ladegerät von BMW: Moin zusammen, hat jemand Langzeiterfahrungen mit dem Ladegerät von BMW gemacht? Taugt das mit der elektronischen (Ent)Ladeautomatik oder ist es...
  • Wilbers Federbein Erfahrungen ?

    Wilbers Federbein Erfahrungen ?: Fährt das jemand? Oder Erfahrung mit anderen ?
  • Meine Synchro-Erfahrungen

    Meine Synchro-Erfahrungen: Hi! Habe mich dieses Wochenende mit der Synchro meiner 1150GS beschäftigt. Vorgegangen bin ich nach der exzellenten Abhandlung auf Powerboxer...
  • Meine Synchro-Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erfahrungen mit der Wunderlich Sitzbank

    Aktuelle Erfahrungen mit der Wunderlich Sitzbank: Hallo Forum, ich stehe zur Zeit vor der Entscheidung, ob ich eine Wunderlich Sitzbank für meine R1250GS anschaffe oder ob ich sie bei Niklas...
  • Deutschland-Tour geplant - Tipps / Erfahrungen?

    Deutschland-Tour geplant - Tipps / Erfahrungen?: Servus Zusammen, nachdem Deutschland auch wunderschöne Ecken hat, spiele ich mit dem Gedanken nicht immer nur den Süden unsicher zu machen...
  • Erfahrungen mit dem Ladegerät von BMW

    Erfahrungen mit dem Ladegerät von BMW: Moin zusammen, hat jemand Langzeiterfahrungen mit dem Ladegerät von BMW gemacht? Taugt das mit der elektronischen (Ent)Ladeautomatik oder ist es...
  • Wilbers Federbein Erfahrungen ?

    Wilbers Federbein Erfahrungen ?: Fährt das jemand? Oder Erfahrung mit anderen ?
  • Meine Synchro-Erfahrungen

    Meine Synchro-Erfahrungen: Hi! Habe mich dieses Wochenende mit der Synchro meiner 1150GS beschäftigt. Vorgegangen bin ich nach der exzellenten Abhandlung auf Powerboxer...
  • Oben