Erfahrungen Vibrationen schwerer Navis; COSMO vs. Navibiker vs. ???

Diskutiere Erfahrungen Vibrationen schwerer Navis; COSMO vs. Navibiker vs. ??? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin Leute, ich Suche paar Erfahrungen bzgl. der im Titel genannten Navihalter. Ich fahre aktuell eigentlich zufrieden diesen Halter von...
luckyloser

luckyloser

Themenstarter
Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
42
Ort
Dresden
Modell
R1150GS 2001
Moin Leute,

ich Suche paar Erfahrungen bzgl. der im Titel genannten Navihalter. Ich fahre aktuell eigentlich zufrieden diesen Halter von Navibiker mit dem Standard Gaminset Zumo 395.
Nun möchte ich auf mein Zumo 595 mit Touratechhalter umrüsten. Da die alte Kombination schon auf Schotterstrassen heftig virbiert hat (trotz schon anliegender MRA-Scheibe), mache ich mir sorgen wie es bei der neuen, deutlich schwereren Kombination funktionieren soll.
Ich überlege nun mir diesen COSMO Halter zu kaufen, zweifle aber ein bisschen ob das wirklich besser funktioniert. Fährt vielleicht jemand diese Kombination?
Gibts noch andere Haltesystem für schwere Navis auf dieser Position?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
MSchlagwein

MSchlagwein

Dabei seit
28.12.2015
Beiträge
30
Ort
Bad Bodendorf
Modell
R1150GS
Ich habe den Cosmo-Halter mit einem TomTom Rider. Vibrationen sind da überhaupt kein Thema.

Beste Grüße
Markus
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.243
Ich überlege nun mir diesen COSMO Halter zu kaufen, zweifle aber ein bisschen ob das wirklich besser funktioniert. Fährt vielleicht jemand diese Kombination?
Gibts noch andere Haltesystem für schwere Navis auf dieser Position?
Ich würde diese Frage an den Hersteller der Halterung richten. Er sollte Dir doch zur Tragfähigkeit Auskunft geben können?

Mein Hintergrund: Wunderlich hat vor Jahren ein solches Haltesystem neu auf den Markt gebracht (ich glaube, es hieß Multipod, weiß nicht, ob er es noch im Programm führt), aus dessen technischen Daten man die zulässige Gewichtsbelastung (zumindest die statische) nach einigem Herumsuchen oder Nachfragen entnehmen konnte.

Ich kam mit dem Teil nicht klar, wie auch immer ich versuchte die Schrauben für die Kugelköpfe festzuziehen bis anzuknallen, hat sich das (durchaus nicht leichte) Navigationsgerät immer wieder losgerappelt und zu teilweise nicht ganz ungefährlichen Fahrsituationen geführt.

Nach mehreren solcher Anläufe habe ich das Navigationsteil einschließlich aller relevanten Zubehörteile damals in der Firma auf die Postwaage gelegt und anschließend Wunderlich mit den Daten konfrontiert. Ende vom Lied: Ware retourniert, Geld zurückerhalten.

P.S: Ganz nebenbei, speziell Wunderlich trommelt ganz gerne mal vorlaut mit beschönigenden, werbenden Beschreibungen, die der ernsthaften Überprüfung nicht standhalten.
 
B

BikerBrasi

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
65
Ort
Grevenbroich
Modell
R1150GS
Ich habe den Cosmo Halter zusammen mit dem Holder 2.0 der massiv aus Edelstahl gebaut ist.
Mit einem doch recht schweren Outdoorhandy im Halter ist der Vorbau im Standgas und auf holprigen Wegen doch recht stark am wackeln, das Gewicht ist wohl zuviel.

Ich hatte mich damals für den Holder 2.0 entschieden weil er das Handy wirklich sicher hält, drehbar in alle Richtungen ist und vor allem abschließbar ist. Handy kann dran bleiben wenn man das Moped mal irgendwo stehen lässt.

Trotzdem suche ich grade nach einer anderen, leichteren Lösung, habe aber den Verdacht das es wegen des schweren Handys es keine Rolle spielt ob jetzt mit oder ohne dem Edelstahl Holder 2.0.

Meiner Meinung nach ist der Cosmo Halter gut für Navis geeignet, für schwere Handys eher nicht.
 
Drugi

Drugi

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
300
Ort
Leinfelden
Modell
R1150GS Bj. 02
Das Cosmo ist schon gut. Wenn Du Bedenken hast, Tröpfchen Schrausi mittel auf jedes Gewinde und gut is. Hab ein Rider 550 dran ohne Schrausi und hält.
 
h.p

h.p

Dabei seit
19.07.2013
Beiträge
11
Ort
Oberschwaben
Modell
1150 ADV
Was soll denn da nicht stabil sein, oder vibrieren…
Ich benutze seit vielen Jahren den ComKor-Halter mit RAM-Mount Kugel.
Neuerdings hab ich das Zumo 210 gegen das Zumo 396 gewechselt. Lediglich die permanente Stromversorgung ausgetauscht und fertig.
Passt und tut das, was es soll👍🏻
Grüße
hp
 

Anhänge

SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.625
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Es geht nicht um eine Halterung mit Kugelkopf sondern der Cosmo wird direkt montiert so wie es aussieht..

Ich halte die Cosmo Lösung - oder eine andere die fest montiert wird - für die weniger vibrationsanfällige als irgendwelche Arme.
Ich hatte eben für die gemietet V85TT eine Ram Mount fürs Hand gekauft und trotz dem mit langen Arm nahezu in der Mittedes Lenkers positioniert vibrierte der doch recht arg. Er hat sich aber auch bei stundenlangem Fahren nicht gelöst. Der SP Connect ist zwar ein fitzelchen stabiler aber das Problem bleibt.
Das selbe ist mit der leichten Insta360 R, da ist die Benutzung an einem Arm schlecht möglich da die Software das Gewackel zwar ausrechnet was aber die Qualität verschlimmert.
Der Ram Mount ist Klasse zur Verwendung wo oft die Position geändert werden muss, für was das bleibt finde ich eine fest montierte Lösung stabiler.
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungen Vibrationen schwerer Navis; COSMO vs. Navibiker vs. ???

Erfahrungen Vibrationen schwerer Navis; COSMO vs. Navibiker vs. ??? - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen directferries.de

    Erfahrungen directferries.de: Moin, hat jemand von Euch Erfahrungen mit der genannten Internetseite directferries.de zur Buchung von Fähren? Hintergrund: wir wollen nächstes...
  • Erfahrung mit Deckenheizungs-Systemen

    Erfahrung mit Deckenheizungs-Systemen: In Ergänzung zu den Freds, um Windräder, E-Mobilität, Altbausanierung und Abschlagszahlungen wollte ich mal fragen, wer Deckenheizungen im Haus...
  • Kurzer Erfahrungsbericht als GS-Neuling zu 6000 km mit der GS

    Kurzer Erfahrungsbericht als GS-Neuling zu 6000 km mit der GS: Hallo zusammen, Meine 1250 GS in TB zeigt heute genau 6000 km nach 5 Monaten Fahrzeit, aus meiner Sicht Zeit für ein Dankeschön ans Forum für...
  • Erfahrungen mit Scorpion Helmen?

    Erfahrungen mit Scorpion Helmen?: Hallo zusammen, Ich suche gerade einen neuen Helm und möchte mir gerne einen Flip-Off Helm holen. Gerade für die warmen Tage finde ich einen...
  • Corbin Sitzbank Erfahrungen GS 1200 Adv. LC

    Corbin Sitzbank Erfahrungen GS 1200 Adv. LC: Wer hat Erfahrungen mit der Corbin Sitzbank für die R1200 GS Adventure LC. Schwanke zwischen der Von Corbin und Jungbluth. Bin halt 190 cm groß...
  • Corbin Sitzbank Erfahrungen GS 1200 Adv. LC - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen directferries.de

    Erfahrungen directferries.de: Moin, hat jemand von Euch Erfahrungen mit der genannten Internetseite directferries.de zur Buchung von Fähren? Hintergrund: wir wollen nächstes...
  • Erfahrung mit Deckenheizungs-Systemen

    Erfahrung mit Deckenheizungs-Systemen: In Ergänzung zu den Freds, um Windräder, E-Mobilität, Altbausanierung und Abschlagszahlungen wollte ich mal fragen, wer Deckenheizungen im Haus...
  • Kurzer Erfahrungsbericht als GS-Neuling zu 6000 km mit der GS

    Kurzer Erfahrungsbericht als GS-Neuling zu 6000 km mit der GS: Hallo zusammen, Meine 1250 GS in TB zeigt heute genau 6000 km nach 5 Monaten Fahrzeit, aus meiner Sicht Zeit für ein Dankeschön ans Forum für...
  • Erfahrungen mit Scorpion Helmen?

    Erfahrungen mit Scorpion Helmen?: Hallo zusammen, Ich suche gerade einen neuen Helm und möchte mir gerne einen Flip-Off Helm holen. Gerade für die warmen Tage finde ich einen...
  • Corbin Sitzbank Erfahrungen GS 1200 Adv. LC

    Corbin Sitzbank Erfahrungen GS 1200 Adv. LC: Wer hat Erfahrungen mit der Corbin Sitzbank für die R1200 GS Adventure LC. Schwanke zwischen der Von Corbin und Jungbluth. Bin halt 190 cm groß...
  • Oben