Gummimanschette am Kugelgelenk der unteren Gabelbrücke gerissen

Diskutiere Gummimanschette am Kugelgelenk der unteren Gabelbrücke gerissen im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Danke dir! Ich frage mich warum bei den 1200GS´n diese Manschetten so schnell kaputt gehen. Meine alte 1100er GS hatte 140.000 gelaufen und...
B

Boxer Laie

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
274
Danke dir!

Ich frage mich warum bei den 1200GS´n diese Manschetten so schnell kaputt gehen.
Meine alte 1100er GS hatte 140.000 gelaufen und keinerlei Schäden an der Manschette.
Auch im Bekanntenkreis mit 1150er kenne ich das auch nicht.
Kurios.

Gruß
Holger
 
G

Gast37436

Gast
...Auch im Bekanntenkreis mit 1150er kenne ich das auch nicht.
Kurios....
Kurios? Nö. BMW halt. Die Zulieferer werden von Modell zu Modell neu geknechtet,
damit möglichst viel Geld in die Kasse fließt.
Um die Preise zu halten, kommen eben minderwertige Werkstoffe zum Einsatz.
Dann kommen die Rückrufe. Zieht sich wie ein roter Faden durch die BMW-Modelle.
 
M

MisterBiber

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
47
Modell
GS 1200 TÜ K25 2010
habe die Manschette auch wechseln dürfen.
das Federbein muss dabei nicht gelöst werden.
war eigentlich kein großer Akt. ist in dem ital. Video sehr gut erklärt.
nur die Schraube lösen vom Kugelgelenk samt Imbuss halten ging nicht so easy wie im Video gezeigt auf.
war schon extrem fest.
wir habens zu zweit gemacht, da ging es dann schon sehr entspannter.

aber Fazit, absolut machbar.
und wenn das Kugelgelenk noch intakt, spart gegenüber dem komplett Austausch bei BMW jede Menge Kohle.
 
B

Boxer Laie

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
274
Hast Du die Mutter auch vorher erwärmt? Laut Rep-Rom 120 Grad erwärmen.

Gruß
Holger
 
gearbox2001

gearbox2001

Dabei seit
12.04.2009
Beiträge
192
Ort
LK PA
Modell
R1200GS, R100RS, R100CS, R100GS, div. Fremdfabrikate
Servus,

zwei Tips von meiner Seite:
1. Beim Abstellen Lenker gerade ausstellen -
und viel wichtiger:
2. den Gummi am oberen Ende öfters einsprühen. Am Besten dazu noch den Sprengring etwas entlasten.
Man kann da Ergebnis einfach kontrollieren:
Den Lenker nach links und rechts drehen. Die Gummimanschette dreht oben nicht mit, da sie gut eingeschmiert ist.
Dadurch entsteht kein Verdrehen - und damit auch keine Gefahr des Einreißens.

cu
GB
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Servus,

zwei Tips von meiner Seite:
1. Beim Abstellen Lenker gerade ausstellen -
und viel wichtiger:
2. den Gummi am oberen Ende öfters einsprühen. Am Besten dazu noch den Sprengring etwas entlasten.
Man kann da Ergebnis einfach kontrollieren:
Den Lenker nach links und rechts drehen. Die Gummimanschette dreht oben nicht mit, da sie gut eingeschmiert ist.
Dadurch entsteht kein Verdrehen - und damit auch keine Gefahr des Einreißens.

cu
GB
Danke für den Tip!!!!!

Bin gleich in die Garage runter um mit silikonfett die genannte Stelle gängig zu machen; jetzt flutscht es! Aber leider zu spät kleiner riss in der manschette --
Tü nach 29000 km!!!!
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Hast Du die Mutter auch vorher erwärmt? Laut Rep-Rom 120 Grad erwärmen.

Gruß
Holger
Ich nehme zum erwärmen kleiner Teile (Muttern) einen " Proxxon" "mikrogasbrenner"! Zum punktgenauen erwärmen!!
Ob es bei dem kugelgelenk nötig ist kann ich sagen!!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MisterBiber

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
47
Modell
GS 1200 TÜ K25 2010
vorher erwärmen, leider nein, wäre dann einfacher gewesen,
beim nächsten mal dann, hoffe es gibt so schnell kein nächstes Mal
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Und für das bequeme Anziehen der Mutter mit Drehmoment gibt es einen "Hahnenfußschlüssel"
Einfach mal googlen gibt es schon für 8,90 Incl.Versand
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Da die Mutter sowieso ersetzt werden muss- kann man die Mutter nicht einfach sprengen ? Sprengring werkzeug?
Wer hat Erfahrung? Und kann mir eine Empfehlung geben?
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.360
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Da die Mutter sowieso ersetzt werden muss- kann man die Mutter nicht einfach sprengen ? Sprengring werkzeug?
Wer hat Erfahrung? Und kann mir eine Empfehlung geben?
Warum sollte die Mutter ersetzt werden müss? Die ist doch nur zur Fixierung da. Die wird doch so gut wie überhaupt nich auf Zug belastet.

Gruß,
maxquer
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Alles erledigt! Proxxon brenner reicht zum erwärmen! Statt des" federrings " und des oberen gummirings habe ich o- Ringe genommen ;-) bis der obere Teil des gelenks richtig in der " Schwinge" sitzt dauert etwas
 
steffl08

steffl08

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
194
Ort
Krumbach
Modell
GS 1200/05 TRX 850
Hab gerade eben auch den Faltenbalg erneuert....hat keine 20 Minuten gedauert und den Sicherungsring hab ich kpl. weggelassen
 
JPOdenwald

JPOdenwald

Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
199
Ort
69250 Schönau
Modell
R1200GS TÜ
Dank der vielen Tipps hier ging der Wechsel schnell und Reibungslos. Ist schon bedauerlich das BMW dafür keine Ersatzteile zur Verfügung stellt ausser den Komplettaustausch. Ich hoffe es hält eine Weile, schönen Sonntag.
 
G

GSBE

Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
4
Ort
Schwalmstadt
Modell
R1200 GS K25 Bj.2009 Sondermodel
Servus in die Runde. Der Wechsel der Manschette steht an. Eine Frage in die Runde: Wie sieht es mit der Stabilität des Motorrads, beim Aufbocken unterm Motorschutz aus? Es steht dann nur noch auf dem Wagenheber und dem Hinterrad. Habt ihr Tipps für Vorkehrungen gegen das Kippen?
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.638
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Servus in die Runde. Der Wechsel der Manschette steht an. Eine Frage in die Runde: Wie sieht es mit der Stabilität des Motorrads, beim Aufbocken unterm Motorschutz aus? Es steht dann nur noch auf dem Wagenheber und dem Hinterrad. Habt ihr Tipps für Vorkehrungen gegen das Kippen?
Von dem gesparten reparatur-Geld kaufst du dir dieses Teil!
Brauchst du immer mal !
Gibt es unter dem Namen
" ATV JACK"
ab 80,-€ im Internet Angebot
Mit Spanngurten wird das Moped auf dem Gerät fixiert!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GSBE

Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
4
Ort
Schwalmstadt
Modell
R1200 GS K25 Bj.2009 Sondermodel
Erledigt. 45Min. Mutter mit Heißluftgebläse "eingeheizt", trotzdem schwergängig. Hatte aber den Vorteil, dass ich am Ende auf Schraubensicherung verzichten konnte. Das Festziehen der Mutter verlief genauso schwergängig wie das Lösen. Den Sicherungsring durch O-Ring ersetzt.
 
Thema:

Gummimanschette am Kugelgelenk der unteren Gabelbrücke gerissen

Gummimanschette am Kugelgelenk der unteren Gabelbrücke gerissen - Ähnliche Themen

  • Erledigt Faltenbalg (Gummimanschette) Telelever R 1200 GS

    Faltenbalg (Gummimanschette) Telelever R 1200 GS: Hallo, hätte einen Faltenbalg Telelever (Gummimanschette Kugelgelenk Gabelbrücke unten) abzugeben. Ist neu und war nicht verbaut. Gedacht zum...
  • Gummimanschette Kugelgelenk Telelever

    Gummimanschette Kugelgelenk Telelever: Moin Leute! Kennt jemand einen guten Tipp, wo man die herbekommt bzw. was sonst so passt? Bei BMW gibt's nur das ganze Gelenk, das ist aber...
  • Gummimanschetten Schwinge austauschen

    Gummimanschetten Schwinge austauschen: Ich bin gerade dabei die Gummimanschetten meiner Schwinge auszutauschen. Laut Werkstatt-CD muss dafür die Schwinge raus. Darauf habe ich...
  • Defekte Gummimanschette

    Defekte Gummimanschette: Hallo Zusammen, habe letztens mich aufgerafft und den Alpendreck von meiner Adventure abgewaschen. Dabei muste ich mit Schrecken ein großes Loch...
  • Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge

    Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge: Hallo !! Habe heute noch das schöne Wetter ausgenutzt und meine HP an der Waschanlage vorsichtig abgedampft. Die nächsten Tage kommt dann ne...
  • Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge - Ähnliche Themen

  • Erledigt Faltenbalg (Gummimanschette) Telelever R 1200 GS

    Faltenbalg (Gummimanschette) Telelever R 1200 GS: Hallo, hätte einen Faltenbalg Telelever (Gummimanschette Kugelgelenk Gabelbrücke unten) abzugeben. Ist neu und war nicht verbaut. Gedacht zum...
  • Gummimanschette Kugelgelenk Telelever

    Gummimanschette Kugelgelenk Telelever: Moin Leute! Kennt jemand einen guten Tipp, wo man die herbekommt bzw. was sonst so passt? Bei BMW gibt's nur das ganze Gelenk, das ist aber...
  • Gummimanschetten Schwinge austauschen

    Gummimanschetten Schwinge austauschen: Ich bin gerade dabei die Gummimanschetten meiner Schwinge auszutauschen. Laut Werkstatt-CD muss dafür die Schwinge raus. Darauf habe ich...
  • Defekte Gummimanschette

    Defekte Gummimanschette: Hallo Zusammen, habe letztens mich aufgerafft und den Alpendreck von meiner Adventure abgewaschen. Dabei muste ich mit Schrecken ein großes Loch...
  • Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge

    Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge: Hallo !! Habe heute noch das schöne Wetter ausgenutzt und meine HP an der Waschanlage vorsichtig abgedampft. Die nächsten Tage kommt dann ne...
  • Oben