Hat jemand Erfahrungen mit günstigen Motorradhebebühnen?

Diskutiere Hat jemand Erfahrungen mit günstigen Motorradhebebühnen? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin zusammen, ich komme so langsam in das Alter, in dem ich nicht mehr auf dem Boden sitzen/liegen möchte, um Reparaturen oder Wartung...
Rainer aus dem Norden

Rainer aus dem Norden

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
233
Ort
Kaltenkirchen
Modell
R 1150 GS, R1200GS TÜ
Moin zusammen,

ich komme so langsam in das Alter, in dem ich nicht mehr auf dem Boden sitzen/liegen möchte, um Reparaturen oder Wartung durchzuführen!
Diesen Winter stehen einige Arbeiten an meiner 1200er TÜ und meiner alten 1150er, die wir für meinen Sohn, nach 2 Jahren Standzeit fertig machen wollen.
Ich liebäugle schon lange mit einer hydraulischen Bühne, ähnlich wie auf dem Bild. die gibt es in der Bucht so zwischen 370 und 480 Euro.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einer Bühne gesammelt und könnt ihr vielleich sogar eine empfehlen?
was mich auch interessiert ist, ob die Bühne in der oberen Position arretiert werden kann, oder ob das der Druck im Actuator macht!
Es ist mir wichtig, dass man die Rampe abnehmen kann, die Arbeitsfläche sollte dann noch so um 200 cm lang sein!

Vielen Dank und bleibt gesund, Rainer
 

Anhänge

SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.312
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Moin moin,

hatte einige Jahre so ein Teil - hat für meine Zwecke gereicht - mittlerweile habe ich eine PKW Scherenbühne die ich auch fürs Moped mißbrauche.

Stichwort arretieren - meine hatte zwei Höhen wo man ein Rohr als Arretierung einschieben konnte bzw musste - ansonsten hätte sich die Bühne nach ein paar Tagen abgesenkt - generell sollte man die Hydraulik entlasten wenn da länger was draufsteht.
Beim absenken hat meine anständig geknallt wenn sie auf Null ging, das habe ich durch etwas Kantenschutz als Puffer zwischen Grundrahmen und Arbeitsfläche gelöst.

Die Rampe hätte ich vielleicht irgendwann mal noch umgerüstet / per Scharnier an die Bühne gebaut und die Radklemme ist relativ bescheiden - da gibts schönerer Lösungen z.B. per Wippe.


hth
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.115
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Bei den günstigen Scheren gilt, je höher = je kleiner die Standfläche = je instabiler.
Solche sind z.B. völlig ungeeignet.


450 kg sollte sie schaffen, denn dann ist sie auch einigermaßen für den privaten Gebrauch geeignet.
Wo der Hauptständer steht, ein Aluriffelblech anbringen.
Gerade bei Motorradbühnen gilt, wer billig kauft, kauft 2 mal.

Da ist gerade bei den großen und schweren BMW sowas zielführender (wird in verschiedenen Farben und Anbietern im Netz angeboten = Auf Versandkosten achten)

Keine umbebauten Krankenbetten.

Oft wird auch Profi Ware gebraucht angeboten.
Sollte das weiter weg stehen, über shiply einen Transporteur suchen.
 
Rhino

Rhino

Dabei seit
14.07.2014
Beiträge
22
Moin,

Ich habe meine vor vielen Jahren bei Tante Louise gekauft, wird so alle 2 Monate mal benutzt.
Es gibt zwei Positionen, in der die Bühne arretiert werden kann. Die Rampe ist abnehmbar. Die Oberfläche ist geriffelt. Da stand schon alles drauf, von einer leichten Montesa, über meine R1200GS LC bis hin zu einer 320 kg schweren R1200CL....
Einfach, problemlos, sicher.....
 
Rainer aus dem Norden

Rainer aus dem Norden

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
233
Ort
Kaltenkirchen
Modell
R 1150 GS, R1200GS TÜ
Vielen dank schon mal an euch beiden!
Das sind ja gute Tipps, eine Wippe für vorne habe ich, die würde ich auch nutzen. Wenn man dann noch 2 Spanngurte zum Sichern nimmt, kann man auf den Hauptständer verzichten!
Die kurze Bühne kommt nicht in Frage, da häng das Hinterrad dann hinten drüber!

Viele Grüsse, Rainer
 
Rainer aus dem Norden

Rainer aus dem Norden

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
233
Ort
Kaltenkirchen
Modell
R 1150 GS, R1200GS TÜ
Danke Rhino!
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.614
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hallihallo,

ich hab seit ungefähr 10 Jahren - oder sogar schon länger? - solch eine Bühne:
Motorrad Hebebühne 450 kg pneumatisch und manuell Motorradhebebühne XXL Version | STABILO ...mehr als nur Baumarkt!
Allerdings in der rein hydraulischen Version. Also Pumpen per Pedal.
Diese pneumatisch unterstützte Version gab´s damals wohl noch nicht.
Sofern ein Kompressor zur Verfügung steht, macht das "neue" System Sinn, wobei die ganze Fuhr mit ca. 15 - 20 Pedalhüben kompl. angehoben ist.

Es stehen bei dieser Version nur zwei Rastenhöhen für die mechanische Blockierung per Rundstahl zur Verfügung und die passen eigentlich für alles.
Eine gute Scherenbühne hat meist ein mechanisches Ratschensystem, das sich für nahezu alle Höhen mechanisch verriegelt.

Die Parallelbühne, so wie die oben verlinkte, braucht ein wenig Platz nach hinten beim Anheben. (Die Scherenbühnen fahren genau senkrecht hoch.)

Diese Bühne taugt für alles, was anfällt.
Allerdings ist die vordere Klemme Quatsch.
Eine Standard-Radwippe taugt wesentlich besser; vorausgesetzt, das Hinterrad bleibt bei den Arbeiten drin. Denn sonst muß das Moped ja auf den Hauptständer und das funktioniert in der Radwippe zumindest beim Gewicht einer GS alleine kaum.

Man sollte bei der Anschaffung einer Bühne die zur Verfügung stehende Deckenhöhe nicht aus dem Auge lassen!
In einer Standardgarage muß man bei der GS u. U. Spiegel und Scheibe demontieren, um ganz hochfahren zu können!

Alles in Allem bereut man als Schrauber jeden Tag, den man ohne Bühne noch unterm Motorrad auf dem Boden rumgelegen ist...

Grüße vom elfer-schwob
 

Anhänge

G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.807
Ort
Rheinland
Hallo
habe auch diese “ Billighebebühne“ in gebrauch und bin der mit ihr zufrieden. Wie bereits beschrieben erfolgt die Arretieung mittels Rohr in zwei möglichen Höhen. Die Auffahrrampe ist abnehmbar. Die Radklemme habe ich durch eine Radwippe ersetzt. Ebenso habe ich die Ösen wo du die Zurrgurte einhaken kannst durch was stabileres ersetzt.
Beim aufbocken schwenkt die Hebebühne etwas nach hinten, da streben parallel hochgehen ( ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. eine Scherenhebebühne geht senkrecht nach oben und schwenkt nicht.
Vor dem Kauf soltest du die Höhe deiner Garage ausmessen und dann mit der Hubhöhe der Hebebühne plus der Höhe der Maschine abgleichen. Ne GS auf der Hebebühne in einer 08/15 Fertiggarage dürfte nach oben hin eng werden.
Meine Hebebühne senkt sich sanft ab, bei der knallt nix beim ablassen.
Wenn man sich die Bilder der verschiedenen Anbieter snschaue, wage ich mal die Behsuptung das die eh vom gleichenHersteller aus Asien kommen.
Ich bereue das ich mir die Hebebühne nicht schon vorher gekauft habe, allerdings nimmt die auch ne Menge Platz weg.
Ansonsten nutze hier mal die hier Suchfunktion im Forum, da wurde dieses Thema schon mehrfach diskutiert.

gruß
gstommy68
 
Rainer aus dem Norden

Rainer aus dem Norden

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
233
Ort
Kaltenkirchen
Modell
R 1150 GS, R1200GS TÜ
Hallo zusammen,
vielen Dank für die zahlreichen Tipps, nun weiss ich, was ich mir bestellen werde, nämlich die Schwenkversion. Platz nach oben ist genug, mit der Länge komme ich auch hin! Dann werde ich die Vorderradklemme gar nicht anbauen und gleich meine Wippe nehmen und alles verspannen. Lagern kann ich die Bühne unter dem Anhänger, das sollte passen!
Bleibt gesund, viele Grüsse, Rainer
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
4.743
Ort
Wien
Ich habe bei meiner Bühne das auch so gemacht.

Wippe statt Vorderradklemme.

hab ich aber schnell wieder geändert und die Wippe demontiert.
 
2VRaini

2VRaini

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
709
Ort
Wurmlingen
Modell
R1150GS
Habe auch eine Billighebebühne für 370.-€ in der Bucht geschossen.

Funktioniert prima.

Jederzeit wieder, eine "Profibühne" könnte es nicht viel besser machen

Ich klemme das Vorderrad
 
F

forensika

Dabei seit
19.12.2010
Beiträge
20
Ort
Niederrhein
Modell
BMW R1200GS Adventure LC
Moin zusammen,

ich komme so langsam in das Alter, in dem ich nicht mehr auf dem Boden sitzen/liegen möchte, um Reparaturen oder Wartung durchzuführen!
Diesen Winter stehen einige Arbeiten an meiner 1200er TÜ und meiner alten 1150er, die wir für meinen Sohn, nach 2 Jahren Standzeit fertig machen wollen.
Ich liebäugle schon lange mit einer hydraulischen Bühne, ähnlich wie auf dem Bild. die gibt es in der Bucht so zwischen 370 und 480 Euro.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einer Bühne gesammelt und könnt ihr vielleich sogar eine empfehlen?
was mich auch interessiert ist, ob die Bühne in der oberen Position arretiert werden kann, oder ob das der Druck im Actuator macht!
Es ist mir wichtig, dass man die Rampe abnehmen kann, die Arbeitsfläche sollte dann noch so um 200 cm lang sein!

Vielen Dank und bleibt gesund, Rainer
Habe die gleiche Hebebühne wie auf dem Foto, SUPER! Will sie nicht mehr missen. Klappt alles sehr zufriedenstellend. Den Platzmangel habe ich so behoben:
Moin zusammen,

ich komme so langsam in das Alter, in dem ich nicht mehr auf dem Boden sitzen/liegen möchte, um Reparaturen oder Wartung durchzuführen!
Diesen Winter stehen einige Arbeiten an meiner 1200er TÜ und meiner alten 1150er, die wir für meinen Sohn, nach 2 Jahren Standzeit fertig machen wollen.
Ich liebäugle schon lange mit einer hydraulischen Bühne, ähnlich wie auf dem Bild. die gibt es in der Bucht so zwischen 370 und 480 Euro.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einer Bühne gesammelt und könnt ihr vielleich sogar eine empfehlen?
was mich auch interessiert ist, ob die Bühne in der oberen Position arretiert werden kann, oder ob das der Druck im Actuator macht!
Es ist mir wichtig, dass man die Rampe abnehmen kann, die Arbeitsfläche sollte dann noch so um 200 cm lang sein!

Vielen Dank und bleibt gesund, Rainer
Habe die gleiche Hebebühne wie auf dem Foto - SUPER! Bin voll zufrieden. Platzproblem habe ich so gelöst: Motorradhebebühne Wandhalterung
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
816
Was ist eigentlich der Sinn oder Unsinn dieser Vorderrad Befestigung oder einer Wippe, wenn ihr das Vorderrad ausbauen müsst, oder wollt ?
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
4.743
Ort
Wien
Die Wippe ist richtig Scheixxe, wenn man das Vorderrad ausbauen will.

Die Klemme deutlich besser, wenn man das Motorrad halten will, ohne den Hauptständer zu benutzen, beim Ausbau muß man es halt sichern und die Klemme öffnen.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.614
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Was ist eigentlich der Sinn oder Unsinn dieser Vorderrad Befestigung oder einer Wippe, wenn ihr das Vorderrad ausbauen müsst, oder wollt ?
Hallihallo,

wenn ich bspw. das Integral-ABS-System neu mit Bremsflüssigkeit befüllen möchte, stell ich die Karre nicht auf die Bühne, weil ich sonst oben nimmer dran komm.
Wenn´s Vorderrad raus soll, dann machen i. d. R. weder Klemme noch Wippe auf der Bühne Sinn.
Und wenn´s Hinterrad raus muß, dann muß der Gerät eh auf den Hauptständer. In dem Fall ist´s also wurscht, ob vorne Klemme, Wippe oder garnix dran ist.

Die Hebebühne erleichtert viele Arbeiten rund ums Moped, aber halt leider nicht alle.
Bißl Gehirn einschalten vor dem Rauffahren auf die Bühne hilft meist.

Für sehrsehr viele Reps, insbesondere rund um die nicht ganz leichte Kuh mit hohem Schwerpunkt, taugen aber Bühne UND die Wippe.
Wer die 5+ Zentner schon mal alleine auf die Bühne gewuchtet und dann erst feststellt hat, daß er noch 2 - 3 weitere Hände bräuchte, um sie da oben fixieren zu können, schätzt das bequeme Reinfahren in die Wippe mit sofortigem sicherem Halt in der Vertikalen.
Und wenn die Wippe dann mit zwei Flügelmuttern auf der Bühne fixiert ist, was ja völlig ausreicht, ist Wippe-ja oder -nein eine Sache von Sekunden.

Grüße vom Bühnen-Wippen-Fan
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.807
Ort
Rheinland
Hallo
bei mir war es so das wenn ich die Maschine auf die Bühne geschoben habe das ich eine zweite Person benötigt habe die mir geholfen hat damit ich die Maschine aufbocken konnte. Mit Wippe schaffe ich die Maschine alleine Rauf und runter, ggf kann ich sieaus der Wippe noch aufbocken.

gruß
gstommy68

F0F3E330-ECAF-42DF-AFD5-AEC58C766DE6.jpeg
F0F3E330-ECAF-42DF-AFD5-AEC58C766DE6.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.776
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Meine hat für sowas im Zweifel nen Seitenständer :Augenzwinkern_2:.

Schau mal bei deiner Werkstatt vorbei. Da hat niemand eine Wippe und die Burschen bocken 20 mal/Tag eine Maschine auf.....also am Ende alles eine Frage der Technik
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.872
Ort
OG
Modell
S1XR
Ich besitze die gleiche Bühne wie unter #8 von "elfer-schwob" beschrieben auch schon etliche Jahre incl. der Pneumatischen Version. Muss aber gestehen das ich sie auch die meiste Zeit mit dem Pedal hochpumpe weil dies recht schnell funktioniert und ich meist auch zu faul bin den Kompressor anzuschließen.

In oberster Position habe zur Sicherung im gelochtem Rahmenteil eine Eisenstange die das (ü Std.) langsame Absenken verhindert. Hatte da meine dicke Honda Pan European (330kg) sowie die XR/GS und auch schon Sportler drauf stehen.
An der XR habe ich keinen Haupt sondern nur einen Heck- und Frontständer aber auch da funktioniert das wie von "Andi#87" schon erwähnt, und mit entsprechender Technik ohne Mühe problemlos.

Eine gute Übung wenn man grade mal nichts zu tun hat;), Motorrad auf ebenen Boden stellen (ohne Haupt- oder Seitenständer) mit den Händen abwechselnd einmal rundum gehen und das Motorrad dabei ausbalancieren:cool:
 
Thema:

Hat jemand Erfahrungen mit günstigen Motorradhebebühnen?

Hat jemand Erfahrungen mit günstigen Motorradhebebühnen? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht

    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht: Habe seit geraumer Zeit bei der 1150 GSA ein tickern rechts in Fahrtrichtung. Km 56 000 Ventile frisch eingestellt, DrKl gesyncht. Drkl Spielerei...
  • Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?

    Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?: Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?
  • Hat jemand Erfahrungen mit Wunderlich Rack Pack 40 an Variokoffern bei Sozia-Mitnahme ?

    Hat jemand Erfahrungen mit Wunderlich Rack Pack 40 an Variokoffern bei Sozia-Mitnahme ?: Hallo Leute; ich möchte an den Variokoffern gerne die Gepäckaufnahmen von Wunderlich beschaffen und darauf die Wunderlich Rack Pack 40 Taschen...
  • Sitzbankumbau SW Motech Schon jemand Erfahrung damit?

    Sitzbankumbau SW Motech Schon jemand Erfahrung damit?: Hallo Spiele mit dem Gedanken meine Sitzbank umbauen zu lassen, da die Orig. mir zu weich ist. Hat schon jemand Erfahrung mit der SW Motech...
  • ...hat mir jemand einen guten Lackierer? oder Erfahrung mit einem Carbonschnabel

    ...hat mir jemand einen guten Lackierer? oder Erfahrung mit einem Carbonschnabel: Hallo zusammen, da ich ja keinen "Gelben Schnabel" mehr bekomme für meine 2011er ADV, jedoch die Tankabdeckung "Neu" habe, benötige ich einen...
  • ...hat mir jemand einen guten Lackierer? oder Erfahrung mit einem Carbonschnabel - Ähnliche Themen

  • Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht

    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht: Habe seit geraumer Zeit bei der 1150 GSA ein tickern rechts in Fahrtrichtung. Km 56 000 Ventile frisch eingestellt, DrKl gesyncht. Drkl Spielerei...
  • Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?

    Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?: Hat jemand Erfahrung mit der Dainese Smart Jacket Airbagweste?
  • Hat jemand Erfahrungen mit Wunderlich Rack Pack 40 an Variokoffern bei Sozia-Mitnahme ?

    Hat jemand Erfahrungen mit Wunderlich Rack Pack 40 an Variokoffern bei Sozia-Mitnahme ?: Hallo Leute; ich möchte an den Variokoffern gerne die Gepäckaufnahmen von Wunderlich beschaffen und darauf die Wunderlich Rack Pack 40 Taschen...
  • Sitzbankumbau SW Motech Schon jemand Erfahrung damit?

    Sitzbankumbau SW Motech Schon jemand Erfahrung damit?: Hallo Spiele mit dem Gedanken meine Sitzbank umbauen zu lassen, da die Orig. mir zu weich ist. Hat schon jemand Erfahrung mit der SW Motech...
  • ...hat mir jemand einen guten Lackierer? oder Erfahrung mit einem Carbonschnabel

    ...hat mir jemand einen guten Lackierer? oder Erfahrung mit einem Carbonschnabel: Hallo zusammen, da ich ja keinen "Gelben Schnabel" mehr bekomme für meine 2011er ADV, jedoch die Tankabdeckung "Neu" habe, benötige ich einen...
  • Oben