Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure

Diskutiere Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Da ich es gerade auf dem Tisch zu liegen hatte - hier links das vordere Serienbein der GS und rechts daneben das Ohlins für die Adventure...
qhammer

qhammer

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.664
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Da ich es gerade auf dem Tisch zu liegen hatte - hier links das vordere Serienbein der GS und rechts daneben das Ohlins für die Adventure. Gemessen ab Einbauanschlag Oben sind es gute 15 mm Unterschied.
IMG_20201223_152629.jpg
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.049
Hi
Macht doch nix, oder?
Oder Du verwendest ein Wilbers. Das ist viel deutlich kürzer.
gerd
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.502
Ort
Nähe Kaiserslautern
Macht doch nix, oder?
Gerd,

Du weißt es doch besser!

Beide Federn sind im ausgebauten Zustand zu sehen. Das Öhlins hat 4 Windungen weniger als das Serienfederbein.
Der Federstahl wirkt optisch etwas dicker, vielleicht ist es auch nur dicker beschichtet/ummantelt.

Je weniger Windungen, um so ähnlicher ist es von den Eigenschaften wie Lochbrechmoment, Federrate usw. einem geraden Stück Federstahl der gar nicht federt.

Da jede Feder im eingebauten Zustand schon das Gewicht des Motorrads trägt und beim Fahren auch noch Fahrer und sonstige Beladung, ist der Längen-Vergleich im ausgebauten Zustand eher für die Galerie.

Der Längenunterschied ist nicht so groß, dass es Platzprobleme beim Einbau gibt.

Wieviel Unterschied es bei der Sitzhöhe macht kann man nur im eingebauten Zustand feststellen, vielleicht nach Ausmessen/Einstellen des Negativfederwegs und Vorspannung.
 
qhammer

qhammer

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.664
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
@ gerd das war nur für die "Suchfunktion" weil es gerade auf dem Tisch lag(Öhlins beim Service gewesen). Ich fahre das Ohlins V+H ADV (~75.000)-80.000km) schon einige Jahre in der "normalen" 2002er GS.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.747
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Je weniger Windungen, um so ähnlicher ist es von den Eigenschaften wie Lochbrechmoment, Federrate usw. einem geraden Stück Federstahl der gar nicht federt.

Hallihallo,

das Argument "Losbrechmoment" würde ich bei einem Federbein eher der Komponente Dämpfer zuordnen, eher nicht der Feder.
Und speziell bei diesem Faktor ist das Ö den Standard-Beinen bei weitem überlegen.

Ansonsten soll die ADV ja ca. 20 mm mehr Federweg haben als die GS und auch um ca. diesen Betrag höher stehen (vorne und hinten).
Bei einem Übersetzungsfaktor von ca. 1:2 (Federweg am Dämpfer : Federweg an der Achse) wäre demnach das Serien-ADV-Bein ca. 10 mm länger als das der GS.
Ö bringt daher einen zusätzlichen cm mehr an maximalem Ausfederweg der Gabel. Was das letztendlich bringt?

Wie schon geschrieben, hängt aber das Wesentliche eher von Vorspannung, Federkennung und natürlich von der Quali des Dämpfers ab.

Bei der Länge des hinteren Federbeins kommt dann wohl eher wieder das Argument des maximalen Knickwinkels des vorderen Kreuzgelenks des Kardans zum Tragen. Der Längenunterschied hier wäre wohl eher von Belang.

Grüße vom elfer-schwob
 
Stewe

Stewe

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
22
Abend meine lieben, hätte ne frage zwecks Feder länge. Hab nen Satz progressive Federn von Hyperpro für GS. Passen die auch für ADV? Finde leider im Netz keine Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.747
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
hallihallo,
in #5 steht alles...
rein mechanisch paßt's.

uuups, evtl. hab ich deine frage nicht ganz korrekt interpretiert.
du fragst nicht nach federbein sondern alleine nach den federn?
da muß ich passen.
sorry!
ließe sich aber ausmessen.
 
Stewe

Stewe

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
22
Eben,nur die Feder interessiert mich.
 
ADVBiker

ADVBiker

Dabei seit
13.02.2011
Beiträge
978
Modell
1150 ADV, die 3.
Wenn es die austausch Federn für die 1150 GS sind, warum sollen die nicht bei der ADV passen?
Die Hier? Richtig?
 
ADVBiker

ADVBiker

Dabei seit
13.02.2011
Beiträge
978
Modell
1150 ADV, die 3.
Genau. der Durchmesser wir passen, nur die Länge wird etwas kürzer sein, um wie viel? Könntest Du dort, z.B., nachfragen.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.747
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
die serienfederbeine haben kein gewinde, um die federvorspannung zu verändern, sondern nur fixe anschläge oben und unten.
die anpassung der vorspannung erfolgt mittels hydraulik.
da die GS-feder kürzer ist als GSA-feder, müßtest du dir eine distanzscheibe drehen/besorgen.
und ob diese kombi dann besser taugt, ist auch noch ungewiß.

die "passende" feder gibts doch wohl für 109€.
zu viel?

(wobei keine direkten angaben zur federrate ersichtlich sind. und die sollte natürlich an dein gewicht angepaßt sein!)

HH-racetech montiert dir eine individuell berechnete feder.
 
Stewe

Stewe

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
22
Danke, wollte auf ADV Fahrwerk umrüsten und Hyperpro Federn hab hier von meinem jetzigen Fahrwerk liegen.
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.541
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Ich würde mal bei GS und GSA jeweils die Abstände von oberem Federbeinauge zu oberem Federteller und von unterem Federteller zu unterem Federbeinauge messen.
Wenn diese Abstände nicht identisch sind, wird der Niveauunterschied nicht allein von der Feder bestimmt ...
 
Thema:

Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure

Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure - Ähnliche Themen

  • R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge

    R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge: Hello liebe G/S Fahrer und innen, ich hab eine alte Hinterreiter GS war damit etwas weiter weg, hatte einen Kardanbruch, hab damals der...
  • Lange Paraleverstrebe

    Lange Paraleverstrebe: Hallo zusammen, hat jemand zufälligerweise ein Foto, auf dem eine normale 1150 GS mit der langen ( ich glaub 385mm ) Paraleverstrebe zu sehen...
  • Federbein Unterschiedliche Längen GS und GSA

    Federbein Unterschiedliche Längen GS und GSA: Ich bin da gerade am Basteln und grübel vor mich hin. Kann mir jemand die Längen der Federbeine ( Vorne und Hinten ) der normalen 1150 GS sagen...
  • Hinterrad Schrauben unterschiedliche Länge

    Hinterrad Schrauben unterschiedliche Länge: Gehe ich richtig von der Annahme aus, dass die hinteren 5 Schrauben zum Befestigen des Hinterrades eine unterschiedliche Länge haben, je nachdem...
  • unterschiedliche länge der g/s gs gabel

    unterschiedliche länge der g/s gs gabel: hallo, wie im titel gefragt, wieviel unterschied ist zwischen den gabeln? gruß m
  • unterschiedliche länge der g/s gs gabel - Ähnliche Themen

  • R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge

    R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge: Hello liebe G/S Fahrer und innen, ich hab eine alte Hinterreiter GS war damit etwas weiter weg, hatte einen Kardanbruch, hab damals der...
  • Lange Paraleverstrebe

    Lange Paraleverstrebe: Hallo zusammen, hat jemand zufälligerweise ein Foto, auf dem eine normale 1150 GS mit der langen ( ich glaub 385mm ) Paraleverstrebe zu sehen...
  • Federbein Unterschiedliche Längen GS und GSA

    Federbein Unterschiedliche Längen GS und GSA: Ich bin da gerade am Basteln und grübel vor mich hin. Kann mir jemand die Längen der Federbeine ( Vorne und Hinten ) der normalen 1150 GS sagen...
  • Hinterrad Schrauben unterschiedliche Länge

    Hinterrad Schrauben unterschiedliche Länge: Gehe ich richtig von der Annahme aus, dass die hinteren 5 Schrauben zum Befestigen des Hinterrades eine unterschiedliche Länge haben, je nachdem...
  • unterschiedliche länge der g/s gs gabel

    unterschiedliche länge der g/s gs gabel: hallo, wie im titel gefragt, wieviel unterschied ist zwischen den gabeln? gruß m
  • Oben