Ölverlust aus Öldeckel ?

Diskutiere Ölverlust aus Öldeckel ? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen! Seit Februar darf auch ich eine 1150 GS (Bj. 2003) mein eigen nennen und die ersten 10000 km haben viel Spaß gemacht. Mit der Q...
N

nur4mich

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2011
Beiträge
2
Ort
Odenwald
Modell
R1150GS, Bj 2003
Hallo zusammen!
Seit Februar darf auch ich eine 1150 GS (Bj. 2003) mein eigen nennen und die ersten 10000 km haben viel Spaß gemacht.

Mit der Q habe ich nur ein Problem: Aus dem Öldeckel verliere ich Öl (kommt definitiv von dort).
Da ich noch Garantie habe, hat der „ Freundliche “ in den letzten 3 Monaten bisher 3x versucht das Ganze dicht zu bekommen. Die Dichtung unten wurde 1x und die Dichtung oben wurde mittlerweile 3x gewechselt.

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die Garantie geht nur bis Februar. Könnte es außer dem Verschluss noch etwas anderes sein oder kann ich es auf weitere Versuche ankommen lassen?

Gruß
Stefan
 
A

Adventuremann1150

Gast
Hallo Stefan,
das Öl kommt definitiv vom Öleinfüllstopfen ?
Wenn ja hat der freundliche auch sauber gearbeitet ? :p

War bei mir auch und es wurde der untere O-Ring und der obere O-Ring gewechselt, darauf ist zu achten das man den unteren O-Ring unbedingt extra noch mit dauerelastischer Motordichtmasse einklebt, denn da kommt das Öl meistens her auch wenn ein neuer O-Ring drin ist.

Das war ein Tip von meinem BMW Schrauber ;).

Wenn Du das so machst haste das Problem nie wieder.:D
 
smeller001

smeller001

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
640
Ort
In der Nähe von Köln
Modell
R1100 GS und R 1150 GS/A
Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.;)
 
A

Adventuremann1150

Gast
Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.;)

...hab ich noch nicht gehört das nur trockenwischen geholfen hat :confused: .
Das ist ein seit Jahren bekanntes Problem beim Boxer ;).
 
smeller001

smeller001

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
640
Ort
In der Nähe von Köln
Modell
R1100 GS und R 1150 GS/A
Ich fahre neben meiner 1150 GSA noch eine 1100er GS aus 94 und bei meinen beiden Moppeds keine Probleme mit Olundichtigkeiten am Deckel....

Als meine gebrauchte GSA vom Händler an mich übergeben wurde, wurde vorher noch die Jahresdurchsicht mit Ölwechsel usw. gemacht.
Bei einer längeren Tour viel mir dann sofort auf, dass der Öleinfülldeckel leckte.....
Dann alles sauber und trocken gemacht, seit dem ist alles dicht und trocken. (Das ist jetzt schon gute 2000km her ;) und die letzte Tour waren knappe 600 km am Stück)
 
A

Adventuremann1150

Gast
Ich fahre neben meiner 1150 GSA noch eine 1100er GS aus 94 und bei meinen beiden Moppeds keine Probleme mit Olundichtigkeiten am Deckel....

Als meine gebrauchte GSA vom Händler an mich übergeben wurde, wurde vorher noch die Jahresdurchsicht mit Ölwechsel usw. gemacht.
Bei einer längeren Tour viel mir dann sofort auf, dass der Öleinfülldeckel leckte.....
Dann alles sauber und trocken gemacht, seit dem ist alles dicht und trocken. (Das ist jetzt schon gute 2000km her ;) und die letzte Tour waren knappe 600 km am Stück)

Na Super, da haste ja richtig Schwein gehabt das es dicht ist :), glaub aber das er mit sicherheit irgendwann nochmal undicht wird.
Kann mich aber auch täuschen :o, bin mir aber ziehmlich sicher :rolleyes: .
 
smeller001

smeller001

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
640
Ort
In der Nähe von Köln
Modell
R1100 GS und R 1150 GS/A
Ich nehme mal an, dass durch die ölige schmierige Suppe am O-Ring das Öl immer wieder die Möglichkeit hat "durch zu kriechen" (wenn man das so ausdrücken kann).
Wenn der, oder die O-Ringe beidseitig sauber sind, geht auch das Schliessen des Einfülldeckels schwerer.
Dadurch können die Ringe besser abdichten und es kann nichts hindurch "flutschen"....:):)
Versuchs mal.......
 
Salem

Salem

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
684
Ort
zu Hause im Norden der Republik
Modell
R1200GS Triple Black
Hi :-)

Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.;)
Das "kleine" Problem hatte ich bei meiner Q auch. Habe genau so wie Stefan es beschreibt alles "piekobello" sauber gemacht. Seitdem ist Ruhe:). Ist auch schon einige tausend Km her. Was Stefan schreibt, ist also gar nicht mal so falsch, es sei denn, es ist irgend etwas wirklich kaputt.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.558
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo,
neues Einfüllrohr kaufen, weil das alte bein rausmachen evtl. verbogen wird.
Alles reinigen und fertig.
Eine Abdichtung ist da nicht vorgesehen.
Gruß
 
N

nur4mich

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2011
Beiträge
2
Ort
Odenwald
Modell
R1150GS, Bj 2003
Danke für die vielen Ratschläge.

Ich war heute beim freundlichen...

Der hat sowas noch nicht erlebt und will es jetzt einkleben.

Werde mich wohl am Wochenende noch mal opfern müssen um das Ganze zu testen. :p

Sollte es dann wieder Erwartens noch immer nicht dicht sein, werde ich mich wieder melden.

Gruß
Stefan
 
A

Adventuremann1150

Gast
Ha, sag ich doch.:p
Die Sache ist die, der Magnesium Deckel dehnt sich bei Wärme schneller aus als der Plastikstutzen des Öleinfüllers, d.h. in dieser kurzen Zeit wo sich die Materialien ausdehnen bzw. zusammenziehen entsteht nen kleiner Spalt wo das Öl ins freie kann. Dies wird durch einkleben verhindert.;)
 
K

KaiA

Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
1
Modell
R1150GS
Hallo zusammen,

wie juekl schon sagt muss man Ölverschluss + O-Ring und Einfüllrohr + O-Ring wechseln (~10Euro). Ich hatte das selbe Problem und habe es so beheben können. Beim Einbau sollte man die O-Ringe NICHT trocken einsetzen sondern mit etwas Öl befeuchten.

Wie Adventuremann1150 schon richtig sagt verzieht sich das Einfüllrohr und dessen Konus dichtet folglich nicht mehr korrekt ab.

Grüße Kai
 
junka2005

junka2005

Dabei seit
30.03.2010
Beiträge
357
Ort
66822 Lebach
Modell
1150 GS R&R
naja...

ich hatte ein ähnliches Problem...
Hab die Scheiße dann richtig sauber gemacht ( entfettet) und mit Loctite Flächendichtung eingesetzt.
Ruhe ist!
AJ
 
Raymo

Raymo

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
94
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS / 2007
Hallo zusammen,

wie juekl schon sagt muss man Ölverschluss + O-Ring und Einfüllrohr + O-Ring wechseln (~10Euro). Ich hatte das selbe Problem und habe es so beheben können. Beim Einbau sollte man die O-Ringe NICHT trocken einsetzen sondern mit etwas Öl befeuchten.

Wie Adventuremann1150 schon richtig sagt verzieht sich das Einfüllrohr und dessen Konus dichtet folglich nicht mehr korrekt ab.

Grüße Kai
Juekl und KaiA kann ich ebenfalls zustimmen. Man sollte die ca 10€ für die neuen Teile ausgeben. Beim Ausbau des alten O-Rings am Einfüllrohr konnte man sehen: er war abgerieben und hart, nach 10 Jahren kein Wunder. Wenn die Teile neuer sind, hilft vielleicht noch "wiederbeleben" (Säubern, Dichtmasse).
Das immer wieder mal daneben gefüllte Öl ist dort mit dem Straßenstaub zu einer Schmirgelpaste vermischt und hat die Dichtung abgerieben. Verzogen war das alte Kunststoff-Einfüllrohr zudem auch noch.
 
Hamburger Jung

Hamburger Jung

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
33
Ort
Hamburg
Modell
R 1150 GS
Moin Männers. Wieviel Öl Juckt eure Kuh So weg? Ich füll alle 1000 km nen halben Liter nach. Bei meinem Japaner fehlte nach 20000 km nicht ein tropfen. Besonders wenn die Landschaft Recht schnell vorbei zieht will sie Öl haben.
 
C-Treiber

C-Treiber

Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
11.841
Ort
Berlin
Modell
R1150GS-LC, R1200C, R850C( geklaut 08.11.14) dafür R1150R Rockster
Hallo zusammen!

...
Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die Garantie geht nur bis Februar. Könnte es außer dem Verschluss noch etwas anderes sein oder kann ich es auf weitere Versuche ankommen lassen?

Gruß
Stefan
Hallo,

Deine Garantie betreffend des Ölstopfen läuft länger als Februar. Und zwar um den Zeitrahmen, in dem das Problem nicht beseitigt werden konnte. Sprich vom ersten Auftreten (bzw, der Meldung an Deinen :-) und der Beseitigung des Problems). Fernerhin hast Du auf den Ölstopfen und alle damit verbundenen Arbeiten selbstverständlich die üblichen Gewährleistungsrechte (2 Jahre). Und die sind völlig unabhängig von Car-Garantie.

Also, keine Panik.

Grüße aus Spandau
 
C

charlysantaelena

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
27
Ort
santa elena,atotonilco el alto, jalisco
Modell
R1150 Gs ADV
ich habe das selbe problem gehabt habe nun komplett neue teile+O-ringe und kriege die nicht rein-braucht es da ein Werkzeug oder habt ihr mir einen vorschlag? saludos y Gracias
 
B

Bewi

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
493
Ort
München
Modell
GS 1150
Wenn es dort ölt hilft nur ein neues Teil - dieses ist aber wie schon geschrieben relativ billig.

Beim Einbau den Einfüllstutzen leicht einölen + mit einem passenden Rohr oder ähnlichem vorsichtig reindrücken.
Ist kein Problem - man muss nur aufpassen, das die "Nase" oben in der Nut am Ventildeckel liegt. Ansonsten ist das
Teil nicht richtig drinnen.

Viele Grüße
bewi
 
bmwfahrerr100rs

bmwfahrerr100rs

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
421
Ort
RT
Modell
11er gs 100 rs und aus der Jugend cb 900 boldor
Hy
Ich frage mal naiv . Um das komplette
Teil zu wechseln mass da der ventildeckel ab ??? Oder geht das von aussen ???
Grüssle Jm
 
Thema:

Ölverlust aus Öldeckel ?

Ölverlust aus Öldeckel ? - Ähnliche Themen

  • 800 GS Ölverlust

    800 GS Ölverlust: Hallo in die Runde, meine geliebte 800er verliert seid kurzer Zeit Öl. Die Maschine hat ca. 42 TKm und ist Bj 2008. Anfang diesen Jahres wurde die...
  • Undichtigkeit am Nockenwellensensor

    Undichtigkeit am Nockenwellensensor: Guten Morgen! Ich habe an meiner R1250GS HP aus 2018 Undichtigkeiten am Nockenwellensensor. Beim Putzen und am Abstellplatz immer ´mal wieder...
  • Ölverlust am Hinterrad G/S

    Ölverlust am Hinterrad G/S: Hi, meine G/S verliert Öl am Hinterrad. Entweder sind es die O-Ringe der Welle der Trommelbremsbetätigung oder der Wellendichtring. Ich habe die...
  • Ölverlust - ohne Flecken auf dem Boden

    Ölverlust - ohne Flecken auf dem Boden: Hallo, ich wollte gestern meine GS BJ2006 50tkm fit für die nächste Tour machen. Eigentlich dachte ich an Batterie aufladen usw. Leider ist mir...
  • Ölverlust aus dem Kerzeschacht rechts

    Ölverlust aus dem Kerzeschacht rechts: Hallo zusammen, ich fahre seit knapp 2 Jahren eine 1200ter GS Baujahr 2005 mit einer gesamt km Leistung von 53000 km. Ich habe die GS bei einem...
  • Ölverlust aus dem Kerzeschacht rechts - Ähnliche Themen

  • 800 GS Ölverlust

    800 GS Ölverlust: Hallo in die Runde, meine geliebte 800er verliert seid kurzer Zeit Öl. Die Maschine hat ca. 42 TKm und ist Bj 2008. Anfang diesen Jahres wurde die...
  • Undichtigkeit am Nockenwellensensor

    Undichtigkeit am Nockenwellensensor: Guten Morgen! Ich habe an meiner R1250GS HP aus 2018 Undichtigkeiten am Nockenwellensensor. Beim Putzen und am Abstellplatz immer ´mal wieder...
  • Ölverlust am Hinterrad G/S

    Ölverlust am Hinterrad G/S: Hi, meine G/S verliert Öl am Hinterrad. Entweder sind es die O-Ringe der Welle der Trommelbremsbetätigung oder der Wellendichtring. Ich habe die...
  • Ölverlust - ohne Flecken auf dem Boden

    Ölverlust - ohne Flecken auf dem Boden: Hallo, ich wollte gestern meine GS BJ2006 50tkm fit für die nächste Tour machen. Eigentlich dachte ich an Batterie aufladen usw. Leider ist mir...
  • Ölverlust aus dem Kerzeschacht rechts

    Ölverlust aus dem Kerzeschacht rechts: Hallo zusammen, ich fahre seit knapp 2 Jahren eine 1200ter GS Baujahr 2005 mit einer gesamt km Leistung von 53000 km. Ich habe die GS bei einem...
  • Oben