R1150GS Stahlbus Ventile ABS II, Wartungsarbeiten und Fragen

Diskutiere R1150GS Stahlbus Ventile ABS II, Wartungsarbeiten und Fragen im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Sören - ich komme aus Lohmar...
speedrox

speedrox

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
2
Ort
Lohmar
Modell
R1150GS , R65
Hallo Zusammen,

da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Sören - ich komme aus Lohmar (Nähe Köln). Neben einer BMW R65 (247) besitze ich eine BMW R1150GS aus 2001.
Leider hat die GS einige Jahre unter einem Caport gestanden und erlitt einige Standschäden, welche ich letzten Winter behoben habe.
Nachdem ich die Saison 2019 entspannt gefahren bin, stehen erneut Wartungsarbeiten an, zu denen ich noch ein paar Fragen hätte :-):

  • Alle Öle wechseln
  • Umbau auf Tills Einspritzventile der 1200er
  • provisorischer Tausch des Kettenspanners links auf 1200er
  • Wechsel des Sekundärzuges auf der rechten + linken Seite (Gewinde am Einsteller defekt)
  • Bresmsflüssigkeit/Kupplungsflüssigkeit wechseln
  • Ventilspiel / Axialspiel prüfen

Ich habe bereits versucht im Forum nach passenden Beiträgen zu suchen.

1) Macht der Wechsel des Kettenspanners Sinn? Noch kann ich keine Geräusche der Kette feststellen. Wäre nur eine prophylaktische Massnahme, weil ich die linke Drosselklappe sowieso demontieren muss.

2) Hat jemand Erfahrung mit dem Ausbau des Seilzuverteilers? Ich habe auf youtube ein Video gesehen - gibt es irgendwelche Tipps?

3) Ich würde gerne Stahlbusventile verbauen (über Sinn oder Unsinn lässt sich bestimmt streiten). Folgende Gewinde konnte ich mit Hilfe des Forums ermitteln:
Vorne: M10x1x16
ABS: M10x1x20
Hinten: Oft ist M12 angegeben - hier wird jedoch davon ausgegangen, dass der Adapter komplett ausgetauscht wird. Hat jemand Erfahrung, nur den Entlüfter zu tauschen? Also M6?
Wie wäre hier die entsprechende Länge?
Kupplung: M10x1x16
Bin ich da richtig unterwegs?

3.5) Wie seid ihr hier vorgegangen? Habt Ihr erst alle Ventile ausgetauscht und dann die Bremsflüssigkeit gewechselt?

4) Wie haltet Ihr das mit dem Axialspiel? Wo genau messt Ihr am Lagerblock nach? Unten oder oben?


Lieben Dank für eine Hilfestellung und einen entspannten Nachmittag.
Grüsse aus Lohmar,
Sören
 
Chris_

Chris_

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
1.308
Ort
Sulzbach-Rosenberg
Modell
1150 GSA / 1200 GS
Hallo Sören,

1) Macht der Wechsel des Kettenspanners Sinn? Noch kann ich keine Geräusche der Kette feststellen. Wäre nur eine prophylaktische Massnahme, weil ich die linke Drosselklappe sowieso demontieren muss.
Nö, und wenn würde ich beide ersetzen.
Dazu muss rechts der Krümmer ab.

2) Hat jemand Erfahrung mit dem Ausbau des Seilzuverteilers? Ich habe auf youtube ein Video gesehen - gibt es irgendwelche Tipps?
Drehzahlanhebung links und Gaszug und linke Drosselklappe aushängen.
Rechte Drosselklappe abbauen.
Dann den Verteiler nach rechts Rausziehen.
Bzw. mit nem Hammerstiel von Links nach Rechts durchschieben
Mach dir Bilder vom Verteiler bevor du alles zerlegst..... woher ich das weiß😆

3) Ich würde gerne Stahlbusventile verbauen (über Sinn oder Unsinn lässt sich bestimmt streiten). Folgende Gewinde konnte ich mit Hilfe des Forums ermitteln:
Vorne: M10x1x16
ABS: M10x1x20
Hinten: Oft ist M12 angegeben - hier wird jedoch davon ausgegangen, dass der Adapter komplett ausgetauscht wird. Hat jemand Erfahrung, nur den Entlüfter zu tauschen? Also M6?
Wie wäre hier die entsprechende Länge?
Kupplung: M10x1x16
Bin ich da richtig unterwegs?
Rausschrauben, Messen, wieder rein.
Bestellen.
Dann passts 100%.

Kupplungsflüssigkeit hab ich jetzt nach 18 Jahren gewechselt.
Tat nicht Not.
Aber weil die Schwinge raus war hab ich denn Nehmerzylinder überprüft und ne Dichtung gewechselt.
Da musste ich ablassen.
Kardanwelle Reparatur
 
Zuletzt bearbeitet:
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
1.928
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
1. Kettenspanner macht erst dann Sinn, wenns beim Anspringen kurz klappert. Ich habe nur den linken getauscht. Beim rechten sah ich den Sinn nicht.

2. Seilzugverteiler wie Chris schon schrub
Gaszugverteiler.PNG


3. Stahlbus hab ich auf der SB Webseite in der Gewindetabelle rausgesucht

4. Axialspiel messe ich unten. Ist glaub ich aber egal. Ich versuche ziemlich genau auf 0.05 zu gehen auch wenn das hier manche anders sehen. Bei mir funktionierts seit vielen Km problemlos.

Grüße Volker
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.048
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
1. Kettenspanner macht erst dann Sinn, wenns beim Anspringen kurz klappert. Ich habe nur den linken getauscht. Beim rechten sah ich den Sinn nicht.

4. Axialspiel messe ich unten. Ist glaub ich aber egal. Ich versuche ziemlich genau auf 0.05 zu gehen auch wenn das hier manche anders sehen. Bei mir funktionierts seit vielen Km problemlos.

Grüße Volker
Hallihallo,

mal wieder mal voll d´accord!
Die 5/100 mm müssen aber auf jeden Fall an der engsten Stelle anliegen! Egal, ob oben oder unten gemessen wird.
Weil die Anlageflächen nicht 100pro winkelrecht sind, immer ringsum checken! Das Spaltmaß variiert ringsum u. U. gewaltig!

Grüße vom elfer-schwob
 
Machtien

Machtien

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.411
Ort
Schleswig
Modell
1150GS, 1150GSA, Yamaha MT-01
Hallihallo,

mal wieder mal voll d´accord!
Die 5/100 mm müssen aber auf jeden Fall an der engsten Stelle anliegen! Egal, ob oben oder unten gemessen wird.
Weil die Anlageflächen nicht 100pro winkelrecht sind, immer ringsum checken! Das Spaltmaß variiert ringsum u. U. gewaltig!

Grüße vom elfer-schwob

Ich durfte mal erleben, wie ein BMW Tuningpabst das Axialspiel an meiner einstellte.
Er nahm einen Gummihammer und haute irgendwo drauf mit den Worten: Alle machen immer so ein Gewese darum, dabei geht’s auch so! Probleme hatte ich nie mit dem Axialspiel, dafür an anderen Stellen jede Menge. ;-)

Schöne Grüße vom Machtien
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
1.928
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Ich durfte mal erleben, wie ein BMW Tuningpabst das Axialspiel an meiner einstellte.
Er nahm einen Gummihammer und haute irgendwo drauf mit den Worten: Alle machen immer so ein Gewese darum, dabei geht’s auch so! Probleme hatte ich nie mit dem Axialspiel, dafür an anderen Stellen jede Menge. ;-)

Schöne Grüße vom Machtien
Ich hätte ihm den Gummihammer aus der Hand genommen und auf dem Kopf weich geklopft. Geht auch....
Sollte er die entsprechenden Schrauben und Muttern vorher leicht gelöst haben, nehme ich Satz eins zurück :cool:

Grüße Volker
 
speedrox

speedrox

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
2
Ort
Lohmar
Modell
R1150GS , R65
Hallo Zusammen,

ich Danke Euch für Euer Feedback! Ich freue mich schon, meine GS für die Saison 2020 fertig zu machen. :-)
Liebe Grüsse,
Sören
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
22.954
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Klar mit Hammer ... bloß nicht alles komplett lösen.
Schrauben leicht lösen, 0,10mm Blättchen rein, mit Hammer das Spiel auf null setzen, Schrauben vorziehen.
Dann die Blättchen raus ... 0,05 muss jetzt überall leicht durchrutschen, 0,10 darf klamm oder zur Not gar nicht durchgehen.
Jetzt Schrauben mit Drehmo nachziehen, nochmals Kontrollieren ... fertsch.

Zum (Kunststoff)Hammer:
Lieber eine Nummer größer nehmen und um so sanfter klopfen.
 
Machtien

Machtien

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.411
Ort
Schleswig
Modell
1150GS, 1150GSA, Yamaha MT-01
Der Spezialist nahm nur den Hammer. Ohne Blättchen.
 
Thema:

R1150GS Stahlbus Ventile ABS II, Wartungsarbeiten und Fragen

R1150GS Stahlbus Ventile ABS II, Wartungsarbeiten und Fragen - Ähnliche Themen

  • Erledigt R1150GS Tank 30 Liter

    R1150GS Tank 30 Liter: BMW R1150GS Tank im gebrauchten Zustand . Wurde selbst Lackiert. Verbindungsschlauch dabei. Ohne Pumpe . Preis 500 € inkl.Versand
  • R1150GS rechts Fussrastenbeifahrer Platte

    R1150GS rechts Fussrastenbeifahrer Platte: Tach Leute, habe heute die Platte beim Rückwärts-durch-die- Tür schieben die Platte gemeuchelt. Hat einer so was auf Lager? LG Rainer
  • Erledigt bedienungsanleitung R1150GS

    bedienungsanleitung R1150GS: Hallo ich bin auf der Suche nach einer Betriebsanleitung. Kann da jemand helfen? Besten Dank Theo
  • Suche R1150gs Bolzen Federbein Schwinge

    R1150gs Bolzen Federbein Schwinge: Evtl. Hat ja noch jemand den Bolzen liegen. Meiner ist stark eingelaufen und hat etwas spiel. Falls vorhanden nehm ich den für oben am Rahmen auch...
  • Suche Seitenständer für R1150GS Adv. gesucht

    Seitenständer für R1150GS Adv. gesucht: Suche für meine R1150GS einen gebrauchten Seitenständer der Adventure da meine nach Federbeinumbau trotz Unterleger noch zu weit kippt. Sonst muss...
  • Seitenständer für R1150GS Adv. gesucht - Ähnliche Themen

  • Erledigt R1150GS Tank 30 Liter

    R1150GS Tank 30 Liter: BMW R1150GS Tank im gebrauchten Zustand . Wurde selbst Lackiert. Verbindungsschlauch dabei. Ohne Pumpe . Preis 500 € inkl.Versand
  • R1150GS rechts Fussrastenbeifahrer Platte

    R1150GS rechts Fussrastenbeifahrer Platte: Tach Leute, habe heute die Platte beim Rückwärts-durch-die- Tür schieben die Platte gemeuchelt. Hat einer so was auf Lager? LG Rainer
  • Erledigt bedienungsanleitung R1150GS

    bedienungsanleitung R1150GS: Hallo ich bin auf der Suche nach einer Betriebsanleitung. Kann da jemand helfen? Besten Dank Theo
  • Suche R1150gs Bolzen Federbein Schwinge

    R1150gs Bolzen Federbein Schwinge: Evtl. Hat ja noch jemand den Bolzen liegen. Meiner ist stark eingelaufen und hat etwas spiel. Falls vorhanden nehm ich den für oben am Rahmen auch...
  • Suche Seitenständer für R1150GS Adv. gesucht

    Seitenständer für R1150GS Adv. gesucht: Suche für meine R1150GS einen gebrauchten Seitenständer der Adventure da meine nach Federbeinumbau trotz Unterleger noch zu weit kippt. Sonst muss...
  • Oben