Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2

Diskutiere Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hi. Größtenteils stimme ich dir zu... Ausgenommen das mit den Geräuschen aus dem Tunnel.... Da ist er zwar leiser als ein Michelin Anakee3, aber...
KranBahnFahrer

KranBahnFahrer

Dabei seit
07.08.2018
Beiträge
207
Heute endlich die erste Runde mit dem MTN2 gefahren.
Kurzes Fazit:
Es stellt sich sofort ein vertrautes Gefühl ein. Oft hat man ja mit neuen Reifen das Gefühl, das Motorrad ist ein anderes. Das war mit dem MTN2 in keinster Weise so.
Und das Singen aus dem Gabeltunnel, was der Anneke so dominant rüber bringt, ist auch weg :-)

Bin nun gespannt, wie er sich im weiteren Verlauf anfühlt. Der Beginn war schon mal gut.


Hi.

Größtenteils stimme ich dir zu...
Ausgenommen das mit den Geräuschen aus dem Tunnel....
Da ist er zwar leiser als ein Michelin Anakee3, aber lauter als ein Bridgestone A41 und selbst der CTA3, der zum Ende hin (21tkm) auch lauter wurde vorne, sind leiser.
Ich habe nun gut 950 km hinter mir mit dem MTN2, bin vollauf begeistert von dem Reifen, Angststreifen ist weg, zumindest hinten, da schleifen aber die Rasten noch nicht.
Aufpassen muss man im Gegensatz zum CTA3 dennoch bei warmen Temperaturen auf die Bitumenstreifen, da wurde mir am Samstag bei einer Tour etwas Angst eingejagt...
Das kann der CTA3 besser...
Im Nassen und kühlen am Morgen um halb 6 fühlt sich der Reifen sehr gut an, da steht er dem CTA3 in nichts nach, ebenso Aufwärmphase, die ist ebenso kurz, keine 800m nach Start scharfe Links auf die Autobahn rauf, da kann man es schon richtig krachen lassen....
Gespannt bin ich dann auf die Laufleistung des Reifens, er hat bei mir als 120/70 R 19 V und 170/60 R 17 V vorne 5mm Profiltiefe und hinten 9mm. Etwas weniger im Vergleich zum CTA3 vorne, hinten gleich wie der CTA3 als V Reifen.
 
H3rbie

H3rbie

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
108
Ort
Velbert
Modell
R1200GS K25 Bj.04
Hab mir den auch vor 1 1/2 Wochen aufziehen lassen und da kann ich @GSGuenter und @ThorstenF ebenfalls nur zustimmen!

@Hansemann Ich bin letzte Woche Dienstag bei meiner ersten Ausfahrt in einen heftigen Platzregen gekommen und habe mich auf dem Reifen richtig sicher gefühlt! Bisher hat mir selbst der Road 5 nicht so eine Sicherheit gegeben! (War aber auch auf einem anderen Motorrad) Auch flott auf der Autobahn war kein Problem. Also ich finde die Regenperformance (waren aber auch nur ca. 10-20km) bisher ziemlich gut!

Ich fahre mit den Reifen jetzt bald zum Nordkapp, ich denke da habe die besten Bedingungen mal den Reifen bei vielen Wetterlagen zu testen! :P
Falls gewünscht kann ich dann gerne auch ein Feedback nach der Reise zu den Reifen geben. :)
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.240
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
hab den TN2 jetzt mal bestellt, und schaue, wie der sich im Vergleich zum Meridian schlägt.
Eine ziemlich hohe Messlatte…
 
M

mgo

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
121
Modell
F700GS 2015
Hallo zusammen,
fährt hier jemand den MTN2 auf der kleinen GS (650/700/800)? Ich überlege mir den MNT2 bei meiner F700GS aufziehen zu lassen.
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
4.486
Ort
Nähe Kaiserslautern
Was hindert Dich daran? Du wirst kein besserer Fahrer dadurch, aber auch kein schlechterer.
F650 - 140 80 17 hinten
F 700 150 70 17 hinten
F 800 21 Zoll Vorderrad

Ich fand den Tourance Next nicht so doll aux deg F 650 GS Twin
 
M

mgo

Dabei seit
24.10.2021
Beiträge
121
Modell
F700GS 2015
Bei mir ist definitv nie das Material das Limit ;)

Hab den Thread quer gelesen und es sah so aus, als kämen fast alle Kommentare von Fahrern der großen GS. Daher meine Frage nach Erfahrungen mit dem MTN2 auf der kleinen GS.

Grad noch mal bei Metzeler nachgeschaut. Den MTN2 gibt es hinten für die F700GS (140/80 17) gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenF

ThorstenF

Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
90
Modell
R 1250 GS Style Rallye
Nach gut 1000 km über drei Pässe und rund um den Comer See bin ich voll zufrieden.
Konnte nichts negatives feststellen weder auf den Pässen noch auf der Autobahn. Ein Reifen der tut was er soll. Das vertrauensvolle Gefühl, dass sich sofort einstellt, war jederzeit da.
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.240
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
Seit heute Nachmittag ist er montiert, gleich mal über recht schwierige, gut bekannte Sträßchen bewegt.

Vorne 110/80 R19, made in Germany.
Hinten 150/70 R17, made in China.

War nicht ganz das „losfahren und wohlfühlen“, das ich von neuen Meridian kenne.
Aber nach einer kurzen Eingewöhnung hab ich mich ein bisschen was getraut.
Die „Referenzkurven“ gingen nicht wirklich besser, als mit frischen Meridian.

Der Meridian singt melodischer. Bei dem MTN2 hab ich immer das Gefühl die vorderen Radlager wären total am Ende. Nervt mich ein klein bisschen.

Für mich mangelt es dem MTN2 auf den schmalen K25-Felgen nicht an Agilität, passt schon.
Aufstellmoment ist in meinen Augen sehr gering.
Komfort vielleicht einen kleinen Tick besser als beim Meridian.

Mal schauen ob sich eine feste Beziehung ergibt… wenn der Vorderreifen mehr als 5Tkm macht und der Reifen bei Nässe gut Reserven bietet, dann könnte es was werden.

So richtiggehend „geflashed“ bin ich bis jetzt noch nicht…
 
Zuletzt bearbeitet:
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
Der Meridian ist ja auch ein sehrguter Reifen, den Du als Vorgänger hattest.
Bin auf meine Erfahrungen gespannt,
den Dunlop hatte ich zuvor auf meiner Vorgänger GS, momentan bin ich noch beim MAA, OEM halt.
Geht noch ca. 2-2,5 tkm, dann wird zumindest der Vordere erfahrungsgemäß zu Ende sein .
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.240
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
Der Meridian ist ja auch ein sehrguter Reifen, den Du als Vorgänger hattest.
„Vorgänger“ klingt so entgültig…
Gut möglich, dass ich zum DTM zurückkehre.
Habe 4 Sätze Meridian mit großer Zufriedenheit gefahren.
Aber das Bessere ist des Guten Feind.

Der MTN2 wirkt in meinen Augen bieder und solide. Evtl. eine Spur zu „bieder“. Aber er steckt richtig schlechte Beläge evtl. eine Spur souveräner weg.

Freue mich auf den ersten Regen 😃
Und ~Ende August werden vermutlich 4500km voll werden, dann trennt sich bei mir am Vorderreifen die Spreu vom Weizen (Verschleißbild).

PS:
  • Hinterrad steht definitiv schneller beim scharfen anbremsen, als das beim Meridian der Fall ist (ist wohl die Mischung in der Mitte härter 👍).
  • in engen Kehren fühle ich mich mit dem MTN2 wohler (mit den Vorderrad) als mit den bisher gefahrenen 90/10-Reifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
„Vorgänger“ klingt so entgültig…
Gut möglich, dass ich zum DTM zurückkehre.
Habe 4 Sätze Meridian mit großer Zufriedenheit gefahren.
Aber das Bessere ist des Guten Feind.

Der MTN2 wirkt in meinen Augen bieder und solide. Evtl. eine Spur zu „bieder“. Aber er steckt richtig schlechte Beläge evtl. eine Spur souveräner weg.

Freue mich auf den ersten Regen 😃
Und ~Ende August werden vermutlich 4500km voll werden, dann trennt sich bei mir am Vorderreifen die Spreu vom Weizen (Verschleißbild).
Was den Vorgänger betrifft, hatte ich es nicht endgültig, sondern der Situation angepasst verstanden.

Habe den alten MTN mehrfach gefahren, dann PST2 und als letzten auch den Meridian. sodass es bei mir auch ein Versuch sein wird.
Ich heize nicht mehr auf der letzten Rille, sodass für mich auch die Laufleistung ein wichtiger Punkt ist.
Da hätte ich mir vom Meridian etwas mehr versprochen. Der MTN lief immer > 7500 km bei mir.
Nun, es bleibt spannend!
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.240
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
Ich heize nicht mehr auf der letzten Rille, sodass für mich auch die Laufleistung ein wichtiger Punkt ist.
Bei mir ist halt der Vorderreifen der wunde Punkt (wechsle immer gleichzeitig).
Bei dem Meridian hielt bei mir der VR am längsten (vs PTST2, CTM3). Bei mir gute Ballance Verschleiß v/h. Ist extrem Fahrstil-abhängig (und auch „Zuladung“…).

Bei „ruhigerem“ Fahrstil ist der Hinterreifen des Meridian wohl etwas kurzlebig!
 
Zuletzt bearbeitet:
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
Bzgl. Meridian:
Das ist bei mir auch so, bin überzeugt, dass es mit dem Bremsverhalten zusammenhängt.
Ich habe mir vor langer Zeit das Kurven anbremsen angewöhnt und das geht massiv auf den Vorderreifen.
Was den Hinteren betrifft, er mag lieber kurvige Landstraßen und weniger Bundesstraßen bzw. Autobahn. Er fährt sich in der Mitte sonst zu stark ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSfrie

GSfrie

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
1.054
Ort
Mittleres Taubertal
Modell
R 100 GS Bj.'88, R 1200 GS Bj. '08
Kann von Euch jemand einen Vergleich ziehen vom PST II zum MTN2?
 
Maxell63

Maxell63

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
2.564
Ort
Wiesbaden
Modell
Kawasaki Z H2-SE, Multi V4S
na die sind ja auch durchaus äusserst verwandt ;)
 
Thema:

Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2

Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung

    Vorstellung: Moin Ich bin der Peter aus Merzen, fahre eine gs 1100 als Gespann . Ich hatte vor kurzem das Glück eine entsprechende Maschine zu finden .BJ 96...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo zusammen, bin der Toni aus Schopfheim und hab seit ca. 3Wochen mir eine GS 1200 Bj 2013 geholt. Ich hab noch kein Führerschein bin dran...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo, Ich bin neu hier und möchte mich hier kurz vorstellen. Mein Name ist Gerhard und ich bin 60 Jahre alt. Ich habe seit letzter Woche eine R...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo 4

    Vorstellung - Metzeler Karoo 4: Heute hat Metzeler den Karoo 4 vorgestellt: Einen Generationswechsel gibt es bei METZELER auch bei den Reifen für Adventure-Bikes, die für den...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street

    Vorstellung - Metzeler Karoo Street: Hallp Leute, Metzeler hat heute den Karoo Street vorgestellt, einen Reifen mit "offroad" Optik aber mit Straßenperformance. Wichtigste...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street - Ähnliche Themen

  • Vorstellung

    Vorstellung: Moin Ich bin der Peter aus Merzen, fahre eine gs 1100 als Gespann . Ich hatte vor kurzem das Glück eine entsprechende Maschine zu finden .BJ 96...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo zusammen, bin der Toni aus Schopfheim und hab seit ca. 3Wochen mir eine GS 1200 Bj 2013 geholt. Ich hab noch kein Führerschein bin dran...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo, Ich bin neu hier und möchte mich hier kurz vorstellen. Mein Name ist Gerhard und ich bin 60 Jahre alt. Ich habe seit letzter Woche eine R...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo 4

    Vorstellung - Metzeler Karoo 4: Heute hat Metzeler den Karoo 4 vorgestellt: Einen Generationswechsel gibt es bei METZELER auch bei den Reifen für Adventure-Bikes, die für den...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street

    Vorstellung - Metzeler Karoo Street: Hallp Leute, Metzeler hat heute den Karoo Street vorgestellt, einen Reifen mit "offroad" Optik aber mit Straßenperformance. Wichtigste...
  • Oben