ABS blinkt im Wechsel

Diskutiere ABS blinkt im Wechsel im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, nachdem ich die Bremsschläuche gewechselt habe und alles entlüftet wurde hat das System auch funktioniert. Die bremsen haben ordentlich...
R

ReneKr82

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2017
Beiträge
8
Hallo, nachdem ich die Bremsschläuche gewechselt habe und alles entlüftet wurde hat das System auch funktioniert.

Die bremsen haben ordentlich und gleichmäßig gezogen und auch das ABS hat geregelt wenn man voll in die Eisen gegangen ist.

Bei der zweiten Probefahrt hat das auch funktioniert und dann auf einmal kam dieser Fehler und das ABS geht nicht mehr.

Was ist das passiert oder wie bekomme ich dieses "Wechselblinken" weg? Die Batterie habe ich schon 10 Minuten abgeklemmt aber es blinkt immer noch im Wechsel.

Gruß
 
R

ReneKr82

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2017
Beiträge
8
Im Internet habe ich ein Video gefunden. Hier soll man diese beiden PINS verbinden ... hat das schonmal jemand gemacht?

Ich habe das jetzt gemacht, wenn ich die beiden PINS verbinde passiert nichts obwohl beide PINS vorhanden sind. Lege ich von dem einen PIN direkt gegen Masse so funktioniert es. Nur wenn ich die Zündung dann erneut einschalte ist das selbe Problem wieder da ... sie blinken im Wechsel.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Chris_

Chris_

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
2.231
Ort
Sulzbach-Rosenberg
Modell
1250 GS
Da ist alles Beschrieben auf Gerds Seite. ..
powerboxer.de/bremsen/348-4v-absii-fehlerspeicher-retzen

A bikers Work is never done.
Bikergruss
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast26014

Gast
Geh vor wie bei Gerd beschrieben.
Das Frühjährliche Wechselblinken lösche ich so auch immer wieder mal...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.360
Hi
Hallo, nachdem ich die Bremsschläuche gewechselt habe und alles entlüftet wurde hat das System auch funktioniert.
Die bremsen haben ordentlich und gleichmäßig gezogen und auch das ABS hat geregelt wenn man voll in die Eisen gegangen ist.
Allererste Frage:
Welches Bremssystem?
Kein ABS
ABS II
ABS III (I-ABS G1)

Generell: Du kannst die Fehleranzeige so oft löschen wie Du willst, wenn der Fehler weiterhin besteht wird er auch wieder angezeigt.
gerd
 
R

ReneKr82

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2017
Beiträge
8
Hallo .... also ich habe es gelöscht bekommen. War das ABS II denke ich da großer runder Diagnosestecker.

Habe dies mit hilfe der Anleitung hin bekommen, danke.
 
P

Polozwei

Dabei seit
21.02.2016
Beiträge
835
Was passiert ist? Du hast keine Ahnung von der Materie und fummelst an Bremsen rum, vermutlich hast Du Luft in der Leitung
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.360
Hi
Nachdem der Besitzer offenbar nicht in der Lage (und scheinbar auch nicht Willens) ist zu erkennen welches Bremssystem er hat:
Nach dem 6-polig belegten Stecker zu schliessen ist es wohl ABS II (mit ABS II sind es nur noch 5 belegte Pole).
Wechselblinken bedeutet:
>>>>
ABS Störung

Gegenphasiges Blinken (abwechselnd) bedeutet: ABS-Funktion nicht verfügbar
Beheben: Zündung aus- und wieder einschalten.
Falls dann Störung behoben ist, war das ABS durch Fremdeinschlüsse gestört (z.B. Unterspannung).
<<<<
Wahrscheinlich hat(te) das System beim Start keine ausreichende Spannung (Batterie lahm).
Im schlimmsten Fall bremst es eben wie ein normales Mopped ohne ABS.
gerd
 
GSWinni

GSWinni

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
205
Ort
Coburg
Modell
1150 GS
Hallo,
auch mit neuer, voll geladener Batterie passier das bei meiner (Bj. 99) ab und zu.
Habe festgestellt, daß sie nicht mag, wenn beim Anlassen die Drehzahl direkt danach zu niedrig ist. Heisst: normales Anlassen, ohne Gas.
Seit dem lasse ich immer mit dem Choke an. Der erhöht ja nur die Drehzahl, sonst nix soweit ich weiss. Oder ich gebe halt etwas! Gas.
Früher habe ich zum Anlassen das Licht aus gemacht. Habs aber zu oft vergessen wieder an zu machen, deshalb bleibe ich beim Anlassen mit leicht erhöhter Drehzahl.

Gruß
Winni
 
Teckel

Teckel

Dabei seit
28.06.2016
Beiträge
69
Ort
Gelsenkirchen
Modell
R1150GS, F650GS
Meine R1150GS Bj. 2000 mit aktuell
IMG_1016.jpg
zickte nach dem letzten Reifenwechsel (Vorderrad) rum. Obwohl ich vor dem ersten Start mehrfach beide Bremsen betätigte - kam es zum nicht unterspannungsbedingten Wechselblinken. Den Fehler konnte ich auch nur mit einem Zusatztool löschen! (Und ich habe extra einen Schalter verbaut, mit dem ich die entsprechenden Pinne kurz schließe kann, damit ich nicht jedes mal die Sitzbank abmachen musste in der damaligen Fehleranalyse - Reparaturphase)
Der Fehler kam wieder - und ich fuhr ein Stück und Bremste mehrfach mit unterschiedlicher Dosierung. Dann noch mal gelöscht. Seit dem kam der Fehler nicht mehr und das ABS funktioniert auch...
Also bitte nicht immer gleich jeden als Vollidioten abstempeln, nur weil eigene Erfahrungen nicht mit denen anderer übereinstimmen.
Nach meinen Erfahrungen kann es immer Überraschungen geben wenn sich Theorie und Praxis treffen!

Gruß Teckel
 
Schaubi

Schaubi

Dabei seit
02.11.2022
Beiträge
11
Hallo zusammen,

auch wenn das Thema schon einen Bart hat habe ich auch bei meiner GS 1150 Bj 2000 mit 13.000 Km das Problem. Aber bevor ich nun das Hydroagregat zum Aufbereiter RH-Elektronics sende und dort ca. 1.200 EUR bezahle hier mein etwas abweichendes Problem.
Bei mir blinkt nur die untere ABS Lampe die obere leuchtet auch bei Zündung an nicht ( ja ich habe die Birnen mal gewechselt aber das Problem ist das gleiche).
Habe ich dann evtl. Glück und der ABS Block ist nicht defekt?
Ich war bei zwei BMW Händler und habe den ABS Block ansteuern lassen. Beim ersten war die Diagnose ABS Kolben und beim zweiten wurde mir mitgeteilt, dass diese funktioniert.

Würde mich über einen Tipp von euch sehr freuen, da es sonst ein wirtschaftlicher Totalschaden wäre und das mit 13.000 Km auf dem Tacho ;o(
 
tevivo

tevivo

Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
256
Ort
Hunsrück ( ganz vorne)
Modell
1150 GS 1100 GS 1100RS
Hallo zusammen,

auch wenn das Thema schon einen Bart hat habe ich auch bei meiner GS 1150 Bj 2000 mit 13.000 Km das Problem. Aber bevor ich nun das Hydroagregat zum Aufbereiter RH-Elektronics sende und dort ca. 1.200 EUR bezahle hier mein etwas abweichendes Problem.
Bei mir blinkt nur die untere ABS Lampe die obere leuchtet auch bei Zündung an nicht ( ja ich habe die Birnen mal gewechselt aber das Problem ist das gleiche).
Habe ich dann evtl. Glück und der ABS Block ist nicht defekt?
Ich war bei zwei BMW Händler und habe den ABS Block ansteuern lassen. Beim ersten war die Diagnose ABS Kolben und beim zweiten wurde mir mitgeteilt, dass diese funktioniert.

Würde mich über einen Tipp von euch sehr freuen, da es sonst ein wirtschaftlicher Totalschaden wäre und das mit 13.000 Km auf dem Tacho ;o(
...da hast du ja ein wirkliches Luxusproblem!Wie kann man denn mit einer 1150 GS in 22 Jahren nur 13.000 km fahren?
Wir Normalfahrer plagen uns mit Verschleiß und Erhalt des Ganzen rum
ABS Block mal richtig freibremsen oder Spülen oder Sensoren mal kontrollieren
Dann geht der bestimmt nochmal für die nächsten 10.000 km ,das dürfte dann für dich reichen
Tom
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.883
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Interessant!
Eine Lampe wird via ABS-Relais angesteuert, die andere vom Modul selbst. Leider weiß ich gerade nicht auswendig, welche oben o. unten...
Zieh mal das ABS-Relais, dann kannst Du das verifizieren.
 
Schaubi

Schaubi

Dabei seit
02.11.2022
Beiträge
11
Moin moin, ja 13.000 Km bei dem Alter kommen bei dem Verkäufer zusammen, wenn man Selbstständig ist und keine Zeit zum Fahren hatte. Leider hatte er aber auch keine Zeit für Servicearbeiten wie Öle welchesen . Schaut wie neu aus wenn nicht das ABS Problem wäre, dann wäre es ein TOP Deal gewesen.
Das mit dem ABS Relais werde ich mal testen, aber was sagt mir denn das? Ist Problem dann ggf. behoben, da evtl. nur das Relais def. ist?
Gruß
 
Schaubi

Schaubi

Dabei seit
02.11.2022
Beiträge
11
falls sich raus stellt, das mein ABS Block defekt ist hier die Frage ob einer so ein Teil verkaufen will. Laut BMW Händler habe ich das
34512331637 ABS Hydroaggregat Druckmodulator
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.339
falls sich raus stellt, das mein ABS Block defekt ist hier die Frage ob einer so ein Teil verkaufen will. Laut BMW Händler habe ich das
34512331637 ABS Hydroaggregat Druckmodulator
Dafür gibt es die Suchfunktion und den Markplatz, aber das Ding fummelst Du mit etwas Begabung doch selber wieder hin, anstatt irgendwelchen Anbietern horrende Summen in den Rachen zu schieben?

(Sehr gute!) Anleitungen dazu finden sich hier im Forum (ich glaube auch von elfer-schwob) und im Internet genügend. Dann hast Du am Ende ein neuwertiges System (nur 13 Mm!) anstatt irgendein altes gebraucht gekauftes oder für 2,5 kEuro (ohne Einbaukosten) ein neues.

Ist vermutlich - wie häufig bei wenig oder nicht benutzten Systemen - wahrscheinlich nur ein mechanisches Problem mit den festsitzenden Schleifkupplungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaubi

Schaubi

Dabei seit
02.11.2022
Beiträge
11
Hallo Franz, da hast du bestimmt Recht, wenn das nicht wirklich so ein großes Ding ist den Block selbst zu reparieren, aber im Netz gibt es viele die es selbst probiert und nicht hin bekommen haben oder solche Pfuschfirmen die alles noch schlimmer gebastelt haben!
also wenn du weist wo man so eine Anleitung findet, dann wäre ich dir echt sehr verbunden wenn du mir den Link senden würdest. Ich habe zwar keine linken Hände, hört sich aber im Netz sehr aufwendig an. Und alles die da was schreiben sagen das nur die eine Firma was taugt und man danach ruhe hat

meine genannten aktl. Problemmöglichkeiten:
  • ABS Block ABS Kolben hängt
  • Steuergerät kalte Lötstelle
  • Anlasser Magnete lösen sich
  • ABS Relais (siehe oben)
  • LED Rücklicht (schon wieder auf das Original zurück gerüstet)
  • falsche bzw schwache Batterie (schon gegen eine gute getauscht)
  • Schleifkupplungen ( was ist denn das jetzt?)

mir ist das ganze auch komisch, dass nur die untere ABS Lampe blinkt da überall geschrieben wird, dass die beiden im Wechsel blinken. Birne schon geprüft, die ist I.O. Kommt denn da der ABS Fehler her? Ich muss jetzt erst einmal rausfinden warum bei mir nur eine blinkt und die andere keine Funktion hat, auch nicht bei Zündung an als Kontrolle. Das Kabel der oberen ABS Leuchte hat ist braun und das untere glaube grün

Gruß
 
Thema:

ABS blinkt im Wechsel

ABS blinkt im Wechsel - Ähnliche Themen

  • ABS blinkt & Tacho o. Funktion???

    ABS blinkt & Tacho o. Funktion???: Batterie war leer. Überbrückt... und gut 100 km gefahren. Nach dem Kaffee blinkt ABS und der Tacho ist außer Funktion. Und das die ganze...
  • ABS - nur eine Kontrollleuchte blinkt

    ABS - nur eine Kontrollleuchte blinkt: Moin! An meiner 12/99 R1150GS blinkt nur eine der beiden ABS-Kontrolleuchten (also kein alternierendes Blinken von 2 Lampen). Beide Birnen sind...
  • ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005

    ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005: Hallo Gemeinde Ich hab mir eine gs1200 bj 2005 mit erst 20000km gekauft. Jetzt blinkt dauernd das Abs. Der vorbesitzer meint das sei normal und...
  • BMW 1150 GS Adventure ABS Blinkt

    BMW 1150 GS Adventure ABS Blinkt: Hallo, Ich habe das eine Problem gelöst mit dem nicht starten. Aber ein Problem was ich die ganze Zeit schon habe ist das dir ABS Leuchte...
  • ABS Lämpchen blinkt

    ABS Lämpchen blinkt: Hallo. Bei der heutigen Ausfahrt fing auf einmal das ABS Lämpchen und das darunter liegende Lämpchen im Wechsel an zu blinken. Habe dann einmal...
  • ABS Lämpchen blinkt - Ähnliche Themen

  • ABS blinkt & Tacho o. Funktion???

    ABS blinkt & Tacho o. Funktion???: Batterie war leer. Überbrückt... und gut 100 km gefahren. Nach dem Kaffee blinkt ABS und der Tacho ist außer Funktion. Und das die ganze...
  • ABS - nur eine Kontrollleuchte blinkt

    ABS - nur eine Kontrollleuchte blinkt: Moin! An meiner 12/99 R1150GS blinkt nur eine der beiden ABS-Kontrolleuchten (also kein alternierendes Blinken von 2 Lampen). Beide Birnen sind...
  • ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005

    ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005: Hallo Gemeinde Ich hab mir eine gs1200 bj 2005 mit erst 20000km gekauft. Jetzt blinkt dauernd das Abs. Der vorbesitzer meint das sei normal und...
  • BMW 1150 GS Adventure ABS Blinkt

    BMW 1150 GS Adventure ABS Blinkt: Hallo, Ich habe das eine Problem gelöst mit dem nicht starten. Aber ein Problem was ich die ganze Zeit schon habe ist das dir ABS Leuchte...
  • ABS Lämpchen blinkt

    ABS Lämpchen blinkt: Hallo. Bei der heutigen Ausfahrt fing auf einmal das ABS Lämpchen und das darunter liegende Lämpchen im Wechsel an zu blinken. Habe dann einmal...
  • Oben