Einreise nach Russland, über Weißrussland

Diskutiere Einreise nach Russland, über Weißrussland im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Servus an die Fernfahrer Ich möchte heuer im September (wenn das Virus es ermöglicht) von Süddeutschland über Polen, Weißrussland nach Moskau...
Joe1961

Joe1961

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2014
Beiträge
41
Servus an die Fernfahrer
Ich möchte heuer im September (wenn das Virus es ermöglicht) von Süddeutschland über Polen, Weißrussland nach Moskau.
Dann runter Georgien und wieder zurück.
Ich habe gelesen dass es nicht einfach ist über Weißrussland nach Russland einzureisen wegen ähnlicher Grenzkontrolle wie Deutschland/Österreich.
Da würde ja der Pass nicht abgestempelt, also keine legale Einreise.
Evtl. muss man von Belarus nach Russland einen bestimmten Grenzübergang benutzen, sicher bin ich mir aber nicht.

Kann mir jemand sagen wie die Einreisebestimmungen für Belarus mit dem Motorrad und dann die Weiterfahrt nach nach Russland sind?
Visum für Russland ist klar.

Danke für die Infos

Joe
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.284
Ort
Wien
Du kannst nur an einer Grenze ( Derzeitiger Stand ) von Weißrussland nach Russland, das ist die 3Länder Grenze Ukraine / Russland / Weißrussland

An allen anderen Grenzen hast Illegale Einreise und dann ein echtes Problem.



Über die Ukraine ist es viel einfacher.
 
M

MTL

Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
865
Über die Ukraine ist es viel einfacher.
Direkt von Lettland nach Russland ist es noch einfacher (wenngleich ein paar Kilometer weiter), jedenfalls im Sinn der Grenzabfertigungen.

Ukraine ist theoretisch ohne Visum möglich - aber wenn man keine Zieladresse im Land angeben kann, bekommt man schon mal nur drei Tage. Und ob man bei der Einreise bereits den genauen Ausreise-Grenzübergang angeben muß (oder nur das Weiterreise-Land), ist auch nicht immer einheitlich.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.284
Ort
Wien
Direkt von Lettland nach Russland ist es noch einfacher (wenngleich ein paar Kilometer weiter), jedenfalls im Sinn der Grenzabfertigungen.

Ukraine ist theoretisch ohne Visum möglich - aber wenn man keine Zieladresse im Land angeben kann, bekommt man schon mal nur drei Tage. Und ob man bei der Einreise bereits den genauen Ausreise-Grenzübergang angeben muß (oder nur das Weiterreise-Land), ist auch nicht immer einheitlich.
also für die Ukraine benötigt man als Deutscher oder Österreicher kein Visum, wenn man maximal 90 tage dort bleiben will.

Hab ich auch nich nie erlebt, das man eine Zeitbegrenzung dort bekommt, und ich war schon öfters in der Ukraine.
Nie eine Zieladresse angeben müßen, oder eine Ausreisegrenze.
 
M

MTL

Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
865
Vielleicht ist es ja im Lauf der Jahre (oder je nach Staatsangehörigkeit) veränderlich bzw. von der Tagesform der Grenzer abhängig. Bei mir war es jedenfalls wie beschrieben (ist jetzt auch schon wieder um die 10 Jahre her ...)
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.406
Ort
Nähe Kaiserslautern
Der Klaus hat schon Recht, für Ukraine braucht man kein Visum und wenn man Glück hat, erwischt man einen Grenzer, der früher mal in der DDR gedient hat, davon gibt's ein paar.

Ich würde allerdings nach Moskau auch über das Baltikum fahren, bis auf Polen haste den Euro, die Straßen sind viieeeel besser und Dein Navi kennt existierende Hotels und Geldautomaten. In der Ukraine kann das anders sein. :-)
 
Joe1961

Joe1961

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2014
Beiträge
41
Vielen Dank für die Infos
Werde ich dann wohl so machen, über das Baltikum.
:motoradsmiley:
 
Theo.Turnschuh

Theo.Turnschuh

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
1.578
Modell
BMW R 1200 GS
Ja, wie schon gesagt, Ukraine ist visafrei und die Grenzpassage an sich recht einfach.
Was die Infos für aktuelle Visafragen ist, würde ich Dir empfehlen, Dich an offizielle Stellen zu halten. Sonst bekommst Du hier Infos, die schon zehn Jahre alt sind.
Bedeutet, derzeit kommst Du gar nicht nach Russland. Wenn Corona (hoffentlich bald) abklingt, könnte sich die Visabeantragung komplett ändern. Russland wollte, so Stand Juli 2020, das e-Visa mit einfacher Beantragung einführen. An sich sollte das ab 01.01.2021 gelten. Aber Anfang des Jahres sind in Russland die Feierlichkeiten zur orthodoxen Weihnacht und da dauert es ein bisschen, bis alles losgeht.

Für Deine geplante Tour würde ich Dir empfehlen, ein Visa mit Multi-Einreisen zu beantragen, sollte sich Deine Route aus irgendwelchen Gründen ändern, kannst Du problemlos umswitchen. Ein Nachbeantragung von unterwegs ist fast unmöglich. Plane aber auch Deine Aufenthaltstage reichlich. Eine Panne/ Unfall/ Unwetter bringt da enge Zeitpläne/ Aufenthaltsdaten durcheinander und erzeugt Stress und Kosten. Was die Straßen in Russland angeht, so werden die Hauptrouten besser und besser. Je niedriger de Strassenkategorie, desto höher kann der Offroad-Anteil werden. Generell kann ich Dir empfehlen, etwas Russisch zu lernen, wenigstens ein paar Begriffe und wenn möglich das Alphabet. Es hilft unheimlich, wenn man das Kyrillische wenigstens rudimentär lesen kann.
Wenn Du nach Moskau möchtest, such Dir möglichst ein Hotel am Stadtrand, in der Nähe der Metro. Moscow Central Circle
Wenn Du zur falschen Zeit in die Innenstadt reinwillst, wird es mit dem Mopped brutal. Dagegen ist deutscher Strassenverkehr wirklich easy going. Da wirst Du keinen Spaß haben!
Leg Dir eine Kreditkarte mit gebührenfreien Auslandsabhebungen zu, DKB oder so. In Russland stehen fast woüberall Geldautomaten rum und Du bekommst Dein Geld. Vor Geldwechsel in den Wechselstuben rate ich Dir ab.
 
Joe1961

Joe1961

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2014
Beiträge
41
Danke für die detaillierten Infos.
In Moskau werde ich meinen Kumpel (Russe) treffen, 1-2 Tage bei ihm bleiben und dann mit ihm runter nach Georgien fahren.
Also von dieser Seite sollten keine Probleme auftreten.
Jetzt muss nur noch dieser scheiß Virus besiegt werden, dann kann es wieder los gehen :smile:
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.284
Ort
Wien
Was die Infos für aktuelle Visafragen ist, würde ich Dir empfehlen, Dich an offizielle Stellen zu halten. Sonst bekommst Du hier Infos, die schon zehn Jahre alt sind.
Bedeutet, derzeit kommst Du gar nicht nach Russland. Wenn Corona (hoffentlich bald) abklingt, könnte sich die Visabeantragung komplett ändern. Russland wollte, so Stand Juli 2020, das e-Visa mit einfacher Beantragung einführen. An sich sollte das ab 01.01.2021 gelten. Aber Anfang des Jahres sind in Russland die Feierlichkeiten zur orthodoxen Weihnacht und da dauert es ein bisschen, bis alles losgeht.

Für Deine geplante Tour würde ich Dir empfehlen, ein Visa mit Multi-Einreisen zu beantragen, sollte sich Deine Route aus irgendwelchen Gründen ändern, kannst Du problemlos umswitchen. Ein Nachbeantragung von unterwegs ist fast unmöglich. Plane aber auch Deine Aufenthaltstage reichlich. Eine Panne/ Unfall/ Unwetter bringt da enge Zeitpläne/ Aufenthaltsdaten durcheinander und erzeugt Stress und Kosten. Was die Straßen in Russland angeht, so werden die Hauptrouten besser und besser. Je niedriger de Strassenkategorie, desto höher kann der Offroad-Anteil werden. Generell kann ich Dir empfehlen, etwas Russisch zu lernen, wenigstens ein paar Begriffe und wenn möglich das Alphabet. Es hilft unheimlich, wenn man das Kyrillische wenigstens rudimentär lesen kann.

Richtig.

Hätte ich auch dazuschreiben sollen, das dies Alles ohne den gerade stattfindenden Corona Sperren auch in den Ländern gilt.

Ich empfehle auch immer ein Multi Entry Business Via.
kostet etwas mehr, ist es aber dann richtig wert, wenn man mal ein Problem hat.
Da spart man dann richtig Geld.
 
Theo.Turnschuh

Theo.Turnschuh

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
1.578
Modell
BMW R 1200 GS
Na mal schauen, ob das e-Visa 2021 kommt und wie es alles wird. Dann könnte man auch selbst beantragen und das auch von unterwegs. Wir dürfen gespannt bleiben!
 
Thema:

Einreise nach Russland, über Weißrussland

Einreise nach Russland, über Weißrussland - Ähnliche Themen

  • Einreise für Belgier und Franzosen nach D nicht mehr möglich momentan? ( wg. Covid 19)

    Einreise für Belgier und Franzosen nach D nicht mehr möglich momentan? ( wg. Covid 19): Hallo! Denke der Titel sagt alles... Finde im Netz nix Aktuelles dazu... Hintergrund ist der Verkauf meiner GS an einen Belgier der nun nach...
  • Einreise Sardinien

    Einreise Sardinien: Hallo, muss nochmal auf die Einreise nach Sardienien kommen: Es heisst 48 Std. vor Einreise das Online-Formular abschicken. Hat jemand Erfahrung...
  • Einreise ohne Autobahn nach von Österreich oder Italien nach SLO - wo ist es als Deutscher möglich?

    Einreise ohne Autobahn nach von Österreich oder Italien nach SLO - wo ist es als Deutscher möglich?: Hallo zusammen, dieses Jahr ist alles anders ... somit haben wir unsere Urlaubspläne für September geändert ... es geht "nach Hause" nach Omis im...
  • aktuell Einreise nach Frankreich möglich?

    aktuell Einreise nach Frankreich möglich?: Hallöchen! Weiß jemand, wie es zurzeit an der frz. Grenze aussieht? Kommt man da rüber? Auch mit Mopped? Ich will zu Recherchezwecken Richtung...
  • Stan Länder Einreise Bestimmungen

    Stan Länder Einreise Bestimmungen: Hallo Reisende, gibt es Erfahrungen von Euch bei der Einreise in die Stan Länder mit einer Fiskars x5 Campingaxt? Oder anderer Axt... Wird das...
  • Stan Länder Einreise Bestimmungen - Ähnliche Themen

  • Einreise für Belgier und Franzosen nach D nicht mehr möglich momentan? ( wg. Covid 19)

    Einreise für Belgier und Franzosen nach D nicht mehr möglich momentan? ( wg. Covid 19): Hallo! Denke der Titel sagt alles... Finde im Netz nix Aktuelles dazu... Hintergrund ist der Verkauf meiner GS an einen Belgier der nun nach...
  • Einreise Sardinien

    Einreise Sardinien: Hallo, muss nochmal auf die Einreise nach Sardienien kommen: Es heisst 48 Std. vor Einreise das Online-Formular abschicken. Hat jemand Erfahrung...
  • Einreise ohne Autobahn nach von Österreich oder Italien nach SLO - wo ist es als Deutscher möglich?

    Einreise ohne Autobahn nach von Österreich oder Italien nach SLO - wo ist es als Deutscher möglich?: Hallo zusammen, dieses Jahr ist alles anders ... somit haben wir unsere Urlaubspläne für September geändert ... es geht "nach Hause" nach Omis im...
  • aktuell Einreise nach Frankreich möglich?

    aktuell Einreise nach Frankreich möglich?: Hallöchen! Weiß jemand, wie es zurzeit an der frz. Grenze aussieht? Kommt man da rüber? Auch mit Mopped? Ich will zu Recherchezwecken Richtung...
  • Stan Länder Einreise Bestimmungen

    Stan Länder Einreise Bestimmungen: Hallo Reisende, gibt es Erfahrungen von Euch bei der Einreise in die Stan Länder mit einer Fiskars x5 Campingaxt? Oder anderer Axt... Wird das...
  • Oben