Torx abgerissen

Diskutiere Torx abgerissen im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Beim Versuch die hintere Bremsscheibe auszubauen ist mir das Werkzeug in der Schraube abgerissen. Ich bin erstens überrascht das dies mit dem von...
thrupp

thrupp

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
211
Ort
Besigheim
Modell
1200 GS '08
Beim Versuch die hintere Bremsscheibe auszubauen ist mir das Werkzeug in der Schraube abgerissen. Ich bin erstens überrascht das dies mit dem von mir verwendeten (vermeintlich hochwertigen) Werkzeug passiert ist und zweitens jetzt ratlos wie ich das kurze Stück welches ziemlich satt und Vorderkant bündig in der Schraube sitzt wieder herausbekommen kann.
Siehe auch beiliegende Skizze...
Ein Schweissgerät steht mir leider nicht zur Verfügung - damit ließe sich vielleicht was basteln...
Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee.
Danke und beste Grüße
Thomas
 

Anhänge

bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
647
Modell
Viele, nur keine GS
Neues Werkzeug, restliche Schrauben und Scheibe weg. Schraube mit Zange entfernen und neue Schraube nehmen.
 
thrupp

thrupp

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
211
Ort
Besigheim
Modell
1200 GS '08
Hallo Wolfgang.
Neues Werkzeug macht Sinn, aber die Scheibe bekomme ich nur runter wenn ich die Schraube mit dem Torx Rest geöffnet bekomme, was mir so ja erstmal nicht gelingen wird.....
Die Schraube ist noch gut, aber der Torx steckt eben zur Hälfte noch drin.
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
647
Modell
Viele, nur keine GS
Stimmt, da hatte ich einen Aussetzer. Muß ja irgendwie gefressen haben, sonst könnte man es ja rausprökeln.
 
M

Muellermann

Dabei seit
19.06.2019
Beiträge
232
Modell
R 1200 GS Adv. 2018
Sowas ähnliches hatte ich auch mal bei einer Radschraube hinten. Einmal kurz mit 100 über die Landstraße und das Teil war weg ;-)
 
thrupp

thrupp

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
211
Ort
Besigheim
Modell
1200 GS '08
Darauf hatte ich auch gehofft. Heute Morgen mit 120 über die Landstrasse. Hat aber nicht funktioniert. Steckt noch drin.
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
647
Modell
Viele, nur keine GS
Oder was auf den Rest aufkleben, mit 2K-Kleber. Aber nicht zuviel nehmen und die Schraube festkleben.
 
R1250.GS

R1250.GS

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
603
Modell
BMW R1250GS Triple Black 2021
Hilft da nicht sowas?
Unbenannt.JPG
 
Alinger

Alinger

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
346
Ort
SG
Modell
R1200 GSA LC TB
Nimm eine Bohrmaschine und einen kleinen Bohrer und bohre ein Loch hinein. Sollte der Bohrer nicht funktionieren (weil Werkzeug zu hart) brauchst Du einen kurzen Hartmetallbohrer ( aber keine Steinbohrer).
Die Bohrung entlastet, dann steck einen passenden Dorn in die Bohrung und versuche mit leichtem bewegen das ganze zu lösen. Was auch immer hilft ist Wärme, wenn Du einen kleinen Brenner hast mach das ganze vorsichtig warm ohne rundum etwas abzufackeln, und probiere es dann nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wed

Dabei seit
21.06.2008
Beiträge
367
Probier mal mit einem Körner oder etwas anderem spitzen Gegenstand das Reststück im Uhrzeigersinn zu klopfen. Wenn es sich gelockert hat kannst Du es evtl. mit Prellschlägen (um den Schraubeingriff) rausrütteln.
Wenn ich Deine Skizze richtig interpretiere hast Du einen Winkelschraubendreher und keine Stecknuss verwendet. So was würde ich nie machen. Die Torxnuss in den Schraubenkopf und einige Schläge drauf. Auch solltest Du vorher den Bereich des Innengewindes erwärmen, damit sich die Schraubenverklebung löst.
Gruß
Wed
 
R1250.GS

R1250.GS

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
603
Modell
BMW R1250GS Triple Black 2021
Ein Versuch wäre es wert. Wenn das Werkzeug so hart wäre, wäre es nicht abgerissen...
 
DukeR88

DukeR88

Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
226
Ort
56299
Modell
R1100GS, 660SMC, 990SuperDukeR
Kommst du von hinten an die Schraube ran? Falls ja, mal einen Schraubenzieher oder Durchschläger von hinten auf die Schraube setzen und mit einem Hammer ein Paar Schläge drauf geben..evtl. löst sich so da abgerissene Werkzeug aus der Schraube...
 
Alinger

Alinger

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
346
Ort
SG
Modell
R1200 GSA LC TB
Sorr
Ein Versuch wäre es wert. Wenn das Werkzeug so hart wäre, wäre es nicht abgerissen...
Leider sind diese Bohrer wirklich untauglich, diese HSS Bohrer sind ein einfacher Schnellstahl und bei 10.9 Schraubengüte im Bremsanlagen und Werkzeugstahl ohne Wirkung.
 
heizer1200

heizer1200

Dabei seit
14.03.2016
Beiträge
492
Ort
Wuppertal
Modell
R1200GS LC Adventure 2017
Hallo
Linksausdreher ist schon gut oder eine Vielzahnnuss einschlagen.
Aber vor allem mit einem Heißluftfön warm machen, meist sind die Schrauben mit Locktide eingesetzt, durch die Hitze löst es sich dann.

VG Frank
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.864
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Kommst du von hinten an die Schraube ran? Falls ja, mal einen Schraubenzieher oder Durchschläger von hinten auf die Schraube setzen und mit einem Hammer ein Paar Schläge drauf geben..evtl. löst sich so da abgerissene Werkzeug aus der Schraube...
...und das Gewinde im Aluguss ist im schlimmsten Fall auch hin - würde ich nicht machen...

Wenn man von hinten beikommt würde ich von hinten die Schraube aufbohren - dann kann man durch den Bohrkanal den Werkzeugrest "auswerfen".

Mein Tip, mit dem Rad unterm Arm ab in die Werkstatt wo jemand ein Schweißgerät hat und machen lassen - außer #10 funzt.
 
heizer1200

heizer1200

Dabei seit
14.03.2016
Beiträge
492
Ort
Wuppertal
Modell
R1200GS LC Adventure 2017
Wenn der Rest vom Torx noch steckt bekommt man ihn mit einem kleinen Schraubendreher lose geschlagen, mit dem Uhrzeigersinn.
Sollte es so nicht gehen dann ein kleines Loch zwischen den Zacken bohren dann löst er sich auf alle Fälle beim schlagen.
 
E

Exvierzylinder

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
34
Das ist mir vor ein paar Wochen auch passiert als ich die hinteren Rastenhalter zum pulvern abschrauben wollte.
Nach 1-2 beherzten Schlägen mit einer neuen Torxnuss viel der Rest von der kaputten Nuss dann raus. Der Rest ist in der Regel ja nur leicht verkantet.
Mit einem Körner würde ich da nicht ran. Da vermurkste nachher die Schraube und der Rest hängt richtig fest.
Man könnte auch den Schraubenkopf abschleifen. Dann geht ja die Bremsscheibe ab. An dem Rest vom Gewinde kann man dann nach Erwärmen eine Zange ansetzten.
 
Alinger

Alinger

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
346
Ort
SG
Modell
R1200 GSA LC TB
So sieht das ganze aus, das beste wäre den Sprengring abnehmen und den Flansch herunter ziehen. Dann hast Du die Möglichkeit das ganze mit bohren, schlägen, und Wärme zu lösen! Von hinten als auch von vorn.
 

Anhänge

Thema:

Torx abgerissen

Torx abgerissen - Ähnliche Themen

  • ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten

    ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten: Hallo, ich will mein hinteres ESA Federbein zwecks Überholung ausbauen und verzweifle ein bisschen sehr an der unteren Torxschraube. Es ging...
  • Schwarze Verkleidungsschrauben / Torx (R1250GS)

    Schwarze Verkleidungsschrauben / Torx (R1250GS): Hallo zusammen, gibt es die originalen Verkleidungsschrauben, auch in schwarz? Wenn ja, würde ich mich über Adressen freuen. Schönen Tag Dieter
  • Anzugsdrehmoment Torx 55 Schrauben Motor F750GS

    Anzugsdrehmoment Torx 55 Schrauben Motor F750GS: Hallo, ich habe heute meinen neuen Sturzbügel angebaut und bin auf der Suche nach dem passenden Drehmoment für die Torx 55 Schrauben M12 10.9...
  • Alternative Torx Schrauben zu den orignial BMW Torx Schrauben

    Alternative Torx Schrauben zu den orignial BMW Torx Schrauben: Hallo Forum, Ich habe leider von meinem Kofferträgerhalter 2 Torx Schrauben verloren. Und als ich dann heute bei BMW nach 2 Torx Schrauben...
  • Welche Torx - Größe?

    Welche Torx - Größe?: Hi, kann mir jemand sagen welche Torx-Größe das ist und mit wie viel Umdrehungen angezogen wird Montage SW-Motech Sturzbügel Danke schon mal vorab...
  • Welche Torx - Größe? - Ähnliche Themen

  • ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten

    ESA Federbein ausbauen TÜ - Torx unten: Hallo, ich will mein hinteres ESA Federbein zwecks Überholung ausbauen und verzweifle ein bisschen sehr an der unteren Torxschraube. Es ging...
  • Schwarze Verkleidungsschrauben / Torx (R1250GS)

    Schwarze Verkleidungsschrauben / Torx (R1250GS): Hallo zusammen, gibt es die originalen Verkleidungsschrauben, auch in schwarz? Wenn ja, würde ich mich über Adressen freuen. Schönen Tag Dieter
  • Anzugsdrehmoment Torx 55 Schrauben Motor F750GS

    Anzugsdrehmoment Torx 55 Schrauben Motor F750GS: Hallo, ich habe heute meinen neuen Sturzbügel angebaut und bin auf der Suche nach dem passenden Drehmoment für die Torx 55 Schrauben M12 10.9...
  • Alternative Torx Schrauben zu den orignial BMW Torx Schrauben

    Alternative Torx Schrauben zu den orignial BMW Torx Schrauben: Hallo Forum, Ich habe leider von meinem Kofferträgerhalter 2 Torx Schrauben verloren. Und als ich dann heute bei BMW nach 2 Torx Schrauben...
  • Welche Torx - Größe?

    Welche Torx - Größe?: Hi, kann mir jemand sagen welche Torx-Größe das ist und mit wie viel Umdrehungen angezogen wird Montage SW-Motech Sturzbügel Danke schon mal vorab...
  • Oben