Wegelagerer verlangen €2.421,- am Passo Giau

Diskutiere Wegelagerer verlangen €2.421,- am Passo Giau im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Kenntnis der, vom "deutschen Deutsch" abweichenden Varianten der deutschen Sprache, die in vielen "deutschsprachigen" Ländern gesprochen wird...
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
3.537
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Ja, völligst abgehoben. Letztens hatte mich ein Schweizer angeschrieben ob ich Occasion hätte. Ich sagte nee, ich kann Dir aber sagen wie spät es ist. Was ein schwachsinniges gelaber. Gebrauchtware oder Ware zweiter Wahl versteht Jeder, sogar ich. Manche können halt niGS und müssen durch Ihre Ausdrucksweise glänzen. Bullshit Bingo nennt man das.
Kenntnis der, vom "deutschen Deutsch" abweichenden Varianten der deutschen Sprache, die in vielen "deutschsprachigen" Ländern gesprochen wird, dort aber vielfach anderen Einflüssen, anderen Sprachen, als denen im deutschsprachigem Zentrum der deutschen Sprache, unterliegt, dürfte häufig zum Verständnis hilfreich sein und jegliche Überheblichkeit wegen ungewohnter Ausdrücke unterdrücken.
Setzt aber Kenntnis und Verständnis voraus, was leider nicht von "jedermann" zu erwarten ist :(.

Uli
 
GS-Dirgi

GS-Dirgi

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
474
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Modell
R1200GS MÜ
Stimmt. Auch wenn die Schweizer vermeintlich Deutsch reden, ist es nicht oft das Gleiche bzw. wenn ein Schweizer richtig "Schwitzerdütsch" redet versteht das sowieso fast kein Deutscher.
Bin öfters geschäftl. in der Schweiz und höre dann meist dort wärend der Fahrt das Lokalradio (zB EssRF eis :wink:) . Klar amüsiere ich mich das ein- oder andere mal über die aus meiner Sicht "lustigen Wörtchen" und Satzbauten oder sollte ich besser "Wörtli" sagen - Ich weiß, dass war garstig und heißt bestimmt nicht so.
Aber ich finde es interessant da zuzuhören und habe eine Challenge für mich daraus gemacht, dass auch verstehen zu wollen.
Das was man versteht und was man meint als "Schwizerdütsch" zu identifizieren, ist oft der Versuch des Schweizers sich mit einem Deutschen zu unterhalten, so das er ihn einigermaßen versteht.
In der Schweiz gibt es einige andere Begriffe und Ausdrucksweisen, die es bei uns so nicht gibt - Oder benutzen wir im Deutschen "Velo" o.ä.? - Höchstens in der Grenzregion.
Umgekehrt wird sich ein Schweizer sicherlich auch amüsieren, wie wir manche Sätze formulieren.
Aber soweit braucht man gar nicht zu gehen -Selbst in DE gibt es regional Unterschiede bei dem Gebrauch verschiedener Wörter.
Anderes Beispiel gefällig? - Auch die Österreicher benutzen teilweise eigene Wörter - zB. Einbahn statt Einbahnstraße, oder Landeshauptmann ... (dachte früher auch immer - Weiss Gott wer das ist) oder "leiwand" - letzteres gibt es bei uns überhaupt nicht - Wer zB 1000PS schaut wäre nun klar im Vorteil (Servus Nils :wink:)
 
Zuletzt bearbeitet:
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.749
Modell
R75/5 R1250GS R1200GS LC R1200GS K25 Triple Black
Kenntnis der, vom "deutschen Deutsch" abweichenden Varianten der deutschen Sprache, die in vielen "deutschsprachigen" Ländern gesprochen wird, dort aber vielfach anderen Einflüssen, anderen Sprachen, als denen im deutschsprachigem Zentrum der deutschen Sprache, unterliegt, dürfte häufig zum Verständnis hilfreich sein und jegliche Überheblichkeit wegen ungewohnter Ausdrücke unterdrücken.
Setzt aber Kenntnis und Verständnis voraus, was leider nicht von "jedermann" zu erwarten ist :(.

Uli
Richtig Uli, länderübergreifend dafür gibt es englisch! Ein Schweizer versteht einen deutschen da es die Basis der Sprache ist, aber ein deutscher den Schweizer nicht, also wer sollte sich anpassen in einer Unterhaltung? World wide recommended! Aber auch so ein Problem, viele wollen das nicht und typisch Bergfolk! Grad bei den Franzmännern die wollen nicht also können die mich mal.

Das macht aber alles mit Dir keinen Sinn, da Du auch so ein verkorkster bist, weil es würde Kenntnis und Verständnis voraussetzen, was leider nicht von "jedermann" zu erwarten ist :daumen-hoch: :applaus:
 
Zuletzt bearbeitet:
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.977
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Ja, völligst abgehoben.
Na, so würde ich das nicht formulieren. Es ist teilweise halt die Mehrsprachlichkeit in der Schweiz, die hier scheinbar durchschlägt und auch besondere Begrifflichkeiten hervorbringt. Das Töff, der Pneu, das Velo, die Melangerie. Die Busse, die bei uns i. d. R. Teil des ÖPNV sind, was gerade in der Schweiz aber auch eine andere Bedeutung hat. So wie das exekutieren (hatten wir hier kürzlich) in Österreich. Umgekehrt schüttelt manch ein Österreicher oder Schweizer über unsere Begrifflichkeiten den Kopf. Oder auch einfach nur über das sz = ß, das man ja auch bei uns versucht mit Gewalt abzuschaffen. Weil man kann ja den armen Schulkindern nicht zumuten sowas zu lernen. Also führt man "ss" ein, läßt aber auch noch das "ß" bei manchen Wörtern stehen. Verwirrung komplett.

Zum Thema Österreich:
der Landepolizeipräsident Stellvertreter (auch ein schöner Begriff). Fake oder echt? Die Reaktion des "kleinen" Polizeibeamten auf der Wache ist allerdings bemerkenswert. Titel- und Obrigkeitsgehorsam, scheinbar ein Überbleibsel der KuK-Zeit. Uns in Deutschland wurde sowas nach 1945 aberzogen. Wenn ich mir teilweise den Umgang mancher deutscher Zeitgenossen mit der Exekutive = Polizei anschaue, muß ich bedauernswerterweise sagen, leider.


Grüße Thomas
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.977
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Richtig Uli, länderübergreifend dafür gibt es englisch!
Das nenne ich sprachliche Vergewaltigung.

Ich bin der englischen Sprache durchaus mächtig. Spricht mich allerdings hier in Deutschland irgendjemand auf englisch an, ohne vorher zu fragen, ob ich ihn überhaupt verstehe, verstehe ich natürlich auch erst einmal nichts. Genausowenig wie der Franzose, der möglicherweise tatsächlich etwas stur in seinem Verhalten ist. Oder einfach nur kein Englisch kann.

Allerdings kann ich tatsächlich das Verhalten mancher Schweizer nicht verstehen, die in der gemeinsamen Amtssprache deutsch gefragt werden (im deutschsprachigenTeil der CH), dann aber in Schweizer-Deutsch antworten. Kann man hin und wieder bei Interviews oder Reportagen in 3Sat beobachten. Dort dann mit deutschen Untertiteln. Oder der Tatort aus der Schweiz, bei dem ich erst dachte Ton und Bild seien bei der Satelittenübertragung verschoben worden. Bis ich mitbekommen habe, daß diese im Original in Schweizer-Deutsch gedreht wurden und daß das was wir sehen eine Nachvertonung ist,

Grüße Thomas
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.619
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
das Problem in dem Mitschnitt ist eindeutig der Stellvertreter. Alles falsch gemacht und das hat er in seinen Führungsseminaren sicherlich nicht so beigebracht bekommen.
Vermutlich ein Mensch mit Neurosen oder Komplexen, der sich aufgrund seiner Schulterklappen als etwas besseres versteht, vielleicht sogar weggelobt wurde, den Beamten duzt und obendrein den Notruf sinnlos blockiert.
Der kann von Glück reden, wenn sein Vorgesetzter das nicht mitbekommen hat.
Man kann nur hoffen, dass der Beamte da einigermaßen gut raus kam.
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.977
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Ganz schwierig wird es dann aber, wenn man nicht mal in der Lage ist, das "deutsche Deutsch" sinnerfassend zu lesen.

Gruß Thomas
Wobei manche Deutsche auch kein Deutsch mehr können. Wie soll man da noch was sinnerfassend lesen. Von Defiziten im Zusammenhang mit dem Erfassen von Sinnzusammenhängen, will ich jetzt erst gar nicht sprechen.

Als ich 2002 meinen Motorradführerschein gemacht habe, gab es Prüfungsbögen in Türkisch, Serbokroatisch, Spanisch und wahrscheinlich auch noch in anderen Sprachen. Und in deutsch. Eine Chinesin meinte, daß die deutsche Ausfertigung ausreichend sei. Symptomatisch für den Untergang einer Sprache, die über Jahrhunderte als die der Dichter und Denker galt.

Man kann sich ja einfach nur mal hier manche Beiträge durchlesen. Ich ertappe mich auch selbst immer wieder dabei Sätze nur unvollständig hinzuschreiben, weil der Sinn ja wohl auch so verstanden wird.

Grüße Thomas
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Vor allem erkenn ich aus den vorangegangen Posts, wer hier sozialisiert ist und wer nicht...(Einbahnstrassenfahrer, aber verkehrt herum) .... :cool:

Bemerkenswert ist die Stringenz, mit der andere "abgeurteilt werden, egal ob es um Gebrauchtkauf geht (soll er es doch Occasion nennen, wenn es bei ihm nun mal so heißt) oder um die generelle Beurteilung der Mitmenschen (wenn man für die mehr als überwiegend nur Schimpfwörter übrig hat! :))
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
4.622
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Man kann nicht nicht sozialisiert sein.

Frei nach Paul Watzlawick.
 
Lefran

Lefran

Dabei seit
21.03.2016
Beiträge
337
Ort
Hessen
Modell
R 1250 GS Exclusive
Bevor man sich über andere Ausdrucksweisen, Wörter, Redewendungen etc. in anderen Ländern aufregt, würde ich einfach mal probieren mit Freundlichkeit weiterzukommen und meinem Gegenüber klar machen das ich ihn nicht verstehe oder wir uns eventuell auf eine Sprache verständigen die wir beide sprechen. Annsonsten klappts auch meistens mit Händen, Füssen und Gesten.

Erschreckend finde ich jedoch, wie die Deutsche Sprache von der jüngeren Generation vergewaltigt wird. Wenn ich manchmal den Jugendlichen bei der Kommunikation zuhöre, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Die sind teilweise nicht mal in der Lage einen geraden Satz zu bilden.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Mit zunehmender durchschnittlicher Bildungsferne und rückwärtigem Assimilationsdruck....was erwartest Du? :)
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.977
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Daß der Staat in Form der Schulen hier massiv gegensteuert. Ich weiß auch nicht genau wie das gehen soll, wenn vom Elternhaus nicht mehr kommt, aber irgendwas in der Richtung muß passieren. Sonst haben wir hier in bälde US-amerikanische Verhältnisse mit einer Schere, die immer weiter aufgeht.

Grüße Thomas
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Das passiert sowieso schon, weil wir nichts dagegen tun, wo wir eh seit 30-40 Jahren auf verlorenem Posten stehen.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Unsere Sozialisation ändert sich dahingehend, wie wir es jetzt aus Medien oder Umfeld (je nach Wohnort) mitbekommen analog zu den bekannten Bürgerkriegsstaaten.
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.977
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Da kann der Staat aber gegensteuern, indem er klare Kante zeigt und auch bestehende Gesetze einfach nur anwendet, statt immer nur zu de-eskalieren. Bei Stuttgart 21 wurde ja auch nicht immer de-eskaliert. Obwohl es dort sicherlich angebracht gewesen wäre.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
4.622
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Das wäre aber ein Gegensteuern außerhalb der Schule.

Ob das noch gelingt?
Ob der Wille dazu vorhanden ist?
Ist das in diesem Land aktuell mehrheitsfähig?
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
18.794
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Bevor man sich über andere Ausdrucksweisen, Wörter, Redewendungen etc. in anderen Ländern aufregt, würde ich einfach mal probieren mit Freundlichkeit weiterzukommen und meinem Gegenüber klar machen das ich ihn nicht verstehe oder wir uns eventuell auf eine Sprache verständigen die wir beide sprechen. Annsonsten klappts auch meistens mit Händen, Füssen und Gesten.
DANKE, so ist es.

Josef
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
18.794
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Richtig Uli, länderübergreifend dafür gibt es englisch! Ein Schweizer versteht einen deutschen da es die Basis der Sprache ist, aber ein deutscher den Schweizer nicht, also wer sollte sich anpassen in einer Unterhaltung? World wide recommended! Aber auch so ein Problem, viele wollen das nicht und typisch Bergfolk! Grad bei den Franzmännern die wollen nicht also können die mich mal.
Also ich passe mich sprachlich immer den Leuten an, in deren Land ich mich gerade aufhalte, so gut es halt geht.

Josef
 
Thema:

Wegelagerer verlangen €2.421,- am Passo Giau

Wegelagerer verlangen €2.421,- am Passo Giau - Ähnliche Themen

  • ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).

    ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).: Hallo liebe Gemeinde ;-) muss und will nun zwecks notwendiger Lenkerverlegung von MV die oberste Stahlflex-Leitung des Vorderrades verlängern...
  • Kabel für Hupe verlängern

    Kabel für Hupe verlängern: Ich möchte eine andere Hupe montieren ( BMW Auto E 39 ) nur ist das Kabel das zur originalen Hupe führt zu kurz, da ich die Hupe auch woanders...
  • R 1150 GS Verlängern des Schaltgestänges

    Verlängern des Schaltgestänges: Hallo Leute, seit Kurzem bin ich auch R1150GS-Fahrer, aber mit einem kleinen Problem. Meine hat eine Rastentieferlegung drin und ich finde das...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Wie viel € kann ich für meine BMW R 1200 Gs noch verlangen?

    Wie viel € kann ich für meine BMW R 1200 Gs noch verlangen?: Hallo Forum, Ich überlege meine BMW R 1200 Gs 110 Ps mit EZ von 03/13 mit KM Stand: 18.100 HU : 04/17 zu verkaufen. Das Motorrad hatte den...
  • Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen

    Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen: 95.000Eur für 27km/h innerorts zu schnell Finnland ist wohl richtig teuer.
  • Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen - Ähnliche Themen

  • ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).

    ☹OMG.. 1150GS Stahlflex verlängern & entlüften🛠!? Etwas für Profis ;-).: Hallo liebe Gemeinde ;-) muss und will nun zwecks notwendiger Lenkerverlegung von MV die oberste Stahlflex-Leitung des Vorderrades verlängern...
  • Kabel für Hupe verlängern

    Kabel für Hupe verlängern: Ich möchte eine andere Hupe montieren ( BMW Auto E 39 ) nur ist das Kabel das zur originalen Hupe führt zu kurz, da ich die Hupe auch woanders...
  • R 1150 GS Verlängern des Schaltgestänges

    Verlängern des Schaltgestänges: Hallo Leute, seit Kurzem bin ich auch R1150GS-Fahrer, aber mit einem kleinen Problem. Meine hat eine Rastentieferlegung drin und ich finde das...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Wie viel € kann ich für meine BMW R 1200 Gs noch verlangen?

    Wie viel € kann ich für meine BMW R 1200 Gs noch verlangen?: Hallo Forum, Ich überlege meine BMW R 1200 Gs 110 Ps mit EZ von 03/13 mit KM Stand: 18.100 HU : 04/17 zu verkaufen. Das Motorrad hatte den...
  • Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen

    Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen: 95.000Eur für 27km/h innerorts zu schnell Finnland ist wohl richtig teuer.
  • Oben