Getriebeschaden an Dauertest-LC

Diskutiere Getriebeschaden an Dauertest-LC im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus, in der neuen 'Motorrad' ist ein Bericht über die Dauertest LC drinnen. Getriebeschaden nach 44000 km! Ursache war wohl ein Kugellager...
H

HEY

Themenstarter
Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
309
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black
Servus,

in der neuen 'Motorrad' ist ein Bericht über die Dauertest LC drinnen. Getriebeschaden nach 44000 km!
Ursache war wohl ein Kugellager auf der Getriebeeingangswelle, welches nach Vermutung der Zeitschrift blockierte und dann in einer Kettenreaktion das Getriebe zerstörte.
Lt. BMW ein Einzelfall aber warten wir mal ab, wie sich das weiter entwickelt.....
Wirklich frustrierend, dass BMW jetzt schon mehrfach bei solchen Tests gepatzt hat.
Glück im Unglück für den Fahrer lt. der Zeitschrift, dass er noch auf dem Standstreifen ausrollen konnte.
BMW würde lt. 'Motorrad in einem solchen Fall während der Garantie den ganzen Motor tauschen um Folgeschäden zu vermeiden aber die wenigsten LC Fahrer fahren wohl solche Strecken in den ersten beiden Jahren. :mad:


Grüße
HEY
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Selbstverständlich ein völlig unerwarteter und total tragischer Einzelfall.
Wer hätte jemals daran gedacht dass dies einmal geschieht!?

:confused::confused::confused:


:cool:
 
R

R69S

Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
382
Warum wundere ich mich jetzt nicht wirklich über diese Meldung? Mich wundert es viel mehr, daß mein Getriebe noch nicht kaputt ist, bei den Schaltgeräuschen.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.999
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
schade, so kommt BMW mit der GS im Dauertest niemals unter die ersten 20.....also wie gehabt.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.248
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
die wenigsten LC Fahrer fahren wohl solche Strecken in den ersten beiden Jahren. :mad:
Hallo
war doch schon immer so bei den Motorrädern, die paar die kaputt gehen werde auf Garantie befriedigt.
Und nach 4 Jahren wenn dann einige diese KM Leistung erbracht haben heißt es "ausserhalb der Garantie".
Und schon wieder kann man gutes Geld verdienen mit Ersatzteilen in den teuren Werkstattpalästen.

Von denen die erst nach 12 Jahren diese KM Zahl erreichen (die Meisten) mal gar nicht zu reden.

Gruß
 
Capricorn

Capricorn

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
6.168
Ort
CH
Modell
R 1200 GS K 50, WR 450 F, Bonneville Newchurch, Brammo Empulse R
Super, dann gibts ja bald jede Menge günstige Gebrauchte :schrei:
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.999
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
schön ist jedenfalls zu hören, dass BMW da wohl zukünftig immer einen neuen Motor als Regelleistung spendiert. Sehr kulant
 
yamraptor

yamraptor

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
722
Modell
R1200GS LC
Das ist mit Sicherheit ein Einzelfall ! Ansonsten wäre dieses Forum schon wegen Überlastung seid einigen Monaten offline!
Wenn das einem Kunden passiert wäre, hätte das jeder hier mit Sicherheit mitbekommen. Von daher wünsche ich allen die das Motorrad jetzt wieder schlecht machen wollen viel Spaß dabei. Ich fahre lieber und genieße, und rege mich nicht über Sachen auf die mich nicht betreffen :).

Bei der anderen Maschine die Motorrad hatte wo der Kupplungskorb hochgegangen ist war es doch auch ein Einzelfall oder nicht? Ich habe nichts dergleichen nochmal gehört. Warum das immer bei der Motorrad passiert sei mal dahin gestellt. Ich finde es gut wenn sie die Kisten über 50000 Kilometer prügeln und Schwachstellen aufzeigen, das kommt dem Kunden doch nur zur Gute.
Was mich aber jetzt interessiert ist, ob die Motorrad den Test abbricht und die Chance noch hat die GS zu zerlegen, um zu sehen wie es jetzt im Inneren aussieht. Hoffentlich kommt die GS nicht zu BMW dann erfährt wahrscheinlich nix genaueres darüber!

Eins steht aber wohl jetzt schon fest das dürfte eine sehr große Auflage für die Motorrad sein wenn bei der GS das Getriebe zerlegt wurde. Die kauft sich doch fast jeder der eine hat :). Also locker bleiben Garantie verlängern und entspannt weiter fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Humbucker

Humbucker

Dabei seit
14.04.2014
Beiträge
244
Ort
im Lahntal
Modell
BMW R 1200 GS LC Mj. 2014
Mich würde mal interessieren, was so eine Reparatur (also nur das Getriebe) ausserhalb der Garantiezeit kostet. Also ich bin dann mal schnell zum Kiosk ...;)
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.999
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
ja klar ist das ein Einzelfall, blöd halt nur, dass sowas immer im Dauertest passiert, wo BMW regelmäßig nur mittlere bis hintere Plätze abgreift. Das können andere Hersteller, ebenso regelmäßig besser.
Einmal ist ein Einzelfall, wenn aber schon die letzte lukü GS Platz 20 nur von unten sieht und auch andere BMW-Modelle nicht unter den ersten 10 sind, dann finde ich das gelinde gesagt ein bischn beschämend. Gerade WEIL BMW in dieser Kateegorie das in der Summe beste Motorrad und auch bestverkaufte Motorrad auf dem Markt hat.
Sagen wir mal so, da ist noch (viel) Luft nach oben für BMW. Insofern gebe ich dir Recht, gut dass die die Kisten über 50tkm prügeln.
 
Rolando7300

Rolando7300

Dabei seit
12.05.2014
Beiträge
153
Also wenn ich das Getriebe von miner ADV LC höre denke ich mir auch manchmal es hört sich an wie ein russischer Traktor.
Gerade wenn man vom Leerlauf in den ersten schaltet oder vom ersten in den zweiten.
Schalter man aber vom ersten erst in den Leerlauf und dann in den zweiten geht der zweite sauber rein.
Übelstest Klong und Klackern, sowas kann nicht gesund sein. Laut BMW aber OK.
Eine 25 Jahre alte MZ ETZ 250 schaltet sauberer....
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.738
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Wärs nicht das Getriebe gewesen, hätte es etwas anderes erwischt. BMW ist, die Montagequalität und die Qualität vieler Baugruppen betreffend, eben nur Mittelmaß :(

Grüße
Steffen
 
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Ja Leute, dann seht zu, dass ihr auf die Straße kommt und die 45000 km in 2 Jahren drauf bekommt!
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Was soll das bringen? Dann stehst man nach 4 Jahren und 90000 km wieder genauso dumm da.
BMW hat am Getriebe noch nichts geändert, somit bekommt man erneut den gleichen Schrott eingebaut.
Danach ist die Garantie definitiv abgelaufen und es wird richtig teuer.
 
S

Simi

Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
5
Ort
Hannover
Modell
R 1200 GS LC
Motorrad soll sich eine neue schnappen und den Dauertest wiederholen, dann sehen sie

1) ist es ein Einzelfall oder etwa nicht und der fehler wiederholt sich
2) haben wieder viel Spaß
3) Dauertest überstehen und dem Mopet zugestehen was sie tatsächlich kann
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.999
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
dann dürfen
a) andere Hersteller bei Schäden auch neue Motorräder liefern, am besten handverlesen?
b) wird die Plazierung von BMW gemittelt? drei Dauertestmotorräder und trotzdem nichtmal Platz 15??
c) davon ausgehend, dass die nächste fehlerfrei durchkommt?

:Ironie:
 
Humbucker

Humbucker

Dabei seit
14.04.2014
Beiträge
244
Ort
im Lahntal
Modell
BMW R 1200 GS LC Mj. 2014
Aber das es das Getriebe erwischt hat, ist doch fast vorprogrammiert gewesen. Ich lese seit einem Jahr hier mit und immer steht das Getriebe der GS LC in der Kritik. Auch Motorrad hat im Zwischenbericht mit ¨King Klong¨ getitelt und dabei auf das geräuschvolle Schaltverhalten der GS LC angespielt. Ich wundere mich nicht und hoffe nur, dass die Verantwortlichen bei BMW ihre Hausaufgaben machen und evtl. vorhandene Fehlerquellen beseitigen. Es kann ja auch nicht im Sinne von BMW sein, wenn bei deren CashCow reihenweise das Getriebe abraucht - dann war es das mit dem Verkaufserfolg. Auch wenn jetzt von BMW abgewiegelt wird und von einem Einzelfall die Rede ist - wer gibt schon gerne öffentlich Fehler zu (außer BurgerKing :p - ich hab gedacht, ich sehe und höre nicht richtig - sorry OT).

Daher Daumen hoch für die Jungs und Mädels bei Motorrad und das die Moppeds dort ordentlich ran genommen werden. Eigentlich sollte der Test nach den 50.000 km noch weiter gehen - wäre sicherlich spannend, was sonst noch so passiert.
 
Thema:

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Getriebeschaden an Dauertest-LC - Ähnliche Themen

  • 2011er TÜ mit Getriebeschaden?

    2011er TÜ mit Getriebeschaden?: Hallo zusammen, gestern die Felgen mit den neuen Reifen angesteckt und den Wellendichtring unter der Riemenscheibe gewechselt und heute sollte es...
  • Getriebeschaden R1150 R

    Getriebeschaden R1150 R: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Fachkenntnis. Bin seit kurzen Besitzer einer R1150R ok keine GS, hoffe ihr könnt das verzeihen. Getriebe hat...
  • Erledigt Verkaufe R 1150 GS aus 2000 mit Getriebeschaden

    Verkaufe R 1150 GS aus 2000 mit Getriebeschaden: Hallo, habe leider in der letzten Woche mit meiner R 1150 GS aus 2000 mit ca. 128.000 KM einen Getriebeschaden erlitten und da ich kein Schrauber...
  • Getriebeschaden ??

    Getriebeschaden ??: Hallo Leute ich habe mir nach langer Abstinenz endlich wieder eine 1100er gs aus bj 96 mit 49000 tkm zugelegt und habe gleich Pech die Kiste...
  • 1200 GSA LC 2018 Getriebeschaden oder Kardanwellenkreuz defekt

    1200 GSA LC 2018 Getriebeschaden oder Kardanwellenkreuz defekt: Hallo Leute, habe meine GSA neu gekauft, nach 7000km kamen wie erwartet die losen Speichen und 2 neue Felgen. Nach 18400 km Getriebeschaden oder...
  • 1200 GSA LC 2018 Getriebeschaden oder Kardanwellenkreuz defekt - Ähnliche Themen

  • 2011er TÜ mit Getriebeschaden?

    2011er TÜ mit Getriebeschaden?: Hallo zusammen, gestern die Felgen mit den neuen Reifen angesteckt und den Wellendichtring unter der Riemenscheibe gewechselt und heute sollte es...
  • Getriebeschaden R1150 R

    Getriebeschaden R1150 R: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Fachkenntnis. Bin seit kurzen Besitzer einer R1150R ok keine GS, hoffe ihr könnt das verzeihen. Getriebe hat...
  • Erledigt Verkaufe R 1150 GS aus 2000 mit Getriebeschaden

    Verkaufe R 1150 GS aus 2000 mit Getriebeschaden: Hallo, habe leider in der letzten Woche mit meiner R 1150 GS aus 2000 mit ca. 128.000 KM einen Getriebeschaden erlitten und da ich kein Schrauber...
  • Getriebeschaden ??

    Getriebeschaden ??: Hallo Leute ich habe mir nach langer Abstinenz endlich wieder eine 1100er gs aus bj 96 mit 49000 tkm zugelegt und habe gleich Pech die Kiste...
  • 1200 GSA LC 2018 Getriebeschaden oder Kardanwellenkreuz defekt

    1200 GSA LC 2018 Getriebeschaden oder Kardanwellenkreuz defekt: Hallo Leute, habe meine GSA neu gekauft, nach 7000km kamen wie erwartet die losen Speichen und 2 neue Felgen. Nach 18400 km Getriebeschaden oder...
  • Oben