Jeans und Co...

Diskutiere Jeans und Co... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Okay, darauf gehe ich mal nicht ein, aber offenbar ist Fahren ohne Helm in Italien mit dermaßen drakonischen Strafen belegt, dass quasi über Nacht...
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.948
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Haben die nicht die Selbsthilfegruppe Lega Nord gegründet?
Okay, darauf gehe ich mal nicht ein, aber offenbar ist Fahren ohne Helm in Italien mit dermaßen drakonischen Strafen belegt, dass quasi über Nacht ALLE italienischen Rollerfahrer, von denen zuvor KEINER einen Helm trug, einen auf hatten...

Wie die gesetzliche Regelung mit Telefonino und Fahren ist, weiß ich nicht, aber ich habe mehr als einmal italienische Vespabändiger gesehen, die sich ihr Smartphone zwischen Jethelm und Backe gesteckt hatten.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
G

Gast43163

Gast
Nachdem ich die Beiträge mit Interesse alle gelesen habe möchte ich auch etwas dazu beitragen.

Ich war noch in der Lehre - als ich nach Feierabend mit dem Moped auf dem Nachhauseweg war. Es hatte geregnet , das Kopfsteinpflaster war feucht und dann kam das Straßenbahndepot. Hinterrad in den Schienen und deren Richtung folgend und Vorderrad geradeaus, als ich auf der anderen Straßenseite ankam ( Autos gab es damals, Gott sei Dank, noch nicht so Viele) hatte ich ein winziges Loch in meiner Vinyllederjacke und ein paar Scheuerstellen an der Jeans. Soweit so gut, nur leider befand sich auf meinem linken Bein von der Hüfte bis zum Knöchel nicht ein Quadratzentimeter Haut mehr.
Gern erinnre ich mich an die folgenden Wochen bei der Arbeit (ich habe Betonbauer gelernt), krankschreiben wegen so ein bisschen fehlender Haut - Fehlanzeige.
Kurz ich fahre keinen Meter ohne Schutzkleidung ,nicht mal von der Garage (OK ist 1/2 Km) zur Haustür.
 
Drugi

Drugi

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
276
Ort
Leinfelden
Modell
R1150GS Bj. 02
Dem Thema stelle ich mich auch gerade. Sommer bedeutet hier, man ist durchgeschwitzt bis man am Auto angekommen ist. Ich habe ja mit so einer Mesh-Textilkombi geliebaeugelt, aber die Vernunft sagt: kauf' Dir lieber eine zweite, diesmal gelochte Schwabenleder, auch wenn's teuer ist.
Alternativ gäbe es dazu noch die Revit Ignition 3, gibts auch bei Polo unter Mohawk irgendwas. Und im Falle eines hoffentlich nie Falls, Leder da, wo mann es braucht.
 
*Topas*

*Topas*

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
12.441
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
... spätestens nach dem Blog von Brittany Morrow ->Rock The Gear sollte diese Problematik Jeans & Co. bekannt sein...

... in allen einschlägigen Foren disskutiert

... mit diversen Umfragen untermauert... ;)


.... so kann man von diesen Pseudo Test mit Drohnenbegleitung als Form einer Werbe- Verkaufsveranstaltung... auch Abstand nehmen....

Ich hoffe mal, das der Stuntman wieder auf den Beinen ist und unversehrt die Osterfeiertage geniessen kann. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.338
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Alternativ gäbe es dazu noch die Revit Ignition 3, gibts auch bei Polo unter Mohawk irgendwas. Und im Falle eines hoffentlich nie Falls, Leder da, wo mann es braucht.
Die Mohawk fahre ich seit Jahren, zuerst nur die Hose (weil es die in langen Größen gab, die mit der Pharao Jacke kombinierbar waren -übrigens exzellente Beratung bei Polo seinerzeit, während die HG-Mitarbeiter nur auf "was auf den Ständern hängt" verwiesen), später die Mohawk Jacke in der Ausführung mit Leder an allen exponierten Stellen, Schultern, Ellenbogen etc.
"Gebraucht" habe ich das bisher glücklicherweise nicht, aber: "Alter schützt vor Unfall nicht" :(.
Ich habe aber auch schon Touren mit HOG-Chaptern in Italien gefahren, wo die Mehrzahl der Fahrer in Shorts und T-Shirts unterwegs war, nix "Schutzbekleidung",nix "Regenkombi" o.ä. Die konnten von Kumpels berichten, die nicht mehr, bzw. nur eingeschränkt fahren konnten, weil sie Unfälle hatten, die mit Schutzkleidung deutl. glimpflicher ausgefallen wären. Nichtsdestotrotz war die einhellige Meinung, es solle jeder selber entscheiden, was ihm passt (und das, obwohl sie meine Jacke mit Lederbesatz und Sturzpolstern "schmunzelnd" zur Kenntnis nahmen). War ev. nicht "cool" genug, nur eben sicherer (Naja, ich hätte ev. eher als die Jungs einen Hitzschlag bekommen ;)).

Grüße
Uli
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.106
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Jamie Robinson hatte nen Unfall und erzählt was zu seiner Schutzkleidung

 
C

Christian S

Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
2.206
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 520.450 km am 21.09.2020; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Hallo,

mei, niemand ist zu 100 % sicher, ganz gleich, wie gut er das Motorrad beherrscht.

Natürlich schützt Schutzkleidung, was sonst.

Wäre er gar nicht erst losgefahren hätte er keinen Motorradunfall erlitten.

Letztlich kann man nach einem Unfall immer auch zu der Erkenntnis gelangen, dass noch mehr noch besser gewesen wäre, zB

bessere Stiefel
besserer Rückenprotektor, ev. auch Oberkörperschutz mit Protektoren
bessere Handschuhe, die Liste lässt sich noch lange fortsetzen.

Auch ein Autofahrer in einem Kleinwagen wäre sehr wahrscheinlich weniger verletzt worden wenn er beim Unfall in einem deutlich schwereren Auto gesessen wäre usw.

Mir bringen solche Interviews und Hinweise gar nichts. Das mehr besser ist im Falle des Falles ist selbstverständlich, aber daraus folgt nicht, dass man nur perfekt geschützt fahren sollte, muss jeder selbst wissen.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.084
Ort
Wien
Mir bringen solche Interviews und Hinweise gar nichts. Das mehr besser ist im Falle des Falles ist selbstverständlich, aber daraus folgt nicht, dass man nur perfekt geschützt fahren sollte, muss jeder selbst wissen.
da kann ich dir nur zustimmen.

zu Tode gefürchtet ist auch gestorben. Jeder im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte wird das für sich gut abschätzen können und gut ist’s.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.106
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Mir bringen solche Interviews und Hinweise gar nichts. Das mehr besser ist im Falle des Falles ist selbstverständlich, aber daraus folgt nicht, dass man nur perfekt geschützt fahren sollte, muss jeder selbst wissen.
eigentilch war mein Gedanke aufzuzeigen, dass Jamie in Bikerjeans und Stiefelchen fährt und nicht in der 2000€ Rüstung. das kann nämlich auch gut schützen, cooler aussehen tuts auch ;)
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.084
Ort
Wien
eigentilch war mein Gedanke aufzuzeigen, dass Jamie in Bikerjeans und Stiefelchen fährt und nicht in der 2000€ Rüstung. das kann nämlich auch gut schützen, cooler aussehen tuts auch ;)
du hast auch recht - nur stürzen sollte man auch können. Wenn man sich lang streckt und das Moped von sich wegtritt, kann das sehr hilfreich sein (auch eigene Erfahrung). Sobald du dich zu überschlagen beginnst, ist’s natürlich shice...
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.861
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Hat ihn auf alle Fälle stark mitgenommen.
Er redet wie im Schock.
Und Glück gehört auch dazu.
Ein Aufprall frontal ins heck von dem BMW Panzer wäre anders ausgegangen. Egal mit welcher Ausrüstung.
 
PeterStone

PeterStone

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
2
Diese Jeans sind einfach super
 
*Topas*

*Topas*

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
12.441
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Du auch 😂

mehr, kommt hoffentlich noch - oder?

Zur Info - Spamer erkennt das System zum Teil automatisch und wird ohne Prüfung der Beiträge im einzelnen gelöscht.

Werbetexter, die mit einem glorreichen Beitrag Beitrag glänzen etc.

Naja, die ehemaligen Mods. kennen das ja..... :nicken:
 
petra.motolover

petra.motolover

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
5
Ich glaube jeder der Motorrad fährt, geht immer dieses Risiko ein, egal mit welcher Schutzkleidung.
Es hat ja auch jeder eine andere Risikobereitschaft, dass ist auch vollkommen ok.

Ich finde Schutzkleidung persönlich sehr wichtig, einfach weil mir der Schutz und meine Gesundheit mehr bedeutet als der Style oder die Freiheit/ Luftigkeit. So Bilder von Veranschaulichungen wie im ersten Beitrag bestärken mich da nur noch!

Restrisiko gibt es natürlich immer. Jeder darf machen, wie er mag :nicken:
 
Rex Krämer

Rex Krämer

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.100
Ort
74831 Gundelsheim
Modell
R1150GS Adv
Wer jemals in kurzen Hosen auf einem roten Asche- oder Hartplatz Fußball gespielt und dabei unfreiwillig und unglücklich Schleifkontakt mit dem Boden hatte, der fährt nicht ohne geeignete Kleidung Motorrad.
Diese Art Wunden sind scheußlich schmerzhaft und heilen sehr langsam.
Aus meinen wurden damals jeden Tag mit Wasserstoffperoxid die Dreckpartikel entfernt.

Gruß
HG
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.770
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Das ist ja auch der Grund warum man die Trainingshose erfunden hatte. Trainiert wurde eben häufig auf solchen Plätzen mit zweifelhafter Oberflächenstruktur.

Gruß Thomas
 
Rex Krämer

Rex Krämer

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.100
Ort
74831 Gundelsheim
Modell
R1150GS Adv
Ich weiß... aber sonntags wurde das Spiel kurzfristig vom Rasen auf den Hartplatz verlegt und alles was ich dabei hatte war die Baumwoll Jogginghose zum Aufwärmen. Diese Hose ging aber gar nicht zum Spiel. Du weißt bestimmt wie die Hose an dir hängt wenn sie naß wird.
Man hat ja auch seinen Stolz:cool::cool:
Gruß HG
 
C

CCM

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
156
Ort
25336
Modell
R1250GS / Exclusive
Meine persönliche Statistik bescheinigt mir einen leichten Un-/Umfall vor 40 Jahren mit einer GS400.
Im Regen in einer Kurve auf einem weißen Streifen weggerutscht.
Defensive Fahrweise, Erfahrung und Wohlbefinden ist der beste Schutz.
Wohlbefinden geht mir aber bei > 25 Grad schnell flöten wenn ich schwitzte wie ein Sch....
Deshalb dann nur noch auf UV Schutz bedacht, bin dann wohl temperiert unterwegs und das fördert Aufmerksamkeit, Konzentration und gute Laune.
Jeans und langärmliges T-Shirt sind dann meine Favoriten.
Meine persönliche Risikobewertung gibt das her, siehe oben.


Gruß
Ronald
 
PeterStone

PeterStone

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
2
Respekt an euren Chef für die Vorführung!
 
Thema:

Jeans und Co...

Jeans und Co... - Ähnliche Themen

  • Dyneema Jeans Erfahrung??

    Dyneema Jeans Erfahrung??: Ich beschäftige mich auch noch mit Motorradjeans. Hab mir letztes Jahr im Polo Shop ein Model von Spirit Motors gekauft. Schaut gut aus, ist wegen...
  • Jeans Pando Moto Karl Lead

    Jeans Pando Moto Karl Lead: Hi, hat jemand Erfahrung mit der Aramid Jeans „Karl Lead“ von Pando Moto? Schaut gut aus und vor allem sind die Protektoren von aussen...
  • Die perfekte Aramid Jeans

    Die perfekte Aramid Jeans: Hi, hat jemand nen Tipp für ne Motorradjeans. Bitte keine Lederbelehrung. Ich hab Leder, suche aber für den Weg zur Arbeit ne Aramid Jeans. ideal...
  • Erledigt Vanucci Motorrad-Jeans 34/34

    Vanucci Motorrad-Jeans 34/34: Ich verkaufe eine Vanucci Motorradjeans in Größe 34/34. Sie ist frisch gewaschen und natürlich unbeschädigt. Die Knieschoner können in der Höhe...
  • Erledigt BMW Hose City 2 Denim, Gr. M

    BMW Hose City 2 Denim, Gr. M: Ich biete Euch hier meine kaum getragene Jeans von BMW in Größe M. Hier die Beschreibung laut Leebmann (www.leebmann4.de): - Legere...
  • BMW Hose City 2 Denim, Gr. M - Ähnliche Themen

  • Dyneema Jeans Erfahrung??

    Dyneema Jeans Erfahrung??: Ich beschäftige mich auch noch mit Motorradjeans. Hab mir letztes Jahr im Polo Shop ein Model von Spirit Motors gekauft. Schaut gut aus, ist wegen...
  • Jeans Pando Moto Karl Lead

    Jeans Pando Moto Karl Lead: Hi, hat jemand Erfahrung mit der Aramid Jeans „Karl Lead“ von Pando Moto? Schaut gut aus und vor allem sind die Protektoren von aussen...
  • Die perfekte Aramid Jeans

    Die perfekte Aramid Jeans: Hi, hat jemand nen Tipp für ne Motorradjeans. Bitte keine Lederbelehrung. Ich hab Leder, suche aber für den Weg zur Arbeit ne Aramid Jeans. ideal...
  • Erledigt Vanucci Motorrad-Jeans 34/34

    Vanucci Motorrad-Jeans 34/34: Ich verkaufe eine Vanucci Motorradjeans in Größe 34/34. Sie ist frisch gewaschen und natürlich unbeschädigt. Die Knieschoner können in der Höhe...
  • Erledigt BMW Hose City 2 Denim, Gr. M

    BMW Hose City 2 Denim, Gr. M: Ich biete Euch hier meine kaum getragene Jeans von BMW in Größe M. Hier die Beschreibung laut Leebmann (www.leebmann4.de): - Legere...
  • Oben