RDKS Reifendruckkontrolle Luftdrucksystem nachrüsten: Einbaubeispiel 1150 GSA

Diskutiere RDKS Reifendruckkontrolle Luftdrucksystem nachrüsten: Einbaubeispiel 1150 GSA im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Forum! Mir ist es schon öfter passiert, dass ich den Luftdruck vor der Fahrt nicht geprüft habe und dann unsicher war ob alles passt. Bei...
holger338

holger338

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2019
Beiträge
33
Modell
R1150GS Adventure
Hallo Forum!

Mir ist es schon öfter passiert, dass ich den Luftdruck vor der Fahrt nicht geprüft habe und dann unsicher war ob alles passt.
Bei der GS lässt sich während der Fahrt schlecht seitlich runter schauen...

Hier ein kleiner Mod - die Nachrüstung eines RDKS Systems:
Kosten ca. 55 Euro.

Materialbedarf:

Anleitung:
Alublechstreifen von 30 mm x 10 mm zuschneiden
Mittig ein Loch 5 mm bohren.

Auf der Rückseite des RKS ist ein Halter.
Diesen abschrauben.

Angefertigtes Alublech mit Unterlegscheibe an der Rückseite des RDKS montieren.

Zwei Kabelbinder um den Lenker direkt neben den Armaturen und das Blech mit RDKS Einheit damit festzurren.
Falls noch beweglich, zusätzlich Doppelseitiges Klebeband zwischen Alublech und Lenker.

An der rechten Lenkerarmatur montieren!
(Die microUSB Ladebuchse für das RDKS ist links, sie bleibt somit zugänglich)
RDKS lässt sich bei Bedarf über Handyladegerät oder Powerbank wieder aufladen.

Akkulaufzeit ca. 1 Monat bei mir für die Kontrolleinheit.
Sensoren bisher 6 Monate ohne Entleerungserscheinung.

Das ganze ist bei mir Wasserdicht. (entgegen macher Bewertung bei Amazon)
Luftruckwarnung nach belieben einstellbar. Einheit blinkt dann komplett rot und piepst.
Einheit geht automatisch in Standby wenn keine Erschütterung ist, nach ca. 3 Minuten.

Bei mir sitzt die Einheit sehr fest und auch mit Kraftaufwand völlig unbeweglich. Integriert sich gut in die Aussparung an der Armatur.

Final Result:
IMG_20201127_153458[1].jpg


IMG_20201127_164837[1].jpg


Viel Spaß,
Greetz
 
kh-office

kh-office

Dabei seit
18.05.2019
Beiträge
1.498
Ort
Offenburg-Kehl-Achern
Modell
F650GS Dakar
Eieieieieiei, bisher hab ich, verständlicherweiße, nur von Leuten gelesen die das RDC entfernt haben wollten.
Ich will das auch auf keinen Fall am Moped haben was ab der F700GS echt schwierig zu finden ist.
 
Machtien

Machtien

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.509
Ort
Schleswig
Modell
1150GS, 1150GSA, Yamaha MT-01
Ich dachte auch mal drüber nach, dachte dann aber an die Winkelventile zusammen mit diesen dicken Ventilkappen und war mir nicht mehr sicher, ob das so eine gute Idee sei.

Hat das vielleicht schon jemand länger ausprobiert?
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.597
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Enduro +XS850+YP125
Einen Tag das Feld-Wald-Wiese Programm und du hast min. das hintere Ventil abgerissen. Für Leute die sich nicht mehr so bücken können oder viel auf der Bahn mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs sind bestimmt ein attraktives Spielzeug.
Eine Reifendruckregelanlage vom Lenker aus fände ich viel praktischer.
 
Zuletzt bearbeitet:
holger338

holger338

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2019
Beiträge
33
Modell
R1150GS Adventure
Ich dachte auch mal drüber nach, dachte dann aber an die Winkelventile zusammen mit diesen dicken Ventilkappen und war mir nicht mehr sicher, ob das so eine gute Idee sei.

Hat das vielleicht schon jemand länger ausprobiert?
Meine Winkel Ventile sind aus Metall.
Das Gewicht der Sensoren ist gering.

Da sehe ich kein Risiko.

Bisher etwa 10.000 km.



@qhammer
Ich kann mich noch gut bücken.
Bin jedoch mit dem Motorradfahren schon penibel und würde sonst vor jeder Fahrt gerne den Luftdruck prüfen.

Da ist das RDKS ein angenehmes Extra.

Bisher haben die Sensoren alle Abenteuer überstanden, bei ca 50 Euro für das ganze System ist der Verlust auch verschmerzbar falls..

Bin auch kein Freund aller elektronischen Helfer, manches empfinde ich jedoch als hilfreich.
ABS etc.


Greetz
 
H

horst.w

Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
228
Modell
R1150GS / 2000
Mein GS-Nachbar hat für uns die RDKS besorgt, meines funktioniert einwandfrei, seines spinnt rum (Anzeige nicht wie sie soll). Soweit zur Qualität von den Chinaböllern.
Der echte Zugewinn besteht darin, dass die Elektronik einen Bewegungssensor hat und die Anzeige aufleuchtet, wenn man die Maschine nur berührt, noch bevor man die Zündung einschaltet. Das Teil verfügt über einen internen Akku, der bei eingeschalteter Zündung per USB-Anschluß geladen wird. Also Garage auf und die GS im Vorbeigehen streicheln, schon sieht man auf einen Blick, ob der Luftdruck noch stimmt.
Sensoren sehen bisschen klotzig aus (sehe ich nicht beim Fahren), von Unwucht nichts festzustellen, sind federleicht. Wenn man wollte, könnte man ein Gegengewicht auf der Felge anbringen, dann ist das Thema auch durch.
Handling zum Nachfüllen ist etwas umständlich, weil die Sensoren mit einer schmalen Mutter gekontert sind, den mitgelieferten Spielzeug-Gabelschlüssel oder anderes Gerät sollte man immer im Werkzeug dabei haben. Hält bei mir die Luft seit gut Mai/Juni , musste bislang noch nicht nachfüllen,

Einbauort: ich habe per 3D-Druck kleine Gehäuse gebaut, die unter dem FID positioniert sind.

H.
 
Machtien

Machtien

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.509
Ort
Schleswig
Modell
1150GS, 1150GSA, Yamaha MT-01
...ich dachte eigentlich nicht an die Unwucht vom Rad sondern an die eventuelle Belastung am Winkelventil, wenn durch die dickere und vielleicht auch schwerere Kappe Fliehkraft am falschen Ende wirkt.
Aber ich bin auch kein Techniker und beruhigt, wenn Holger schon 10.000 Km damit gefahren ist.
Bei mir liegen nämlich auch solche Chinadinger rum, die dann mal ausprobiere.

Gruß, Machtien
 
holger338

holger338

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2019
Beiträge
33
Modell
R1150GS Adventure
Mein GS-Nachbar hat für uns die RDKS besorgt, meines funktioniert einwandfrei, seines spinnt rum (Anzeige nicht wie sie soll). Soweit zur Qualität von den Chinaböllern.
Der echte Zugewinn besteht darin, dass die Elektronik einen Bewegungssensor hat und die Anzeige aufleuchtet, wenn man die Maschine nur berührt, noch bevor man die Zündung einschaltet. Das Teil verfügt über einen internen Akku, der bei eingeschalteter Zündung per USB-Anschluß geladen wird. Also Garage auf und die GS im Vorbeigehen streicheln, schon sieht man auf einen Blick, ob der Luftdruck noch stimmt.
Sensoren sehen bisschen klotzig aus (sehe ich nicht beim Fahren), von Unwucht nichts festzustellen, sind federleicht. Wenn man wollte, könnte man ein Gegengewicht auf der Felge anbringen, dann ist das Thema auch durch.
Handling zum Nachfüllen ist etwas umständlich, weil die Sensoren mit einer schmalen Mutter gekontert sind, den mitgelieferten Spielzeug-Gabelschlüssel oder anderes Gerät sollte man immer im Werkzeug dabei haben. Hält bei mir die Luft seit gut Mai/Juni , musste bislang noch nicht nachfüllen,

Einbauort: ich habe per 3D-Druck kleine Gehäuse gebaut, die unter dem FID positioniert sind.

H.
Hast du Mal ein Foto von deiner Befestigung am FID?
 
H

horst.w

Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
228
Modell
R1150GS / 2000
Ja, irgendwo, aber wo ???? ich mache neue Bilder morgen.

H.
IMG_2346.JPG
IMG_2348.JPG
IMG_2347.JPG
IMG_2346.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
H

horst.w

Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
228
Modell
R1150GS / 2000
Andere Spielereien:

kleiner Voltmeter an der linken Armatur (mit Tastschalter gesteuert) und
Schalter / Regler / Kontrolllampe unter den Infolampen.
Kontrolllampe leuchtet, wenn Licht aus :-)
mit dem grünen Tastschalter wird Griffheizung und USB ein/ausgeschaltet
Stellknopf mit dem BMW-Logo ist der stufenlos PWM-Regler für die Griffheizung (die originale Stufe 1 ist verschmort).

IMG_2350.JPG
IMG_2351.JPG
 
Thema:

RDKS Reifendruckkontrolle Luftdrucksystem nachrüsten: Einbaubeispiel 1150 GSA

RDKS Reifendruckkontrolle Luftdrucksystem nachrüsten: Einbaubeispiel 1150 GSA - Ähnliche Themen

  • Erledigt 2x Garmin Reifendruckkontrollsystem RDKS RDC

    2x Garmin Reifendruckkontrollsystem RDKS RDC: Ich biete hier 2 Reifendruckkontrollsensoren von Garmin an. Sie wurden von mir am 03.02.2020 gekauft. Er besteht also noch über 1 Jahr...
  • Suche Kaputte RDS - RDKS - Sensoren

    Kaputte RDS - RDKS - Sensoren: Suche defekte RDS-Sensoren. Übernehme natürlich auch den Versand. Mehr dazu per direkter Nachricht. Gruß Wolfgang
  • Alternative BMW RDC / RDK / RDKS / Sensoren und Erfahrung

    Alternative BMW RDC / RDK / RDKS / Sensoren und Erfahrung: Hallo, nach gerade einmal ca. 70 TKm haben sich bei meiner R1200GS LC (K50) fast zeitgleich der vordere und der hinteren...
  • RDKS Steuergerät K25

    RDKS Steuergerät K25: Moin, kann mir jemand sagen wo ich das Steuergerät für die Reifendrucksensoren bei meinr K25 finde? Lieben Gruß
  • Erledigt Garmin Reifendruckkontrolle RDKS

    Garmin Reifendruckkontrolle RDKS: Hallo zusammen, ich habe zwei neue Sensoren zu verkaufen, waren nur für ca. 100 km verbaut, dann kam eine neue TB (:o) mit eingebautem RDKS...
  • Garmin Reifendruckkontrolle RDKS - Ähnliche Themen

  • Erledigt 2x Garmin Reifendruckkontrollsystem RDKS RDC

    2x Garmin Reifendruckkontrollsystem RDKS RDC: Ich biete hier 2 Reifendruckkontrollsensoren von Garmin an. Sie wurden von mir am 03.02.2020 gekauft. Er besteht also noch über 1 Jahr...
  • Suche Kaputte RDS - RDKS - Sensoren

    Kaputte RDS - RDKS - Sensoren: Suche defekte RDS-Sensoren. Übernehme natürlich auch den Versand. Mehr dazu per direkter Nachricht. Gruß Wolfgang
  • Alternative BMW RDC / RDK / RDKS / Sensoren und Erfahrung

    Alternative BMW RDC / RDK / RDKS / Sensoren und Erfahrung: Hallo, nach gerade einmal ca. 70 TKm haben sich bei meiner R1200GS LC (K50) fast zeitgleich der vordere und der hinteren...
  • RDKS Steuergerät K25

    RDKS Steuergerät K25: Moin, kann mir jemand sagen wo ich das Steuergerät für die Reifendrucksensoren bei meinr K25 finde? Lieben Gruß
  • Erledigt Garmin Reifendruckkontrolle RDKS

    Garmin Reifendruckkontrolle RDKS: Hallo zusammen, ich habe zwei neue Sensoren zu verkaufen, waren nur für ca. 100 km verbaut, dann kam eine neue TB (:o) mit eingebautem RDKS...
  • Oben