Gelöst: Kupplungshebel Sechskantmutter selbstsichernd löst sich nicht mehr

Diskutiere Gelöst: Kupplungshebel Sechskantmutter selbstsichernd löst sich nicht mehr im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich wollt doch nur mal kurz die Hebel tauschen :conffuused: Wegen dem Wechsel auf eine 1250er wollte ich an meiner 1200er die V-Trec Hebel gegen...
T

thissiac

Themenstarter
Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
23
Modell
R 1200 GS 2005er
Ich wollt doch nur mal kurz die Hebel tauschen :conffuused:

Wegen dem Wechsel auf eine 1250er wollte ich an meiner 1200er die V-Trec Hebel gegen die Originale tauschen.
Bremse ging einwandfrei. Kupplung eigentlich auch. Beim Probefahren habe ich gemerkt das die Kupplung ein
wenig schleift. Liegt sicher an diesem komischen Teil, welches ich wechseln mußte. Hatte es nur nach Augenmaß
wieder reingeschraubt. Ok .. kein Problem. Rausnehmen, weiter reinschrauben, fertig.

Leider läßt sich nun die selbstsichernde Sechkantmutter (M5-A2-70) 32 72 7 680 378 nicht mehr lösen. Sie dreht einfach
durch. Oben den Torx unten die 5-er Nuß. Ich kann drehen wie ich will, die dreht sich nicht runter.

Was tun? Weg flexen oder direkt sprengen? :-(

Jemand Erfahrung?
 
T

thissiac

Themenstarter
Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
23
Modell
R 1200 GS 2005er
Problem gelöst.

Da ich zu Hause kein TNT oder ähnlich Sprengstoff mehr hatte, bin ich heute schnell zum Händler gefahren.
Auch die Jungs in der Werkstatt hatten so einen Fall noch nicht. Nach ca. 20 min. experimentieren mit den differentesten Werkzeugen blieb nicht anderes übrig, als die Mutter, inkl. Schraube, abzusägen.

Sollte das noch jemanden passieren, nochmal kurz das Problem.


1590242575397.png


Nach einem Brems-/Kupplungshebel tausch mußte ich den Kupplungshebel nochmal abnehmen.
Dabei ließ sie die Mutter (8) nicht mehr lösen. Sie saß nicht fest, ließ sich drehen, zog sich aber nicht
ab. Vermutlich das Gewinde hin. Heiß machen, mit der Zange festhalten und ziehen, usw. hat nicht
funktioniert. Wir haben oben die Schraube (7) mit einem Torx gedreht und gleichzeitig mit zwei
Schraubendrehern die Mutter mit viel Kraft ein wenig vom Plastik trennen können. Danach konnte
sie mit einer Trennscheibe entfernt werden.

Zeitaufwand: ca. 30 min.
Kosten: Für Schraube (7) und Mutter (8) ca. 9 Euro
Arbeitslohn: Vernünftiges Trinkgeld für den Mechaniker
Frustfaktor: hoch bis sehr hoch
 
Hoerby

Hoerby

Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
346
Ort
Wien
Modell
R1150GS, R1200GSA_TÜ
1) hast du nun eine LC oder eine nicht-LC?

2) Du hast eine Originalschraube verwendet?
 
I-Q

I-Q

Dabei seit
20.06.2017
Beiträge
1.188
Ort
Rhön
Modell
K51
Der Anschlag an Schraube 7 sagt dem Schrauber: "bis hierhin" damit der Grobmotoriker das Gewerk nicht zusammenknürrt, was die Hebelmechanik übel nimmt (Klemmen) schlimmstenfalls die Hebelaufnahme brechen ließe.... dann lieber ein versautes Gewinde....
Deswegen auch selbstsichernd, sonst müsste man kontern :wink:
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.365
1) hast du nun eine LC oder eine nicht-LC?

2) Du hast eine Originalschraube verwendet?
Deine Fragen sind relativ merkwuerdig bis ueberfluessig?

1) Diese kleine Edelstahlstopmutter kommt an den Armaturen vieler BMW-Modelle vor, unter anderem auch den luft- sowie wassergekuehlten Boxern
2) Er hat bestimmt nur an der originalen Sachnummer 32 72 7 680 378 herumgeschraubt, nicht an der Mutter-, Schraubenmechanik.

Schraube und Mutter sind halt - vermutlich durch einmal zu viel Drehmoment - zahnlos geworden und mussten ersetzt werden. Fertig!

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
Hoerby

Hoerby

Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
346
Ort
Wien
Modell
R1150GS, R1200GSA_TÜ
Deine Fragen sind relativ merkwuerdig bis ueberfluessig?

1) Diese kleine Edelstahlstopmutter kommt an den Armaturen vieler BMW-Modelle vor, unter anderem auch den luft- sowie wassergekuehlten Boxern
2) Er hat bestimmt nur an der originalen Sachnummer 32 72 7 680 378 herumgeschraubt, nicht an der Mutter-, Schraubenmechanik.

Schraube und Mutter sind halt - vermutlich durch einmal zu viel Drehmoment - zahnlos geworden und mussten ersetzt werden. Fertig!

Viele Gruesse
Karl-Heinz
Ich frage nach Schraube und du schreibst von Mutter.
der Themenstarter postest Bilder der LC in dem nicht-LC Forum.

Ich will nur helfen.....
wichtig ist nur, keine "normale" Schraube zu verwenden !

Aber du heißt ja auch Karl-Heinz und nennst dich im Forum Franz .... was weiß denn ich ...
und wie überflüssig wäre es, etwas schon überflüssiges als überflüssig zu kommentieren .. ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Gelöst: Kupplungshebel Sechskantmutter selbstsichernd löst sich nicht mehr

Gelöst: Kupplungshebel Sechskantmutter selbstsichernd löst sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  • (gelöst Danke!) MotoScan App -> Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

    (gelöst Danke!) MotoScan App -> Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!: Servus Gemeinde, Scheiße Wetter was!? Jemand einen Plan, warum des die App derzeit nicht gibt? "Dieser Artikel steht derzeit nicht zur...
  • gelöst - Wo ist die Diagnosebuchse (ODB2 / 10 pin)

    gelöst - Wo ist die Diagnosebuchse (ODB2 / 10 pin): Hallo, ich hab da mal ne Frage. Hat die K25 Bj 2007 eine ODB2 Schnittstelle. Dr.Goggle hilft mir (als Laie) nicht wirklich weiter ?! Grüzi aus Bochum
  • Endurostiefel SIDI AGUEDA undicht !Was nun? GELÖST

    Endurostiefel SIDI AGUEDA undicht !Was nun? GELÖST: Hei Ich habe mir die SIDI AGUEDFA gekauft. Im Mai beim Korsika Trip keine Probleme. Gerade von der Herbsttour Skandinavien zurück und jeden Tag...
  • Aussetzer & keine Leistungsannahme R1150GS [GELÖST]

    Aussetzer & keine Leistungsannahme R1150GS [GELÖST]: Hallo zusammen, ich hatte bei meiner frisch gebraucht gekauften R1150GS nach 500km einen Fehler welcher erstmal nicht nachvollziehbar war...
  • 2018er RDKS und 2 Felgensätze? Jemand das Problem gelöst?

    2018er RDKS und 2 Felgensätze? Jemand das Problem gelöst?: Hallo zusammen, laut Aussage des freundlichen ist es bei der 18er nicht mehr möglich 2 Felgensätze an das RDKS anzulernen :kotzen: Wollte es dann...
  • 2018er RDKS und 2 Felgensätze? Jemand das Problem gelöst? - Ähnliche Themen

  • (gelöst Danke!) MotoScan App -> Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

    (gelöst Danke!) MotoScan App -> Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!: Servus Gemeinde, Scheiße Wetter was!? Jemand einen Plan, warum des die App derzeit nicht gibt? "Dieser Artikel steht derzeit nicht zur...
  • gelöst - Wo ist die Diagnosebuchse (ODB2 / 10 pin)

    gelöst - Wo ist die Diagnosebuchse (ODB2 / 10 pin): Hallo, ich hab da mal ne Frage. Hat die K25 Bj 2007 eine ODB2 Schnittstelle. Dr.Goggle hilft mir (als Laie) nicht wirklich weiter ?! Grüzi aus Bochum
  • Endurostiefel SIDI AGUEDA undicht !Was nun? GELÖST

    Endurostiefel SIDI AGUEDA undicht !Was nun? GELÖST: Hei Ich habe mir die SIDI AGUEDFA gekauft. Im Mai beim Korsika Trip keine Probleme. Gerade von der Herbsttour Skandinavien zurück und jeden Tag...
  • Aussetzer & keine Leistungsannahme R1150GS [GELÖST]

    Aussetzer & keine Leistungsannahme R1150GS [GELÖST]: Hallo zusammen, ich hatte bei meiner frisch gebraucht gekauften R1150GS nach 500km einen Fehler welcher erstmal nicht nachvollziehbar war...
  • 2018er RDKS und 2 Felgensätze? Jemand das Problem gelöst?

    2018er RDKS und 2 Felgensätze? Jemand das Problem gelöst?: Hallo zusammen, laut Aussage des freundlichen ist es bei der 18er nicht mehr möglich 2 Felgensätze an das RDKS anzulernen :kotzen: Wollte es dann...
  • Oben